WB2022BB - AIR-6 von Amodel, 1:72

Diskutiere WB2022BB - AIR-6 von Amodel, 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2022 - Luftfahrt unter dem Roten Stern; Um wieder ein Modell bauen und hier im Wettbewerb vorzustellen, habe ich mir die AIR-6 hervorgekramt. Typische Amodel-Qualität und tlw. auch...
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg
Um wieder ein Modell bauen und hier im Wettbewerb vorzustellen, habe ich mir die AIR-6 hervorgekramt. Typische Amodel-Qualität und tlw. auch Rätsel, wie nun genau das alles zusammengepappt werden soll. Leider konnte ich im Netz nur sehr wenig über diesen Typ finden. Die AIR-6 ist eine Konstuktion von Yakowlew. Sie hat zwei Sitze hintereinander und einen 5-Zylinder-Sternmotor eines mir unbekannten Typs. Könnte es der gleiche Motor sein wie in der Po-2? Wie auch immer, ich zeige Euch erst einmal die Schachtel und ihren Inhalt.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg
Gehen wir etwas näher heran, zeigen sich erste Schwierigkeiten.

Wie, bitte schön, soll man die beiden Motorteile bruchfrei aus dem Spritzrahmen lösen? Beim linken Teil mit Kurbelgehäuse und Ventilstößelstangen ganz einfach, man lässt es ganz weg und macht die Stangen aus gezogenen Gussästen neu. (Der Motor wird eh mit einer "Glocke" abgedeckt) Bei dem Auspuffsammler musste ich zwei Krümmer wieder neu ankleben.

Das sehr filigrane Teil für die Steuerpedadels war schon von alleine zerbrochen, da brauchte ich gar nicht erst mit Werkzeug ran, um den Schaden zu verursachen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg
Die Bauanleitung ist so, wie wir sie von diesem Hersteller schon zur Genüge kennen. Schwierig ist es allerdings umzusetzen, weil modellseitig keine Bohrungen, Markierungen usw. vorhanden sind, um die genaue Position der Teile zu zeigen. Das betrifft spez. die Inneneinbauten.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg


Der Decalbogen bietet die Qual der Wahl zwischen drei Varianten, wobei zwei davon sehr ähnlich sind, (s. Deckelbild) während die dritte Variante eine silbergrau-über-alles bemalte Maschine wiedergibt.
 
Anhang anzeigen
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg
Ein interessantes Detail: Die Türen rechts und links sind verschieden, links steigt der Flugschüler ein, rechts der Fluglehrer auf den hinteren Sitz.
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
8.739
Zustimmungen
30.280
Ort
Rheine
Ein interessantes Projekt! Den Bausatz habe ich noch nie gesehen und das Original ist mir auch unbekannt. Aber hier gibt es ja genug Spezialisten, die etwas dazu schreiben können.

So kleine filigrane Teile könnte man direkt an der Schnittstelle mit der Pinzette oder Zange festhalten und mit einer fotogeätzten Säge lösen. Aber Bruch zu verhindern, ist da nicht einfach. Ich fühle mit Dir!

Allerdings sehen die Teile selbst alle sehr gut aus. Da habe ich schon viel Schlimmeres ausgepackt.
 
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg
Danke, Flogger, gut zu wissen!
 
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
2.124
Zustimmungen
7.876
Ort
Much
Da gibt's in "Russian Aircraft 1875-1995 von Bill Gunston (Osprey Aerospace) auf S. 454 Text und Bild.

Mehr in Lennart Anderson" Red Star vol. 6 auf S. 163ff viel Info zum Einsatz. Mehr als empfehlenswert!
Der Motor wird dort als M-11 beschrieben.

Mich interessiert dieser Typ, da er auch in der Gor'ky Propaganda Staffel als Ivan Miheev flog.
 
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg
Mich interessiert dieser Typ, da er auch in der Gor'ky Propaganda Staffel als Ivan Miheev flog.
Stimmt. Sein Name steht ja auch am Bug des auf dem Karton abgebildeten Flugzeugs.
 
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
2.124
Zustimmungen
7.876
Ort
Much
War übrigens der erste Protoyp Falls Yakovlev sowas hatte. Jedenfalls die erste AIR-6!
 
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg

Die flache Windschutzscheibe wollte ich ein wenig mit der Polierfeile bearbeiten zwecks besserer Transparenz. Dabei ist sie mir jedoch aus den Fingern geflutscht und wech war sie. Den Fußboden habe ich gründlich abgesucht, aber das Teppichmonster war wohl schneller. Aber so ein Teil ist ja schnell nachgemacht, einfach nur ein Stück Klarsicht-Polystyrol ausgeschnitten und eingepasst, besser als das Originalteil.
 
Anhang anzeigen
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg

Den "Nähmaschinen"-Motor habe ich schon mit Ventilstößelstangen versehen. Das Teil Kurbelgehäuse mit angegossenen viel zu dicken Stangen lasse ich einfach weg, weil sonst die Motorabdeckung nicht mehr daraufpasst.
 
