Welches Jammflugzeug hat die USAF?

Diskutiere Welches Jammflugzeug hat die USAF? im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Welches Jamflugzeug hat die USAF? Hi! welches Jamflugzeug benutzt die USAF aktuell? Growler / Prowler sind ja Navy. Oder benutzen die...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Gargelblaster, 23.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2005
    Gargelblaster

    Gargelblaster Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl. Ing. Luft- und Raumfahrttechnik
    Ort:
    EDDS
    Welches Jamflugzeug hat die USAF?

    Hi!

    welches Jamflugzeug benutzt die USAF aktuell?
    Growler / Prowler sind ja Navy.
    Oder benutzen die Marmeladen Marschflugkörper ? :p

    MfG


    GB
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 awacsfan, 24.06.2005
    awacsfan

    awacsfan Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Kleve
    @ Gargleblaster - auf den Prowler fliegen gemischte USAF/USN Besatzungen allerdings unter NAVY Staffel soweit ich das mitbekommen habe.

    Aktuell hat die USAF keine eigenen "Jammer" obwohl es Bestrebungen gibt (lt. AW&ST) entweder die F-15/F-16 dafür zu nehmen oder auch die B-52 als "Jammer" umzurüsten. Aber wie gesagt .... geben tut es diese Versionen noch nicht. Die EC-130 und/oder auch EC-135 werden trotzt der "E" Bezeichnung nicht zum "jammen" genutzt.

    Gruß

    awacsfan
     
  4. #3 Schorsch, 24.06.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.613
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Ich muss kurz ein Haar spalten, aber es mag zur Fortbildung beitragen:

    Wenn überhaupt heißt es Jam-Flugzeug, von wegen "to jam": Stören. Besser wäre natürlich Störflugzeug.
     
  5. #4 tailhook, 24.06.2005
    tailhook

    tailhook Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    171
    Beruf:
    ökonom
    Ort:
    Allgäu
    Die EF-111A Raven basierte auf dem Stör-System AN/ALQ 99E der EA-6 Prowler. Sämtliche EF-111A wurden bereits Anfang der neunziger Jahre außer Dienst gestellt, und in Davis Monthan eingelagert.
    Seither stehen nur noch die o.g. Prowler zur Verfügung, welche auch von der USAF genutzt werden.
     
  6. #5 Gargelblaster, 24.06.2005
    Gargelblaster

    Gargelblaster Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl. Ing. Luft- und Raumfahrttechnik
    Ort:
    EDDS
    ach so, sorry vertippt ob mit ode rohne bindetrich isch wohl egal

    kommt vom jam = Marmelade (siehe Space balls ;)) jam

    die Prowler dürfte doch auch net richtig leistungsfähig sein oder?

    die ganze systeme sind ja uralt.

    Zur Growler:
    http://www.globalsecurity.org/military/systems/aircraft/f-18g.htm
    hat die auch nur 3 alq-99 jammer?

    Bone Jammer wäre mal krass ;)

    Andere frage:
    haben andere Nationen auch Marmeladen-/Störflugzeuge ?

    MfG

    GB
     
  7. #6 Erdferkel, 24.06.2005
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW
    Die Russen haben eine SU-24 ELOKA Variante
     
  8. #7 ChAsEr911, 08.07.2005
    ChAsEr911

    ChAsEr911 Berufspilot

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Administrator
    Ort:
    Kaiserslautern
    Also von der Zelle her, ist die EA-6 schon eher altes Eisen ;)
    Die Technik ist ja meines erachtens die selbe wie in der EF-111, nur der grad der Automation ist geringer (deswegen 4 Mann/Frau anstatt nur 2).
    Fliegen könnten die wahrscheinlich noch ewig (bei begrenztem Träger Einsatz). Siehe B52 ;)

    Übrigens nehme ich mal stark an das die F-111/EF-111 ihren Job noch auf Jahre hin bestens erfüllt hätte.
    Ich denke mal die wurden nur ausgemustert da sie Wartungskostentechnisch ne Katastrophe waren.
    Was die EA-6 allerdings nicht kann, ist die Strike-Packages direkt zu begleiten/schützen wie die EF-111, da ihr's ein bisschen an Geschwindigkeit fehlt.

