WB2021BB, Mirage 5 , Wingman/Kinetic 1:48

Diskutiere WB2021BB, Mirage 5 , Wingman/Kinetic 1:48 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2021 - Flugzeuge aus Frankreich; Upps, wie kann ich das zweite, doppelte Bild wieder löschen?!đŸ€” Mit etwas Suchen hat der alte Mann das auch selber geschafft!!😀
foka

foka

Flieger-Ass
Dabei seit
09.03.2005
BeitrÀge
370
Zustimmungen
112
Ort
58849 Herscheid
Upps, wie kann ich das zweite, doppelte Bild wieder löschen?!đŸ€”
Mit etwas Suchen hat der alte Mann das auch selber geschafft!!😀
 
Zuletzt bearbeitet:
foka

foka

Flieger-Ass
Dabei seit
09.03.2005
BeitrÀge
370
Zustimmungen
112
Ort
58849 Herscheid
Da am Rumpf vor dem Lackieren noch etliche Stellen zu spachteln/schleifen sind, habe ich vorab die Zusstztanks lackiert um insbesondere zusehen, wie das VerhÀltnis zwischen den beiden Blautönen wirkt! Mit dem Ergebnis bin ich soweit zufrieden! Da noch zu viel Farbe in der Pistole war, habe ich gleich die TragflÀchenoberseiten mit lackiert! Die werden dann zusammen mit den anderen Spachtelstellen nochmal nass geschliffen!
 
Anhang anzeigen
foka

foka

Flieger-Ass
Dabei seit
09.03.2005
BeitrÀge
370
Zustimmungen
112
Ort
58849 Herscheid
Die letzten Tage habe ich genutzt, um mit 2000ter Nasschleifpapier zu schleifen und beide "Blaus" zu spritzen. Wenn ich das Ergebniss mit der Farbzeichnung vergleiche , kommt das schon ganz gut hin! ( Das Origial wĂ€re da natĂŒrlich hilfreicher, aber da mĂŒssten dann ja noch die Masstabeffekte berĂŒcksichtigt werden!đŸ€”)
 
Anhang anzeigen
foka

foka

Flieger-Ass
Dabei seit
09.03.2005
BeitrÀge
370
Zustimmungen
112
Ort
58849 Herscheid
guckst du hier:

[/QUOTE]

Danke, ich habe dieses Foto und Ă€hnliche natĂŒrlich auch heruntergeladen und zum Vergleich herangezogen! Vergleicht man die, so stellt man fest, das je nach Aufnahmezeitpunkt und LichtverhĂ€ltnissen die Blautöne stark unterschiedlich erscheinen, daher mein Kompromiss zwischen den Farbangaben von Wingman, Internetbildern und dem Farbdruck!

Das Ganze habe ich anschließend mit Alclad Gloss leicht vernebelt, um eine Grundlage fĂŒr die Decals zu schaffen. Als erstes sollte der "belgische Flash" aufs Seitenleitwerk. Da der auf der linken Leitwerksseite ĂŒber der Ruderanlenkung liegt und ich befĂŒrchtete, dass ich da Probleme bekommen wĂŒrde, habe ich die Abmessungen ĂŒbernommen, abgeklebt und zunĂ€chst das Gelb lackiert. Leider habe ich davei nicht auf einen paralellen Abstand zur Leitwersvorderkante geachtet😡! Ich habe Schwarz und Rot im richtigen Abstand lackiert. Der falsche gelbe Überstand muss jetzt nur noch ausgebessert werden!
 
Anhang anzeigen
T6G

T6G

Testpilot
Dabei seit
19.10.2005
BeitrÀge
556
Zustimmungen
487
Ort
Wuppertal
Ich habe oder hatte mit der BA-08 (Delta Blue) das gleiche Problem, die Belgier benutzten als blau gerne das Sabena blau, die Firma Daco hatte diesen Farbton mal als PA-08 im Angebot. Nach langen hin und her bin ich der Meinung das Revell 50 Email Color diesen Farbton am besten trifft. Den dunkleren Farbton hab ich nicht ĂŒberprĂŒft, kommt halt bei der BA-08 nicht vor. Revell hatte die BA-43 auch mal in 1/32 im Angebot, eventuell kannst du hier noch eine Bauanleitung auftreiben.

FĂŒr seine 1/72 F-16 Comet gab Revell den Farbton 56 an
 
Zuletzt bearbeitet:
foka

foka

Flieger-Ass
Dabei seit
09.03.2005
BeitrÀge
370
Zustimmungen
112
Ort
58849 Herscheid
Vielen Dank fĂŒr die Tipps, aber es ist jetzt sowieso zu spĂ€t! Das Sabena Blau hatte ich auch ins Auge gefasst, aber nirgendwo auftreiben können!
 
foka

foka

Flieger-Ass
Dabei seit
09.03.2005
BeitrÀge
370
Zustimmungen
112
Ort
58849 Herscheid
Es sollte eigentlich mit den Decals zĂŒgig weiter gehen, doch gleich bei den "wing speed breaks" wollten die partout nicht passen! Also habe ich die rot lackiert und abgeklebt, um den gelben Rand zu spritzen. Da ich schon mal wieder am abkleben war, wurden auch die Antennenverkleidungen am Seitenruder zum airbrushen vorbereitet!
 
