WB2013RO-AC-47 Italeri

Diskutiere WB2013RO-AC-47 Italeri im Rollouts bis 1:72 Forum im Bereich Wettbewerb 2013 "Vietnam 1945 - 1973 "; Hier nun der Rollout meiner AC-47. Ein wenig geschichtliches: Die DC-3 hatte Ende 1935 ihren Erstflug und von da an begann ihr Siegeszug. Und...

  1. #1 Han Solo, 15.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Hier nun der Rollout meiner AC-47.
    Ein wenig geschichtliches:
    Die DC-3 hatte Ende 1935 ihren Erstflug und von da an begann ihr Siegeszug. Und selbst heute fliegen noch zahlreiche Maschinen nicht nur bei Flugshows, sondern auch kommerziell.
    Währen des zweiten Weltkrieges wurde die militärische Version C-47 zu DEM Arbeitspferd das weltweit eingesetzt wurde. Nicht nur von den USA, sondern auch deren Verbündete bekamen zahlreiche Maschinen geliefert. Die UDSSR baute sie unter dem Namen Lisunov Li-2 nach.
    Während des Vietnam-Krieges suchte man eine Möglichkeit feindliche Stellungen, die für die eigene Infanterie eine Gefahr bedeuteten, auszuschalten. Dabei kam man auf die Idee, langsam fliegende Transportmaschinen mit schweren Waffen auszurüsten, die seitlich abgefeuert werden konnten. Zur Umsetzung entschied man sich für die C-47, da sie recht robust und leicht zu fliegen war. Außerdem gab es sehr fiele von ihnen.
    Üblicherweise wurden drei SUU-11A-Waffenbehälter mit je einem 6-läufigen 7,62mm Gatling Maschinengewehr ausgerüstet. Insgesamt wurden etwa 24000 Schuß Munition mitgeführt. Abgefeuert wurden die MG’s vom Piloten aus, der zum Zielen ein Visier im Seitenfenster hatte. Es wurden aber auch andere Waffenkonfigurationen verwendet.
    Der Einsatz erfolgte in niedriger Höhe, wobei die Maschine links herum Kreise flog und so einen kleinen Bereich mit den MG’s regelrecht durchsiebte.
     

    Anhänge:

    • 01.JPG
      Dateigröße:
      84,6 KB
      Aufrufe:
      237
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Das Modell zeigt eine der ersten Umbauten zur AC-47, die „Puff“ (eigentlich „Puff the Magic Dragon“). Die geläufigere Bezeichnung für die AC-47 ist „Spooky“.
    Italeri bietet die Möglichkeit, die Maschine in einem frühen und einem späteren Stadium zu bauen. Ursprünglich war die Maschine weiß/hellgrau lackiert, wurde aber später, wie von mir nachgebildet, umlackiert. Anstatt der weißen Unterseite hatten spätere Maschinen schwarze.
     

    Anhänge:

    • 02.JPG
      Dateigröße:
      77,6 KB
      Aufrufe:
      232
  4. #3 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Insgesamt wurden 53 C-47 in AC-47 umgerüstet. Ich finde die DC-3/C-47 ist ein ausgesprochen formschönes und elegantes Flugzeug und verliert auch mit militärischem Look nichts davon.
     

    Anhänge:

    • 03.JPG
      Dateigröße:
      66,3 KB
      Aufrufe:
      232
  5. #4 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Der Bau des relativ alten Modells war alles in allem nicht sehr problematisch.
     

    Anhänge:

    • 04.JPG
      Dateigröße:
      76,1 KB
      Aufrufe:
      231
  6. #5 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Von dem von mir verwendeten Ätzsatz fallen vor allem die am Fahrwerk und natürlich die Landeklappen auf.
     

    Anhänge:

    • 05.JPG
      Dateigröße:
      88,3 KB
      Aufrufe:
      232
  7. #6 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    ..
     

    Anhänge:

    • 06.JPG
      Dateigröße:
      63,7 KB
      Aufrufe:
      233
  8. #7 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Die Motoren sind von Quickboost, da die Bausatzteile nicht wirklich schön sind. Und da man die Sternmotore sehr gut sehen kann, lohnt sich dieses Zubehör auf jeden Fall.
     

    Anhänge:

    • 07.JPG
      Dateigröße:
      77,4 KB
      Aufrufe:
      233
  9. #8 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Hier noch mal aus der Nähe. Die Zündkabel sind aus dem Eduard-Satz. Der Fussel nicht.
     

    Anhänge:

    • 08.jpg
      Dateigröße:
      116,1 KB
      Aufrufe:
      233
  10. #9 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Bei den Motoren hab ich noch ein wenig Ölverlust aufgezeichnet. Passenderweise mir Ölfarbe:).
     

    Anhänge:

    • 09.JPG
      Dateigröße:
      77,9 KB
      Aufrufe:
      232
  11. #10 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Hier das rechte Hauptfahrwerk aus der Nähe. Die Räder sind von Aires. Deutlich besser als die Bausatzräder, allerdings sollte der Plattfuß, insbesondere die seitlichen Beulen, deutlich abgeflacht werden.
     

