Welcher POD zu welchem Waffensystem?

Diskutiere Welcher POD zu welchem Waffensystem? im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo Modellbaufreunde, ich werkel gerade an einer F/A-18C und benötige Hilfe. Meine Hornet wird mit acht Mk.82 Snakeye, zwei AIM-9L/M und je nach...
Firebee

Firebee

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
1.196
Ort
Paraguay
Hallo Modellbaufreunde,
ich werkel gerade an einer F/A-18C und benötige Hilfe. Meine Hornet wird mit acht Mk.82 Snakeye, zwei AIM-9L/M und je nach POD einer oder zwei AIM-120 ausgerüstet. Leider weiss ich nicht welche POD ich hierzu verwenden muss. Zur Verfügung stehen AN/ASQ-173 LDT/SCAM, AN/AAR-50 TINS und AN/AAS-38 FLIR.
Dann noch eine Frage zu dem Anstellwinkel der Start-Landeklappen, ich bringe sie in einem Winkel von 30° an, welchen Winkel muss ich dann bei den Vorflügeln einstellen?

Vielen Dank für euere Bemühungen.
 
Firebee

Firebee

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
1.196
Ort
Paraguay
Hilft dir das erstmal? F/A-18C TGP, FLIR, and LST/SCAM pods - ED Forums

Für die LL-Bewaffnung braucht man die Pods wohl gar nicht. Eher nur so zum "gucken".

Die Snakeyes sind "dumm" und werden nicht gelenkt. Welchen Zeitpunkt willst du den denn darstellen bzw. welche Luftwaffe, Navy oder Marines??
Hallo Hagewi, vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Ja es hilft mir .
Dies wird eine NAVY Maschine VFA-105 Gunslingers CVW3 1994 BuNo. 164200
 
Hagewi

Hagewi

Space Cadet
Dabei seit
23.08.2012
Beiträge
1.903
Zustimmungen
941
Ort
Wietmarschen
Habe gerade noch mal nachgesehen:

Der AN/AAS-38 FLIR ist seit 1992 in breiter Nutzung und wird für LGB-Bomben genutzt, spätere Versionen hatten auch Kapazitäten für Luft-Luft-Anwendungen (muss mich insoweit etwas korrigieren). Passt also zeitlich.

Der 50-er TINS ist eine Ergänzung dazu. Können also insbesondere für Nachteinsätze beide angebracht werden.

Hier einiges an weiteren Informationen in Englisch: https://www.forecastinternational.com/archive/disp_old_pdf.cfm?ARC_ID=452 Auch zu Einsätzen in Bosnien, vielleicht passt deine Maschine ja genau dazu??

Diese Konfiguration sieht also ganz passend aus und ich würde die nehmen.

Der 173-er ist der Vorgänger des 50-er. http://cmano-db.com/pdf/weapon/63/ War in 1994 wohl nicht mehr erste Wahl/aktuell.
 
Diamond Cutter

Diamond Cutter

Astronaut
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
3.335
Zustimmungen
1.668
Ort
Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
Von der Idee her würde bei der von Dir geplanten Grundbewaffnung das AN/AAR-50 TINS noch am meisten Sinn ergeben.

Die anderen beiden Pods wären doch eigentlich nur bei der Verwendung von LGBs wie der GBU-12 oder GBU-16 sinnvoll, oder?

Für die Stellung der Klappen und Vorflügel hab ich noch was für Dich:
Guckstu bitteschön hier !

Gruß
André
 
Hagewi

Hagewi

Space Cadet
Dabei seit
23.08.2012
Beiträge
1.903
Zustimmungen
941
Ort
Wietmarschen
Für die Luft-Luft-Bewaffnung hätte der 38-er (in der späten Version) Sinn.
 
Firebee

Firebee

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
1.196
Ort
Paraguay
Hallo Hagewi, Hallo Andre`, danke für die Info und den Links. Hilft mir sehr viel.:-60:
 
Thema:

Welcher POD zu welchem Waffensystem?

Welcher POD zu welchem Waffensystem? - Ähnliche Themen

  • Modellflugzeug welcher Typ

    Modellflugzeug welcher Typ: Hallo zusammen, kann jemand diesen Modellflugzeugrumpf einem Flugzeugtyp zuordnen? Ich vermute 1920er Jahre. Oder ist das eher fiktiv? Vielen...
  • Welcher Flugzeugtyp?

    Welcher Flugzeugtyp?: Hat sich erledigt. Vielen Dank.
  • Welcher Sitz ist das ? Preis ?

    Welcher Sitz ist das ? Preis ?: Moin moin und guten Morgen ! Nach durchsuchen des World Wide Web bin ich nur schließlich hier in diesem Forum gelandet in der Hoffnung dass ihr...
  • Notlandung eines Ultraleichtflugzeugs in Welcherath/Eifel

    Notlandung eines Ultraleichtflugzeugs in Welcherath/Eifel: Notlandung eines Ultraleichtflugzeuges in Welcherath - Blaulichtreport-RLP
  • Welcher deutsche Nachtjägerpilot schoss die Lancaster JB129/G ab?

    Welcher deutsche Nachtjägerpilot schoss die Lancaster JB129/G ab?: Liebe Nachtjagdexperten, am 24. März 1944 um 18.49 Uhr startete der neuseeländische Pilot Grant Cox mit der Lancaster III JB129/G (61. Sqdn...
  • Ähnliche Themen

    Oben