WB2021BB - Mirage IIIE „50 ans EC 3/3 Ardennes“ (Revell - 1/32)

Diskutiere WB2021BB - Mirage IIIE „50 ans EC 3/3 Ardennes“ (Revell - 1/32) im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2021 - Flugzeuge aus Frankreich; Heute geht‘s los. Ich musste den Esstisch ausleihen, um den ganzen Bausatz mit seinem 366 Teilen auszulegen. Ich werde OOB bauen, und mich...
Kenneth

Kenneth

Astronaut
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
3.018
Zustimmungen
2.099
Ort
Süddeutschland
Heute geht‘s los. Ich musste den Esstisch ausleihen, um den ganzen Bausatz mit seinem 366 Teilen auszulegen.

Ich werde OOB bauen, und mich hauptsächlich um eine saubere und ordentliche Bauausführung bemühen. Ich habe kaum Bauberichte im Netz finden können, es sollten jedoch einige Passprobleme geben: Zu lange Einzugsstrebe für das Bugrad, schlecht passende Lufteinlässe und eine zu breite Windschutzscheibe. Die Nase der Mirage IIIC von Italeri (dieser ist eine Revell-Ausgabe der Italeri IIIE) hat zudem ein zu großer Durchmesser für den Rumpf. Da die IIIE jedoch länger als die IIIC ist, könnte es sein, daß es behoben wurde.



Für passende Lektüre ist auch gesorgt. Das teuer erworbene Buch erweiste sich als eine Enttäuschung, da kaum Detailfotos enthalten sind. Daher habe ich kurzerhand im Keller meine dänischen Ausgaben von „Les chevaliers du ciel“ ausgegraben. Band 8 ist aufgeschlagen, hier auf dieser Seite fliegen Tanguy und Laverdure nämlich zum ersten mal die moderne und neue IIIE 😎

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
nexus

nexus

Space Cadet
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
1.175
Zustimmungen
2.910
Ort
EDDK
Sehr schöne Motivationslektüre!

Tanguy et Laverdure flogen ja beim Escadron de Chasse 1/2 Cigognes… Berna Decals hat die, zumindest in 48… und dann eine C. Aber das nur am Rande. Und das wolltest du ja auch gar nicht bauen…
 
Zuletzt bearbeitet:
Kenneth

Kenneth

Astronaut
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
3.018
Zustimmungen
2.099
Ort
Süddeutschland
Sehr schöne Motivationslektüre!

Tanguy et Laverdure flogen ja beim Escadron de Chasse 1/2 Cigognes… Berna Decals hat die, zumindest in 48… und dann eine C. Aber das nur am Rande. Und das wolltest du ja auch gar nicht bauen…
Ich hatte mir das schon überlegt, es gibt wohl auch „Cigognes“ decals für eine IIIE in 1/32. Der „Ardennes“-Sonderanstrich hat jedoch den Vorteil, das er mit Alu-Farbe lackiert ist. Eine polierte Alu-Oberfläche in 1/32, wie die „Cignognes“ Mirages, kriege ich mit meiner jetzigen Erfahrung nicht hin....
 
nexus

nexus

Space Cadet
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
1.175
Zustimmungen
2.910
Ort
EDDK
Soll ja Spaß machen und nicht stressen… die wird bestimmt gut in der "Ardennes"-Lackierung.
 
Charly

Charly

Space Cadet
Dabei seit
13.12.2009
Beiträge
1.129
Zustimmungen
3.524
Ort
Lkr. PAF
Da ich den Bausatz tatsächlich auch im Stapel habe, werde ich den Baubericht mit Interesse verfolgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kenneth

Kenneth

Astronaut
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
3.018
Zustimmungen
2.099
Ort
Süddeutschland
Noch ein paar Details hervorheben (u.a. AoA-Anzeige oben links), eine Schicht Mattlack und dann ein Tropfen Klarlack in jeder Anzeige, dann ist le tableau de bord fertig. Mit viel Weichmacher, Zahnstocher und Wattestäbchen ließen sich die sieben Abziehbilder sehr schön an den Erhebungen und Vertiefungen des Instrumentenbrettes anpassen.

 
Anhang anzeigen
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.760
Zustimmungen
7.422
Ort
Nähe Landsberg/Lech
Ein-Euro Münzen so groß wie Wagenräder :w00t:

Nein, ernsthaft - klasse gemacht.
Wirklich 35 Jahre Modellbau - Pause?
 
nexus

nexus

Space Cadet
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
1.175
Zustimmungen
2.910
Ort
EDDK
Guter Anfang, sehr gut, so weitermachen!
 
