Welche Kamera

Diskutiere Welche Kamera im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hallo, bin recht neu hier im Forum und es sind ja ein paar Klasse Fotos zu finden. Jetzt ist meine Frage was ihr für Kameras verwendet, denn um...

Moderatoren: Grimmi
  1. Joeys

    Joeys Kunstflieger

    Dabei seit:
    22.10.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    bin recht neu hier im Forum und es sind ja ein paar Klasse Fotos zu finden.
    Jetzt ist meine Frage was ihr für Kameras verwendet, denn um ein Flugzeug im Flug zu erwischen
    bracht man ja einen hohen Zoom und einen großen Lichteinfall im Objektiv.
    Danke für die Antworten schon mal...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gothic75, 27.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2012
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    21.180
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Hi Joeys



    ....http://www.flugzeugforum.de/welches-objektive-nehmt-flugshow-70230.html....
    ....http://www.flugzeugforum.de/welche-kamera-einstellungen-nutzt-68192.html....
    nur um ein paar beispiele zu nennen.Schau Dich enfach mal um ,diese thema wurde hier schon sehr oft besprochen:)
    Richtige tipps kann Dir keiner geben denn da mußt Du selbst probieren da sich jede Kamera anders verhält.
    Hohe Lichtstärke ist meiner meinung nach nonsens das Du ja in der Luft kein Flugzeug "freistellen" brauchst zb. ein 2.8er Objektiv.
    Fang erstmal klein an und tu dich in die thematik reinarbeiten und üben.Dazu braucht man kein Flugzeug....habe ich selbst so gemacht.
    Grundeinstellung je nach Objektiv..."Wenn die Sonne lacht nimm Blende 8"
    Zoom,mindestens 300mm brauchst Du
    Zum anfang würde ich Dir so ein "Kit" empfehlen wo meist ein Weitwinkel und ein zoom mit dabei ist.


    Viele Grüße
     
  4. Meikel

    Meikel Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    3.332
    Ort:
    östliches Sauerland/fast Hessen:-)
    Guten Tag Zusammen!
    Hätte da auch mal eine Frage - muß es denn eigentlich wirklich eine Spiegelreflex Kamera sein, um mehr oder weniger gute Flugzeugbilder (spez. im Flug)zu bekommen? Habe kürzlich irgendwo gelesen (meine in der Chip?!), das die neuen Digitalkameras so konzipiert werden/sind, das auch damit eine Bildqualität ähnlich denen einer Spiegelreflex möglich sind. Weiterer Vorteil soll sein, das man eben nicht mehr einen Koffer voller Objektive mitschleppen muß, so ziemlich der Wortlaut des Berichtes. Mich persönlich interessierts, weil ich beabsichtige mir eine Canon Powershot SX40 zu zulegen - in deren Zusammenhang habe ich das auch gelesen! Würde mich freuen, mal hier eine Meinung dazu zu lesen.
     
  5. #4 gothic75, 27.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2012
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    21.180
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Hi Meikel

    Man braucht nicht unbedingt eine DSLR,so eine von Dir angesprochene Kamera reicht da auch aus.
    Es ist halt was ähnliches wie eine DSLR nur hat so eine Kamera einen kleinen Monitor als suchfeld da wo man durchschaut,also ersetzt ein kleiner Monitor den Spiegel
    Allerdings sind bei solchen Kameras zum teil Brennweiten von weitwinkel bis 600mm abgedeckt.
    Nur muß man wissen ob der "Superzoom" ein optischer oder ein digitaler ist.Bei digitalem zoom sollte die qualität etwas abnehmen.
    So ähnlich sind auch die Panasonic Kameras der FZ reihe.Ein Fotograf aus Lechfeld hatte mal so eine und seine Bilder waren sehr gut:)


    Viele Grüße
     
  6. Meikel

    Meikel Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    3.332
    Ort:
    östliches Sauerland/fast Hessen:-)
    Ein großes Danke schön für die hilfreiche Antwort :TOP:!
    Gruß
     