Anhang anzeigen
foka

foka

Flieger-Ass
Dabei seit
09.03.2005
BeitrÀge
370
Zustimmungen
112
Ort
58849 Herscheid

Ich " musste " das gute Wetter nutzen um meine beiden Großen etwas zu bewegen!😀
Vorher war noch Zeit, die ersten Decals aufzubringen! Alles problemlos, nur beim Kometenschweif hĂ€tte ich etwas genauer die Wingmann Vorlage studieren sollen. Der Schweif hat eine Aussparung fĂŒr die Lufthutze, die nachtrĂ€glich mit einem 2ten Decal kaschiert wird. Ich habe das Decal bis an die Lufthutze geschoben, was aber ein paar Zehntel zu hoch ist. Von der Hutze verbleibt oben ein kleiner Streifen blau!😡
Na, ich glaube, das kann man verschmerzen!😏
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
foka

foka

Flieger-Ass
Dabei seit
09.03.2005
BeitrÀge
370
Zustimmungen
112
Ort
58849 Herscheid
Nachdem alle Sterne gesetzt waren, fehlten auf der Oberseite noch die blauen "FlĂ€chenleuchten". Wingman sieht hierfĂŒr blaue Decals vor. Da diese vermutlich bei dieser Lackierung kaum zu sehen sein werden, habe ich diese mit einem KugelfrĂ€ser leicht ausgebohrt. Als nĂ€chstes kommt dort ein Tröpfchen Chrom und abschließend ein wenig "clear Blue" rein! Vielleicht fĂ€llt das ein wenig mehr ins Auge!
 
Anhang anzeigen
foka

foka

Flieger-Ass
Dabei seit
09.03.2005
BeitrÀge
370
Zustimmungen
112
Ort
58849 Herscheid
So langsam geht es dem Ende entgegen, Es fehlen noch die Pitotrohre, die Zusstztanks und das Fahrwerk. Nachdem dann alle Decals versiegelt sind, werde ich die Stukturen dezent mit Tamiya Panelline Color hervorheben. Ich werde mich beim "verschmutzen" zurrĂŒckhalten, da diese VorfĂŒhrmaschinen meist makellos waren. Paralell wĂ€chst im Hintergrund der AufklĂ€rer zusammen! Das Leitwerk ist abgesĂ€gt und wird durch das Resin Leitwerk von Wingman ersetzt. Da das bei meiner Lackierung weiß wird werde ich es jetzt anpassen, jedoch erst nach der Komplettlackierung ankleben !
 
Anhang anzeigen
Thema:

WB2021BB, Mirage 5 , Wingman/Kinetic 1:48

WB2021BB, Mirage 5 , Wingman/Kinetic 1:48 - Ähnliche Themen

  • WB2021BB - Dassault Mirage 4000 - Triple Nuts 1:144

    WB2021BB - Dassault Mirage 4000 - Triple Nuts 1:144: Und hier habe ich noch ein weiteres exotisches Modell aus Japan. Die Mirage 4000 war ein Technologie-Demonstrator von Dassault, aus dem letztlich...
  • WB2021BB - Dassault Mirage III CJ - Mark 1 1:144

    WB2021BB - Dassault Mirage III CJ - Mark 1 1:144: Noch eine Mirage III. Der Bausatz von Mark 1 ist der einzige Spritzgussbausatz in 1:144 und „short-run“, dazu spĂ€ter mehr... 4 verschiedene...
  • WB2021BB - Dassault Mirage III CJ Reconnaissance - Fox One 1:144

    WB2021BB - Dassault Mirage III CJ Reconnaissance - Fox One 1:144: Auch ich werde mich dieses Mal an Modellen aus dem 3D-Drucker versuchen. Der Bausatz von Fox One erlaubt den Bau von einer der zwei Mirage III CJ...
  • WB2021BB - Dassault Mirage IIIC - Matchbox - 1:72

    WB2021BB - Dassault Mirage IIIC - Matchbox - 1:72: Dieser Bausatz begleitet mich seit meiner Kindheit. Als klassischer Matchbox ist der Bausatz schlecht detailliert. Aber egal, Spaß machen diese...
  • WB2021BB - Dassault Mirage V Delta Blue , Heller 1:72

    WB2021BB - Dassault Mirage V Delta Blue , Heller 1:72: Mein erstes Modell fĂŒr diesen Wettbewerb. Vor sehr langer Zeit erwarb ich die Decals fĂŒr die belgische BA-08 "Delta Blue", begann auch, war aber...
  • Ähnliche Themen

    Oben