WB2021BB - SE 210 Caravelle III - Amodel 1:144

Diskutiere WB2021BB - SE 210 Caravelle III - Amodel 1:144 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2021 - Flugzeuge aus Frankreich; Gestern aus der Ukraine angekommen, nach nur 36 Tagen! Ich wollte ja gerne eine Caravelle bauen, also noch eine, eine Super Caravelle von Welsh...
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.346
Zustimmungen
23.339
Ort
Rheine
Gestern aus der Ukraine angekommen, nach nur 36 Tagen!

Ich wollte ja gerne eine Caravelle bauen, also noch eine, eine Super Caravelle von Welsh habe ich schon lange im Bau und die Urversion Caravelle III hat mich sehr gereizt. Bevor ich mich an den Bausatz von Mach 2 in 1/72, den @airforce_michi ja auch schon angefangen hat, wage, kommt dieses Projekt hier gerade recht.

 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.346
Zustimmungen
23.339
Ort
Rheine
Der Rumpf hat ein Konstruktionsmerkmal, was von den östlichen Herstellern (z.B. auch BPK) zur Zeit gerne angewendet wird: Es gibt eine Vertiefung, in die man die Klarsichteile kleben kann. Man kann das Plastik vorher ausschneiden oder auch nicht. Für die Glasteile gibt es Masken zum Lackieren.

Zwei Cockpitverglasungen liegen bei, weil die Fenster bei den späteren Versionen etwas anders aussehen.

 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.346
Zustimmungen
23.339
Ort
Rheine
Die Decals und die darstellbaren Bemalungen. "Air Charter international" ist leider unbrauchbar, weil schwarz (blau wäre richtig) und falsche Schrift, (muss dicker).
Da frage ich mich dann schon, was in den Köpfen der Designer vorgeht.

Inzwischen habe ich gelernt, dass die Aeroflot-Bemalung nur für ein Filmprojekt verwendet wurde. Leider habe ich nicht heraus gefunden, für welchen.

Zur Sicherheit habe ich mal Air France Decals bestellt. Wenn der Bausatz was taugt, könnte man auch andere Bemalungen bauen, die Caravelle war ja quasi ein Markterfolg.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.395
Zustimmungen
9.188
Ort
Private Idaho
Oha! Von welchem Flugzeug ist denn die Tragfläche...?! 😳
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.346
Zustimmungen
23.339
Ort
Rheine
Das frage ich Dich, Du bist hier der Detail-Spezialist. Was stimmt denn nicht daran?
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.395
Zustimmungen
9.188
Ort
Private Idaho
So weit hatte ich noch gar nicht gedacht...

Was mir aber wie ein Pfeil ins Auge schoss, ist die m.E. sehr starke Pfeilung? Erscheint mir ziemlich heftig für eine Caravelle.

Aber das kann ja auch im Bild täuschen. Vergleiche die Flächen doch 'mal mit Airfix/Mistercraft oder -wenn nicht zur Hand- mit dem Mach2.
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.346
Zustimmungen
23.339
Ort
Rheine
Sehr hilfreich, Robert. Hast Du auch die Maße, hauptsächlich Länge und Spannweite der III und zum Vergleich der 10 und 12 greifbar?
Ich finde im Netz leider keine verlässlichen Daten.
 
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
7.351
Zustimmungen
9.155
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Hallo Norbert.

Ich habe das hier gefunden, wie verlässlich das ist, kann ich aber nicht sagen.

Für die Abmessungen etwas nach unten scrollen


Das deckt sich aber (bis auf 2 cm in der Länge bei der Caravelle 12) mit den Daten bei airliners

Dimensions:

Caravelle 10B - Wing span 34.30m (112ft 6in), length 33.01m (108ft 3.5in), height 8.72m (28ft 7in). Wing area 146.7m2 (1579sq ft).
Caravelle Mks I, IA, III and VI same except for length 32.01m (105ft 0in).
Caravelle 12 featured 3.21m (10ft 7in) fuselage stretch over the Caravelle 10.


Die obige Zeichnung ist übrigens hierher:

 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.346
Zustimmungen
23.339
Ort
Rheine
Die Bausätze von Airfix und Mistercraft habe ich nicht, sie stehen ja auch nach Michis Erfahrungen nicht im besten Licht.

Hier aber eine 10R von Kurt Lehmann (authentic airliners). Die hat exakt die gleiche Flügelform wie Amodel. Man weiß aber nie, ob jeder Bausatzhersteller selber recherchiert....