  7. #6 4F721210, 27.10.2012
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    Generell als Faustformel für die Bildqualität:
    Je größer der Zoombereich eines Objektivs, desto mehr leidet die Bildqualität (oder aber zumindest der Geldbeutel:FFEEK:).
    @Joeys: Zoom bitte nicht mit Brennweite verwechseln. "Zoom" gibt lediglich an, wieviel zwischen der kleinsten und der größten Brennweite eines Objektivs liegt. Ein 10-20mm ist also genauso ein 2-fach Zoom wie ein 200-400mm.
    Nach der Fausformel ideal wäre ein Zoom von 1 - die klassische Festbrennweite also.

    Eine "Superzoom" - so praktisch sie auch sein mag - vereint zwei negative Faktoren:
    1. Kleiner Sensor (toll für große Schärfentiefe bei Makros, schlecht für die Bildqualität dank teils exzessivem elektronischen Eingriff)
    2. Großer Brennweitenbereich und dadurch entsprechend viele und bewegte Teile in der Optik
    Für den Alltagsgebrauch sind die Cams aber durchaus sehr gut. Nur für Ansprüche wie Bilder auf Airliners.net oder ähnliches hochzuladen (wer sowas denn wirklich möchte) wird's evtl. sehr eng.
    Eine DSLR bietet einen schnellen Fokus, knackscharfe Optiken mit exzellenten Stabis, große und rauscharme Sensoren für die künstlerische Freiheit (Motive freistellen etc.) und viel manuelle Spielmöglichkeiten. Dafür verursacht das Equipment durchaus mal Rückenschmerzen und reist tiefe Löcher in den Geldbeutel.

    :)
     
  8. Joeys

    Joeys Kunstflieger

    Dabei seit:
    22.10.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Habe dieses Foto mit einer Nikon Coolpix P 510, mit vollem 40fachen Zoom und bei Hochnebel in Hohenburg aufgenommen.
    Meine Frage ob man das gleiche Foto mit einer richtigen Spiegelreflexkamera und einem guten vergleichbaren Objektiv besser hingekommen hätte?
     

    Anhänge:

  9. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.541
    Zustimmungen:
    36.951
    Ort:
    Franken
    Mit entsprechender Brennweite sicherlich, nur diese Bild scheint mir bei nicht so optimalen Lichtbedingungen aufgenommen worden zu sein. Auch wenn man eine sehr gute Spieglreflex hat und die passenden Objektive, irgendwo ist auch bei denen bei nichtoptimalen Lichtbedingungen eine Grenze gesetzt. Außer man will viel Arbeit und Zeit in die Bildnachbearbeitung stecken.
     
  10. #9 gothic75, 27.10.2012
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    21.180
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Naja das ist doch nicht schlecht für diesen umstand und entfernung,jetzt solltest Du dich noch mit der Bildkomprimierung auseinandersetzen damit wir die FF qualität sehen...Klick.... auch das gehört dazu um das wir tolle qualität sehen können.Das wirkt sonnst so "reingeschmissen" wenn man das FF die Bilder verkleinern läßt mit der automatischen Bildkomprimierung.
    Ansonsten gebe ich @GFF voll recht:TOP:


    Viele Grüße
     
  11. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
    Das hätte man sicher besser hinbekommen. Die Frage ist: Wieviel besser?
    Die Hauptzutat für ein richtig gutes Foto ist richtig gutes Licht.
    Die Kamera spielt da eher eine untergeordnete Rolle.
     
