WB2019BB - Kugisho R2Y1, FineMolds, 1:72

Diskutiere WB2019BB - Kugisho R2Y1, FineMolds, 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2019; Hallo zusammen, wie schon angekündigt, starte ich mit einem weiteren Prototypen. Die Wahl fiel auf die Kugisho R2Y1 Keiun. FineMolds liefert hier...

BAT21

Flieger-Ass
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
489
Ort
Stutensee
Hallo zusammen,

wie schon angekündigt, starte ich mit einem weiteren Prototypen.
Die Wahl fiel auf die Kugisho R2Y1 Keiun.
FineMolds liefert hier ein Bausatz im Maßstab 1:72.


Infos zum Vorbild liefert die Wikipedia: Yokosuka R2Y – Wikipedia
Auf dieser Seite gibt es ein paar Bilder vom Original: Yokosuka R2Y Keiun
 
Anhang anzeigen

BAT21

Flieger-Ass
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
489
Ort
Stutensee
Der Bausatz enthält eine überschaubare Anzahl an Teilen. Diese sehen auf den ersten Blick ganz vernünftig aus, auf den zweiten Blick entdeckt man aber die ein oder andere Auswerfermarke.
Der Bau beginnt klassisch mit dem Cockpit:





Die fehlenden Gurte habe ich mit Ätzteilen von Eduard ersetzt.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

BAT21

Flieger-Ass
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
489
Ort
Stutensee
Dann kann das Cockpit auch schon zwischen den Rumpfhälften montiert werden.
Noch genügend Ballast vorne reingepackt - die Anleitung empfiehlt 15 Gramm - und schon habe ich alle größeren Teile verklebt:



Zwischen Tragflächen und Rumpf gibt es leider unschöne Spalten, die müssen jetzt verspachtelt werden.
 
Anhang anzeigen

BAT21

Flieger-Ass
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
489
Ort
Stutensee
Nach einigen Runden Spachteln, Schleifen und Gravieren war ich mit dem Ergebnis soweit zufrieden, dass jetzt die restlichen Kleinteile verklebt werden konnten.
Da am Fahrwerk Formversatz verschliffen werden musste, habe ich diese Teile auch schon mal vor der Lackierung vormontiert.
Dann das Fahrwerk an den Flieger gesteckt - das untergebrachte Gewicht ist ausreichend:



Leider benötigt der Propellerspinner noch etwas Zuwendung in Form von weiterer Spachtelmasse.
Aber langsam kann ich mir Gedanken über die Lackierung machen... :smile1:
 
Anhang anzeigen

BAT21

Flieger-Ass
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
489
Ort
Stutensee
Die restlichen Kleinteile sind versäubert und verklebt:



Die Fahrwerksklappen würde ich normalerweise am Rahmen lackieren, aber da es hier ein paar unschöne Auswerfermarken zu versäubern gab, habe ich sie diesmal schon vorher entfernt.
Am Flieger gefiel mir das Staurohr nicht so dolle - wirkte einfach zu dick.
Also weg damit und fix ein schmaleren Ersatz aus Messing gebastelt.
Dann wurden alle Klarsichtteile abgedeckt. Hier habe ich bei einem Streifzug im Internet vorgeschnittene Masken der mir bisher unbekannten Firma Dead Design Models entdeckt.
Passgenauigkeit war nicht ganz so gut wie bei Eduard Masken, aber immer noch besser, als alles selber zurechtschnippeln. :whistling:



Nächster Halt dann die Lackierstation... :hello:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
me109a

me109a

Flieger-Ass
Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
266
Ort
Bayern
Scheint ,als Einmot, ein ganz schöner Brocken zu sein . Könntest du ,vielleicht, mal was geläufiges ,( ne 109er würde schon reichen) als Größenvergleich , danebenstellen? Ich wäre dir sehr dankbar.
 
me109a

me109a

Flieger-Ass
Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
266
Ort
Bayern
Scheint ,als Einmot, ein ganz schöner Brocken zu sein . Könntest du ,vielleicht, mal was geläufiges ,( ne 109er würde schon reichen) als Größenvergleich , danebenstellen? Ich wäre dir sehr dankbar.
 
me109a

me109a

Flieger-Ass
Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
266
Ort
Bayern
Scheint ,als Einmot, ein ganz schöner Brocken zu sein . Könntest du ,vielleicht, mal was geläufiges ,( ne 109er würde schon reichen) als Größenvergleich , danebenstellen? Ich wäre dir sehr dankbar.:wink2:
 
me109a

me109a

Flieger-Ass
Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
266
Ort
Bayern
Sch... Fehlermeldungen und denn macht der den Text 3mal.
 

