WB2019RO - MiG-8 „ Утка“ - Avis 1/72

Diskutiere WB2019RO - MiG-8 „ Утка“ - Avis 1/72 im Roll out Forum im Bereich Wettbewerb 2019 - X-Planes aus Ost und West; MiG-8 „ Утка“ Über diese „Ente“ (auf russisch= Утка) aus dem Konstruktionsbüro Mikojan-Gurjewitsch, die es nur einmal gab, gibt es viele Einträge...
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.526
Zustimmungen
8.075
Ort
Funkstadt Nauen
MiG-8 „ Утка“

Über diese „Ente“ (auf russisch= Утка) aus dem Konstruktionsbüro Mikojan-Gurjewitsch, die es nur einmal gab, gibt es viele Einträge im www.
Da ich nicht die Gelegenheit hatte, vor Ort zu recherchieren (in den Akten zu stöbern), entnehme ich meine „Erkenntnisse“ aus den Weiten des Internets.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.526
Zustimmungen
8.075
Ort
Funkstadt Nauen
Noch vor Kriegsende sollte das OKB Mikojan-Gurjewitsch die Konfiguration des gepfeilten Tragflügels, vor allem sein Verhalten bei Start und Landung und im Langsamflug getestet werden.
Dazu entwickelte es eine „Enten-Bauweise“, eben diese „Утка“.


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.526
Zustimmungen
8.075
Ort
Funkstadt Nauen
Der 1945 im OKB-155 gebaute abgestrebte Hochdecker in Holzbauweise mit Stoffbespannung mit der Bezeichnung „MiG-8“, hatte einen um 20° gepfeilten Tragflügel, ein keilförmiges Höhenleitwerk als Entenflügel und zwei Seitenleitwerke an beiden Enden der Tragflügel. Das Flugzeug hatte ein Dreibeinfahrwerk und war mit einem 110 PS starken 5-Zylinder Sternmotor Schwetzow M-11F mit Metall-Druckschraube ausgerüstet. Weitere technische Daten, die für den Bau nicht relevant waren, sind in einschlägigen Büchern und im Netz dokumentiert und nachlesbar.


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.526
Zustimmungen
8.075
Ort
Funkstadt Nauen
Der Erstflug dieses Experimentalflugzeuges wurde vom Testpiloten Alexander Schukow am 19. November 1945 durchgeführt.
Die Flugerprobung zog sich für die Piloten Alexander Schukow und Alexej Grintschik bis 1947 hin. Dabei wurden der Tragflügel und die Seitenleitwerke mehrfach verändert, um die während der Flugerprobung aufgetretenen Probleme zu beheben.
Aus eben solchen Gründen wurden auch Veränderungen an der Motorverkleidung und an der Fahrwerksabdeckung vorgenommen.

 
Anhang anzeigen
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.526
Zustimmungen
8.075
Ort
Funkstadt Nauen
Die Ausgangsversion hatte Vorflügel und die Seitenleitwerke waren am Ende der Tragflächen montiert. Bei der nächsten Version waren die Seitenleitwerke in die Mitte der Tragflächen verändert. Die Vorflügel blieben erhalten, sind aber dann doch später entfernt worden. Dann gab es noch eine Baustufe ohne Vorflügel aber mit negativen Winglets. Die Seitenleitwerke verblieben in der Mitte der Tragflächen.

 
Anhang anzeigen
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.526
Zustimmungen
8.075
Ort
Funkstadt Nauen
Die Konstruktionsgruppe der Studenten der Schukowski-Akademie unter der Leitung von Oberst G.A. Tokajew erhoffte sich als Ergebnis neue Erkenntnisse für künftige strahlgetriebene Flugzeuge.
Diese Testergebnisse flossen dann in die Konstruktion des Jagdflugzeuges MiG-15 ein.

 
Anhang anzeigen
Thema:

WB2019RO - MiG-8 „ Утка“ - Avis 1/72

WB2019RO - MiG-8 „ Утка“ - Avis 1/72 - Ähnliche Themen

  • WB2019RO - Suchoi S-22I 1/72

    WB2019RO - Suchoi S-22I 1/72: Den folgenden Text hatte ich dem Baubericht vorangestellt, der Einfachheit halber zitiere ich mal: Der Jagdbomber Su-7 war ein sehr erfolgreicher...
  • WB2019RO - McDonnell XF-85 Goblin, Hobbycraft, 1:144

    WB2019RO - McDonnell XF-85 Goblin, Hobbycraft, 1:144: Moin :cool1 Brillen auf, Lupen und andere Sehhilfen 'raus... Hier kommt mein kleiner Beitrag zum diesjährigen Wettbewerb, das...
  • WB2019RO, North American X-15 A-2, Special Hobby 1:48

    WB2019RO, North American X-15 A-2, Special Hobby 1:48: Herzlich Willkommen zum kleinen Rundgang um mein Modell Für das X-15 Programm wurden drei Flugzeuge gebaut. Nachdem Nr. 2 bei einem Landeunfall...
  • WB2019RO Condor 1/72 He-178 V1

    WB2019RO Condor 1/72 He-178 V1: Die V2 baut ich vor ca 40 Jahren von Airmodel war damals eben nichts anderes auf dem Markt. Jetzt zog ich mit der V1 nach.
  • WB2019RO - Chengdu J-20 Mighty Dragon - Trumpeter 1/144

    WB2019RO - Chengdu J-20 Mighty Dragon - Trumpeter 1/144: Der 2.Rollout in dieser Runde. Der Bau selber verlief recht schnell und ohne weitere Probleme. Nur das Schwarz nicht langweilig zu lackieren, war...
  • Ähnliche Themen

    • WB2019RO - Suchoi S-22I 1/72

      WB2019RO - Suchoi S-22I 1/72: Den folgenden Text hatte ich dem Baubericht vorangestellt, der Einfachheit halber zitiere ich mal: Der Jagdbomber Su-7 war ein sehr erfolgreicher...
    • WB2019RO - McDonnell XF-85 Goblin, Hobbycraft, 1:144

      WB2019RO - McDonnell XF-85 Goblin, Hobbycraft, 1:144: Moin :cool1 Brillen auf, Lupen und andere Sehhilfen 'raus... Hier kommt mein kleiner Beitrag zum diesjährigen Wettbewerb, das...
    • WB2019RO, North American X-15 A-2, Special Hobby 1:48

      WB2019RO, North American X-15 A-2, Special Hobby 1:48: Herzlich Willkommen zum kleinen Rundgang um mein Modell Für das X-15 Programm wurden drei Flugzeuge gebaut. Nachdem Nr. 2 bei einem Landeunfall...
    • WB2019RO Condor 1/72 He-178 V1

      WB2019RO Condor 1/72 He-178 V1: Die V2 baut ich vor ca 40 Jahren von Airmodel war damals eben nichts anderes auf dem Markt. Jetzt zog ich mit der V1 nach.
    • WB2019RO - Chengdu J-20 Mighty Dragon - Trumpeter 1/144

      WB2019RO - Chengdu J-20 Mighty Dragon - Trumpeter 1/144: Der 2.Rollout in dieser Runde. Der Bau selber verlief recht schnell und ohne weitere Probleme. Nur das Schwarz nicht langweilig zu lackieren, war...
    Oben