WB2020BB - Lublin R-XIII G, Lukgraph, 1:32

Diskutiere WB2020BB - Lublin R-XIII G, Lukgraph, 1:32 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2020 - Wasserflugzeuge & Flugboote; Hallo Mitkleber und Interessierte, noch etwas mehr als 2 Monate Zeit im Wettbewerb - da kann man nochmal ein "kleines" Projekt starten. Die Wahl...

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
720
Zustimmungen
4.266
Ort
Stutensee
Hallo Mitkleber und Interessierte,

noch etwas mehr als 2 Monate Zeit im Wettbewerb - da kann man nochmal ein "kleines" Projekt starten.
Die Wahl fiel auf die Lublin R-XIII G im Maßstab 1:32.
Den Bausatz für diese Vorhaben liefert die Firma Lukgraph:



In der überraschend kleinen Schachtel befinden sich jede Menge Resinteile, ein paar Ätzteile, Abziehbilder und eine Anleitung.
Die Hauptgruppen hat Herr Lukgraph schon vormontiert, hoffentlich fallen die Klebestreifen unter der Lackierung nicht so auf :gefuehle_0037:



Die restlichen Teile befinden sich in diversen Tütchen. Scheinbar sind sie thematisch sortiert, alles auszupacken wäre ne blöde Idee.





Die Anleitung - in meinen Augen der große Schwachpunkt bei einem Bausatz im dreistelligen Eurobereich.
Es gibt keine Teileübersicht, nur die Ätzteile sind nummeriert. Beim Rest darf geraten werden - und das bei stellenweise leicht unübersichtlichen Zeichnungen in der Anleitung.



Mal schauen, wie sich der Bausatz so auf dem Basteltisch macht und ob ich das noch in zwei Monaten über die Bühne bekomme... Daumendrücken!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
720
Zustimmungen
4.266
Ort
Stutensee
Som dann wollen wir mal anfangen. Erst mal den Rumpf von den Klebebändern befreit - waren echt hartnäckig - und dann alles grob verschliffen.



Wenn man die Teile aus ihren Tütchen auspackt, zeigt sich stellenweise eine ausbaufähige Gussqualität.
Der obere Rahmen ist unbehandelt, der untere nach einer gefühlten Stunde schleifen und feilen:



Trotzdem immer noch nicht ganz perfekt. Also weiter feilen...
Ein paar Teile fürs Cockpit habe ich auch schon vormontiert:



Das schöne Lochmuster im Pilotensitz verschwindet später unterm Polster - vielleicht lasse ich das weg?
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
720
Zustimmungen
4.266
Ort
Stutensee
Der Cockpitrahmen ist zusammengeklebt:



Nicht hundertprozentig perfekt, aber damit kann ich leben - der Großteil verschwindet auf Nimmerwiedersehen im Rumpf:



Die ganzen Kleinteile werde ich erst nach der Lackierung montieren - diese wird eh schon kompliziert genug mit drei verschiedenen Farben...
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
720
Zustimmungen
4.266
Ort
Stutensee
Das Cockpit ist fertig:



ok, fast - das Instrumentenbrett muss noch am Rahmen befestigt werden, Hier werde ich das Teil von Yahu nehmen. Das sieht nochmal ein Ticken besser aus als die Bausatzversion.
Die Innenseiten der Rumpfhälften habe ich auch lackiert:



Jetzt kann ich das Cockpit im Rumpf montieren und dann die Hälften zusammenkleben.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.326
Zustimmungen
19.113
Ort
Rheine
Welch ein Detailreichtum! Das ist schon eine Klasse für sich!
 

Fußgänger

Fluglehrer
Dabei seit
06.04.2010
Beiträge
202
Zustimmungen
175
Ort
Bremen
Na Jens, schaffst du die Nummer 9 noch zu diesem Wettbewerb? Einen Sonderpreis ob der vielen gebauten Modelle hast du ja eh schon verdient.