  12. #11 Jetcrazy, 27.10.2012
    Jetcrazy

    Jetcrazy Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    2.381
    Ort:
    OWL, D
    Zum Thema Licht: wir engagierte Flugzeugfotografen kennen für Top-Fotos nur Sonne. Alles andere, auch leichte Bewölkung, Dunst oder gar Sonne von vorne sorgen für fürchterlich lange Gesichter. Ich habe noch auf jeder Show die berüchtigte Spotterwolke angetroffen. Diese hat die Eigenschaft, bei Ankunft uninteressanter Flugzeuge unauffindbar zu sein, und bei Erscheinen der tollen Motive urplötzlich aus dem Nichts aufzutauchen und das Foto (oder sogar den Tag) zu versauen... :FFEEK:
     
  13. #12 4F721210, 28.10.2012
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg

    Ich nehme an, du hast das Bild mit der max. möglichen Brennweite aufgenommen? Bei der P510 sind das stolze 1000mm KB. Nun, ich bin mir zu 110% sicher, dass du mit einer DSLR mehr rausgeholt hättest. Aber... wir wären hier dann preislich in einer völlig anderen Liga, denn für 1000mm KB muss man schon schweres Geschütz auffahren.
    Um die tatsächliche Bildqualität beurteilen zu können sind 800px hier im FF aber denkbar ungünstig.
     
  14. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.541
    Zustimmungen:
    36.951
    Ort:
    Franken
    Ha, :wink: dann bin ich also nicht der einzige der unter Wolkenverfolgungswahn leidet. :loyal: :FFTeufel:
     
  15. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.735
    Zustimmungen:
    5.844
    Ort:
    München
    nicht zu vergessen: Die Kamera muß einen anständigen Sucher haben. Ob das nun aber mit Spiegel oder elektronisch gemacht wird, ist eher zweitranging. Gerade bei optimaler Sonne muß man den Flieger, den Ausschnitt u.s.w. schnell erkennen können. Irgendein Display tut es definitiv nicht.

    gero
     
  16. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Mal ne andere Frage aus welchen Land kommt diese Mi-24?Sieht nach Ukraine aus :headscratch:

    Zur Frage, bei solchen Lichtbedingungen kann auch ne Spiegelreflex und ein ordentliches Objektiv nicht mehr viel rausholen.Hier braucht man schon gute Fähigkeiten in der Bildbearbeitungen um noch was anständiges aus dem Bild zu machen.
     
  17. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.541
    Zustimmungen:
    36.951
    Ort:
    Franken
    ---
     
  18. #17 GFF, 28.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2012
    GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.541
    Zustimmungen:
    36.951
    Ort:
    Franken
    Eher Bulgarien

    Nein ich würde nicht am Boddy sparen. Eine gute Kamera und gute Objektive die mit dem Boddy abgestimmt sind ist schon mal die halbe Miete.
    Nur wie es auch schon hier geschrieben wurde, man muß dann schon tief in die Tasche greifen. Viele machen den Fehler kaufen sich eine super teure Kamera und sparen am Objektiv. Kommt oftmals daher das sie die Kameras bei großen Konsumtempeln kaufen, wo es meiner Meinung nach wenig gute Beratung gibt. Besser man geht zu einem Fotohändler und fragt ihn was für einen persönlich in betracht kommt. Und nochmal man sollte immer drauf achten was gibt der eigene Geldbeutel her, es ist ein schönes Hobby, nur sollte man sich deswegen nicht verschulden. Dies immer ein kleinwenig im Hinterkopf haben.
     
  19. #18 gothic75, 28.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2012
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    21.180
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Na ich gehe immer in den großen Konsumtempel mein zeugs kaufen,allerding informiere ich mich vorher im www, und schau mir Testberichte an.Das finde ich halt bei Traumflieger so toll.
    Mitunter kann man verschiedensten Bilder von Kameras mit diversen Objektiven im www. erkunden.Also bei meiner 7D wo ich sie gekauft habe wurde ich gut beraten und das war richtig einer vom Fach ich habe mit ihm fast ne stunde Fachgesimpelt und gestestet.Vielleicht wars auch eine ausnahme.

