WEF 2006 - Einsatz der Schweizer Armee und ihrer Partner hat begonnen

Diskutiere WEF 2006 - Einsatz der Schweizer Armee und ihrer Partner hat begonnen im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Zitate aus der Admin.ch Pressemeldung Die Luftwaffe gewährleistet die Sicherheit im Luftraum und führt Überwachungsflüge, Bodenaufklärung und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: Grimmi
  1. #1 Tigerfan, 06.01.2006
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Zitate aus der Admin.ch Pressemeldung

    Die Luftwaffe gewährleistet die Sicherheit im Luftraum und führt
    Überwachungsflüge, Bodenaufklärung und Lufttransporte durch. Die freie
    Benützung des Luftraums und der Flugplätze der Region Davos wird am 20. und
    23. Januar (Training 08.00 - 18.00 Uhr) sowie vom 24. (durchgehend ab 08.00
    Uhr) bis 30. Januar (19.00 Uhr) eingeschränkt. Die Anordnung eines
    Waffeneinsatzes zur Durchsetzung luftpolizeilicher Massnahmen obliegt dem
    Chef des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz
    und Sport (VBS).
    Wenn sich nichts Ausserordentliches ereignet, werden wie 2004 und 2005 auch
    dieses Jahr nicht alle 6500 Armeeangehörigen zum Einsatz kommen. Die
    restlichen Soldaten leisten einen normalen Wiederholungskurs. Der Einsatz
    verursacht gegenüber den normalen Wiederholungskursen, welche die
    eingesetzten Truppen dieses Jahr ordentlich zu leisten hätten,
    voraussichtlich Mehrkosten von rund 2,5 Millionen Franken.


    Während der Dauer des WEF (24. bis 30. Januar 2006) kann es schweizweit
    während des Tages und der Nacht, sowie übers Wochenende vom 28./29. Januar
    zu plötzlich auftretendem Fluglärm kommen.:HOT Wir bitten die Bevölkerung um
    Entschuldigung und danken für das Verständnis.


    Unser Verständnis haben sie :TD:

    Dieses Jahr fliegen die Jets ab SIO (alternate EMM?), die Props ab DUB?, die Helis ab DUB/MOL sowie von Davos selber. Ausserdem ist während dieser Zeit in Zürich-Kloten mehr los mit speziellen Gästen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Aircoon, 06.01.2006
    Aircoon

    Aircoon Berufspilot

    Dabei seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Unter der TMA EMMEN, Kt Zug, CH
    Alternate 1 PAY, Alternate 2 MEI, nix Emmen!

    Aber in Sion wird die Piste wohl kaum vereist sein...
     
  4. #3 Tigerfan, 14.01.2006
    Tigerfan

    Tigerfan inaktiv

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    233
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    CH, nähe LSME Emmen
    Bundesheer unterstützt Schweizer Armee

    Das österreichische Bundesheer unterstützt die Schweizer Armee bei der Kontrolle des Luftraumes während des Weltwirtschaftsforums in Davos vom 25. bis 29. Jänner. In Vorarlberg werden vorübergehend drei große Radargeräte installiert

    Radargeräte zwischen Pfänder und Rätikon
    Die Radargeräte werden zwischen Pfänder und Rätikon installiert. Kommende Woche beginnen die Aufbauarbeiten. Das österreichische Bundesheer unterstützt die Schweiz bei der Kontrolle des Luftraumes über Davos, der während des Weltwirtschaftsforums komplett gesperrt wird.

    Radar bleibt bis Ende März

    Die Radargeräte werden heuer länger stehen bleiben.

    Und zwar bis Ende März, bis die Veranstaltungen der EU-Präsidentschaft in Vorarlberg und Tirol vorbei sind, so Oberst Günter Wieser vom Militärkommando.

    Bisher nur ein Zwischenfall
    Bislang gab es bei dieser Überwachung von Vorarlberg aus erst einen Zwischenfall. Vor zwei Jahren geriet ein Sportflieger in die Flugverbotszone über Davos und musste zur Landung nach Hohenems dirigiert werden.

    http://vorarlberg.orf.at/stories/81721/
     
  5. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.519
    Zustimmungen:
    10.469
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Es geht nun wirklich langsam los !

