WB2015/16BB 1/32 - Me 163B V41

Diskutiere WB2015/16BB 1/32 - Me 163B V41 im Bauberichte bis 1:32 Forum im Bereich Wettbewerb 2015/6 - freie Themenwahl; Bevor ich es mir anders überlege, melde ich mich mal lieber an. Ich muss ja zumindest versuchen, meinen Pokal zu verteidigen :stupid...
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.779
Zustimmungen
76.287
Ort
Bavariae capitis
Bevor ich es mir anders überlege, melde ich mich mal lieber an. Ich muss ja zumindest versuchen, meinen Pokal zu verteidigen :stupid:.
Ürsprünglich war ja eine 48-er Me 262 geplant.
Aber das Kraftei von Meng juckt mich in den Fingern, seitdem ich es bei Traudl gekauft habe. Und bis 30.06.16 könnte das sogar ich schaffen :cool:.
Vorgestellt habe ich den Bausatz ja schon HIER.

An Zubehör kommt zum Einsatz:
Eduard Interior
Eduard Exterior
Eduard Masken
Barracuda-Cast Räder
Master-Model Staurohr und MG151 Läufe

Unterlagen sind natürlich in analoger und digitaler Form vorhanden. Geplant ist die allseits bekannte rote PK+QL auf einer kleinen Vignette mit abgenommenem Heck.
Mal sehen, was dann wirklich am Ende im Rollout steht :wink:.
Wie immer gilt: Tips und Hinweise sind jederzeit willkommen.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
somvet0815

somvet0815

Space Cadet
Dabei seit
16.04.2008
Beiträge
1.520
Zustimmungen
1.071
Ort
Stralsund
Sehr interessant:TOP:, da bin ich dabei! Und denn mal zügig angefangen, sind schließlich nur noch 1,5 Jahre:wink:.

Beste Grüße von der Ostsee
Hendrik
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.779
Zustimmungen
76.287
Ort
Bavariae capitis
Du hast ja schon ein Stück vorgelegt mit Deiner Barracuda.
Aber ich werde mich ranhalten :)
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.779
Zustimmungen
76.287
Ort
Bavariae capitis
Die 163 ist ja auch in 1:32 noch relativ klein.
Die Räder und Staurohr/MG-Läufe sind jetzt auch bestellt.
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.371
Zustimmungen
9.119
Ort
Wasseramt
Ich verfolge den Bericht ebenfalls, meine kleine Me-163 muss ich ja auch einmal bauen......:blush2:

Gruss Swordfish
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.779
Zustimmungen
76.287
Ort
Bavariae capitis
Je mehr Zuschauer, desto besser :TOP:
Ich fahre morgen erst Mal ins Deutsche Museum und hole mir noch
ein paar Detailbilder von der Me und von dem Triebwerk.
 
Airbutsch

Airbutsch

Space Cadet
Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.466
Zustimmungen
3.664
Ort
bei Berlin
Hallo AE,

auch ich schaue gerne über Deine Schultern und wünsche Dir bei Deiner Pokalverteidigung viel Glück und ein ruhiges Händchen.:TOP:
 
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.084
Zustimmungen
938
Ort
Schwerte
Viel Glück, werde dir über die Schulter schauen. Hab die PK+QL auch gerade angefangen, aber noch die Hasegawa ... ;-)

Es gibt ja eine kleine Kontroverse über den Hintergrund der Hoheitsabzeichen. Hasegawa gibt an, dass die Abzeichen nur relativ grob ummalt wurden und es unter den Balkenkreuzen noch grün schimmerte. Meng gibt da nichts zu an. Ich finde ersteres aber durchaus denkbar, da die Maschine ja nicht in rot aus dem Werk kam.

Hat da jemand anderes noch Ideen oder Meinungen zu?
 
Zuletzt bearbeitet:
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.545
Zustimmungen
7.996
Ort
Funkstadt Nauen
Je mehr Zuschauer, desto besser :TOP:
Ich fahre morgen erst Mal ins Deutsche Museum und hole mir noch
ein paar Detailbilder von der Me und von dem Triebwerk.
Bei der Detailefülle, die Du hast, brauchst Du doch nicht noch ins Museum fahren, außer Du kannst da noch was abstauben. :headscratch:

Jedenfalls wünsche ich Die viel Erfolg !
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.779
Zustimmungen
76.287
Ort
Bavariae capitis
Viel Glück, werde dir über die Schulter schauen....Es gibt ja eine kleine Kontroverse über den Hintergrund der Hoheitsabzeichen. Hasegawa gibt an, dass die Abzeichen nur relativ grob ummalt wurden und es unter den Balkenkreuzen noch grün schimmerte. Meng gibt da nichts zu an. Ich finde ersteres aber durchaus denkbar, da die Maschine ja nicht in rot aus dem Werk kam.
Hat da jemand anderes noch Ideen oder Meinungen zu?
Habe ich auch schon wo gelesen. Aber soweit ich weiß, gibt es keine belastbaren Bilder von der roten. Also ist alles Spekulation.
Bei der Detailefülle, die Du hast, brauchst Du doch nicht noch ins Museum fahren, außer Du kannst da noch was abstauben. :headscratch:
Jedenfalls wünsche ich Die viel Erfolg !
Ich wollte eh mal wieder ins Deutsche Museum. Gute Gelegenheit :wink:

Und danke an alle für die Wünsche.
Sobald die Zeit es zulässt, geht´s los.
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.779
Zustimmungen
76.287
Ort
Bavariae capitis
Ich bin jetzt gleich bei den Vorbereitungen auf etwas gestossen, das ich nicht kapiere.
Die Munition für die beiden Kanonen kommt aus zwei hintereinanderliegenden Gurtkästen.
Wie man auf der Zeichnung gut sehen kann, laufen beide Munitionskanäle senkrecht nach
unten.

(Quelle Luftfahrt International 09)

Logischerweise müssten dann doch die beiden Kanonen leicht versetzt eingebaut sein.
Darauf finde ich aber nirgends einen Hinweis.
Oder sitze ich momentan irgendwie auf der Leitung :headscratch:
 
Anhang anzeigen
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.084
Zustimmungen
938
Ort
Schwerte
Ich bin jetzt gleich bei den Vorbereitungen auf etwas gestossen, das ich nicht kapiere.
Die Munition für die beiden Kanonen kommt aus zwei hintereinanderliegenden Gurtkästen.
Wie man auf der Zeichnung gut sehen kann, laufen beide Munitionskanäle senkrecht nach
unten.

Logischerweise müssten dann doch die beiden Kanonen leicht versetzt eingebaut sein.
Darauf finde ich aber nirgends einen Hinweis.
Oder sitze ich momentan irgendwie auf der Leitung :headscratch:
Ich hatte gerade auch das wenige Material das ich besitze mal durchgesehen und eher durch Zufall entdeckt, dass Hasegawa in der japanischen Zusatzanleitung zur "Ekdo 16 Sonderedition" des Bausatzes diese Zeichnung beisteuert. Nach dieser waren die Munitionskanäle sogar beide kurvig ausgeführt. Es ist aber nicht erkennbar was die Zeichnung für einen Ursprung hat. Ich könnte mir Kanäle und auf gleicher Tiefe montierte MG151 aber gut vorstellen. Die Me 163 ist nicht sehr schwer und das MG 151 wiegt schon ein paar Kilogramm, bei einem aerodynamisch empfindlichen "schwanzlosen" Flugzeug könnte eine versetzte Anordnung schon etwas ausmachen. Außerdem glaube ich nicht, dass man für die MK108 die Gurtkästen geändert hat und diese Waffen saßen ja anders im Flugzeug.

Ich habe auch nochmal eine Nachfrage an dich und die Meng Anleitung. Hasegawa liefert in der Sonderedition zwei kleine Resinteile für das Heck mit. Ich glaube das sind so eine Art Vorläufer der NACA Intakes um Luft in die Kühlöffnung zu bekommen die sich dahinter verbirgt. Hasegawa meint das die PKQL diese gehabt haben muss. Was sagt denn Meng dazu?

BILDQUELLEN: HASEGAWA BAUANLEITUNG
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.779
Zustimmungen
76.287
Ort
Bavariae capitis
Danke erst mal für die Zeichnung. Sehr aufschlussreich. Die gebogenen Kanäle würden das natürlich erklären.

Zu Deiner Frage:
MENG geht da nicht gesondert darauf ein.
Da sind an der Stelle zwei angedeutete Schlitze wie auf dem Foto (die ich natürlich öffnen werde).



Und im Flugzeug Profile 52 ist eine Zeichnung der PK+QL, in der drei Schlitze und die Abdeckung gezeigt sind.

Grosse Frage: Was stimmt :headscratch:
 
Anhang anzeigen
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
6.494
Zustimmungen
7.466
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Ob die Zeichnung stimmt, weiß ich nicht aber hier kann man erkennen, dass die Gurtführungen nicht senkrecht nach unten liefen (roter Kreis). Patronengurte haben ja auch eine gewisse Flexibilität, wodurch die Gurtführung nicht zwangsläufig senkrecht zum Gurtkasten verlaufen muss.

