WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister, Heller, 1:72

Diskutiere WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister, Heller, 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2021 - Flugzeuge aus Frankreich; In den 2021er Wettbewerb starte ich mit einem recht betagten Bausatz: Fouga Magister, Patrouille de France, Heller, 1:72 Bei diesem Bausatz...
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.752
Zustimmungen
9.607
Ort
Wuppertal
In den 2021er Wettbewerb starte ich mit einem recht betagten Bausatz:

Fouga Magister, Patrouille de France, Heller, 1:72

Bei diesem Bausatz handelt es sich um eine Formneuheit von 1980 und einen typischen Vertreter der Marke Heller. Mein Exemplar war noch original eingeschweißt, im klassischen schwarzen Heller Karton. Ausgezeichnet ist er noch mit einem D-Mark Preis von 9,95.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.752
Zustimmungen
9.607
Ort
Wuppertal
Im Karton finden sich 67 Einzelteile, die aber teilweise versions spezifisch sind (andere Tiptanks für die Variante der Luftwaffe.
Die Bauanleitung führt in wenigen Bauschritten und typischer Heller Art zum Ziel. Witzig finde ich, dass die neuerdings in gelben Kartons verkauften Heller Bausätze genau die gleichen Anleitungen leicht farblich gepimpt verwenden.

Die Decals sind für einen Bausatz dieses Alters reichhaltig vorhanden, um eine der beiden Versionen zu verwirklichen. In den rund 40 Jahren im Karton haben sie auch nicht so sehr gelitten. Die Cockpithaube ist einteilig, recht dick und recht klar. Mit Future wird es wohl gehen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.752
Zustimmungen
9.607
Ort
Wuppertal
Die Bauteile sind in einem hübschen blau gespritzt und an vier Gussästen angebracht. Glücklich hat Heller die Situation um kleine Anbauteile wie Antennen oder Lufthutzen gelöst, die allesamt als winzige Einzelteile vorhanden sind.
Ansonsten gibt es feine erhabene Strukturen und doch ein paar schöne Details.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.752
Zustimmungen
9.607
Ort
Wuppertal
Ich recherchiere und gucke. Thx.
Ja, du hast recht. Da muss ich nochmal ran.


BTW, du weißt, wo man in Wuppertal noch solche alten Bausätze kaufen kann? Zum damaligen DM Preis in € umgerechnet? Habe tatsächlich nur 5€ dafür bezahlt.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
reaperone

reaperone

Testpilot
Dabei seit
11.04.2008
Beiträge
630
Zustimmungen
1.304
Ort
Halle
Eine gute Wahl. Wir haben ja vor zwei Jahren schon beide eine X-15 gebaut. So trifft man sich wieder:smile1:
 
T6G

T6G

Testpilot
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
693
Zustimmungen
619
Ort
Wuppertal
Kennst du dieses Geschäft?

Habe dort schon meine ersten Modelle erstanden, war aber selbst lange nicht mehr dort. Für 5 Euro gibt es die Modelle sicher nur aus dem Second Hand bereich
 
Zuletzt bearbeitet:
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.752
Zustimmungen
9.607
Ort
Wuppertal
Kann den Link nicht öffnen...
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.752
Zustimmungen
9.607
Ort
Wuppertal
Ja, das ist es. Vor Jahren hatte er eine B-58 von Italeri da, ausgezeichnet mit 29,95 DM, habe die für 15 Euro bekommen. Die alten Modelle hat der immer noch auf Lager, und DM wird in Euro umgerechnet. Wsr jetzt wegen Corona auch schon 1 Jahr nicht mehr da.
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.752
Zustimmungen
9.607
Ort
Wuppertal
Schön überheblich habe ich das Cockpit von Mosquito ausgeschlagen....
Naja, dann muss ich wohl zu meinen Aussagen stehen. Zumindest für die Instrumententafeln habe ich versucht, an die farbig gestalteten Fotoätzteile von Kuivalainen (Eduard für Heller) oder RES-IM (für Valom) ranzukommen - ohne Erfolg.

Aus dem Kuivalainen Set habe ich dann in GIMP die Fotoätzteile der I-Tafeln zusammengesetzt und in verschiedenen Größen auf Papier gebracht (drucken mag ich nicht mehr schreiben :whistling:). Leider ist auch die kleinste Variante noch zu groß, optisch wird das allerdings für mich in Ordnung gehen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.205
Zustimmungen
22.301
Ort
Rheine
Irgendwo habe ich doch gelesen, dass Du eine Information zu den Positionslichtern an den Außentanks suchst. Aber hier finde ich Deine Frage nicht wieder. Egal, vielleicht hilft Dir dieses Bild weiter: (mein Foto)

 
Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.752
Zustimmungen
9.607
Ort
Wuppertal
Danke Norbert. Ich habe es einfach hier versäumt...
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.752
Zustimmungen
9.607
Ort
Wuppertal
Den Positionslichtern widme ich mich später. Wichtiger war mir zunächst, die verzogene rechte Tragflächenhälfte zu begradigen.
Aufgepannt auf eine Fliese, mit Fön erhitzt, im warmen Zustand nachgedrückt und final unter kaltem Wasser abgeschreckt, sieht es nun ganz gut aus. Eine Sorge weniger.
 
Anhang anzeigen
Thema:

WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister, Heller, 1:72

WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister, Heller, 1:72 - Ähnliche Themen

  • WB2021BB - Caudron C.714C.1, Azur, 1:32

    WB2021BB - Caudron C.714C.1, Azur, 1:32: Hallo zusammen, irgendwie habe ich noch Lust auf ein weiteren Flieger aus Frankreich im Maßstab 1:32. Die Wahl fiel dann auf die Caudron C.714C.1...
  • WB2021BB - Nord Aviation N.1402 Gerfaut I / Fonderie Miniature / 1:72

    WB2021BB - Nord Aviation N.1402 Gerfaut I / Fonderie Miniature / 1:72: Bisher ist der Bausatzhersteller Fonderie Miniature im diesjährigen Wettbewerb nur ein Mal vertreten, doch das ändert sich nun. Als...
  • WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister 1968 und 1978, Heller, 1:72

    WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister 1968 und 1978, Heller, 1:72: Auch bei diesem Wettbewerb starte ich wieder mit, am Start sind eine CM.170 in den Farben der PdF von 1968 (silber) und eine von 1978 (blau)...
  • WB2021BB Fouga Magister CM.170 Miniwing 1/144

    WB2021BB Fouga Magister CM.170 Miniwing 1/144: Jetzt geht es los. Aus den paar Teilen soll die kleine Französin werden. Statt mit dem Cockpit fange ich mit den Triebwerken an. Da muss der...
  • WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister - Wingman Models - 1:48

    WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister - Wingman Models - 1:48: Als ersten Bausatz schicke ich diesen in den Wettbewerb. Die Schachtel enthält Spritzlinge von Kinetic für zwei Modelle, einen Beutel mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben