Washing!

Diskutiere Washing! im Tips &Tricks allgemein Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo liebe Kollegen, vor ca. einem Jahr habe ich wieder mit dem Modellbau angefangen. Jetzt bin ich mittlerweile dabei angelagt, dass ich mal...

Moderatoren: AE
  1. #1 friedi100, 17.11.2007
    friedi100

    friedi100 Berufspilot

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Hallo liebe Kollegen,

    vor ca. einem Jahr habe ich wieder mit dem Modellbau angefangen. Jetzt bin ich mittlerweile dabei angelagt, dass ich mal ein Washing probieren möchte.

    Wie mache ich das am besten? Habe da im Internet folgende Seite gefunden:
    http://www.naritafamily.com/howto/F18F/photo_frame.htm

    Jedoch wie gehe ich am besten an solch ein Washing ran bzw. wann sollte ich ein Washing machen?

    Lackiert wird bei mir mit Gunze Farben mit einer Aztek Airbrushpistole.

    Als Klarlack verwende ich auch den von Gunze.
    Dieser wird zweimal aufgetragen, dann kommen die Decals und dann nocheinmal 2 Schichten klarlack. Bis auf die letzte Schicht wird der Klarlack glänzend aufgetragen. Die letzte Schicht wird bei mir immer Seidenmatt.

    Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig helfen denn ich traue mich nicht wirklich ran an die Sache.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schrammi, 17.11.2007
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Hast Du schon mal hier im Forum gestöbert oder gesucht? Da gibt es unzählige Themen...
     
  4. #3 Hans Trauner, 17.11.2007
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    10 Modellbauer, 12 Methoden.

    Ich lackiere ebenfalls mit alkohollöslichen oder wasserlöslichen Acryls. 'Washing' mach' ich mit geruchsslosem Testbenzin ( zB Bob Ross Verdünner, Shellsol, Daler Rowney Odorless Thinner => Künstlerbedarf) und Ölfarbe (Tube). Bei der Ölfarbe die höchstwertige Qualität kaufen, die man bekommt, nicht die Billigfarben. Beispiel 'Mussini'. Für Washing reicht Schwarz, Umbra Natur oder gebrannt, Weiss, Ultramarinblau. Ganz für den Anfang reicht sogar Schwarz und Umbra. Viel (!) Verdünnung, etwas Ölfarbe ansetzen. Wässrige Lösung, aber die Farbe muss man schon sehen. Dann mit dünnem (!) Pinsel die Lösung gezielt (!; nicht vollpanschen!) an die Blechstöße. Nieten etc anbringen. Den Rest erledigt die Physik. Nur wenn man ganze Flächen abdunkelt, dann rumpanschen. Dann etwas anziehen lassen, durchaus 5 min, dann abnehmen, wo's nicht hinsoll. Bevorzugt mit leicht angefeuchtem Flachpinsel (wg besserer Kontrolle), aber halt auch einfach mit einem Stück Zewa. (Fusselfrei ist besser).

    H
     
  5. #4 friedi100, 21.11.2007
    friedi100

    friedi100 Berufspilot

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Hall Hans,

    Vielen Dank für deine Antwort und deine Hilfe.

    Ich werde deine Methode mal probieren. Habe auch im Internet ein schönes Video zu dieser Methode gefunden. Ich hoffe es funktioniert werde hald ein altes Modell verwenden.

    Wie habt ihr mit dem Washing angefangen? Ist viel schief gegangen?

    LG Alex
     
  6. #5 Friedarrr, 21.11.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.576
    Zustimmungen:
    1.661
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu


    Was möchtest Du mit dem "Waschen" denn erreichen?
    Die Blechstöße, Niete und Klappen betonen oder schon eher ins "Altern"?

    Bei ersterem kannst du mal mit Wasserfarbe beginnen, da kann man so gut wie nichts kaputtmachen!
     
  7. #6 friedi100, 21.11.2007
    friedi100

    friedi100 Berufspilot

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Also beginnen möchte ich jetzt am Anfang mit dem hervorheben von Blechstößen usw.. Später will ich dann auch Alterung machen.

    Also für das Betonen von Blechstößen kann ich die Methode mit den Wasserfarben machen und durch den Kapillareffekt verteilt sich ja die Farbe dann sehr schon in den Gravuren.

    Jedoch wie mache ich das am besten mit dem Altern? Vorbildfotos von den Flugzeugen welche ich Hauptsächlich baue habe ich genug.
    Wie kriege ich die schönen Verschmutzungen hin welche in Flugrichtung verlaufen oder auch Verschutzungen an den verschiedenstens Luftauslässen?

    LG ALEX
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Friedarrr, 21.11.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.576
    Zustimmungen:
    1.661
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Mit der Wasserfarbe geht es meiner Meinungnach besser wenn Du einfach entlang der Blechstöße malst und nach dem trocknen mit einem Feuchtenlappen die überschüssige Farbe wieder abwischst!
     
  10. #8 Friedarrr, 21.11.2007
Moderatoren: AE
Thema:

Washing!

Die Seite wird geladen...

Washing! - Ähnliche Themen

  1. Videoanleitung Washing mit Ölfarben

    Videoanleitung Washing mit Ölfarben: Hallo zusammen, ich habe mir aufgrund vieler Nachfragen die Zeit genommen und ein Video zum Thema Washing mit Ölfarben erstellt. Demonstriert...
  2. Washing womit verdünnen?

    Washing womit verdünnen?: Hallo zusammen ich bin ein Wiedereinsteiger im Modellbau und habe ein Problem mit dem Washing. Ich habe gerade einen Alpha Jet in 1:72 fertig und...
  3. HH-60H Rescue Hawk, NF-615 (163786) HS-14 "Chargers", USS George Washington, 2009

    HH-60H Rescue Hawk, NF-615 (163786) HS-14 "Chargers", USS George Washington, 2009: Hallo Leute, hier also mein Rollout zum Rescue Hawk von Skunkmodels (No. 48011). Wer den Baubericht verfolgen möchte, kann sich das hier bei...
  4. Washing von Panellines

    Washing von Panellines: Hallo zusammen, ich wollte bei meinem Modell welches mit Acrylfarben von Gunze bemahlt wurde ein Washing mit Ölfarben vornehmen um die Panellines...
  5. Washington verteidigt Drohnenkrieg

    Washington verteidigt Drohnenkrieg: http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Washington-verteidigt-Drohnenkrieg Erstmals hat das Weiße Haus offiziell...