Quelle des Bildes
 
Anhang anzeigen
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.779
Zustimmungen
76.287
Ort
Bavariae capitis
Danke Robert. So eine Zeichnung ist mir abgegangen für das Verständnis.
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.779
Zustimmungen
76.287
Ort
Bavariae capitis
Nachdem diese Unklarheit beseitigt ist (danke nochmal an beide :TOP:), geht´s mal ganz entspannt weiter.
Entgegen der BA wende ich mich erst diversen Teilen zu. Das Cockpit kommt später.

Der T-Stoff Tank...


...und die beiden Rumphälften im Rohbau.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.779
Zustimmungen
76.287
Ort
Bavariae capitis
Eine Tragfläche fertig, eine noch geklammert.
Die Vorflügel kommen erst später dran. Den vier kleinen Klebeverbindungen traue ich den weiteren Bau nicht zu.


Die MG151 sind soweit auch fertig und werden noch verschliffen. Die Läufe werden später noch gekürzt, da vorne die Laufenden v. Master-Model noch reinkommen.
Und die Triebwerkteile warten darauf verputzt und montiert zu werden.


Die Passgenauigkeit ist bis dato übrigens sehr gut. Noch kein Spachteleinsatz :cool:
Hoffentlich bleibt es so.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

WB2015/16BB 1/32 - Me 163B V41

WB2015/16BB 1/32 - Me 163B V41 - Ähnliche Themen

  • WB2015/16BB Ilyushin Il-76MD Candid "Iraqi Airways" - Trumpeter 1:144

    WB2015/16BB Ilyushin Il-76MD Candid "Iraqi Airways" - Trumpeter 1:144: Moin Moin! :) Nach einiger Überlegung habe ich mich nun entschieden... Mein Kandidat für den aktuellen Wettbewerb ist die Ilyushin Il-76MD...
  • WB2015/16BB Iljuschin Il-62M, 1:144, Zwesda

    WB2015/16BB Iljuschin Il-62M, 1:144, Zwesda: Nachdem ich mal vor Wochen, in einem Schwall von Bastelwut die Fahrwerke gebaut habe, habe ich mich nun entschlossen, den Rest auch noch zusammen...
  • WB2015/16BB 1/32 - Me 262 A-1a

    WB2015/16BB 1/32 - Me 262 A-1a: Da ich mich bei der Abstimmung/Diskussion zum neuen Wettbewerb auch recht weit aus dem Fenster gelehnt habe ... So soll es denn sein ...
  • WB2015/16BB Airbus A380 1/144 Revell

    WB2015/16BB Airbus A380 1/144 Revell: Hallo zusammen, dann will ich mal in der letzten offenen Kategorie den Anfang machen und mit einem Baubericht zum Wettbewerb starten. Worum...
  • WB2015/16BB 1/48 De Havilland D.H.110 Sea Vixen FAW.2

    WB2015/16BB 1/48 De Havilland D.H.110 Sea Vixen FAW.2: Hallo, werde mich dieses Jahr auch mal wieder an dem Wettbewerb beteiligen. Ist immer eine schöne Motivation, mal was fertig zu stellen…Hab mir...
  • Ähnliche Themen

    • WB2015/16BB Ilyushin Il-76MD Candid "Iraqi Airways" - Trumpeter 1:144

      WB2015/16BB Ilyushin Il-76MD Candid "Iraqi Airways" - Trumpeter 1:144: Moin Moin! :) Nach einiger Überlegung habe ich mich nun entschieden... Mein Kandidat für den aktuellen Wettbewerb ist die Ilyushin Il-76MD...
    • WB2015/16BB Iljuschin Il-62M, 1:144, Zwesda

      WB2015/16BB Iljuschin Il-62M, 1:144, Zwesda: Nachdem ich mal vor Wochen, in einem Schwall von Bastelwut die Fahrwerke gebaut habe, habe ich mich nun entschlossen, den Rest auch noch zusammen...
    • WB2015/16BB 1/32 - Me 262 A-1a

      WB2015/16BB 1/32 - Me 262 A-1a: Da ich mich bei der Abstimmung/Diskussion zum neuen Wettbewerb auch recht weit aus dem Fenster gelehnt habe ... So soll es denn sein ...
    • WB2015/16BB Airbus A380 1/144 Revell

      WB2015/16BB Airbus A380 1/144 Revell: Hallo zusammen, dann will ich mal in der letzten offenen Kategorie den Anfang machen und mit einem Baubericht zum Wettbewerb starten. Worum...
    • WB2015/16BB 1/48 De Havilland D.H.110 Sea Vixen FAW.2

      WB2015/16BB 1/48 De Havilland D.H.110 Sea Vixen FAW.2: Hallo, werde mich dieses Jahr auch mal wieder an dem Wettbewerb beteiligen. Ist immer eine schöne Motivation, mal was fertig zu stellen…Hab mir...

    Sucheingaben

    Rote Me 163

    ,

    Me 163

    Oben