BAT21

Flieger-Ass
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
489
Ort
Stutensee
In den letzten Tagen habe ich die wenigen Abziehbilder aufgebracht.
Diese wurden wie immer zwischen zwei Schichten Klarlack gequetscht.
Das Verhalten der Abziehbilder würde ich als zickig beschreiben: beim Aufbringen war das Handling noch ok, alles legte sich wunderbar in die Gravuren.
Aber nach zwei Tagen entwickelten die Abziehbilder plötzlich ein Eigenleben und fingen an, Blasen zu schlagen.
Ich hoffe, ich habe es mittlerweile in den Griff bekommen... :cursing:

Mit einem ersten dezenten Washing und aufgesprühten Abgasspuren sieht der Flieger aktuell so aus:





Jetzt kann ich mich um die Detailbemalung kümmern, dann steht auch schon die Endmontage an.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.760
Ort
Hannover
Hallo,

sieht gut und interessant aus :thumbup: und ist auch gar nicht klein. Deshalb Danke für den Größenvergleich mit der Bf 109. :75:

Spontan fiel mir dazu das relativ neue Set "Japanese Navy Airmen" von HASEGAWA als mögliche Besatzung ein.
Japanese Navy Airmen Set, Hasegawa X72-16 (2018)
Okay, jetzt ist es zu spät. :crying:

Grüsse
 
Thema:

WB2019BB - Kugisho R2Y1, FineMolds, 1:72

WB2019BB - Kugisho R2Y1, FineMolds, 1:72 - Ähnliche Themen

  • WB2019BB XF-85 Ghoblin 1/72

    WB2019BB XF-85 Ghoblin 1/72: Für den Wettbewerb 2019 hatte ich mir einige Modelle vorgenommen, dank Probleme mit den Augen wurde mein Programm gut zusammengestrichen. Durch...
  • WB2019BB - North American X-15, Monogram, 1:72

    WB2019BB - North American X-15, Monogram, 1:72: Mir machen momentan Modelle, die zu diesem Wettbewerbsthema passen, sehr viel Freude. Es ist mir gleich ob alles oder etwas davon rechtzeitig...
  • WB2019BB - Piaggio-Pegna PC.7, Italian Kits – 1:48

    WB2019BB - Piaggio-Pegna PC.7, Italian Kits – 1:48: Nachdem hier so wenig los ist, müsst Ihr mich nochmals aushalten. :unsure: Dieses Mal mit einem Wasserflugzeug-Thema und im Maßstab 1:48...
  • WB2019BB - Suchoi S-22I

    WB2019BB - Suchoi S-22I: Es sind jetzt erstmal alle Befindlichkeiten und Verpflichtungen modellbauerischer Natur vom Tisch. Zeit für ein neues Projekt – was natürlich...
  • WB2019BB - La-200, Avis, 1:72

    WB2019BB - La-200, Avis, 1:72: La-200 mit Korshun Radar Der Kleinserienbausatz kommt von Avis. Dazu gibt es den Ätzteilsatz von NH Detail, das einzige mir bekannte Zubehör.
  • Ähnliche Themen

    • WB2019BB XF-85 Ghoblin 1/72

      WB2019BB XF-85 Ghoblin 1/72: Für den Wettbewerb 2019 hatte ich mir einige Modelle vorgenommen, dank Probleme mit den Augen wurde mein Programm gut zusammengestrichen. Durch...
    • WB2019BB - North American X-15, Monogram, 1:72

      WB2019BB - North American X-15, Monogram, 1:72: Mir machen momentan Modelle, die zu diesem Wettbewerbsthema passen, sehr viel Freude. Es ist mir gleich ob alles oder etwas davon rechtzeitig...
    • WB2019BB - Piaggio-Pegna PC.7, Italian Kits – 1:48

      WB2019BB - Piaggio-Pegna PC.7, Italian Kits – 1:48: Nachdem hier so wenig los ist, müsst Ihr mich nochmals aushalten. :unsure: Dieses Mal mit einem Wasserflugzeug-Thema und im Maßstab 1:48...
    • WB2019BB - Suchoi S-22I

      WB2019BB - Suchoi S-22I: Es sind jetzt erstmal alle Befindlichkeiten und Verpflichtungen modellbauerischer Natur vom Tisch. Zeit für ein neues Projekt – was natürlich...
    • WB2019BB - La-200, Avis, 1:72

      WB2019BB - La-200, Avis, 1:72: La-200 mit Korshun Radar Der Kleinserienbausatz kommt von Avis. Dazu gibt es den Ätzteilsatz von NH Detail, das einzige mir bekannte Zubehör.
    Oben