WB2019BB - Piaggio-Pegna PC.7, Italian Kits – 1:48

Diskutiere WB2019BB - Piaggio-Pegna PC.7, Italian Kits – 1:48 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2019; Der Filzstift wird in Alkohol entfernt, die Haube in Future gebadet und nach dem Trockenen mit roten Decalstreifen „gerahmt“. Die...

  1. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    7.175
    Zustimmungen:
    6.789
    Ort:
    BaWü
    Der Filzstift wird in Alkohol entfernt, die Haube in Future gebadet und nach dem Trockenen mit roten Decalstreifen „gerahmt“. Die Bleistiftstriche auf der Unterlage helfen beim Ablängen der Streifen. Als Schraubstock dienen ein Pinzette und der Klumpen Patafix von weiter oben. Das letzte Bild soll die Transparenz der Scheiben zeigen.

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Norboo, Swordfish, Albatros D.Va und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

  3. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    7.175
    Zustimmungen:
    6.789
    Ort:
    BaWü
    Nach vorne wäre es zu mühsam gewesen, Folie zu verwenden. Daher kommt hier Micro Kristal Klear zum Einsatz, der transparent austrocknet.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Norboo gefällt das.
  4. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    7.175
    Zustimmungen:
    6.789
    Ort:
    BaWü
    Bei der Unterlage habe ich mich von Miguel [8] inspirieren lassen und ein Stück Kopfsteinpflaster für die Holzböcke aus dem Bausatz gedruckt. Das ist nur provisorisch. Entsprechende 3-D-Pflasterplatten im Maßstab der Spur 0 gibt es bei vampisol.de.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Zivilist, langnase73, Norboo und 4 anderen gefällt das.
  5. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    7.175
    Zustimmungen:
    6.789
    Ort:
    BaWü
    Da die Holzböcke nun fest auf der Unterlage kleben, kann ich für das Rollout keine Fotos mit neutralem Hintergrund machen. :cursing: Es sei denn, ich baue mal eben noch zwei Stützen aus Verpackungsmaterial.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Zivilist, Albatros D.Va, Swordfish und 2 anderen gefällt das.
  6. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    7.175
    Zustimmungen:
    6.789
    Ort:
    BaWü
    Auch die Gehsteigkante im Hintergrund kann mit 3 mm Unterlage und zwei weiteren Papierstreifen noch dreidimensional werden.

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Zivilist, Albatros D.Va, Swordfish und einer weiteren Person gefällt das.
  7. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    7.175
    Zustimmungen:
    6.789
    Ort:
    BaWü
    Fazit
    • wenig Bauteile, daher flott zu bauen
    • größtes Problem: schiefer Rumpf
    • die Auspuffstutzen muss man selber machen, sofern man daran interessiert ist
    • obwohl Rot eine „heikle“ Farbe ist (eine Diva eben) ist der Lackieraufwand gering; man muss ja nicht gleich mit drei Rottönen arbeiten, wie Miguel [8]
    • Mit dem Finish hatte ich zu kämpfen. Die Oberfläche sollte seidenmatt werden. Das gelang im ersten Durchgang nicht, weil ich die Farbdose zu wenig geschüttelt habe. Beim zweiten Mal wurden dann die Kühlerflächen zu stumpf, so dass ich diese ein drittes Mal mit Glanzlack behandelt habe. In der Summe sind die Kühler jetzt zu schmutzig.
    • gerne hätte ich ein kleines Staatswappen in den weißen Teil der Trikolore gemacht, aber das belegen die Vorbildfotos nicht
    • wäre interessant zu erfahren, wie sich der Spritzguss-Bausatz von AMP baut: 1/48 - Piaggio-Pegna Pc.7 by AMP - released
    • allem Anschein nach, kann man dort die Motorhaube offen lassen

    Anhänge:

     
    langnase73, Albatros D.Va, MiGhty29 und 3 anderen gefällt das.
  8. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    7.175
    Zustimmungen:
    6.789
    Ort:
    BaWü
    Zur Präsentation im Wasserflugzeug-Thread hat sich noch ein Freiwilliger eingefunden. Ursprünglich ein Franzose aus dem Eduard-Set „Aeronautique Militaire Francaise 1916“ in 1:48. Meine erste selbst bemalte Figur. Im Gesicht ist sie noch ein wenig bleich (wahrscheinlich aus Angst, das „Rennboot“ später eventuell fliegen zu müssen).

    Anhänge:

     
    Zivilist, nexus, Albatros D.Va und 5 anderen gefällt das.
  9. Zivilist

    Zivilist Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.08.2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    524
    Ort:
    Much
    Dem Mutigen gehört die Welt! Und für Figuren braucht es nach meiner Erfahrung verdammt viel Mut, und das hat sich hier doch sehr gelohnt. Und wenn der Franzmann Dir zu blass ist, kannst Du doch immer noch ändern! Womit bemalst Du Figuren? Die Schatten sehen nach Wasserfarbe aus, macht sich gut!
     
    urig gefällt das.
  10. Anzeige

  11. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    7.175
    Zustimmungen:
    6.789
    Ort:
    BaWü
    Basis Akrylfarbe, dann Ölfarben, dann Washing mit mit Benzin verdünnter Ölfarbe. Nachdem das Benzin unerwarteterweise die alte Farbe angegriffen hat, habe ich tatsächlich zu Wasserfarbe mit Spülmittel gegriffen. Insgesamt eine Arbeit von mehreren Tagen.
     
  12. Zivilist

    Zivilist Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.08.2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    524
    Ort:
    Much
    ... unerwarteterweise die alte Farbe angegriffen. Insgesamt eine Arbeit von mehreren Tagen.[/QUOTE]

    Kommt mir irgendwie bekannt vor. Bis man sich auf eine Farbenkombination eingeschossen hat, ist das scheinbar immer langwierig. Aber das Ergebnis zählt, und das ist wirklich sehr überzeugend!
     
Thema:

WB2019BB - Piaggio-Pegna PC.7, Italian Kits – 1:48

Die Seite wird geladen...

WB2019BB - Piaggio-Pegna PC.7, Italian Kits – 1:48 - Ähnliche Themen

  1. WB2019BB - Suchoi S-22I

    WB2019BB - Suchoi S-22I: Es sind jetzt erstmal alle Befindlichkeiten und Verpflichtungen modellbauerischer Natur vom Tisch. Zeit für ein neues Projekt – was natürlich...
  2. WB2019BB - La-200, Avis, 1:72

    WB2019BB - La-200, Avis, 1:72: La-200 mit Korshun Radar Der Kleinserienbausatz kommt von Avis. Dazu gibt es den Ätzteilsatz von NH Detail, das einzige mir bekannte Zubehör....
  3. WB2019BB F-16XL, LS, 1/144

    WB2019BB F-16XL, LS, 1/144: Mein zweites geplantes Wettbewerbsmodell musste mangels ausreichend Bilder für den Baubericht leider von HIER nach DORT ;-) verschoben werden:...
  4. WB2019BB – Ruhrtaler Ru 3, 1:72

    WB2019BB – Ruhrtaler Ru 3, 1:72: Dann will ich mal die Rollouts hier eröffnen, obwohl ich als bisher letzter begonnen habe. (Mein erstes Rollout in einem Wettbewerb überhaupt.)...
  5. WB2019BB – Ruhrtaler Ru 3, Dujin 1:72

    WB2019BB – Ruhrtaler Ru 3, Dujin 1:72: Da ich diesen Exoten als Nächstes bauen wollte und der Wettbewerb sich nicht nur auf Versuchsflugzeuge mit einem „X-“ beschränkt, lasse ich Euch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden