WB2021BB - Nieuport Ni-17 - Eduard - 1:48

Diskutiere WB2021BB - Nieuport Ni-17 - Eduard - 1:48 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2021 - Flugzeuge aus Frankreich; Nachdem ich meine beiden Jets aus dem Wettbewerb genommen habe, kam der Wunsch nach einem Doppeldecker auf. Ich bin bei ebay schnell fündig...
reaperone

reaperone

Testpilot
Dabei seit
11.04.2008
Beiträge
632
Zustimmungen
1.305
Ort
Halle
Nachdem ich meine beiden Jets aus dem Wettbewerb genommen habe, kam der Wunsch nach einem Doppeldecker auf. Ich bin bei ebay schnell fündig geworden. Von der Jubiläumsmaschine der Escadrille Lafayette zu den Anfängen.



Der Inhalt der Schachtel ist sehr übersichtlich. Es sind drei Spritzlinge, eine Ätzteilplatine, ein Bogen Maskierfolie, ein schöner Decalbogen und eine ausführliche Bauanleitung





Das wird mein erster Doppeldecker. Für Tipps bin ich immer dankbar, und eine erste Frage habe ich auch schon.

Es gibt einen Le Rhone 9J Motor von Small Stuff. Weiß jemand ob der bei diesem Modell unter die Haube passt?
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen

BAT21

Testpilot
Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
891
Zustimmungen
5.706
Ort
Stutensee
Der Motor von Small Stuff passt ohne vorheriges Dünnerfräsen/schleifen der Haube nicht unter diese.
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.306
Zustimmungen
12.662
Ort
Wasseramt
Und offenbar hat Eduard auch in 1:48 die Löcher am Bugteil und für die Steuerseile am Heckflügel nicht gemacht......!? :confused1:
 
reaperone

reaperone

Testpilot
Dabei seit
11.04.2008
Beiträge
632
Zustimmungen
1.305
Ort
Halle
Der Kollege Kenneth hat ja den gleichen Bausatz, allerdings aus dem Revell Karton, angefangen.
Dabei hat er festgestellt, dass die untere Tragfläche um die Hochachse verdreht ist.

Ich habe mal die ersten Teile zur Trockenanpassung mit Tamiya Tape zusammengeklebt und siehe da....



Es scheint ein Fehler im System zu sein. Aber man sieht es nur, wenn das Modell auf einem Gitter liegt. Mit dem bloßen Auge fällt das nicht auf.
Vielleicht kann ich das beim Zusammenbau etwas korrigieren.
 
Anhang anzeigen
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
2.721
Zustimmungen
9.399
Ort
Nannhofen
Da werde ich mich auch mal dazu setzen. Viel Spaß mit der kleinen Nieuport. :hello:
 
Kenneth

Kenneth

Astronaut
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
3.040
Zustimmungen
2.128
Ort
Süddeutschland
Der Kollege Kenneth hat ja den gleichen Bausatz, allerdings aus dem Revell Karton, angefangen.
Dabei hat er festgestellt, dass die untere Tragfläche um die Hochachse verdreht ist.

Ich habe mal die ersten Teile zur Trockenanpassung mit Tamiya Tape zusammengeklebt und siehe da....

Es scheint ein Fehler im System zu sein. Aber man sieht es nur, wenn das Modell auf einem Gitter liegt. Mit dem bloßen Auge fällt das nicht auf.
Vielleicht kann ich das beim Zusammenbau etwas korrigieren.
Deutlicher wird es, wenn man das Höhenleitwerk anbringt, und, vermute ich (bin noch nicht so weit), wenn der obere Flügel angebracht wird. Ich würde an deiner Stelle versuchen, es jetzt zu richten…
 
reaperone

reaperone

Testpilot
Dabei seit
11.04.2008
Beiträge
632
Zustimmungen
1.305
Ort
Halle
Die ersten 'Holzteile' sind mit Mr. Base White grundiert. Der Sitz auch, den habe ich aber für das Foto vergessen.



Der Bausatz enthält 2 Motoren.



Der obere ist schöner, ist aber wohl ein 9C und gehört nicht in dieses Flugzeug. Laut Bauanleitung soll ich den unteren nehmen und ein beiliegendes plattes Ätzteil drankleben.
Mache ich nicht. Ich nehme den oben und schneide mir das Teil Nr.1 zurecht.

Frage an die Experten: Wo entweichen beim Umlaufmotor die Abgase ?
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
2.721
Zustimmungen
9.399
Ort
Nannhofen
Die Abgase entweichen durch ein Ventil am Zylinderkopf.
 
reaperone

reaperone

Testpilot
Dabei seit
11.04.2008
Beiträge
632
Zustimmungen
1.305
Ort
Halle
Die Abgase entweichen durch ein Ventil am Zylinderkopf.
Das ist ja bei den meisten Verbrennungsmotoren so. Aber wie geht es dann weiter?

Ich habe, bevor ich hier die Frage gestellt habe, den von Uwe erwähnten Film bei umlaufmotor gesehen. Die Gemischzufuhr über die Kurbelwelle und die markanten Kupferrohre wird gut erklärt, ebenso die vier Takte, aber das war es schon.

Gibt es keine Krümmer und keinen Auspuff?
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
2.721
Zustimmungen
9.399
Ort
Nannhofen
Das ist ja bei den meisten Verbrennungsmotoren so. Aber wie geht es dann weiter?