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
930
Zustimmungen
1.505
Ort
Hamburg
Du beschäftigst Dich jetzt mit dder Caramelle bzw. Caravelle, schön. Nachdem ich mir hier die Teile des Amodel-Kits betrachtet habe, bin ich soeben zu dem Schluß gekommen, daß der Airfix-Bausatz insgesamt wohl nicht schlechter ist. Mein Modell bekam nur Triebwerke vom Aftermarket (Hersteller ist mir entfallen) sowie neue Decals. Guckst Du hier:
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.395
Zustimmungen
9.188
Ort
Private Idaho
So kann ein Bild täuschen!

Ich favorisiere schon immer (und immer noch) den Airfix-Bausatz...

Das schönste ist: Die Airfix-Tragfläche paßt rundherum EXAKT auf die Zeichnung!

Gutes muß nicht teuer sein!:014:


@Gilmore : Die verschiedenen Triebwerke (Caravelle III, VI N, VI R, 10/11/12) waren/sind von F-Rsin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

WB2021BB - SE 210 Caravelle III - Amodel 1:144

WB2021BB - SE 210 Caravelle III - Amodel 1:144 - Ähnliche Themen

  • WB2021BB – Sud-Ouest SO.6025 Espadon / Replica / 1:72

    WB2021BB – Sud-Ouest SO.6025 Espadon / Replica / 1:72: Ich dachte mir, ich versuche mich noch an diesem „Urahn“ der Mirage. Mit etwas Glück könnte ich bis Sylvester fertig werden. Q ...
  • WB2021BB - Jodel D 9 Bebe, Dujin 1:72

    WB2021BB - Jodel D 9 Bebe, Dujin 1:72: Die Jodel D9 Bebe war eine Konstuktion der Herren Jolie und Delemontez. Es war eine einfache, robuste Maschine, die für den Amateurbau geignet...
  • WB2021BB - Spad XIII - Eduard 1:72

    WB2021BB - Spad XIII - Eduard 1:72: Nach meiner Junkers J.I habe ich noch Zeit eine Spad XIII in den Wettbewerb zu "quetschen".....es ist ein Modell von Eduard, wird aber ein sehr...
  • WB2021BB - Bloch MB.210 Heller 1/72

    WB2021BB - Bloch MB.210 Heller 1/72: Mein beitrag zum diesjährigen Wettbewerb: Bloch MB.210 von Heller. Der ursprüngliche Bausatz stammt aus dem Jahr 1967. Mein Bausatz mit diesem...
  • WB2021BB - SE 210 Caravelle III Air France (late), Mach 2, 1:72

    WB2021BB - SE 210 Caravelle III Air France (late), Mach 2, 1:72: Da isser... Mein Kandidat für den Wettbewerb 2021 😎 Eine Caravelle III der Air France im Maßstab 1:72 von Mach 2... Ja, wie zu erwarten ein...
  • Ähnliche Themen

    • WB2021BB – Sud-Ouest SO.6025 Espadon / Replica / 1:72

      WB2021BB – Sud-Ouest SO.6025 Espadon / Replica / 1:72: Ich dachte mir, ich versuche mich noch an diesem „Urahn“ der Mirage. Mit etwas Glück könnte ich bis Sylvester fertig werden. Q ...
    • WB2021BB - Jodel D 9 Bebe, Dujin 1:72

      WB2021BB - Jodel D 9 Bebe, Dujin 1:72: Die Jodel D9 Bebe war eine Konstuktion der Herren Jolie und Delemontez. Es war eine einfache, robuste Maschine, die für den Amateurbau geignet...
    • WB2021BB - Spad XIII - Eduard 1:72

      WB2021BB - Spad XIII - Eduard 1:72: Nach meiner Junkers J.I habe ich noch Zeit eine Spad XIII in den Wettbewerb zu "quetschen".....es ist ein Modell von Eduard, wird aber ein sehr...
    • WB2021BB - Bloch MB.210 Heller 1/72

      WB2021BB - Bloch MB.210 Heller 1/72: Mein beitrag zum diesjährigen Wettbewerb: Bloch MB.210 von Heller. Der ursprüngliche Bausatz stammt aus dem Jahr 1967. Mein Bausatz mit diesem...
    • WB2021BB - SE 210 Caravelle III Air France (late), Mach 2, 1:72

      WB2021BB - SE 210 Caravelle III Air France (late), Mach 2, 1:72: Da isser... Mein Kandidat für den Wettbewerb 2021 😎 Eine Caravelle III der Air France im Maßstab 1:72 von Mach 2... Ja, wie zu erwarten ein...
    Oben