WB2013BB - Lockheed EC-121R 'Bat Cat'

Diskutiere WB2013BB - Lockheed EC-121R 'Bat Cat' im Bauberichte bis 1:72 Forum im Bereich Wettbewerb 2013 "Vietnam 1945 - 1973 "; Hallo, ich bin zwar schon eine Weile angemeldet, habe aber bisher nur mitgelesen. Ich fand die Einführung des Wettbewerbs ganz toll und hab...

  1. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    Hallo,

    ich bin zwar schon eine Weile angemeldet, habe aber bisher nur mitgelesen. Ich fand die Einführung des Wettbewerbs ganz toll und hab dann beim letzten 'mitgebastelt' ohne teil zu nehmen.

    Jetzt würde ich es mal versuchen.

    Ich möchte es gerne beim Nick belassen: Balloo. Ich wohne im Süden Deutschlands und fliege Flugzeuge. Wenn ich denn mal Zeit habe, fahre ich Motorrad. Der Modellbau begleitet mich seit meinem 6. Lebensjahr mal mehr mal weniger. Seit Kurzem habe ich mich niedergelassen und mir den Traum vom eigenen Bastelzimmer gegönnt. Dort warten einige hundert Bausätze darauf gebaut zu werden.

    Ich habe mich zunächst für die AP-2H entschieden, doch die war schnell weg, dann bin ich in den Keller gestiefelt und hab die AC-119K abgestaubt. Kurz darauf hat sich hpstark dafür entschieden. Jetzt bin ich bei der EC-121R gelandet. Aber das macht eigentlich gar nichts, denn gebaut werden wollen sie alle.

    Ich habe mir als Version diese hier ausgesucht:



    U. S. Air Force photo KE 35179
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    Den Bausatz hatten wir sicherlich alle schon mal in der Hand. Es ist der Heller Bausatz der Lockheed EC-121 Warning Star. Da steckt viel Potential drin. Aber auch einiges an Arbeit.
     

    Anhänge:

  4. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    Macht man die Schachtel auf, erkennt man sofort den Flyer aus dem Jahre 1981.
     

    Anhänge:

  5. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    Die Schachtel ist ziemlich voll, ich werde aber nicht alles brauchen.
     

    Anhänge:

  6. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    Ich habe mir etwas an Zubehör gegönnt: Da sind zunächst die Ätzteile von ExtraTech. HaHen lieferte mir die Triebwerke und von Aero Club habe ich Fahrwerke bekommen. Die gefielen mir allerdings nicht besonders, so habe ich schnell noch bei Hannants andere besorgt. Diese kommen von Scale Aircraft Conversion aus den USA und sind um Längen besser. AIM72 wollte sich mit einem Zurüstartikel noch melden. Das geht aber erst mal ohne.
     

    Anhänge:

  7. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    Die Details sind erhaben. Also werde ich bei meinen nächsten Umläufen viel Gravieren. Ich habe schon angefangen, leider sieht man noch nicht sehr viel. Ich werde nicht ständig berichten können, aber ich werde am Ball bleiben.

    Ich habe nicht viel Erfahrung was das Einbinden von Fotos oder Links angeht. Bitte zeigt Nachsicht. Um diese Bilder zu bearbeiten habe ich eine Weile gebraucht.

    Bitte haltet mit konstruktiver Kritik nicht hinter dem Berg. Ich freue mich schon jetzt auf den Bau.
     

    Anhänge:

  8. #7 JohnSilver, 14.09.2012
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.234
    Zustimmungen:
    3.801
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Cool, eine Conny im Tarndress, das hat was!

    Thema ist abonniert! :TOP:
     
  9. #8 airforce_michi, 14.09.2012
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.452
    Zustimmungen:
    3.166
    Ort:
    Private Idaho
    Interessante Wahl, balloo - ich schaue gespannt zu... :)

    Die EC-121R 'Bat Cat' hatte ich ebenfalls in der engeren Wahl im 144er-Bereich, gerade heute habe ich mich umentschieden... :TD:


    Good Luck! :TOP:
     
  10. #9 Augsburg Eagle, 14.09.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.548
    Zustimmungen:
    37.661
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Jepp!!
     
  11. #10 mosquito, 15.09.2012
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.561
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Dieses Projekt behalte ich im Auge.
    Freut mich das Du Dich für den Vogel entschieden hast :)
     
  12. #11 Megamic, 18.09.2012
    Megamic

    Megamic Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    337
    Ort:
    Bremen
    Mal was ganz anderes ,schöne Wahl !! :)
     
  13. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    Zunächst einmal allen ein herzliches Dankeschön für den Vertrauensvorschuss. Ich gebe mir Mühe.

    Ein kleines Update:
    Ich hatte etwas Zeit, die ich für das Gravieren genutzt habe.

    Die Tragflächen bestehen insgesamt aus 5 Teilen. Diese habe ich bearbeitet. An den vorderen Aufnahmen für die Triebwerksgondeln habe ich die Angüsse für die Bausatz Triebwerke entfernt. Da kommen die wesentlichen besseren von HaHen hin. Ich habe mich dazu entschlossen, die Landeklappen in ausgefahrenem Zustand darzustellen. Das ist zwar ein Mehr an Arbeit, aber es sieht an einer Constellation einfach besser aus. Außerdem habe ich schon eine mit eingefahrenen Klappen. Dies führt letztendlich dazu, dass ich keine Auflageflächen mehr an den Hinterkanten der Tragflächen habe; die Querruder sollen letztlich auch etwas angewinkelt werden. Ich muss also etwas unterfüttern und tiefer in die Substanz.
     

    Anhänge:

  14. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    Die unteren Tragflächenspitzen sind aus weißem Polystyrol, der Rest der Tragfläche aus blauem. Da hatte Heller wohl seltsame Anwandlungen. Das weiße Plastik lässt sich nicht ganz so gut bearbeiten, erscheint etwas härter. Mein erster Bau war aus silbergrauem Plastik (die Airliner Variante), das sehr weich war. Es ließ sich problemlos bearbeiten.
     

    Anhänge:

  15. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    Die Ruderanlage besteht insgesamt aus drei Segmenten, abgesehen vom Mittelteil habe ich Glück, die beiden äußeren Enden sind aus blauem Plastik. Der horizontale Stabilisator mit den Höhenrudern ist überhaupt nicht detailliert. Da muß ich etwas nachgravieren.
     

    Anhänge:

  16. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    Abgesehen vom Ausschneiden und dem dann noch kommenden Unterfüttern und Auskleiden der Quer- und Höhenruder, sowie der drei Ruder und der Landeklappen, geht es gut voran. Diese Arbeiten werden allerdings noch etwas Zeit rauben. Ich melde mich dann wieder, wenn die Tragflächensektion zusammengebaut und die Triebwerke ausgerichtet werden können.

    Als Teaser mal zwei Bilder meines letzten Baus. Da wurde ich etwas zurückgeworfen. Die Zelle ist mit Aluminiumfolie beplankt. Leider haben sich die zuvor verspachtelten Fenster etwas gesetzt. Da muß ich nochmal ran.
     

    Anhänge:

  17. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    Hallo Gemeinde,

    eigentlich wollte ich ja nicht täglich ein Update zum Baufortschritt abgeben. Jetzt hat es dann doch länger gedauert. Der Grund liegt im plötzlichen und unerwarteten Ableben eines Familienmitglieds. Das hat uns alle sehr mitgenommen und mich persönlich emotional zurückgeworfen. Ich hatte mich in Arbeit vergraben, an Modellbau war nicht zu denken.
    Ich habe mich so weit gefangen, dass ich es langsam wieder angehe. Meine ehrliche Einschätzung ist: Der Wettbewerb ist zeitlich nicht machbar. Auch möchte ich jetzt nicht das Pfuschen beginnen. Ich mach es so wie immer, ich lass mir Zeit. Wenn der Admin nichts dagegen hat, werde ich auch nach Ende des Wettbewerbs hier posten.