    Das wichtigste ist immer noch der der hinter der Kamera steht aber es gibt welche die nach 10 Bildern sagen "was isn das für mist"...die ersten gescheiten Bilder enstehen nach hunderten Fotos und man muß sich erstmal reinarbeiten.Eine DSLR kaufen bedeutet nicht das man gleich die perfekten Bilder macht....ging mir nicht anders:)
    DSLR heist üben ,probieren,einstellen und wieder üben.So kommt man auf die persönlichen tricks .
    Das mit den preisen,ja das kenne ich auch und habe es auch erst nach vielen jahren geschafft in meinen Augen eine gescheite ausrüstung jetz zu haben.
    Hätte ich doch früher bei meiner Autotunerei nicht 10000 euro ausgegeben und das bei einem 93 ger Polo...aber immerhin war es der schönste im Landkreis:TD:
    Wenn man überlegt was man für 10000 euro für ein gescheites Objektiv kaufen könnte:headscratch: meins ist zwar gescheit aber 500mm sind einfach zu wenig in letzter zeit aber man kann nicht alles haben und vorallem fehlt das Geld.....................................................................................................................für 800 mm:FFCry:

    Viele Grüße
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 gothic75, 29.10.2012
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    21.180
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Da hast Du recht,man wird gierig nach Brennweite.
    Wobei ich aber so eine Tonne nie mit an der Flugplatz bzw. zu einer Airshow mitnehmen würde.Das 800mm ist dann eher gedacht für Tieraufnahmen wo ich dann 8 stunden im Zelt sitze und auf den Eisvogel warte oder einfach im Garten auf der lauer liegen,also für den Heimischen gebraucht......natürlich auch für IF spotten und die Luftbetankungen:wink:
    Für Flieger reicht mein 150-500mm und bin ja sehr zufrieden damit:)


    Viele Grüße
     
  22. #20 spotter-markus, 06.01.2013
    spotter-markus

    spotter-markus Astronaut

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    8.097
    Ort:
    Döbeln
    Hallo Liebe FFler

    Ich habe mal ein an liegen an euch alle könnt ihr mir eventuell weiter helfen? :headscratch:

    Dieses Jahr muss ich mir eine Neue Digitalkamara kaufen es muss auf jeden Fall wieder Canon sein, ich weiß aber nicht welche nun besser ist. Daher eure meinung.

    Ich habe mir ja eventuell gedacht die hier

    Canon EOS400D
    Canon EOS450D
    oder die Canon EOS 550D

    Mein limmet liegt bei 200-300€

    Lg spotter-markus
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Welche Kamera

Die Seite wird geladen...

Welche Kamera - Ähnliche Themen

  1. Trend Kameras: Welche Modelle fliegt ihr?

    Trend Kameras: Welche Modelle fliegt ihr?: Hallo zusammen, da ich ein leidenschaftlicher Fotograf bin (ich mache nur die Fotos, kenne mich jetzt aber nicht zu 100% aus) und in der...
  2. Welche Kompakt-Digitalkamera

    Welche Kompakt-Digitalkamera: Ich suche eine kompakte Digitalkamera bis ca. 250,-. Unter anderem, um meine Modelle besser fotografieren zu können (Makro), aber auch als Kamera...
  3. Welche Kamera einstellungen nutzt ihr?

    Welche Kamera einstellungen nutzt ihr?: Hallo Zusammen, Noch immer habe ich mit den Kamera einstellungen ein paar probleme. Bilder werden nicht so wie ich will. Wolte jetzt mal Hier...
  4. Videokamerakauf, aber welche?

    Videokamerakauf, aber welche?: Hallo, nach 10 Jahren hat meine Panasonic Digitalvideokamera ihren Geist endgültig aufgegeben! Nun stehe ich vor der Entscheidung mir eine...
  5. Welche Kamera-Einstellungen für sehr gute Ergebnisse bei fliegenden Objekten?

    Welche Kamera-Einstellungen für sehr gute Ergebnisse bei fliegenden Objekten?: Hallo zusammen! Ich habe mir vor einiger Zeit die EOS 20D zugelegt, und habe endlich mal Gelegenheit zu analysieren, was ich da gerade...