Anhang anzeigen
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg

Alles abgedeckt, bereit für den ersten Grundierungsanstrich. UHU-Tac und ein Schaschlikspieß bieten mir die Möglichkeit, das Modell beim Lackieren in einer Hand zu halten. Hier müssen nur noch die Montageschlitze für die Tragflächen abgedeckt werden.
 
Anhang anzeigen

fliegerantonow

Testpilot
Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
889
Zustimmungen
1.227
Ort
Chemnitz
Hallo Gilmore,
vielleicht kannst du hier noch was entdecken.
 
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg
Danke für die Links! Kommen evtl. etwas zu spät, vlt. kann ich aber einige Verbesserungen an meinem Modell noch vornehmen.
 
Gilmore

Gilmore

Space Cadet
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
1.303
Zustimmungen
2.444
Ort
Hamburg
Inzwischen habe ich die Grundierung auf das Modell aufgetragen. Wie immer bei mir Humbrol Hellgrau 147. Darüber kam dann stellenweise Rot, Revell Aqua 31 "Feuerrot". Ich habe nämlich beschlossen, angesichts der geringen Farbdeckkraft des roten Anstrichs selbigen zuerst aufzutragen und erst danach ein mattes Alusilber. Somit kann ich mir auch die roten Decals sparen, deren Deckkraft ich nicht weiß. Dabei habe ich beim Rot-Anstrich die Tanks in den Tragflächen vergessen, die auf der Oberseite auch rot sein sollen. Hole ich noch nach.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

WB2022BB - AIR-6 von Amodel, 1:72

WB2022BB - AIR-6 von Amodel, 1:72 - Ähnliche Themen

  • WB2022BB - Vostok 1, aRRa models, 1:144

    WB2022BB - Vostok 1, aRRa models, 1:144: In einem ungefähr DIN A6 großen Karton kam kurz vor Weihnachten der Bausatz des 1:144er Vostok-Raumschiffs von aRRa models bei mir an. Für mich...
  • WB2022BB - MiG-Display (MiG-21, MiG-23), 1:72

    WB2022BB - MiG-Display (MiG-21, MiG-23), 1:72: Nachdem mir Thomas aka @boxkite freundlicherweise eine Matchbox MiG-21 zur Verfügung gestellt hat und ich noch eine Heller MiG-23 habe, möchte ich...
  • WB2022BB Yakovlev Yak-1B, Arma Hobby 1:72

    WB2022BB Yakovlev Yak-1B, Arma Hobby 1:72: Die Motorradsaison ist fast vorbei, und war mit knapp 12'000 Km dieses Jahr auch sehr intensiv, nun rückt der Modellbau wieder in den Fokus, Ich...
  • WB2022BB - OKB Chelomey 16KhA "PRIBOY", Brengun, 1:72

    WB2022BB - OKB Chelomey 16KhA "PRIBOY", Brengun, 1:72: OKB Chelomey 16KhA "PRIBOY" Der sowjetische Wissenschaftler erfand das erste sowjetische Pulsstrahltriebwerk und war für die Entwicklung des...
  • WB2022BB - Tupolev 124, RusAir 1:144

    WB2022BB - Tupolev 124, RusAir 1:144: Damit die Euphoriephase des Wettbewerbs ihren Namen auch verdient, fange ich auch diesen Bausatz an.
  • Ähnliche Themen

    • WB2022BB - Vostok 1, aRRa models, 1:144

      WB2022BB - Vostok 1, aRRa models, 1:144: In einem ungefähr DIN A6 großen Karton kam kurz vor Weihnachten der Bausatz des 1:144er Vostok-Raumschiffs von aRRa models bei mir an. Für mich...
    • WB2022BB - MiG-Display (MiG-21, MiG-23), 1:72

      WB2022BB - MiG-Display (MiG-21, MiG-23), 1:72: Nachdem mir Thomas aka @boxkite freundlicherweise eine Matchbox MiG-21 zur Verfügung gestellt hat und ich noch eine Heller MiG-23 habe, möchte ich...
    • WB2022BB Yakovlev Yak-1B, Arma Hobby 1:72

      WB2022BB Yakovlev Yak-1B, Arma Hobby 1:72: Die Motorradsaison ist fast vorbei, und war mit knapp 12'000 Km dieses Jahr auch sehr intensiv, nun rückt der Modellbau wieder in den Fokus, Ich...
    • WB2022BB - OKB Chelomey 16KhA "PRIBOY", Brengun, 1:72

      WB2022BB - OKB Chelomey 16KhA "PRIBOY", Brengun, 1:72: OKB Chelomey 16KhA "PRIBOY" Der sowjetische Wissenschaftler erfand das erste sowjetische Pulsstrahltriebwerk und war für die Entwicklung des...
    • WB2022BB - Tupolev 124, RusAir 1:144

      WB2022BB - Tupolev 124, RusAir 1:144: Damit die Euphoriephase des Wettbewerbs ihren Namen auch verdient, fange ich auch diesen Bausatz an.
    Oben