WB2022BB - Tu-134 Plasticart 1/100

Diskutiere WB2022BB - Tu-134 Plasticart 1/100 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2022 - Luftfahrt unter dem Roten Stern; Was den Bausatz betrifft ja. 👍
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
BeitrÀge
1.923
Zustimmungen
1.159
Ort
Ilmenau
FĂŒr den Bau habe ich keinen wertvollen Originalbausatz geopfert, sondern eine Auflage aus der Nachwendezeit, wobei die Teile die gleichen sind.
Bei MasterModell war nur die Interflug-Bemalung drin - oder? Sonst einfach mal nach Revaro oder


suchen, gibt aktuell ordentliche Sachen... :thumbup:
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
BeitrÀge
3.697
Zustimmungen
3.461
Ort
bei Bayreuth
Danke fĂŒr den Vorschlag. Bin aber schon versorgt bzw. Abziehbilder sind im Zulauf.
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
BeitrÀge
3.697
Zustimmungen
3.461
Ort
bei Bayreuth
Das neue Arbeitsjahr hat nun auch bei mir begonnen, ich will trotzdem so gut es geht am "Ball" bleiben.
Heute habe ich mir 2 Stunden Bastelzeit gegönnt. Wieder schleifen, feilen und jetzt auch spachteln.
Nach Abgleich mit Fotos musste ich feststellen, dass der Übergang vom Rumpf zum TragflĂŒgel beim Original komplett anders gelöst ist als bei Plasticart.
Der erste Versuch mit Uhu powerkitt wurde schon recht frĂŒh abgebrochen und ich entschied mich, den Übergang Schicht fĂŒr Schicht mittels Spachtelmasse aufzumodellieren.
Hoffentlich bricht mir da spÀter nichts raus , wenn es beim weiteren Hantieren zu Verwindungen oder Biegungen kommt.

Das wird noch ein grĂ¶ĂŸeres StĂŒck Arbeit, wie mir scheint.
 
Anhang anzeigen
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
BeitrÀge
3.697
Zustimmungen
3.461
Ort
bei Bayreuth
Da die Landeklappen, Ruder etc. großenteils neu graviert werden mĂŒssen, wurden die vorhandenen GrĂ€ben zugespachtelt.
Bin erstens gespannt, wie sich das harte, spröde Material gravieren lĂ€sst und zweitens, ob ich bei all der Spachtelei und Schleiferei am Ende eine schöne glatte OberflĂ€che bekomme, die fĂŒr eine MetalloberflĂ€che absolute Voraussetzung ist.
 
Anhang anzeigen
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
BeitrÀge
3.697
Zustimmungen
3.461
Ort
bei Bayreuth
Je mehr ich mich mit dem Original beschĂ€ftige mus ich sagen, dass die Macher von Plasticart, das damals im Großen und Ganzen recht gut umgesetzt haben. NatĂŒrlich nicht bis ins letzte Detail. So ist z.B. der sanfte Knick der TragflĂ€chenvorderkante schön eingearbeitet worden. Dann wiederum ist das StĂŒck am Rumpf nicht im selben Winkel.
Dort wartet also auch Arbeit.
 
Anhang anzeigen
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
BeitrÀge
3.697
Zustimmungen
3.461
Ort
bei Bayreuth
Mit den Fensteröffnungen bin ich noch nicht zufrieden. Ich habe alle mit einem gerollten StĂŒck Schleifpapier mehr oder weniger nur entgratet. Zwei, drei Fenster sind aber irgendwie grĂ¶ĂŸer als die anderen. Da muss ich also auch noch mal bei.
 
Anhang anzeigen
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
BeitrÀge
3.697
Zustimmungen
3.461
Ort
bei Bayreuth
Aber wisst Ihr, was mein grĂ¶ĂŸtes Problem ist?

Ich wollte eigentlich die Kirche im Dorf lassen und nun beginne ich mich wieder zu verzetteln.
Ich hab fĂŒr alles Mögliche Ideen und PlĂ€ne fĂŒr die Umsetzung.
Dabei wollte ich es doch aufs Nötige und Sinvolle beschrÀnken.

Soll ich so weiter machen oder mich ein wenig einbremsen?
 
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
BeitrÀge
7.848
Zustimmungen
10.211
Ort
Funkstadt Nauen
Das "Problem" kenne ich vom letzten Wettbewerb.
Die Kirche bleibt ja im Dorf.
.............................................. dann ..............
mußt Du gegebenenfalls "nacharbeiten".
Das hat auch was.
Aber bis zum Jahresende ist ja noch ein bischen Zeit.
 