Kenneth

Kenneth

Astronaut
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
3.018
Zustimmungen
2.099
Ort
Süddeutschland
Wo stecken denn die ersten drei Fertigen ? :wink2:
Schönes Board - Erwartungshaltung gestiegen :biggrin:
Ich habe bewusst „angefangen“ geschrieben.. 😁

1) Cessna Citation 1/48, habe ich nur im Stammtisch gezeigt, 2) Sikorsky H-34 1/72, ruht gerade, 3) Norseman 1/72, habe ich teilfertig im Stammtisch gezeigt und wird diese Woche hoffentlich fertig... 😎
 
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.760
Zustimmungen
7.422
Ort
Nähe Landsberg/Lech
Wenn es den Sikorsky H-34 in 1/32 geben würde, tät ich tatsächlich schwach werden.
Der Hubschrauber hat mich Mitte der 60er schwer beeindruckt, als mein Vater damals als begeisterter Falschirmspringer mit seinen Amerikanischen Kollegen zusammen in Gablingen (war direkt neben dem Kasernenplatz der alte Flugplatz von Gersthofen, später umgebaut zu einer riesigen Radaranlage) aus dem Ding rausgehüpft ist.
Beeindruckt hat er mich deshalb, weil das Dingens für mich kleinen Steppke damals monstergroß und elendslaut gewesen ist.

Servus
Bertl
 
Kenneth

Kenneth

Astronaut
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
3.018
Zustimmungen
2.099
Ort
Süddeutschland
Der vordere Teil des Cockpits ist nun soweit. Erst beim Einbau stellte sich heraus, daß das Instrumentenbrett etwa 1.5 mm zu lang ist. Ein tolles Erkenntnis, nach dem Decals und Lack schon drauf ist, vor allem weil die Decals nur gerade noch draufpassen. Knapp 1mm konnte ich abtragen, ohne die Decals in Mitleidenschaft zu nehmen. Mal sehen, ob der verbleibende 0.5 mm später was ausmachen wird.



Jetzt wird es erst etwas langsamer vorangehen, da ich auf bestellte Farben warte und ab morgen vom Bastelzimmer ins Home Office wechseln muss 😁
 
Anhang anzeigen
Kenneth

Kenneth

Astronaut
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
3.018
Zustimmungen
2.099
Ort
Süddeutschland
Habe soeben entdeckt, daß die Bauanleitung sich bereits mit der eingangs genannten zu langen Einzugsstrebe für das Bugrad beschäftigt.

Es ist alles ganz einfach, man schneidet sie (also die schon sehr dünne Strebe) in zwei, entfernt 4.5 (!) mm, und klebt sie auf Stoß wieder zusammen 👍

Das wird lustig... 😂

 
Anhang anzeigen
Thema:

WB2021BB - Mirage IIIE „50 ans EC 3/3 Ardennes“ (Revell - 1/32)

WB2021BB - Mirage IIIE „50 ans EC 3/3 Ardennes“ (Revell - 1/32) - Ähnliche Themen

  • WB2021BB - Dassault Mirage F-1C Normandie Niemen - Hasegawa - 1:72

    WB2021BB - Dassault Mirage F-1C Normandie Niemen - Hasegawa - 1:72: In meinen oder unseren Familienurlaub habe ich Hasegawa F-1C mitgenommen. Natürlich kann der Bausatz nicht mit Special Hobby mithalten, aber was...
  • WB2021BB - Mirage IIIC - Modelsvit 1/72

    WB2021BB - Mirage IIIC - Modelsvit 1/72: Start zu meinem zweiten Modell in diesem Wettbewerb. "Opfer" ist die neue Mirage IIIC von Modelsvit. Als erstes alles bereitlegen das man braucht:
  • WB2021BB - Dassault Mirage F1 CT - Kitty Hawk - 1:48

    WB2021BB - Dassault Mirage F1 CT - Kitty Hawk - 1:48: Da ich bei meiner letzten Teilnahme am Wettbewerb leider nicht fertig geworden bin, habe ich nun länger überlegt, ob ich einen 2. Anlauf wage. Das...
  • WB2021BB - Dassault Mirage 4000 - Triple Nuts 1:144

    WB2021BB - Dassault Mirage 4000 - Triple Nuts 1:144: Und hier habe ich noch ein weiteres exotisches Modell aus Japan. Die Mirage 4000 war ein Technologie-Demonstrator von Dassault, aus dem letztlich...
  • WB2021BB - Dassault Mirage III CJ - Mark 1 1:144

    WB2021BB - Dassault Mirage III CJ - Mark 1 1:144: Noch eine Mirage III. Der Bausatz von Mark 1 ist der einzige Spritzgussbausatz in 1:144 und „short-run“, dazu später mehr... 4 verschiedene...
  • Ähnliche Themen

    Oben