WB2020BB - Berijew Be-10, Amodel, 1:144

Diskutiere WB2020BB - Berijew Be-10, Amodel, 1:144 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2020 - Wasserflugzeuge & Flugboote; Hallo zusammen und herzlich willkommen bei meinem zweiten Wettbewerbsbeitrag im Maßstab 1:144. Nach der Be-6 soll diesmal die Be-10 entstehen -...

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
670
Zustimmungen
3.885
Ort
Stutensee
Hallo zusammen und herzlich willkommen bei meinem zweiten Wettbewerbsbeitrag im Maßstab 1:144.



Nach der Be-6 soll diesmal die Be-10 entstehen - wieder aus einem Bausatz von Amodel.

Im Netz gibt es ein paar Bilder vom Vorbild, hier einige farbige Bilder:
http://www.airwar.ru/image/idop/sea/be10/be10-1.jpg
http://www.airwar.ru/image/idop/sea/be10/be10-5.jpg
http://www.airwar.ru/image/idop/sea/be10/be10-11.jpg

Die gezeigten Vorbilder können aus dem Bausatz entstehen - die passenden Abziehbilder liegen bei.

Hier gibt es noch ein paar nette Bilder und Detailaufnahmen:
Be-10 (Mallow) :: Ruslet
Be-10 experimentální :: Ruslet
 
Anhang anzeigen

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
670
Zustimmungen
3.885
Ort
Stutensee
Bevor es mit dem Bau losgeht, noch ein Blick in die Schachtel:













Für ein Bausatz von Amodel sehen die Teile auf den ersten Blick überraschend gut aus. Wie sie sich dann beim Zusammenbau schlagen, wird dieser Baubericht zeigen.
Für die Bemalung schlägt Amodel drei graue und eine silberne Maschine vor. Da ist die finale Entscheidung noch nicht gefallen. :wink2:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
670
Zustimmungen
3.885
Ort
Stutensee
Dann wollen wir mal losbasteln... habe zum Start alle größeren (und viele kleine) Teile aus den Rahmen gelöst und versäubert.
Unterteilt nach Baugruppen wurden dann auch schon die ersten Teile zusammengeklebt.

Den Anfang machten die Rumpfhälften:



Ich habe die verkleideten Heckteile ohne Abwehrbewaffnung verklebt - es wird also die Gelbe 40 werden.
Die Tragflächen, Leitwerke und Schwimmer:



Die Mittelteile mit den Triebwerken werden wohl die Schlüsselbaustelle werden - hier ist die Passgenauigkeit nicht so gut und die Bauanleitung etwas verwirrend:



Im Inneren sind drei Sitze zu verbauen, leider sind die bestellten geätzten Gurte zum Aufmotzen der Sitze noch nicht angekommen.



Das war es fürs Erste... Fortsetzung folgt.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
670
Zustimmungen
3.885
Ort
Stutensee
35 Grad im Schatten und dank Sonnenschein kaum Schatten - da reicht es nur zu einer kurzen Radtour in den frühen Morgenstunden.
Den Rest des Tages verbringt man dann am kühleren Basteltisch... :wink2:

Nachdem ich die vier Seitenfenster und die drei Sitze in die Rumpfhälften geklebt hatte, konnte ich den Rumpf auch schon zusammenfügen.
Tragflächen und Triebwerkssektion wurden dann auch fix zusammengeklebt.
Nach einigem Anpassen haben anschließend die Tragflächen und der Rumpf zusammengefunden. Noch die Leitwerke am Heck befestigt und schon haben wir diesen Stand:



Ein paar Spalten gilt es jetzt zu verspachteln, aber das sieht überschaubar aus.
 
Anhang anzeigen

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
670
Zustimmungen
3.885
Ort
Stutensee
Mittlereile ist alles verspachtelt, verschliffen und nachgraviert.
Danach habe ich dann die Klarsichtteile angeklebt.
Zum Schluss habe ich die ersten Ätzteile montiert - leider passen die Teile nicht so gut:



Hier sind dann weitere Nacharbeiten notwendig...
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
5.940
Zustimmungen
17.927
Ort
Rheine
Den Bausatz habe ich auch noch liegen. Dein Baubericht ist sehr motivierend!
 

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
670
Zustimmungen
3.885
Ort
Stutensee
Mittlerweile konnte ich die Abziehbilder aufbringen - wie immer zwischen zwei Schichten Klarlack:



Im Vergleich zur Be-6 ließen sie sich diesmal ganz vernünftig verabeiten.
Nebenbei habe ich auch noch das Hilfsfahrwerk lackiert:



Jetzt darf alles noch ein wenig trocknen, dann werden Flieger und Kleinteile gealtert.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
670
Zustimmungen
3.885
Ort
Stutensee
Auch wenn es schwerfällt, aber bei der Alterung ist in diesem Maßstab weniger oft mehr.
Also habe ich dem Modell nur ein Washing verpasst. Beim Abwischen der Überstände dann immer schön in imaginärer Windrichtung gewischt und nicht alles entfernt - das ergibt dann gleich noch die dezenten Ablaufspuren.