    @beistrich
    Keine Ahnung - aber das wurde ja probiert in den verschiedenen AMADEUS-Übungen der letzten Jahre. Sollte also schon gehen oder aber in die Wege geleitet worden sein. Aber ob sie das auch während dem WEF dürfen/machen ? - Keine Ahnung.


    Heute kam es östlich Fribourg zu massiver Lärmbelästigung durch Pilatus-Flugzeuge !!! :mad: :rolleyes:
    Warum fliegen die Jets nicht so tief !!!! :HOT

    Nein, im Ernst ... Letzten Freitag Vormittag konnte ich in der Region eine Abfangübung (Jets, Kondensstreifen) mitverfolgen und heute Nami flogen mehrere PC-7 und ne PC-9 in den Richtungen Sion und Bern vorbei. Langsam aber sicher tut sich was ! :TOP:
     
  6. #5 Bleiente, 18.01.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    WEF in Davos - Armee- und Luftwaffeneinsatz

    Die Schweizer Armee steht am World Economic Forum (WEF) in Davos erneut mit maximal 5500 Militärangehörigen im Einsatz. 3300 Dienstpflichtige bilden die Land Task Force, mit 2200 Personen sind die Fliegertruppen dabei.
    Die Armee erbringt Leistungen in den Bereichen Sicherheit, Transport und Material, wie es an einer Medienorientierung des Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) am Mittwoch in Chur hiess. Armee-Chef Christophe Keckeis schickte voraus, beim Einsatz in Davos handle es sich um einen politischen Auftrag des Bundesrates, die Verantwortung liege bei den zivilen Behörden. «Die Armee macht nichts ohne konkreten Auftrag», sagte Keckeis.
    ...

    Luftraum wieder gesperrt
    Die Luftwaffe gewährleistet die Sicherheit im Luftraum und führt Überwachungsflüge, Bodenaufklärung und Lufttransporte durch. Um ein umfassendes Bild der Lage im Luftraum sicher zu stellen, arbeitet sie mit Österreich zusammen, wie Markus Gygax, Kommandant des Einsatzverbandes Luft darlegte. Die Benützung des Luftraums und der regionalen Flugplätze rund um Davos ist am 20. und am 23. Januar sowie vom 24. bis 30. Januar nur mit Sonderbewilligung der Luftwaffe möglich. Nicht tangiert wird die Benützung des Fluplatzes Samedan.
    Schiessbefehle als äusserstes Mittel gegen Flugzeuge, die in die Sperrzone eindringen, müssten vom Chef des VBS, Bundesrat Samuel Schmid, erteilt werden. Schmid kann diese Kompetenz delegieren.
    ....
    18. Januar 2006, 13:03, NZZ Online
    http://www.nzz.ch/2006/01/18/il/newzzEILJQZBF-12.html
     
  7. Edi

    Edi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Zell, LU
    Auch für mich gings diese Woche los! Eingeteilt bei der Fliegerkompanie 14 konnte ich diese Woche folgende Pics machen.
     

    Anhänge:

  8. Edi

    Edi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Zell, LU
    Eine Hornet auf dem Weg zum Start.
     

    Anhänge:

  9. #8 Edi, 21.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2006
    Edi

    Edi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Zell, LU
    Ein weiterer Tiger nach der Landung.
     

    Anhänge:

  10. Edi

    Edi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Zell, LU
    Auch Nachtflug gabs! Erkennt ihr die Maschine? :HOT
     

    Anhänge:

  11. Edi

    Edi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Zell, LU
    Und als letztes Posting kein Bild, sondern mal ein Video eines Nachbrennerstart der Hornet bei Nacht. :cool: :D
     
  12. #11 doppeladler, 21.01.2006
    doppeladler

    doppeladler Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.06.2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Wien
    So weit ich weiß ist das möglich, aber offiziell (noch) nicht gestattet. Zumindest Deutschland dürfen wir unsere Radardaten nicht übermitteln. Aber die Daten der Goldhaube lassen sich über das österr. Kreidfeuer System auf jeden Laptop darstellen. Daher wird wahrscheinlich ein Bundesheer Offizier mit Laptop in der Schweiz herumlaufen.
     
  13. #12 Bleiente, 23.01.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    hier wird eine Presseaussendung des Militärkommando Triol mit folgenden Worten zitiert:

    "...200 Soldaten der Luftraumüberwachung werden dazu nach Tirol und Vorarlberg verlegt. Diese bedienen mobile Mittelbereichs-Radarstationen und Tiefflieger-Erfassungsradar. Alle Radardaten laufen in der Einsatzzentrale in St. Johann im Pongau zusammen.
    Die Daten werden dort bearbeitet und ausgewertet. Zur „Steigerung der Effizienz“ werden die aktuellen Luftlagebilder mit der Schweiz ausgetauscht. Obwohl mit den eidgenössischen Armeedienststellen eine „hervorragende Zusammenarbeit“ bestehe, sei nicht vorgesehen, in den Schweizer Luftraum einzufliegen. "

    http://www.vol.at/engine.aspx/page/...0060123-111356/dc/tp:vol:vorarlberg/ag/tp-apa
     
  14. #13 SwissHeli, 23.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2006
    SwissHeli

    SwissHeli Sportflieger

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schweiz
    Und hier noch was für Nichtjetler ohne Probleme mit Alternates...
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  15. #14 Aircoon, 24.01.2006
    Aircoon

    Aircoon Berufspilot

    Dabei seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Unter der TMA EMMEN, Kt Zug, CH
    Für Flugzeuge welche in der Luft sind, steht Emmen auch als Reserve zur Verfügung, das ist Richtig.

    Aber mit meiner Aussage, "1. PAY, 2. MEI, nix Emmen", meinte ich die Ausweich-Einsatzflugplätze, wohin also bei einer längeren Schliessung von Sion alle Einsätze verlegt würden, so wie letztes Jahr von Meiringen nach Payerne.
     
  16. #15 Grimmi, 24.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2006
    Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.519
    Zustimmungen:
    10.469
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Per SMS wurde ich angefragt - aber sicher ists für alle interessant ... ;) (und geheim ists ja auch nicht ;) )

    Die Starts/Landungen sind in etwa dem Rhythmus der vorigen Jahre, aber gemäss meiner Erinnerung einfach vertauscht: Starts der Ablösung um X:40h und Landungen der abgelösten Fliecher um X:15h ! Erste Starts um 0740h (F-18, Tiger ab 0800h für WK), bis 2200h kommen die letzten Flieger rein. Am Donnerstag war der erste F-18 Start mit Nachbrenner und danach erst wieder einer um 1840h.

    Ausserdem hab ich noch den FF-Thread Militär- und Zivil-Flugplatz SION (Schweiz) 2006 aktuell eröffnet mit weiterführenden Infos zum Flugplatz.

    Ich bitte euch aber, die Flieger zum WEF in diesem Thread zu posten - also nur die Fliecher ohne scharfe Lenkwaffen in den neuen Sion-Thread ;)

    @Tigerfan
    Soweit ich weiss werden Flugzeuge die abgefangen wurden in der Schweiz auf zivilen Plätzen runtergelotst - ich tippe mal Zürich-Kloten. Nur in Ausnahmefällen (oder zu Unzeiten - wo eh keine Medien auf sind :D ) auf anderen Plätzen. Aber letztes Jahr wurde ja ein Eindringling nicht mal zu einem Flugplatz begleitet, nur aus der Zone geleitet. Und danach von der Flugsicherung seines Landeflugplatzes in die Mangel genommen ;)
     
  17. #16 saab105oe, 25.01.2006
    saab105oe

    saab105oe Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    tirol
    Innsbruck

    also aus Innsbruck kann ich schon recht regen Flugbetrieb mit Herkules, Saab 105, PC-7 und Alouette 3 melden.