    So, jetzt ein paar Bilder:

    Die Heller Triebwerke wurden durch die weitaus besseren von Hahen ersetzt. An den Übergängen musste dazu etwas Tamiya Putty für einen weicheren Übergang benutzt werden. Die Ausrichtung der neuen Triebwerke dauerte da etwas. Man sollte darauf achten, die Ölkühler senkrecht zur Horizontalen und nicht senkrecht zum Tragflügel einzubauen. Gerade an den äußeren Triebwerken sieht man das sofort.
     

    Anhänge:

  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    An den inboard engines war auf der Unterseite nur etwas an Anpassungsarbeit notwendig. An den outboards, tja seht selbst. Auf dem rechten Bild sieht man die bereits durchgeführten Nachgravuren. Da Heller mit seinem Bausatz, zumindest den Tragflächen die zivile Version dargestellt hat, muss der geneigte Militär-Modellbauer auf der Backbordseite eine zweite, zusätzliche Klimaanlage verbauen. Dies äußert sich in zwei kleineren Umbauten: Zum einen muss ein Gitter, zum zweiten ein Schlitz in der Nähe der Tragflächenhinterkante verbaut werden. Die Trailing Edge Devices oder auch Landeklappen wurden ausgeschnitten und der entstandene Schlitz zwischen Tragflächenober- und -unterseite mit Plastikkarte (2mm) unterfüttert. Zum einen aus Stabilitätsgründen; sind die Flaps nicht mehr da, lässt sich der Flügel kaum noch zusammenkleben (kein Halt mehr). Zum anderen um einen Anstoß für die weitere Detaillierung zu generieren. Ich will ja die Landeklappen ausgefahren darstellen.

    So, das war`s erstmal. Außer einer Grundierung mit Mr. Surfacer 500 ist nichts weiter geschehen.
     

    Anhänge:

  20. balloo

    balloo Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.11.2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Ein Dorf im Schwarzwald
    Ach ja, eine Frage an die Profis: Ich nutze zur Zeit einen Mac und bereite die Fotos mit iPhoto auf. Gibt es da etwas besseres, um die Dateigröße zu reduzieren? Danke Euch.
     
Thema:

WB2013BB - Lockheed EC-121R 'Bat Cat'

Die Seite wird geladen...

WB2013BB - Lockheed EC-121R 'Bat Cat' - Ähnliche Themen

  1. WB2013BB - Lockheed AP-2H 'Neptune'

    WB2013BB - Lockheed AP-2H 'Neptune': Hallo Modellbauer im FF! Nachdem ich beim 3.Modellbauwettbewerb im FlugzeugForum nicht teilgenommen hatte (weil das Thema nicht ganz auf mein...
  2. WB2013BB - Northrop F-5a VNAF - Kinetic Model Kits

    WB2013BB - Northrop F-5a VNAF - Kinetic Model Kits: Hallo, ich möchte etwas verspätet am Wettbewerb teilnehmen. Da die "Hun" bereits am Start ist, habe ich mir überlegt, mit einer Northrop F-5a...
  3. WB2013BB-Douglas A-4E "Skyhawk" 1:72 Fujimi

    WB2013BB-Douglas A-4E "Skyhawk" 1:72 Fujimi: Da im Maßstab 1:72 fast nur Exoten vertreten sind habe ich beschlossen nun auch meinen Hut ins Haifischbecken zu werfen. Skyhawk! heißt die...
  4. WB2013BB - De Havilland Canada C-7 Caribou

    WB2013BB - De Havilland Canada C-7 Caribou: In Meinem Regal sind sicher 15 Bausätze die zum Thema passen würden, nach langem überlegen hab ich mich nun für die Caribou entschieden. Ich...
  5. WB2013BB-AC-47 Italeri

    WB2013BB-AC-47 Italeri: Sooo, dann steig ich auch mal in den Ring. Allerdings geben hier einige ganz schön Gas! :TOP: Doch bekanntlich zählt ja der olympische Gedanke....