Stovebolt

Stovebolt

Testpilot
Dabei seit
05.08.2018
BeitrÀge
550
Zustimmungen
691
Ort
M-V
Die Frage ist welches Ziel verfolgt wird.
Ein möglichst originales Modell oder den technischen Stand des Modellbaus mit diesem Bausatz darzustellen.
Ich habe mich auch jahrelang in Scratchnachbesserungen verzettelt, wo manchmal nur 20% vom Originalbausatz ĂŒbrig geblieben sind.
OOB bauen und einfach den Stand des Bausatzes darstellen mit einem ansonsten sauber gebauten Modell kann soviel entspannter und befridiegender sein.
Deshalb baue ich mittlerweile auch gerne alte BausĂ€tze mit ihren Fehlern. Mit KP und Plasticart hole ich mir meine Kindheit zurĂŒck. Eben nur mit einem besseren Finish, als es fĂŒr mich damals möglich war.
Gruß!
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
BeitrÀge
3.697
Zustimmungen
3.461
Ort
bei Bayreuth
Es wird ja eine Vorserienmaschine. Etwas anderes lÀsst sich aus dem Bausatz nur mit erhöhtem Aufwand bewerkstelligen.
Ich habe mich schon mehr oder weniger auf die CCCP-65601 festgelegt. Und diese Vorserienmaschinen hatten Rumpfunterseite und Tragwerk in naturmetall. Grau kam erst irgendwann spÀter in Mode.
War ĂŒbrigens in der Anfangszeit bei der IF auch so.
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
BeitrÀge
3.697
Zustimmungen
3.461
Ort
bei Bayreuth
Nee. Ich hab eine bessere Lösung. Ich hab noch mal die selben Teile von einem verhunzten Bausatz in der Grabbelkiste. Muss nur noch mal abgleichen, welche passender sind. Ich vermute, die schmÀleren.
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
BeitrÀge
3.697
Zustimmungen
3.461
Ort
bei Bayreuth
Klar doch. Muss nur die Reifen irgendwie runder machen. Also ich meine an den Seiten der LaufflÀche. Da sind die Plasticart-RÀder zu eckig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

WB2022BB - Tu-134 Plasticart 1/100

WB2022BB - Tu-134 Plasticart 1/100 - Ähnliche Themen

  • WB2022BB MiG-23 MLD Trumpeter, 1:48

    WB2022BB MiG-23 MLD Trumpeter, 1:48: Hi, nun will ich auch mal so langsam sehen, das ich hier loslege. An ZurĂŒstteilen habe ich mir so einiges beschafft.
  • WB2022BB - MiG-17F Kubinka Kunstflugstaffel, F-Toys 1/144

    WB2022BB - MiG-17F Kubinka Kunstflugstaffel, F-Toys 1/144: Ich bringe noch einen Gashapon in den Wettbewerb ein. Was ist ein Gashapon? Gashapon - Wikipedia Was bedeutet das hier? Das ist ein halbfertiges...
  • WB2022BB-Junkers Ju 388

    WB2022BB-Junkers Ju 388: Obwohl der Wettbewerb hier schon auf Hochtouren lÀuft, habe ich mich trotzdem zu erstmaliger Teilnahme entschlossen. Man will ja nicht immer nur...
  • WB2022BB Myasishchev VM-T Atlant, Mikro Mir 1:144

    WB2022BB Myasishchev VM-T Atlant, Mikro Mir 1:144: Da ich skurrile und nicht alltÀgliche Flugzeuge mag, musste ich mir diesen gerade frisch erschienen Bausatz aus der Ukraine zulegen. Ich hatte...
  • WB2022BB - Beriev Be-32 Pas models 1:144

    WB2022BB - Beriev Be-32 Pas models 1:144: Die Beriev Be-32 ist eine 17 sitzige Passagiermaschine, die ihren Erstflug 1969 hatte.Berijew Be-32 – Wikipedia Nachdem die Fluggesellschaft...
  • Ähnliche Themen

    • WB2022BB MiG-23 MLD Trumpeter, 1:48

      WB2022BB MiG-23 MLD Trumpeter, 1:48: Hi, nun will ich auch mal so langsam sehen, das ich hier loslege. An ZurĂŒstteilen habe ich mir so einiges beschafft.
    • WB2022BB - MiG-17F Kubinka Kunstflugstaffel, F-Toys 1/144

      WB2022BB - MiG-17F Kubinka Kunstflugstaffel, F-Toys 1/144: Ich bringe noch einen Gashapon in den Wettbewerb ein. Was ist ein Gashapon? Gashapon - Wikipedia Was bedeutet das hier? Das ist ein halbfertiges...
    • WB2022BB-Junkers Ju 388

      WB2022BB-Junkers Ju 388: Obwohl der Wettbewerb hier schon auf Hochtouren lÀuft, habe ich mich trotzdem zu erstmaliger Teilnahme entschlossen. Man will ja nicht immer nur...
    • WB2022BB Myasishchev VM-T Atlant, Mikro Mir 1:144

      WB2022BB Myasishchev VM-T Atlant, Mikro Mir 1:144: Da ich skurrile und nicht alltÀgliche Flugzeuge mag, musste ich mir diesen gerade frisch erschienen Bausatz aus der Ukraine zulegen. Ich hatte...
    • WB2022BB - Beriev Be-32 Pas models 1:144

      WB2022BB - Beriev Be-32 Pas models 1:144: Die Beriev Be-32 ist eine 17 sitzige Passagiermaschine, die ihren Erstflug 1969 hatte.Berijew Be-32 – Wikipedia Nachdem die Fluggesellschaft...
    Oben