Herzliche Grüße
 

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
720
Zustimmungen
4.266
Ort
Stutensee
Ich befürchte, das bei diesem Projekt der Bausatz die Oberhand behält und sich nicht bezwingen lässt. :crying:

Die Rumpfhälften waren schnell zusammengeklebt. Fix alles verspachtelt und verschliffen... so war jedenfalls der Plan.
Bei der Oberseite hat es noch halbwegs funktioniert:



Die untere Seite sieht leider ganz anders aus: nach dem ersten Schleifdurchgang traten erste Lufteinschlüsse ans Tageslicht. Also wieder Spachteln und Schleifen... das zieht sich jetzt seit drei Wochen so, da nach jedem Schleifen immer wieder neue Lufteinschlüsse freigelegt werden.
Hier der aktuelle, leider nicht lackierfertige Zwischenstand:



Die Motivation sinkt mit jedem weiteren Durchgang...
Zwischendurch hatte ich noch die Schwimmer und dies Transportwagen angefangen:



Auch hier wurden beim ersten Schleifen wieder Lufteinschlüsse freigelegt... Nee, ich denke, das wird nix mehr mit der Nummer 9 bis Ende Dezember - jedenfalls nicht die Lublin. Vielleicht suche ich mir noch ein anderen Kandidaten für den Dezember raus? Bei diesem Bausatz fehlt gerade die Motivation zum Weitermachen. :sad:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen

Fußgänger

Fluglehrer
Dabei seit
06.04.2010
Beiträge
202
Zustimmungen
175
Ort
Bremen
Bleib dran, du schaffst das. Das fertige Model wird etwas ganz besonderes. Wann sieht man schon einmal ein polnisches Flugzeug.
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Space Cadet
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
2.256
Zustimmungen
7.045
Ort
Nannhofen
Manchmal hift es, wenn man sich eine kreative Schaffenspause gönntt, einfach ein paar mal drüber schlafen und dann mit neuer Motivation weitermachen!
:dadr:
 
Thema:

WB2020BB - Lublin R-XIII G, Lukgraph, 1:32

WB2020BB - Lublin R-XIII G, Lukgraph, 1:32 - Ähnliche Themen

  • WB2020BB - Cessna LC-126A - Lift Here! 1:72

    WB2020BB - Cessna LC-126A - Lift Here! 1:72: Da noch ein paar Tage Zeit sind bis Jahresende, fange ich mit diesem Bausatz an, auch wenn er sehr wahrscheinlich bis dann nicht fertig wird. Aber...
  • WB2020BB: Consolidated PBY-5A Catalina Brasilian Service

    WB2020BB: Consolidated PBY-5A Catalina Brasilian Service: Hallo, ich eröffne hier noch ein Baubericht. Der ist Entstanden durch ein Missverständnis in meinem anderem WB2020BB . Von mir ausgewählte...
  • WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72

    WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72: Als ultimatives Wasserflugzeug, habe ich noch die Do-18 von Matchbox im Fundus. Da Teile von ihr als Vorlage für eine schon vor langer Zeit...
  • WB2020BB Ar-196 A-3 Airfix

    WB2020BB Ar-196 A-3 Airfix: Einmal in Fahrt gekommen mit der Bv-138 und der He-115 wollte ich nun auch meine Ar-196 von Airfix, die sicher mehr als 40 Jahre alt ist etwas...
  • WB2020BB - Latécoère 631 - F-RSIN 1:144

    WB2020BB - Latécoère 631 - F-RSIN 1:144: Ich habe nie von mir behauptet, vernünftig zu sein. Nein, ich bin im Modellbau von spontanen Launen getrieben und neige dazu, Vieles anzufangen...
  • Ähnliche Themen

    • WB2020BB - Cessna LC-126A - Lift Here! 1:72

      WB2020BB - Cessna LC-126A - Lift Here! 1:72: Da noch ein paar Tage Zeit sind bis Jahresende, fange ich mit diesem Bausatz an, auch wenn er sehr wahrscheinlich bis dann nicht fertig wird. Aber...
    • WB2020BB: Consolidated PBY-5A Catalina Brasilian Service

      WB2020BB: Consolidated PBY-5A Catalina Brasilian Service: Hallo, ich eröffne hier noch ein Baubericht. Der ist Entstanden durch ein Missverständnis in meinem anderem WB2020BB . Von mir ausgewählte...
    • WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72

      WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72: Als ultimatives Wasserflugzeug, habe ich noch die Do-18 von Matchbox im Fundus. Da Teile von ihr als Vorlage für eine schon vor langer Zeit...
    • WB2020BB Ar-196 A-3 Airfix

      WB2020BB Ar-196 A-3 Airfix: Einmal in Fahrt gekommen mit der Bv-138 und der He-115 wollte ich nun auch meine Ar-196 von Airfix, die sicher mehr als 40 Jahre alt ist etwas...
    • WB2020BB - Latécoère 631 - F-RSIN 1:144

      WB2020BB - Latécoère 631 - F-RSIN 1:144: Ich habe nie von mir behauptet, vernünftig zu sein. Nein, ich bin im Modellbau von spontanen Launen getrieben und neige dazu, Vieles anzufangen...
    Oben