Ich habe, bevor ich hier die Frage gestellt habe, den von Uwe erwähnten Film bei umlaufmotor gesehen. Die Gemischzufuhr über die Kurbelwelle und die markanten Kupferrohre wird gut erklärt, ebenso die vier Takte, aber das war es schon.

Gibt es keine Krümmer und keinen Auspuff?
Nein, es gibt weder einen Abgaskrümmer noch einen Auspuff. Die Abgase werden ohne weitere Führung direkt an die Umbebung abgegeben. Dadurch waren diese Motoren ja eben auch als Dreckschleudern bekannt. Geschmiert wurden sie übrigens mir Rizinusöl.
 
reaperone

reaperone

Testpilot
Dabei seit
11.04.2008
Beiträge
632
Zustimmungen
1.305
Ort
Halle
Den habe ich heute von Modellbau Huber bekommen.



Laut Anleitung ist der Bausatz von 1989. Damit nehme ich nicht am Wettbewerb teil, aber ein Baubericht kommt an anderer Stelle.
 
Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.306
Zustimmungen
12.662
Ort
Wasseramt
Wenn du bei Bilder googelst und "Nieuport Ni-17, Cockpit" eingibst, findet man jede Menge zum Teil sehr tolle 3-D Grafiken!!!!
 
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
2.721
Zustimmungen
9.399
Ort
Nannhofen
Was Vorbildfotos vom Cockpit angeht, schaut es da ziemlich mau aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Albatros D.Va

Albatros D.Va

Astronaut
Dabei seit
27.03.2017
Beiträge
2.721
Zustimmungen
9.399
Ort
Nannhofen
Der Ölfarbe solltest Du ein paar Tage Zeit zum Trocknen geben. Sie sollte dann aber auf jeden fall noch mit Klarlack versiegelt werden, denn so richtig grifffest wird sie sonst nie.
 
Thema:

WB2021BB - Nieuport Ni-17 - Eduard - 1:48

WB2021BB - Nieuport Ni-17 - Eduard - 1:48 - Ähnliche Themen

  • WB2021BB - Nieuport 17 - Revell/Eduard 1/48

    WB2021BB - Nieuport 17 - Revell/Eduard 1/48: Ich steige auch mit diesem Bausatz in den Wettbewerb ein, und zwar mit einem Vorbild, das wohl keine größere Vorstellung hier (mehr) braucht...
  • WB2021BB - Nieuport Ni-17 - Eduard 1:72

    WB2021BB - Nieuport Ni-17 - Eduard 1:72: Mit dieser Nieuport-17 fahre ich mit meinen Kandidaten fort! Es ist eine Maschine der Escadrille N.77 pilotiert von Jean Paul Maurice Boyau, er...
  • WB2021BB - Loire-Nieuport LN-40/401, Special Hobby, 1:48

    WB2021BB - Loire-Nieuport LN-40/401, Special Hobby, 1:48: Hallo zusammen, an dieser Stelle soll der französische Marine-Sturzkampfbomber LN-40 im Maßstab 1:48 entstehen. Das Modell entsteht aus dem...
  • WB2021BB - Nieuport Ni-16 - Toko 1:72

    WB2021BB - Nieuport Ni-16 - Toko 1:72: Der dritte Baubericht wird mit dieser Nieuport Ni-16 gestartet. Es ist eine Wiederauflage von Eastern Express aus den Formen von Toko! Das...
  • WB2021BB - Nieuport 11 - Toko 1:72

    WB2021BB - Nieuport 11 - Toko 1:72: Das ist oder war das Cover von Toko, denn die Formen wurden neu von "Eastern Express" wieder aufgelegt! Der Bauplan von EE ist sehr dürftig, bei...
  • Ähnliche Themen

    • WB2021BB - Nieuport 17 - Revell/Eduard 1/48

      WB2021BB - Nieuport 17 - Revell/Eduard 1/48: Ich steige auch mit diesem Bausatz in den Wettbewerb ein, und zwar mit einem Vorbild, das wohl keine größere Vorstellung hier (mehr) braucht...
    • WB2021BB - Nieuport Ni-17 - Eduard 1:72

      WB2021BB - Nieuport Ni-17 - Eduard 1:72: Mit dieser Nieuport-17 fahre ich mit meinen Kandidaten fort! Es ist eine Maschine der Escadrille N.77 pilotiert von Jean Paul Maurice Boyau, er...
    • WB2021BB - Loire-Nieuport LN-40/401, Special Hobby, 1:48

      WB2021BB - Loire-Nieuport LN-40/401, Special Hobby, 1:48: Hallo zusammen, an dieser Stelle soll der französische Marine-Sturzkampfbomber LN-40 im Maßstab 1:48 entstehen. Das Modell entsteht aus dem...
    • WB2021BB - Nieuport Ni-16 - Toko 1:72

      WB2021BB - Nieuport Ni-16 - Toko 1:72: Der dritte Baubericht wird mit dieser Nieuport Ni-16 gestartet. Es ist eine Wiederauflage von Eastern Express aus den Formen von Toko! Das...
    • WB2021BB - Nieuport 11 - Toko 1:72

      WB2021BB - Nieuport 11 - Toko 1:72: Das ist oder war das Cover von Toko, denn die Formen wurden neu von "Eastern Express" wieder aufgelegt! Der Bauplan von EE ist sehr dürftig, bei...
    Oben