WB2021BB - Robin DR400, L'Oiseau Rare, 1:48

Diskutiere WB2021BB - Robin DR400, L'Oiseau Rare, 1:48 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2021 - Flugzeuge aus Frankreich; Möller heisst ja jetzt Flugwerft Bonn-Hangelar, nur der Vollständigkeit halber… Aber nun zurück zum Plastik. Man kommt ja zu nichts, aber eben...
nexus

nexus

Space Cadet
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
1.096
Zustimmungen
2.658
Ort
EDDK
Möller heisst ja jetzt Flugwerft Bonn-Hangelar, nur der Vollständigkeit halber…

Aber nun zurück zum Plastik. Man kommt ja zu nichts, aber eben konnte ich mich kurz der neuen Kanzel widmen.

Herausforderung beim Tiefziehen ist es, eine vernünftige Box für deren Unterdruck zu bekommen. Kann man aus Lego bauen, oder man hat irgendwas Kommerzielles. Ich habe einfach so eine Plastikdose genommen, wie die, in der ich die Form genommen habe:

/

Das Glasbrett nur als Schutz für den Holztisch, der Sauger war einfach an den Tisch geklammert und er saugt sich ja an der Dose fest. Daher ist da keine Verbindung nötig.

Das Vivak wurde mit Isolierband befestigt, das dichtet ab und ist recht temperaturbeständig, also ideal für den Zweck. Dann langesam mit dem Proxxon erhitzt und nach ein paar Versuchen



sah es dann so aus:



Schauen wir mal, wie das dann auf dem Modell aussieht, immerhin stimmt die Form und es ist deutlich klarer und dünner als das Bausatzteil.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.575
Zustimmungen
19.813
Ort
Rheine
Beeindruckend! Ich hätte wahrscheinlich nach so vielen Fehlversuchen aufgegeben.
 
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.693
Zustimmungen
8.438
Ort
bei Köln
Interessante Materialauswahl zum Tiefziehen. Scheint einigermaßen geklappt zu haben!
 
nexus

nexus

Space Cadet
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
1.096
Zustimmungen
2.658
Ort
EDDK
Danke, aber es waren doch nur 3 Kennenlernen-Versuche. Das geht ja recht schnell. Danach war das Setup verstanden und ich fand Versuch 4 schon brauchbar, aber ich wollte es wissen und habe mit Nummer 5 dann das endgültige Teil produziert und habe immer noch eines in Reserve.
Spannend war hier die Größe, denn eine kleine Canopy in 72 ist schnell gemacht, aber das Teil hier ist daumengroß.
 
nexus

nexus

Space Cadet
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
1.096
Zustimmungen
2.658
Ort
EDDK
Vivak von Bayer, das ist geniales Zeug. Ich hatte nur beim ersten Versuch nur vergessen, die Schutzfolie abzuziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
nexus

nexus

Space Cadet
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
1.096
Zustimmungen
2.658
Ort
EDDK
So, der Bau hat bei mir gerade eine Vollbremsung hingelegt. Dank Covid-19!

Ich hatte heute Kontakt zum RAAC, dem OO-VPE gehört, aufgenommen mit der Bitte um ein paar Fotos… ich weiß ja nicht, wie die Haube von unten aussieht und ein paar Details aus dem Innenraum sind mir ebenfalls nicht bekannt. Ich habe umgehend Bilder zugeschickt bekommen, das ist nun einmal der große Vorteil der GA, da ist fast nichts geheim und die Eigner tendenziell eher kommunikativ und nett (Ausdrücklich ausgenommen der Eigner der D-FAYX).

Und nun hat mich der RAAC nach EBAW eingeladen, um mir selber ein Bild zu machen. Das wird dank der Covid-Regeln kompliziert und da ich lieber richtig baue als zu raten, möchte ich nichts weiter am Innenraum machen, bevor ich die Recherche vor Ort nicht abgeschlossen habe. Was natürlich insofern total idiotisch ist, weil ich zu Robins mit Lycoming problemlos Zugriff habe, aber wenn es nun einmal die Eine sein muss, muss es eben so sein.

Also, weiter geht’s nach der Recherchereise, wann auch immer die sein wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kenneth

Kenneth

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
2.445
Zustimmungen
1.319
Ort
Süddeutschland
Ausdrücklich ausgenommen der Eigner der D-FAYX
Es gibt eine Gattung von deutschen Flugzeugbesitzern, die sich gaaanz wichtig vorkommt. Flightradar24 wird verklagt, und Flugzeug-Entusiasten werden belächelt. Wenn aber die lokale Bürgerinitiative ihren Flugplatz dicht machen möchte, dann stehen sie heulend da und flehen um Unterstützung. Man fragt sich dann wer zur Hilfe kommt.
 
Thema:

WB2021BB - Robin DR400, L'Oiseau Rare, 1:48

WB2021BB - Robin DR400, L'Oiseau Rare, 1:48 - Ähnliche Themen

  • WB2021BB - Dassault Mirage IIIC - Matchbox - 1:72

    WB2021BB - Dassault Mirage IIIC - Matchbox - 1:72: Dieser Bausatz begleitet mich seit meiner Kindheit. Als klassischer Matchbox ist der Bausatz schlecht detailliert. Aber egal, Spaß machen diese...
  • WB2021BB - Dassault Mirage V Delta Blue , Heller 1:72

    WB2021BB - Dassault Mirage V Delta Blue , Heller 1:72: Mein erstes Modell für diesen Wettbewerb. Vor sehr langer Zeit erwarb ich die Decals für die belgische BA-08 "Delta Blue", begann auch, war aber...
  • WB2021BB Morane-Saulnier MS-230 - Heller 1:72

    WB2021BB Morane-Saulnier MS-230 - Heller 1:72: Mit diesem alten Cover von Heller zeige ich mein nächstes Projekt: Eine Morane-Saulnier MS-230, neu aufgelegt von Smer aus den alten Heller-Formen...
  • WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister 1968 und 1978, Heller, 1:72

    WB2021BB - Fouga CM. 170 Magister 1968 und 1978, Heller, 1:72: Auch bei diesem Wettbewerb starte ich wieder mit, am Start sind eine CM.170 in den Farben der PdF von 1968 (silber) und eine von 1978 (blau)...
  • WB2021BB - Dewoitine D.27, Marcel Doret - Kora 1:72

    WB2021BB - Dewoitine D.27, Marcel Doret - Kora 1:72: Die Alu-Büchsen von Emile Dewoitine faszinieren mich schon immer ganz besonders. Daher habe ich mir schon länger einen Kora-Bausatz zugelegt, mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben