Welche persönliche Ausrüstung hatten NVA-Piloten?

Diskutiere Welche persönliche Ausrüstung hatten NVA-Piloten? im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Anpellen wie eine Zwiebel, ich hätte mich da garnicht mehr bewegen können.:D Fehlen eigendlich nur noch die Sauerstoffflaschen, für unter Wasser.:D
Mixray(Mi-9)

Mixray(Mi-9)

Berufspilot
Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
87
Zustimmungen
16
Ort
Norwegen/ Valldal
Und eine kurze Beschreibung hinterher:
Anpellen wie eine Zwiebel, ich hätte mich da garnicht mehr bewegen können.:D Fehlen eigendlich nur noch die Sauerstoffflaschen, für unter Wasser.:D
 
Husti

Husti

Sportflieger
Dabei seit
18.11.2004
Beiträge
22
Zustimmungen
5
Ort
Steinau
Da hast Du natürlich recht.

Sieht aber bissel anders aus, wenn Du im Winter nachts in der Brühe liegst der Hubi dich nicht rausbekommt und Du nach spätestens 3 Minuten langsan einen kalten Arsch kriegst.

Dann ist man eher froh, dass man so schön angezogen wurde. :TOP:
 
Tester U3L

Tester U3L

Space Cadet
Dabei seit
01.05.2005
Beiträge
2.103
Zustimmungen
1.918
Ort
Meerbusch/Potsdam
Da hast Du natürlich recht.

Sieht aber bissel anders aus, wenn Du im Winter nachts in der Brühe liegst der Hubi dich nicht rausbekommt und Du nach spätestens 3 Minuten langsan einen kalten Arsch kriegst.

Dann ist man eher froh, dass man so schön angezogen wurde. :TOP:
Die Betonung liegt auf wurde. :TOP: Allein kam ja wohl ein Pilot in den SNR mit allem drum und dran (Kälteschutzanzug, Pilotenstiefel usw.) nicht rein. Obwohl nicht HSA-Spezialist musste ich mal so einen Lehrgang mitmachen, um die Piloten im Ernstfall auch im PDG des Dez.-Raumes ohne Verluste in die Anzüge hineinzubekommen, wegen der Reihenfolge, den Gummidichtungen an Hals und Ärmeln, der Funktionstüchtigkeit der Belüftung und Ventile usw.. War sicher kein Spaß sich damit zu bewegen. Aber im Notfall war man sicher froh so ein Ding im kühlen Nass anzuhaben.

Tester
 
Fishbed792

Fishbed792

Testpilot
Dabei seit
06.01.2004
Beiträge
685
Zustimmungen
783
Ort
Manching
Seenotanzug

und mit diesem kleinen Teil ging es den Wattebällchen immer gut wenn Sie im Anzug steckten , zu jeder Jahreszeit , sofern eine Steckdose vorhanden war .

Mfg Fishbed 792 , 571
 
Anhang anzeigen
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.329
Zustimmungen
21.183
Ort
Cottbus
und mit diesem kleinen Teil ging es den Wattebällchen immer gut wenn Sie im Anzug steckten , zu jeder Jahreszeit , sofern eine Steckdose vorhanden war .

Mfg Fishbed 792 , 571
Laß mich raten, eine russische Klimaanlage? ;)
 
Fishbed792

Fishbed792

Testpilot
Dabei seit
06.01.2004
Beiträge
685
Zustimmungen
783
Ort
Manching
Laß mich raten, eine russische Klimaanlage? ;)
Das ist nicht ganz richztig .
Es wurde von einem VEB Betrieb hergestellt .
Wenn man ins innere schaut so findet man einen Staubsaugermotor welcher mit einer Heizspirale ergänzt wurde . die Heitzsspirale konnte meines erachtens nach Stufenlos geregelt werden .
Also eine Art " Klimaanlage " .
Im Heißen Sommer konte der Pilot sich kühle Luft in den Ventilationsanzug blasen lassen , im Winter halt warme Luft .
Das ganze wurde mit 220 V betrieben , konnte nur am Boden benutzt werden , ich denke es war hauptsächlich für den Einsatz im DHS System vorgesehen .