    Anhänge:

    • 10.jpg
      Dateigröße:
      95,6 KB
      Aufrufe:
      235
  12. #11 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Und hier das linke Fahrwerksbein. Nach hinten abgehend hat das Original eine Leitung die in einen Schlauch übergeht. Das wurde von mir entsprechend nachgebildet.
    Der Lufteinlauf auf der Tragfläche wurde auch modifiziert, da zwischen dem Einlauf und der Motorverkleidung ein Spalt sein muss, was so von Italeri nicht vorgesehen war.
     

    Anhänge:

    • 11.JPG
      Dateigröße:
      90,6 KB
      Aufrufe:
      123
  13. #12 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Und auch das von Nahem.
     

    Anhänge:

    • 12.jpg
      Dateigröße:
      102,4 KB
      Aufrufe:
      124
  14. #13 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Dieses silberne Röhrchen (wofür das auch immer ist) hab ich aus ner Spritzkanüle hergestellt.
     

    Anhänge:

    • 13.jpg
      Dateigröße:
      58,8 KB
      Aufrufe:
      124
  15. #14 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Der Cockpitbereich. Die Peitschenantenne ist ein gezogener Gießast.
     

    Anhänge:

    • 14.JPG
      Dateigröße:
      73,6 KB
      Aufrufe:
      124
  16. #15 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Das Visier lässt sich durch die Scheibe erahnen. Die Spalte um die Scheibe sind auch deutlich zu sehen. Makro ist einfach grausam:FFEEK:.
     

    Anhänge:

    • 15.jpg
      Dateigröße:
      90 KB
      Aufrufe:
      124
  17. #16 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Die drei Gatling. Die vorderste ist leider etwas zu weit nach vorn gerutscht:rolleyes:.
     

    Anhänge:

    • 16.JPG
      Dateigröße:
      79,2 KB
      Aufrufe:
      124
  18. #17 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Die Läufe sind von Quickboost uns sind in der Größe und auch Darstellung sehr gut.
     

    Anhänge:

    • 17.jpg
      Dateigröße:
      77,7 KB
      Aufrufe:
      128
  19. #18 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Noch ein Bildchen vom Leitwerk. Der Antennendraht ist mit Hilfe einer 0,04mm Angelschnur nachgebildet.
     

    Anhänge:

    • 18.JPG
      Dateigröße:
      90,7 KB
      Aufrufe:
      124
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    Blick auf die Tragfläche. Die Grundfarben sind Gunze H310, H309 und H303. Um die Alterung darzustellen wurde nicht „postshading“ durchgeführt, sondern mit Pastellkreiden nach einer Schicht Mattlack gearbeitet. Die Gravuren wurden vor dem Mattlack mit Ölfarbe betont.
     

    Anhänge:

    • 19.JPG
      Dateigröße:
      70,1 KB
      Aufrufe:
      126
  22. #20 Han Solo, 15.06.2013
    Han Solo

    Han Solo Astronaut

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.231
    Ort:
    SMÜ
    So sieht das Dingens von oben aus. Bin mit dem Gesamteindruck eigentlich soweit zufrieden.
     

    Anhänge:

    • 20.jpg
      Dateigröße:
      84,3 KB
      Aufrufe:
      124
Thema:

WB2013RO-AC-47 Italeri

Die Seite wird geladen...

WB2013RO-AC-47 Italeri - Ähnliche Themen

  1. Fiat CR.42 von Italeri

    Fiat CR.42 von Italeri: Hallo Kollegen Ich möchte euch meinen kleinen Italiener von Italeri vorstellen . Das Original landete an 11 Nov. 1940 auf den Shingle Beach in...
  2. 1/32 F-104G 'Marineflieger' - Italeri

    1/32 F-104G 'Marineflieger' - Italeri: Hallo Modellbaufreunde, fertiggestellt ist eine F-104G der bundesdeutschen Marineflieger, die für meine Vitrine längst fällig war. Titel: Die .....
  3. 1/32 Italeri RF 104

    1/32 Italeri RF 104: Moin Moin , hat jemand schon den neuen 1/32er RF 104 Starfighter Bausatz ? Ist der RF 104 Bausatz mit der alten Unterrumpfausbeulung ausgestattet...
  4. Alenia C-27J Spartan, Italeri 1:72

    Alenia C-27J Spartan, Italeri 1:72: Hallo zusammen Heute stelle ich euch das Italeri Modell der C-27 vor, für mich das allererste Transportflugzeug das ich gebaut habe. Die C-27...
  5. W2017RP Bell H-13E MASH Italeri 1:72

    W2017RP Bell H-13E MASH Italeri 1:72: Aus dem Italeri-Bausatz für die Bell OH-13S habe die in Korea fast ausschliesslich für MedEvac-Einsätze genutzte H-13E gebaut. Dazu mussten Motor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden