Weitwinkelobjektive für DSLR?

Diskutiere Weitwinkelobjektive für DSLR? im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Bin auf der Suche nach einem Weitwinkel für meine Nikon D70. Da für viele Museen mein Standartobjektiv (18-70mm) zuviel Brennweite hat, überlege...
Corsair

Corsair

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2001
Beiträge
2.448
Zustimmungen
1.508
Ort
47228 Duisburg
Bin auf der Suche nach einem Weitwinkel für meine Nikon D70. Da für viele Museen mein Standartobjektiv (18-70mm) zuviel Brennweite hat, überlege ich mir den kauf eines stärkeres Weitwinkelobjektives.

Folgende Objektive wären für mich interessant:

1. AF-S DX 12-24mm/4G IF-ED ; Preis ~ 1000€
2. Tokina AT-X 124 AF PRO DX lens ; Preis ~ 420€
3. Sigma AF 12-24mm 4.5-5.6 EX DG Asp IF ; Preis ~ 610€
4. Sigma Objektiv AF 10-20mm 4.0-5.6 EX DC HSM ; Preis ~ 500€

Jetzt stellen sich natürlich die Fragen:

1. Ist der doppelte Preis für das Nikon Objektiv gerechtfertigt? Ist es besser als gegenüber das von Sigma oder Tokina?
2. Wie verhalten sich die Objektive im Bezug auf Randabdunkelung, Verzeichnung etc.? Wer schneidet am besten ab?
3. Inwiefern unterscheiden sich die beiden Sigma Objektive voneinander (abgesehen und von den 2mm Brennweite)? Lohnen die 100€ Mehrkosten?
4. Mit welchen Objektiv habt ihr welche Erfahrung gemacht?

Mehr fällt mir zurzeit nicht ein :p
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Corsair, meine Antworten untenstehend:

Corsair schrieb:
1. AF-S DX 12-24mm/4G IF-ED ; Preis ~ 1000€
2. Tokina AT-X 124 AF PRO DX lens ; Preis ~ 420€
3. Sigma AF 12-24mm 4.5-5.6 EX DG Asp IF ; Preis ~ 610€
4. Sigma Objektiv AF 10-20mm 4.0-5.6 EX DC HSM ; Preis ~ 500€

Jetzt stellen sich natürlich die Fragen:

1. Ist der doppelte Preis für das Nikon Objektiv gerechtfertigt? Ist es besser als gegenüber das von Sigma oder Tokina?

Dass Sigma und Tokina die Objektive günstiger anbieten können, muss seinen Grund haben. Der findet sich in 90% bei allen Objektiven in minderer Qualität bei der Gehäuseverarbeitung und dem dazu verwendeten Werkstoff, sowie der Qualität der Optik.

2. Wie verhalten sich die Objektive im Bezug auf Randabdunkelung, Verzeichnung etc.? Wer schneidet am besten ab?

Hierzu empfiehlt es sich, mal ein paar Fachzeitschriften zu lesen - dort sind oft Testberichte und bei ColorFoto sogar so eine Art ewiger Bestenliste mit Punktewertung der entsprechenden Tests vorhanden! Aus Erfahrung kann ich sagen, dass meistens die Vignettierung (Randabdunkelung) das grösste Problem bei günstigen Objektiven ist - besonders betrifft dies Zoom- oder Teleobjektive!

3. Inwiefern unterscheiden sich die beiden Sigma Objektive voneinander (abgesehen und von den 2mm Brennweite)? Lohnen die 100€ Mehrkosten?

DC-Objektive sind nur für den Einsatz an DSLR-Kameras OHNE Vollformatsensor gebaut! Diese können, im Gegensatz zur DG-Reihe, auch nicht mehr an analogen SKLR's verwendet werden! Qualitativ sind die beiden Objektive wohl in etwa ebenbürtig.

4. Mit welchen Objektiv habt ihr welche Erfahrung gemacht?

Ich würde auf jeden Fall nur noch Objektive des Kameraherstellers einsetzen. Es gibt tatsächlich einige 1A "Fremdprodukte" - jedoch sind diese meist genauso teuer wie gleichwertige Objektive von z.B. Canon oder Nikon. Wer nur das Beste aus seinen Bildern holen will, der sollte besser ein wenig länger sparen und warten - lieber nur zwei gute Objektive als vier mittelmässige!

Mehr fällt mir zurzeit nicht ein :p

Mir auch nicht ... :D
 
Corsair

Corsair

Space Cadet
Dabei seit
12.05.2001
Beiträge
2.448
Zustimmungen
1.508
Ort
47228 Duisburg
@AMIR Vielen Dank für die Antworten.

Das mit den Fachzeitschriften mach ich schon teilweise, leider sind die Objektive oftmals noch nicht getestet worden. Ich wollte mich auch nicht unbedingt auf eine Zeitschrift verlassen, da die Testergebnisse sich doch schon teilweise recht heftig unterscheiden.

Das mit dem Tokina habe ich mir fast gedacht. Nur jetzt kommt wieder einer dieser Zeitungen zum Zug: Im Magazin "fotoMagazin" von 4/05 hat das Tokina besser als das Original Objektiv von Nikon abgeschnitten?! Leider hab ich nicht den kompletten Testbericht sondern nur so eine Zusammenfassung von Testberichten http://www.testberichte.de/preisvergleich/level4_foto_magazin_22837.html

Hast du einer dieser Objektive im Einsatz?
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Corsair schrieb:
Das mit dem Tokina habe ich mir fast gedacht. Nur jetzt kommt wieder einer dieser Zeitungen zum Zug: Im Magazin "fotoMagazin" von 4/05 hat das Tokina besser als das Original Objektiv von Nikon abgeschnitten?! Leider hab ich nicht den kompletten Testbericht sondern nur so eine Zusammenfassung von Testberichten http://www.testberichte.de/preisvergleich/level4_foto_magazin_22837.html

Hast du einer dieser Objektive im Einsatz?
Nein, ich bin leider "Canon-Anhänger" ... :engel:
 
Thema:

Weitwinkelobjektive für DSLR?

Weitwinkelobjektive für DSLR? - Ähnliche Themen

  • Die Nordreportage: Große Inspektion für SOFIA | tagesschau24

    Die Nordreportage: Große Inspektion für SOFIA | tagesschau24: heute 22.11.20 16.30-17.00 Uhr Gruss Uwe
  • PLN - Carrier 004 für China in Bau ?

    PLN - Carrier 004 für China in Bau ?: Die Jiangnan-Werft bei Shanghai baut auch zivile Schiffe - bisher aber ausschließlich in den Dockanlagen im Bild bei - bzw. links von - "A"...
  • Flugplatz Erfurt-Nord zu Kriegsende

    Flugplatz Erfurt-Nord zu Kriegsende: Ich mache mal einen neuen thread auf, da das sonst zu unübersichtlich wird. Zu Erfurt/Nord gibt es auch ein Dokument der westlichen Alliierten...
  • Grenzüberschreitender Trainingsraum für die Luftwaffe: Bundesrat genehmigt Vereinbarung zwischen der Schweiz und Italien

    Grenzüberschreitender Trainingsraum für die Luftwaffe: Bundesrat genehmigt Vereinbarung zwischen der Schweiz und Italien: Grenzüberschreitender Trainingsraum für die Luftwaffe: Bundesrat genehmigt Vereinbarung zwischen der Schweiz und Italien Bern, 11.11.2020 - Der...
  • Mit dem Zeppelin NT über Frankfurt am Main

    Mit dem Zeppelin NT über Frankfurt am Main: In diesem krisendurchsetzten und turbulenten Jahr kann man eigentlich nicht von einem „good year“ reden, ich tue es aber trotzdem mal. Ein...
  • Ähnliche Themen

    Oben