Mfg Fishbed 792 / 571
 
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.329
Zustimmungen
21.183
Ort
Cottbus
Im Heißen Sommer konte der Pilot sich kühle Luft in den Ventilationsanzug blasen lassen , im Winter halt warme Luft .
Das ganze wurde mit 220 V betrieben , konnte nur am Boden benutzt werden , ich denke es war hauptsächlich für den Einsatz im DHS System vorgesehen .

Mfg Fishbed 792 / 571
Kam dieses Teil tatsächlich zu seinem gedachten Einsatz?
 
Franz-Klaus

Franz-Klaus

Flieger-Ass
Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
252
Zustimmungen
529
Ort
Nordost
Seenotrettungsanzug

Kam dieses Teil tatsächlich zu seinem gedachten Einsatz?
Natürlich, auch im JBG-77.
Wurde aber nicht für den Ventilationsanzug genutzt sondern für den Seenotrettungsanzug.
MfG Franz-Klaus
 
ESPEZ

ESPEZ

Alien
Dabei seit
18.11.2006
Beiträge
5.329
Zustimmungen
21.183
Ort
Cottbus
Natürlich, auch im JBG-77.
Wurde aber nicht für den Ventilationsanzug genutzt sondern für den Seenotrettungsanzug.
MfG Franz-Klaus
Und wieder hat der Spezi zu seinem eigenen Geschwader was dazugelernt.
Danke für die Info und die herzlichsten Grüße an die 1.JBS. :D
 
Cirrus

Cirrus

Alien
Dabei seit
14.04.2002
Beiträge
5.133
Zustimmungen
15.225
Ort
Im Norden

Hier ein Foto der NVA-Seenotrettungsanzüge in den 80er Jahren:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Cirrus

Cirrus

Alien
Dabei seit
14.04.2002
Beiträge
5.133
Zustimmungen
15.225
Ort
Im Norden

NVA-Seenotrettungsanzug, die 2.

Auf der MiG-29 haben wir genau diese Anzüge auch getragen, wenn wir in der LSZ-2 geflogen sind. Aber ob es davon noch Fotos gibt???
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.546
Zustimmungen
2.526
Ort
Deutschland
Die klobigen Eisenbahnertaschenlampen mit Flachbatterien beeindrucken ja besonders.:TD:
 

stardreamer

Fluglehrer
Dabei seit
17.05.2005
Beiträge
103
Zustimmungen
22
Ort
Süd-Eifel
Diese Signaltaschenlampen sind auch von der Deutschen Reichsbahn verwendet worden?

Aber Hallo! Zumindestens auf den Güterbahnhöfen hat das Rangierpersonal diese Lampen mit 4,5V Batterien eingesetzt. Ich selber hatte so ein Ding in blau im Kinderferienlager dabei. :HOT
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.546
Zustimmungen
2.526
Ort
Deutschland
Ja die Reichsbahn hatte die auch.
Besonderheit: ein flacher Lichtschlitz an der Oberseite. Wenn man den (Schutz gegen Fliegersicht) nach vorn gerichtet hat, konnte man auch einen blauen Filter (neben rot und grün) vor die Hauptlampe schieben. Dann ging blaues Licht nach oben und angeblich (Quelle: Reichsbahner) war man dann vor Friendly Fire sicher.
 
DDA

DDA

Alien
Dabei seit
07.04.2003
Beiträge
5.909
Zustimmungen
14.939
Ort
Berlin
Ich so ein Teil heute noch. Nur leider ist die Versorgung mit den Flachbatterien (damals 3R12 genannt) langsam ein Problem.