Dann konnte ich die Klarsichtteile von ihren Masken befreien und den Fileger dann aufs Hilfsfahrwerk stellen:





Jetzt müssen noch die Positionlichter eingefärbt werden und ein paar geätzte Antennen und Ösen verklebt werden.
Dann wäre das Modell auch schon zum Ausrollen bereit.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
5.940
Zustimmungen
17.927
Ort
Rheine
Die Nacharbeiten waren fix erledigt, dann konnte endlich die Farbe angerührt werden.
Nach einer schwarzen Grundierung und einem weißen Hintergrundmuster habe ich zwei Grautöne auflackiert:



Welche zwei Töne sind es denn? selbst angemischt? ich kann auch nur einen Ton identifizieren oder meinst Du gelegentliche Schattierungen?

Wie ist denn das weiße Hintergrundmuster? ich hätte gerne mehr über diese Methode gewusst.
 

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
670
Zustimmungen
3.885
Ort
Stutensee
Ich habe das Modell mit Vallejo Model Air Farben lackiert - das waren Light Gull Gray und Ghost Gray (hier wohl auch die helle Variante... ist schon ein paar Tage her), Zuerst das Gull Gray über alles, das erschien mir aber zu hell. Also anschließend nochmal mit dem Ghost Gray drübergenebelt.

Hier ein Beispiel für die Lackiertechnik - nennt sich wohl Black Basing?
Erstmal alles in Schwarz:



Dann mit weißer Farbe innerhalb der Panele ein unregelmäßiges Muster lackieren - geht in Richtung Marmor:



Mit anderen Farben kann man wie bei diesem Modell ein paar Flächen betonen, um noch mehr Abwechslung reinzubringen. Hatte ich bei der Berijew aber nicht gemacht...
Zum Schluss dann die eigentliche Farbe in mehreren Durchgängen lasierend auftragen, damit der Effekt noch leicht durchscheint:



Fertig! Die Panellinien werden wie beim Preshading hervorgehoben und innerhalb der Panele ist auch etwas Leben.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

WB2020BB - Berijew Be-10, Amodel, 1:144

WB2020BB - Berijew Be-10, Amodel, 1:144 - Ähnliche Themen

  • WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72

    WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72: Als ultimatives Wasserflugzeug, habe ich noch die Do-18 von Matchbox im Fundus. Da Teile von ihr als Vorlage für eine schon vor langer Zeit...
  • WB2020BB Ar-196 A-3 Airfix

    WB2020BB Ar-196 A-3 Airfix: Einmal in Fahrt gekommen mit der Bv-138 und der He-115 wollte ich nun auch meine Ar-196 von Airfix, die sicher mehr als 40 Jahre alt ist etwas...
  • WB2020BB - Latécoère 631 - F-RSIN 1:144

    WB2020BB - Latécoère 631 - F-RSIN 1:144: Ich habe nie von mir behauptet, vernünftig zu sein. Nein, ich bin im Modellbau von spontanen Launen getrieben und neige dazu, Vieles anzufangen...
  • WB2020BB - Berijew Be-200ES, Zvezda, 1:144

    WB2020BB - Berijew Be-200ES, Zvezda, 1:144: Also gut, dann baue ich mal noch ein paar Russen - und damit ein herzliches Willkommen bei einem weiteren Baubericht von mir. Die Wahl fiel...
  • WB2020BB - Berijew Be-6, Amodel, 1:144

    WB2020BB - Berijew Be-6, Amodel, 1:144: Hallo zusammen, als zweiten Beitrag zum diesjährigen Wettbewerb habe ich mir die Berijew Be-6 ausgesucht: Den Bausatz im Maßstab 1:144 liefert...
  • Ähnliche Themen

    • WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72

      WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72: Als ultimatives Wasserflugzeug, habe ich noch die Do-18 von Matchbox im Fundus. Da Teile von ihr als Vorlage für eine schon vor langer Zeit...
    • WB2020BB Ar-196 A-3 Airfix

      WB2020BB Ar-196 A-3 Airfix: Einmal in Fahrt gekommen mit der Bv-138 und der He-115 wollte ich nun auch meine Ar-196 von Airfix, die sicher mehr als 40 Jahre alt ist etwas...
    • WB2020BB - Latécoère 631 - F-RSIN 1:144

      WB2020BB - Latécoère 631 - F-RSIN 1:144: Ich habe nie von mir behauptet, vernünftig zu sein. Nein, ich bin im Modellbau von spontanen Launen getrieben und neige dazu, Vieles anzufangen...
    • WB2020BB - Berijew Be-200ES, Zvezda, 1:144

      WB2020BB - Berijew Be-200ES, Zvezda, 1:144: Also gut, dann baue ich mal noch ein paar Russen - und damit ein herzliches Willkommen bei einem weiteren Baubericht von mir. Die Wahl fiel...
    • WB2020BB - Berijew Be-6, Amodel, 1:144

      WB2020BB - Berijew Be-6, Amodel, 1:144: Hallo zusammen, als zweiten Beitrag zum diesjährigen Wettbewerb habe ich mir die Berijew Be-6 ausgesucht: Den Bausatz im Maßstab 1:144 liefert...
    Oben