Was war der erste Senkrechtstarter?

Diskutiere Was war der erste Senkrechtstarter? im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hab da an die VTOL Experten ne Frage was wahr eigentlich der erste Senkrechtstarter und wer hat ihn gebaut ?? und Welches Land hat als erstes...
-=STF=-Buran

-=STF=-Buran

Berufspilot
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
75
Ort
EU
Hab da an die VTOL Experten ne Frage was wahr eigentlich der erste Senkrechtstarter und wer hat ihn gebaut ??
und Welches Land hat als erstes Senkrechtstarter an die Truppen ausgelieffert...??
Hab was mal vor ne Zeit gelesen das die UdSSR sehr frühe mit VTOL rum experimentiert hat ich mein das wahr ne Yak-36 oder so..und dann hab ich mal was über ein Deutsches Project gehört was aber auf eisgelegt worde...ich mein das ding hies VAK-191B ....weis da jemand mehr.....??
 
daMic

daMic

Berufspilot
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
68
Ort
hier
Bachem 349 Natter

Kann man zwar nicht als ein vollwertiges Flugzeug bezeichnen... aber die Natter startete Senkrecht, und das ziemlich schnell. 10 000 m pro minute glaube ich.
Mit ihr konnte man nichma richtig landen, der Pilot musste irgendwann rausspringen und nahm n paar Ausrüstunggeräte gleich mit.

http://mitglied.lycos.de/thomas_genth/id56.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
Scorpion

Scorpion

Space Cadet
Dabei seit
19.12.2001
Beiträge
2.036
Ort
Berlin
Ich glaub die Deutschen hatten mit als erstes einen Senkrechtstarter gebaut. Wie dem auch sei der britische Harrier war das erste Einsatzfähige STOVL-Flugzeug der Welt.
 

n/a

Guest
naja aber die Natter hatte ja Raketenantrieb, die würde ich jetzt hier nur unter Vorbehalt einordnen :confused:

Aus den Bachem-Werken wurden übrigens Hymer. In der selben Halle wo damals die Natter gebaut wurde werden heute die Wohnmobile gebaut....
Reste von Abschußrampen, vor allem die Fundamente, kann man heute noch immer auf dem Truppenübungsplatz Münsingen und Großraum Stuttgart finden. Münsingen wird bald geschlossen, in einigen Jahren sollte also auch der 08-15 Bürger dort rumlaufen können :confused:
 
-=STF=-Buran

-=STF=-Buran

Berufspilot
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
75
Ort
EU
ja das mit den Harrier hab ich mir schon gedacht....
und hab da auch noch was ausgegraben in nem Buch ..die Amis haben auch an Senkrechtstarter gearbeitet und zwar Rockwell und der Flieger heist XFV-12A hatte aber nur 1970 ein Schwebeflug absolviert und danach nie wieder dn Boden verlassen....
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.307
Ort
Canada
Wurde denn schon die VSTOL-Entwicklung von Dornier angesprochen, die 1962 begann ?
Das war die Do-31.
Aber wie auch die XFV-12A scheiterte es an der Finanzierung...

Da gibt es u.a. einen netten Bericht drueber in der Ausgabe 1 der "Klassiker der Luftfahrt". :TOP:
 
-=STF=-Buran

-=STF=-Buran

Berufspilot
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
75
Ort
EU
ohh naja das Buch wo ich das her hab ist ja auch nett das neueste..:red:
 
-=STF=-Buran

-=STF=-Buran

Berufspilot
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
75
Ort
EU
danke...:) :) :)
 

Alpha

Testpilot
Dabei seit
16.06.2001
Beiträge
866
Ort
D
Das erste richtige VTOL-Flugzeug war wohl die XFY-1 von Convair (1954). Das war die so genannte Pogo, ein Propellerflugzeug, das auf dem Hintern landete (auf den Leitwerken).

Der erste VTOL-Jet war die X-13 (1957). Kleines Video: http://www.airspacemag.com/asm/Web/Site/QT/X13Landing.html

Die Yak-36 hatte immer den Nachteil, Hubtriebwerke mit rumschleppen zu müssen (im Gegensatz zum Harrier). Als Kampfflugzeug war sie eher lahm.
 
-=STF=-Buran

-=STF=-Buran

Berufspilot
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
75
Ort
EU
danke fürden intressanter Link...ehm hab da noch eine Frage was ist mit der Yak-141 geworden...hier ein Bild...
 
Anhang anzeigen
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.307
Ort
Canada
Aus Kostengruenden auf Halde gelegt, wenn nicht sogar eingestampft in der Zwischenzeit !
 