Axel
 
Hirsch

Hirsch

Flieger-Ass
Dabei seit
01.10.2003
Beiträge
311
Zustimmungen
51
Ort
Ellrich/Thüringen
Ja die Reichsbahn hatte die auch.
Besonderheit: ein flacher Lichtschlitz an der Oberseite. Wenn man den (Schutz gegen Fliegersicht) nach vorn gerichtet hat, konnte man auch einen blauen Filter (neben rot und grün) vor die Hauptlampe schieben. Dann ging blaues Licht nach oben und angeblich (Quelle: Reichsbahner) war man dann vor Friendly Fire sicher.
Wer von uns Fliegern hatte mal gelernt "Wenn Du da unten blaues Licht siehst - nicht darauf schießen!"? Scheint mir ziemlich vage in der Vermutung, zumal man über die Reichweite des durch den Filter abgedunkelten, erblauten Lichtes nicht viel weiß, aber zu sehen war es mit Sicherheit nur in geringen Höhen.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.546
Zustimmungen
2.526
Ort
Deutschland
Ich gebe nur die Aussage eines mir bekannten Reichsbahners wieder, der sich das bestimmt nicht ausgedacht hat.
Die praktische Problematik mit Reichweite und praktischem Nutzen sehe ich genau wie Du.
 

Tokmak

Space Cadet
Dabei seit
06.01.2007
Beiträge
2.482
Zustimmungen
1.550
Ort
Sonnenseite
Hier ein Foto der NVA-Seenotrettungsanzüge in den 80er Jahren:
Na ihr Luftwaffen-Experten von früher, da seht ihr mal unsere SPECIAL FORCES. Codname: Nicht "Maverick" oder "IceMan", sondern "Die Ausknipser". Zwei finstere Typen, die allein schon durch ihren Gesichtsausdruck ein Gefecht entscheiden konnten.:TD: :D
 
Fulcrum_fan

Fulcrum_fan

Space Cadet
Dabei seit
25.04.2007
Beiträge
1.159
Zustimmungen
4.260
Ort
wo die Sonne aufgeht
Sorry, wenn ich die 20 bisher geschriebenen Seiten nicht kontrolliert habe, aber ich war heute im Flugplatzmuseum Cottbus und habe folgende Bilder zum Thema mitgebracht...
Wie gesagt, wenn es sie auf Seite xyz schon gibt- vergesst mich einfach:FFCry:
 
Anhang anzeigen
Thema:

Welche persönliche Ausrüstung hatten NVA-Piloten?

Welche persönliche Ausrüstung hatten NVA-Piloten? - Ähnliche Themen

  • Welches typ ?

    Welches typ ?: https://www.ebay.de/itm/WK-2-Foto-Flugzeug/184350439580?hash=item2aec24789c:g:40gAAOSwjCNe9Q9l Danke für Hilfe
  • Welche sind die besten RC-Flugsimulatoren für den PC?

    Welche sind die besten RC-Flugsimulatoren für den PC?: Welche sind die besten RC-Flugsimulatoren für den PC, die gut funktionieren und zu handhaben sind?:question: :flugzeug-0022:
  • Welches Objektiv?

    Welches Objektiv?: Hallo Ich habe mir vor einigen Monaten die eos 70d zugelegt, ein 18-135mm Objektiv War dabei. Ich bin jetzt auch erst frisch ins "planspotting"...
  • Welches Klemm-Flugzeug ist das?

    Welches Klemm-Flugzeug ist das?: Bei Airwar.ru findet man unter diesem Link http://www.airwar.ru/image/idop/law1/l22/l22-3.jpg das Bild einer angeblichen Klemm Kl22. Es existiert...
  • Zu welchem Luftfahrzeug,gehören diese Bodensicherungen ? Kann jemand helfen ?

    Zu welchem Luftfahrzeug,gehören diese Bodensicherungen ? Kann jemand helfen ?: Hier einige Bilder. LG
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    kniebrett russisch mig

    ,

    piloten nva

    ,

    kniebrett bundeswehr

    ,
    kko5 anlage
    , Überlebensausrüstung nva, schwimmweste mig, mig Piloten Schuhe, NVA Pilot Model, kko-5 anlage MiG , nva-kampfpilot, bkk 6m, wie wird man Pilot bei der nva, höhenschutzausrüstung Pilot, F-104 fliegerkleidnug, wie sahen die streifencodes bei Nva pilotenaus, nva kampfpilot, bkk-6m, piloten überlebensanzug, kälteschutzanzug nva, kriegstpieloten anzug, Mig15 Druckanzug, uhr der nva piloten, mig 21 Schlauchboot , schwimmweste nva
    Oben