    Außerdem ist gerade eine Skyvan mit Jagdkommando-Fallschirmspringern hier stationiert

    also wirklich etwas für Spotter im Moment der Innsbrucker Flughafen ;-)
     
  18. #17 Grimmi, 25.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2006
    Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.519
    Zustimmungen:
    10.469
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Was fliegt überhaupt ab und nach Sion ?

    Ich habe mal ne LOG aus diversen im Web gefundenen Bildern zusammengestellt, was bisher militärisch (WK und WEF ;) ) ab Sion geflogen ist:

    F-18: J-5005/11/13/15/16/17/23/24/26/5238
    F-5: J-3025/55/62/68/74/94/98
    Weitere Besucher: PC-9 C-405/07, Yak-52 (?) LY-HOT

    Wer Morgen dort ist - Grimmi wird zum ersten Mal in seinem Leben eine Leiter auf einen Schweizer Flugplatz mitnehmen ! :FFEEK: :red: (Durch den ganzen Umbau der Strassenführung im Südwesten der Piste und den Zaun ist es leider - naja, nicht unbedingt Notwendig geworden - aber es erleichtert die Arbeit ungemein :p )

    (Ausserdem muss ich schon mal für Leeuwarden proben - wo manche unserer lieben Mitbürger dann direkt am 1m hohen Absperrgitter ihre 6m-Leitern hinstellen werden) :rolleyes: :FFTeufel: :p
     
  19. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.519
    Zustimmungen:
    10.469
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    @jetshow
    Naja - Lenkwaffen sind schnell mal ummontiert :p Aber um Dich zufriedenzustellen - habe mal kurz den Text ein wenig editiert :engel:

    Wie dem auch sei - hier mal meine 5 Bilder vom gestrigen Tag mit den WEF-Fliegern ...
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.519
    Zustimmungen:
    10.469
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    WEF 2006 - erster privater Prop wird abgefangen !

    :FFEEK: Seht selbst !!!! :FFEEK: :FFTeufel: :FFTeufel: :FFTeufel:
     

    Anhänge:

  22. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.519
    Zustimmungen:
    10.469
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Der beliebte Hintergrund von Sion
     

    Anhänge:

Moderatoren: Grimmi
Thema:

WEF 2006 - Einsatz der Schweizer Armee und ihrer Partner hat begonnen

Die Seite wird geladen...

WEF 2006 - Einsatz der Schweizer Armee und ihrer Partner hat begonnen - Ähnliche Themen

  1. Douglas Gordon: Tactical reconnaissance in the cold war (2006)

    Douglas Gordon: Tactical reconnaissance in the cold war (2006): Vorbemerkung: Das Buch erschien vor 9 Jahren, ist aber noch erhältlich. Die Besprechung gehört m.E. daher nicht in den Thead »Antiquariat«....
  2. Tornado ECR 46-48 Tigermeet 2006/2007 Revell 1:32

    Tornado ECR 46-48 Tigermeet 2006/2007 Revell 1:32: Hier möchte ich euch das von mir gebaute Modell eines Tornado im Maßstab 1:32 von Revell vorstellen. Es stellt die Maschine des Tiger meet...
  3. Google Earth 2006

    Google Earth 2006: Fundstück - Was ist das für ein Flugzeugtyp? 47 54'19.64''N 122 16'37.51''W Habe bei Google Earth bei diesen Koordinaten (Paine Airfield) was...
  4. Gidroaviasalon 2006

    Gidroaviasalon 2006: Hab was interessantes im www gefunden.Schöne Fotos vom Beriev Werk aus Gelendzhik....
  5. Mirage 2000 NATO Tiger Meet 2006

    Mirage 2000 NATO Tiger Meet 2006: Hallo! :rolleyes: Suche Photos dieser Mirage 2000 Lackierung, zwecks Modellnachbau Vielleicht gibt es auch Photos der Unterseite....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.