-=STF=-Buran

-=STF=-Buran

Berufspilot
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
75
Ort
EU
schade sieht eigentlich vielversprechend aus...
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.307
Ort
Canada
Yak-141

So, mal eben schnell ins Buch geschielt...

Die russische Marine hat 1991 das Programm gestrichen.
Ein Jahr spaeter auf der Farnborough Air Show wurde dann krampfhaft aber vergebens nach westlichen Interessenten gesucht.
Somit starb die Yak-141.
 
-=STF=-Buran

-=STF=-Buran

Berufspilot
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
75
Ort
EU
man das verdammte Russische Militär ....dadurch sind soviele schöne Flieger gestorben..z.B. M-50..usw....

@Psycho-Dude danke für die Info:)
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.307
Ort
Canada
Nicht nur die Russen.
Denke nur mal an die XB-70.
Es ist und bleibt halt in erster Linie eine Frage der Finanzen. Und dann sind da ja meistens noch andere Faktoren, die bei solch einer Entscheidung eine Rolle spielen...
 
-=STF=-Buran

-=STF=-Buran

Berufspilot
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
75
Ort
EU
Was ist eigentlich der schnellste V/STOL-Jet......hab gehört die Yak-141 soll mach 1,6 machen.....??schade das er nicht in Serie gehet...:FFCry:
 
Anhang anzeigen
-=STF=-Buran

-=STF=-Buran

Berufspilot
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
75
Ort
EU
und was für ein Teil ist das ist auch von Yakowlew ..wurde er gebaut..oder hat er das Zeichenbrett nie verlassen...
 
Anhang anzeigen
-=STF=-Buran

-=STF=-Buran

Berufspilot
Dabei seit
06.08.2002
Beiträge
75
Ort
EU
Nun soweit ich weis wurde die Kiev umgerüstet und an Indien verkauft.....
 
Thema:

Was war der erste Senkrechtstarter?

Was war der erste Senkrechtstarter? - Ähnliche Themen

  • Klarssichtteile mit Warmwasser formbar?

    Klarssichtteile mit Warmwasser formbar?: Beim 1:48 Kinetic-Kit meiner EA-6B ist das Klarsichtteil der Frontscheibe etwas weiter als der Rumpf... Ist nicht viel - vllt. 1mm - aber...
  • Was waren Silberplätze der Luftwaffe?

    Was waren Silberplätze der Luftwaffe?: Hallo Forumsfreunde, Ich habe mir kürzlich das Buch "Flugplätze der Luftwaffe 1934- 1945 - Gesamtüberscht" zugelegt und lese bei einigen...
  • Was war das?

    Was war das?: Dieses Ding flog heute in großer Höhe über Hohn. Sieht aus wie DC-3, klingt wie Turboprop und hat vorne und hinten Stacheln. Was war das?
  • W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72

    W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Sollte sich jemand gewundert haben, warum ich bisher im Wettbewerb 2011 noch nicht weiter in Erscheinung...
  • Warbirds mit einer "etwas anderen" Geschichte

    Warbirds mit einer "etwas anderen" Geschichte: Ich dachte mir, dass ein Sammelthread in dem verschiedene Warbirds mit ungewöhnlicher Geschichte vorgestellt und gesammelt werden bestimmt für den...
  • Ähnliche Themen

    • Klarssichtteile mit Warmwasser formbar?

      Klarssichtteile mit Warmwasser formbar?: Beim 1:48 Kinetic-Kit meiner EA-6B ist das Klarsichtteil der Frontscheibe etwas weiter als der Rumpf... Ist nicht viel - vllt. 1mm - aber...
    • Was waren Silberplätze der Luftwaffe?

      Was waren Silberplätze der Luftwaffe?: Hallo Forumsfreunde, Ich habe mir kürzlich das Buch "Flugplätze der Luftwaffe 1934- 1945 - Gesamtüberscht" zugelegt und lese bei einigen...
    • Was war das?

      Was war das?: Dieses Ding flog heute in großer Höhe über Hohn. Sieht aus wie DC-3, klingt wie Turboprop und hat vorne und hinten Stacheln. Was war das?
    • W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72

      W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Sollte sich jemand gewundert haben, warum ich bisher im Wettbewerb 2011 noch nicht weiter in Erscheinung...
    • Warbirds mit einer "etwas anderen" Geschichte

      Warbirds mit einer "etwas anderen" Geschichte: Ich dachte mir, dass ein Sammelthread in dem verschiedene Warbirds mit ungewöhnlicher Geschichte vorgestellt und gesammelt werden bestimmt für den...

    Sucheingaben

    erster senkrechtstarter

    ,

    was war der erste senkrechtstarter

    ,

    erster bemannter senkrechtstarter

    ,
    was war der erste senkrechtstarter der welt
    Oben