Wasserlinie in Plexiglas ausschneiden (lassen)

Diskutiere Wasserlinie in Plexiglas ausschneiden (lassen) im Tips u. Tricks Forum im Bereich Modellbau; BigE "schwer" im Wasser liegend..... :thumbup:
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
407
Zustimmungen
218
Ort
Itzstedt
Es wird... (Da wo doch noch Ritzen waren, habe ich noch mal nachgearbeitet...)

 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
407
Zustimmungen
218
Ort
Itzstedt
Nun noch die fieseste Arbeit...

Ein voller Tag Messen und in ein xls-Sheet übertragen (inkl. Nachmessen und und und) Arbeit in nur einem Bild:



  • Faden über Mittelinie gespannt
  • im rechten Winkel zur Mittellinie den Abstand Bordwand-Mittellinie gemessen - backbord und steuerbord
  • das ganze alle 5mm: 360 Messpunkte

Für den Heckspiegel:
  • auf 900mm Rumpflänge (ab Bugspitze) einen rechten Winkel angelegt
  • nun im 5mm-Abstand von der Mittellinie den Abstand zum Heckspiegel gemessen und die Messwerte zu den 900mm addiert

Insgesamt gibt es vier "Fixpunkte": die Bugspitze, der Punkt auf Maximallänge (also Heckspiegel auf der Mittellinie selbst) und die beiden Ecken, an denen die Bordwände auf den Heckspiegel treffen - alle anderen Messpunkte werden mit Spline verbunden...
 
Anhang anzeigen
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
407
Zustimmungen
218
Ort
Itzstedt
Erkenntnisse: der Rumpf ist über die Mittellinie nicht 100% symmetrisch...

Nun hoffe/vertraue ich auf Micha's Unterstützung, all diese Punkte in eine dxf-Datei zu übertragen - und dann mal sehen, ob die Plexiglas-Firma tatsächlich auch den Ausschnitt hinbekommt - und das Ganze bezahlbar bleibt...…… :wacko:
 
stingray77

stingray77

Flieger-Ass
Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
407
Zustimmungen
218
Ort
Itzstedt
Als "Belohnung" habe ich gerade Post bekommen und mein Päckchen von L'Arsenal ist angekommen :tongue1: - die haben im September ein Resin-Set herausgebracht, mit der man das Hangar-Deck der Enterprise bauen kann! :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Keine Not mehr, ALLES scratch zu bauen! (Es gibt lediglich noch Teile aus dem 3D-Druck von "Shapeways", die aber a****teuer sind und dazu eher in die Nimitz-Klasse passen, soweit ich das beurteilen kann...)
Nach dem ersten Durchsehen kann ich sagen, daß L'Arsenal sein Set toll recherchiert und klasse umgesetzt hat. Nur eine Stelle muß ich noch mal unterfüttern, wo das Resin ziemlich dünn gegossen ist... Mit rd. 150 EUR ist das Set zwar auch nicht billig, aber man bekommt ne Tonne Resin, PE und Decals für das Geld.

Mal gucken, wann dazu komme, die Teile zu fotografieren und den "Bausatz" hier im Forum vorzustellen......
 
Thema:

Wasserlinie in Plexiglas ausschneiden (lassen)

Wasserlinie in Plexiglas ausschneiden (lassen) - Ähnliche Themen

  • Revell Duo Discus mit "Einziehfahrwerk" und Plexiglasständer

    Revell Duo Discus mit "Einziehfahrwerk" und Plexiglasständer: Fast zwei Jahre ist hier nichts mehr vorgestellt worden. Deshalb möchte ich hier zwei Duos vorstellen, die ich schon vor einigen Jahren gebaut...
  • Ein Stuhl aus Plexiglas

    Ein Stuhl aus Plexiglas: Plexiglas Ich muss für Kunst einen Stuhl aus Plexiglas (ca. 1-2 mm dick) bauen. Könnt ihr mir Tips geben wie ich Plexiglas am besten schneide...
  • Ähnliche Themen

    • Revell Duo Discus mit "Einziehfahrwerk" und Plexiglasständer

      Revell Duo Discus mit "Einziehfahrwerk" und Plexiglasständer: Fast zwei Jahre ist hier nichts mehr vorgestellt worden. Deshalb möchte ich hier zwei Duos vorstellen, die ich schon vor einigen Jahren gebaut...
    • Ein Stuhl aus Plexiglas

      Ein Stuhl aus Plexiglas: Plexiglas Ich muss für Kunst einen Stuhl aus Plexiglas (ca. 1-2 mm dick) bauen. Könnt ihr mir Tips geben wie ich Plexiglas am besten schneide...
    Oben