WB2022BB - OKB Chelomey 16KhA "PRIBOY", Brengun, 1:72

Diskutiere WB2022BB - OKB Chelomey 16KhA "PRIBOY", Brengun, 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2022 - Luftfahrt unter dem Roten Stern; OKB Chelomey 16KhA "PRIBOY" Der sowjetische Wissenschaftler erfand das erste sowjetische Pulsstrahltriebwerk und war für die Entwicklung des...
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
4.386
Zustimmungen
12.641
Ort
Wuppertal
OKB Chelomey 16KhA "PRIBOY"

Der sowjetische Wissenschaftler erfand das erste sowjetische Pulsstrahltriebwerk und war für die Entwicklung des weltweit ersten Anti-Schiffs-Marschflugkörper sowie der sowjetischen Interkontinentalraketenkomplexe UR-100, UR-200, UR-500 und UR-700 verantwortlich. Die Arbeit an Pulsstrahltriebwerken in der UdSSR begann bereits 1942, wurde aber in der Endphase der Entwicklung 1944 erheblich dadurch beschleunigt, dass Chelomey am 14.06.1944 im Kreml vom Verantwortlichen der Flugzeugindustrie, Georgi Malenkow eine von den Briten erbeutete deutsche V1 präsentiert wurde. Malenkow, wollte eine Bestätigung, dass dieser Flugkörper nachgebaut werden kann. Chelomey bestätigte dies, sodass ihm die Leitung einer neuen Abteilung im ZIAM mit 100 Mitarbeitern übertragen wurde.

Die erste Variante des sowjetischen Marschflugkörpers war die 1OKh. Etwa 300 Stück wurden gebaut. Die 10Kh ähnelte im Design der deutschen Fi-103 (V1) noch sehr. 1945 war die Entwicklung der leistungsstärkeren 16kh abgeschlossen. Die endgültige Version des 16Kh hatte zwei D-3- Antriebe am Heck montiert. Zunächst wurde der Bomber Tu-2 als Trägerflugzeug verwendet, später die Tu-4. 1947 schließlich bestellte die sowjetische Regierung drei eigenständige Versionen der neuen Marschflugkörper, eine Variante zum Start von Trägerflugzeug aus, eine Marineversion und als landgestütztes System.

Quelle:
Brengun BRP72035 - OKB Chelomey 16KhA “PRIBOY” 1/72 (kitchecker.com)

 
Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
4.386
Zustimmungen
12.641
Ort
Wuppertal
Der Bausatz von Brengun besteht aus 27 Bauteilen, die versionsspezifisch nicht alle verwendet werden müssen, einem kleinen Decalbogen und der übersichtlichen Bauanleitung. Darin finden sich auch einige hilfreiche Vorbildfotos.

In den 27 Bauteilen ist auch ein Transportwagen inkludiert, damit lässt sich das fertige Modell(chen) recht ansprechend präsentieren.

Ich werde die farbenfrohe Variante ‘A‘ bauen, die auf dem tollen Boxart zu sehen ist und für die die Decals ‘0123‘ vorgesehen sind.

Die Bauteile selbst sind sehr schön und mit versenkten Pannellines gefertigt. Einzig die Tankdeckel auf der Oberseite des zusatztankgroßen Rumpfes sind verwaschen dargestellt. Ob das mit der Entformung zu tun hat, weiß ich nicht, schreit aber nach Nacharbeit.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
me109a

me109a

Flieger-Ass
Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
454
Zustimmungen
245
Ort
Bayern
Der Prügel muß ganz schön laut gewesen sein ,seinerzeit.
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
4.386
Zustimmungen
12.641
Ort
Wuppertal
Die OKB KhA 16 hat nun Leitwerk erhalten. Die Ausrichtung bei der Montage ist aufgrund fehlender Passstifte und der Winzigkeit der Teile nicht so einfach, jedenfalls für mich. An der ein oder anderen Stelle noch vorsichtig nachbiegen dann passt das erstmal für mich.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
4.386
Zustimmungen
12.641
Ort
Wuppertal
Bei weißer Farbe ist mattschwarze Grundierung kein Problem, aber als erster Hauptlack kommt rot von Revell. So stark verdünnt wie ich sie verwende, bekomme ich das auf schwarz nicht deckend. Also am als nächstes eine wolkig aufgetragene Zwischengrundierung in hellgrau von Gunze. Die Triebwerke erhalten später eine Mr. Metal Farbe zum polieren, sodass die Bereiche aus Metall schwarz blieben.
 
Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Space Cadet
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
2.124
Zustimmungen
7.877
Ort
Much
Intéressante Lackier-Aufhaengung !
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
4.386
Zustimmungen
12.641
Ort
Wuppertal
Beim Abkleben ist mir zum Glück das kleine Fluggerät so auf den Boden gefallen, dass die Leitwerke a brachen. Zum Glück waren sie mit Sekundenkleber montiert, der ja nicht verschweißend klebt, sondern haftet. Dadurch ergibt sich eine saubere Bruchkante.
Das Abkleben des Leitwerks war so natürlich einfacher. Alles aus sehr dünnen Tamiya Tape Stücken geschnitten. Die Flächen sind mit Maskol von Humbrol gefüllt. Auf ans Lackieren.
 
Anhang anzeigen
Thema:

WB2022BB - OKB Chelomey 16KhA "PRIBOY", Brengun, 1:72

WB2022BB - OKB Chelomey 16KhA "PRIBOY", Brengun, 1:72 - Ähnliche Themen

  • WB2022BB - Vostok 1, aRRa models, 1:144

    WB2022BB - Vostok 1, aRRa models, 1:144: In einem ungefähr DIN A6 großen Karton kam kurz vor Weihnachten der Bausatz des 1:144er Vostok-Raumschiffs von aRRa models bei mir an. Für mich...
  • WB2022BB - AIR-6 von Amodel, 1:72

    WB2022BB - AIR-6 von Amodel, 1:72: Um wieder ein Modell bauen und hier im Wettbewerb vorzustellen, habe ich mir die AIR-6 hervorgekramt. Typische Amodel-Qualität und tlw. auch...
  • WB2022BB - MiG-Display (MiG-21, MiG-23), 1:72

    WB2022BB - MiG-Display (MiG-21, MiG-23), 1:72: Nachdem mir Thomas aka @boxkite freundlicherweise eine Matchbox MiG-21 zur Verfügung gestellt hat und ich noch eine Heller MiG-23 habe, möchte ich...
  • WB2022BB Yakovlev Yak-1B, Arma Hobby 1:72

    WB2022BB Yakovlev Yak-1B, Arma Hobby 1:72: Die Motorradsaison ist fast vorbei, und war mit knapp 12'000 Km dieses Jahr auch sehr intensiv, nun rückt der Modellbau wieder in den Fokus, Ich...
  • WB2022BB - MiG-31B "Foxhound" - AMK 1:48

    WB2022BB - MiG-31B "Foxhound" - AMK 1:48: Hallo liebes FF, ein Wettbewerb mit vorgegebenem Thema bietet die Möglichkeit mal etwas aus dem Regal zu ziehen, wozu man sonst irgendwie nie die...
  • Ähnliche Themen

    • WB2022BB - Vostok 1, aRRa models, 1:144

      WB2022BB - Vostok 1, aRRa models, 1:144: In einem ungefähr DIN A6 großen Karton kam kurz vor Weihnachten der Bausatz des 1:144er Vostok-Raumschiffs von aRRa models bei mir an. Für mich...
    • WB2022BB - AIR-6 von Amodel, 1:72

      WB2022BB - AIR-6 von Amodel, 1:72: Um wieder ein Modell bauen und hier im Wettbewerb vorzustellen, habe ich mir die AIR-6 hervorgekramt. Typische Amodel-Qualität und tlw. auch...
    • WB2022BB - MiG-Display (MiG-21, MiG-23), 1:72

      WB2022BB - MiG-Display (MiG-21, MiG-23), 1:72: Nachdem mir Thomas aka @boxkite freundlicherweise eine Matchbox MiG-21 zur Verfügung gestellt hat und ich noch eine Heller MiG-23 habe, möchte ich...
    • WB2022BB Yakovlev Yak-1B, Arma Hobby 1:72

      WB2022BB Yakovlev Yak-1B, Arma Hobby 1:72: Die Motorradsaison ist fast vorbei, und war mit knapp 12'000 Km dieses Jahr auch sehr intensiv, nun rückt der Modellbau wieder in den Fokus, Ich...
    • WB2022BB - MiG-31B "Foxhound" - AMK 1:48

      WB2022BB - MiG-31B "Foxhound" - AMK 1:48: Hallo liebes FF, ein Wettbewerb mit vorgegebenem Thema bietet die Möglichkeit mal etwas aus dem Regal zu ziehen, wozu man sonst irgendwie nie die...
    Oben