WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister 1968 und 1978, Heller, 1:72

Diskutiere WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister 1968 und 1978, Heller, 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2021 - Flugzeuge aus Frankreich; Auch bei diesem Wettbewerb starte ich wieder mit, am Start sind eine CM.170 in den Farben der PdF von 1968 (silber) und eine von 1978 (blau)...
T6G

T6G

Testpilot
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
713
Zustimmungen
678
Ort
Wuppertal
Auch bei diesem Wettbewerb starte ich wieder mit, am Start sind eine CM.170 in den Farben der PdF von 1968 (silber) und eine von 1978 (blau). Beide Ausführungen konnte ich auch im Flug sehen.

Von der PdF habe ich schon einige Modelle, wobei mir meine jetzige CM.170 und meine Alpja Jets mir nicht mehr gefallen, also müssen sie neu her.
Der Heller Bausatz zum 50 jährigen bestehen der PdF liegt schon lange bei mir im Fundus, eine 2. Magister ist ebenso wie ein 2. Alpha Jet vorhanden.



Da ich mir zum Ziel gesetzt habe alle Flieger der PdF nachzubauen startete ich mit der F-84G, die ja nicht zum Wettbewerb zugelassen ist. Sie ist auch im Bausatz enthalten und kann in der PdF-Version von 1953 gebaut werden. Der Aufbau war sehr einfach, die Bemalung nicht sehr anspruchsvoll



Die anderen vorhandenen Flieger sind die Dassault Mystere, Md 450 Ourugan, CM.170 und Alpha Jet .



Der Busätze der CM.170 sind wie der von bolleken96 von Heller, bei mir sind die Flächen aber nicht verzogen, so das ich hier einfacher starten kann.
Im Bausatz sind die Decals für beide Versionen enthalten. Also geht es los.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
T6G

T6G

Testpilot
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
713
Zustimmungen
678
Ort
Wuppertal
Inzwischen sind meine Fouga's auch etwas weiter gekommen, die Cockpitsektionen sind beide identisch aufgebaut. Hierbei verzichtete ich auf die Sauerstoffflaschen und änhnliches Inventar, was man im zusammengebauten Zustand nur noch erahnen kann. Flächen und Höhenleitwerke erhielten auch die ersten Farben. An den positionslichtern muß ich noch etwas gestalten.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
T6G

T6G

Testpilot
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
713
Zustimmungen
678
Ort
Wuppertal
Die Rümpfe sind inzwischen mit den Cockpits vereint, die Flächen sind lackiert und bei der 68er Fouga angeleimt





setzt man provisorisch die Cockpithaube auf mekt man sehr schnell, das eine höhere Detailierung nicht mehr wahrgenommen wird. Wer feiner detailliert, Klasse!! Für meine Ansprüche baue ich aber auch nach meiner Fasson:
Jetzt werden die Höhenruder fertiggestellt, dann gehts weiter.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
T6G

T6G

Testpilot
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
713
Zustimmungen
678
Ort
Wuppertal
Nach dem anbringender Höhenruder, kommen noch diverse Antennen und Lufthutzen and den Flieger, nicht zu vergessen, das Priskop des Fluglehrers. Für die Leuchten in den Flächentanks habe ich zum Fräser gegriffen und Kerben eingefräst, die Lampen gelb dargestellt und zum Abschluss ein zurechtgeformtes Lampenglas aus Resten des klaren Giessastes aufgesetzt. Die kleinen Lampengläser machten mehrere Versuche Notwendig


Zum Abschluß wurde dann noch der Reifen des Heckrades geschwärzt.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister 1968 und 1978, Heller, 1:72

WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister 1968 und 1978, Heller, 1:72 - Ähnliche Themen

  • WB2021BB - Jodel D 9 Bebe, Dujin 1:72

    WB2021BB - Jodel D 9 Bebe, Dujin 1:72: Die Jodel D9 Bebe war eine Konstuktion der Herren Jolie und Delemontez. Es war eine einfache, robuste Maschine, die für den Amateurbau geignet...
  • WB2021BB - Spad XIII - Eduard 1:72

    WB2021BB - Spad XIII - Eduard 1:72: Nach meiner Junkers J.I habe ich noch Zeit eine Spad XIII in den Wettbewerb zu "quetschen".....es ist ein Modell von Eduard, wird aber ein sehr...
  • WB2021BB Fouga Magister CM.170 Miniwing 1/144

    WB2021BB Fouga Magister CM.170 Miniwing 1/144: Jetzt geht es los. Aus den paar Teilen soll die kleine Französin werden. Statt mit dem Cockpit fange ich mit den Triebwerken an. Da muss der...
  • WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister, Heller, 1:72

    WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister, Heller, 1:72: In den 2021er Wettbewerb starte ich mit einem recht betagten Bausatz: Fouga Magister, Patrouille de France, Heller, 1:72 Bei diesem Bausatz...
  • WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister - Wingman Models - 1:48

    WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister - Wingman Models - 1:48: Als ersten Bausatz schicke ich diesen in den Wettbewerb. Die Schachtel enthält Spritzlinge von Kinetic für zwei Modelle, einen Beutel mit...
  • Ähnliche Themen

    • WB2021BB - Jodel D 9 Bebe, Dujin 1:72

      WB2021BB - Jodel D 9 Bebe, Dujin 1:72: Die Jodel D9 Bebe war eine Konstuktion der Herren Jolie und Delemontez. Es war eine einfache, robuste Maschine, die für den Amateurbau geignet...
    • WB2021BB - Spad XIII - Eduard 1:72

      WB2021BB - Spad XIII - Eduard 1:72: Nach meiner Junkers J.I habe ich noch Zeit eine Spad XIII in den Wettbewerb zu "quetschen".....es ist ein Modell von Eduard, wird aber ein sehr...
    • WB2021BB Fouga Magister CM.170 Miniwing 1/144

      WB2021BB Fouga Magister CM.170 Miniwing 1/144: Jetzt geht es los. Aus den paar Teilen soll die kleine Französin werden. Statt mit dem Cockpit fange ich mit den Triebwerken an. Da muss der...
    • WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister, Heller, 1:72

      WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister, Heller, 1:72: In den 2021er Wettbewerb starte ich mit einem recht betagten Bausatz: Fouga Magister, Patrouille de France, Heller, 1:72 Bei diesem Bausatz...
    • WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister - Wingman Models - 1:48

      WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister - Wingman Models - 1:48: Als ersten Bausatz schicke ich diesen in den Wettbewerb. Die Schachtel enthält Spritzlinge von Kinetic für zwei Modelle, einen Beutel mit...
    Oben