    Grüße
     
  9. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    309
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Dazu kommt, dass man elektronische Systeme laufend upgraden, und somit auf dem neuesten Stand halten kann. Vergleiche es mit einem PC: Da kann ich auch ein Gehäuse aus dem Jahre 1993 haben, aber darin einen PIV mit modernsten Komponenten betreiben ... ;)
     
  10. #9 ChAsEr911, 08.07.2005
    ChAsEr911

    ChAsEr911 Berufspilot

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Administrator
    Ort:
    Kaiserslautern
    AT , ATX ? *duck* ;)

    Naja dein PC muss allerdings auch keine Trägerstarts und Landungen aushalten *g*
    Werf mal 10 Jahre lang deinen PC aus dem 1. Stock auf ne Wiese und schau mal ob er dann noch funktioniert *grinsel*

    Aber mal im ernst, ich erinnere mich dunkel daran, das ich irgendwo gelesen habe das die Amis die Prowler schonen wo sie können, da sie eben durch die vielen Trägerlandungen schon relativ "weich" ist.
    Aber ne Bone als Marmeladenbomber wär echt auch mal was :D

    Wäre es nicht evtl. einfacher gewesen die ES-3 Shadow umzurüsten um die Prowler zu ersetzen/ergänzen anstatt die direkt auf den Schrottplatz zu stellen ?!.
    Die Zellen waren ja noch relativ neu als die ausgemustert wurden. (Die haben ja erst '91 die letzten Skywarrior abgelöst)
    Der Platz und die Reichweite war auch da. *grübel* :?!


    grüße
     
  11. #10 LFeldTom, 08.07.2005
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    452
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Mal ein anderer Blickwinkel: Mag sein, daß der ursprüngliche Grad an Automatisation bei der Raven größer war - dafür sind die Szenarien in den letzten Jahren auch komplexer geworden. Ist ein einzelner Operator noch in der Lage wirklich die Ganze Lage zu erfassen ? Ist nicht möglicherweise die Situational Awareness für die Besatzung der Prowler besser weil die Aufgaben besser deligiert sind ?

    Sicher ein Aspekt der für die Growler spricht. In welcher Größenordnung liegt eigendlich die Marschgeschwindigkeit einer Prowler ? Ist die deutlich anders als bei typischen Jagdbombern ?


    Gruß,
    Tom
     
  12. #11 Air Power, 08.07.2005
    Air Power

    Air Power Testpilot

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Chemist
    Ort:
    LOWG
    Also die Marschgeschwindigkeit einer Prowler liegt bei 0.72 Mach, das wären in etwa 865km/h oder 467 kts.
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Schorsch, 08.07.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.613
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Ich denke die Tatsache, dass die EA-6 vier Mann Besatzung hat, macht sie so wertvoll. Da kann man sie nicht nur als Stör-Flugzeug nutzen, sondern auch für Missionskoordinierung.
    Die max. Marschgeschwindigkeit der A-6 in Bodennähe liegt bei M0,99! Nun, da ist der Spritdurst vermutlich exorbitant und wegen der recht moderaten Pfeilung und des vergleichsweise dicken Profils ist das bestimmt kein Spaß! Für die EA-6 hab ich ne Angabe über M0,8 in Bodennähe (mit Außenlast), das ist dann wiederum nicht so schnell.
    Folgende Website enthält exzellente Angaben zur Prowler:
    EA-6 Prowler

    Damit sollte sie eventuell einige Probleme haben, mit anderen Flugzeugen mitzugehen. Immerhin, sie besitzt selbst mit Außenlasten eine recht gute Reichweite (ich habe ne Angabe: 1000nm bei voller Zuladung und einem Zusatztank im hi-lo-hi Profil).
    Nachteil der S-3 Viking: Sie ist als Seeüberwachungsflugzeug nicht für "Kampfeinsätze" ausgelegt und langsamer. Die A-6 hat ja in Vietnam, in Libanon und am Golf gezeigt, dass sie da hinfliegen kann, wo die Fetzen fliegen.
    Trotzdem ist sie nicht mehr ganz zeitgemäß. Immerhin, keine andere westliche Luftstreitmacht dieser Welt hat spezialisierte offensive Störflugzeuge. Wurde die Su-24MP exportiert?
     
  15. #13 Air Power, 08.07.2005
    Air Power

    Air Power Testpilot

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Chemist
    Ort:
    LOWG
    Soweit ich (nach intensivem Googlen) herausgefunden habe, wurde keine SU-24MP exportiert.
    Es liegen widersprüchliche Angaben über die Anzahl der gebauten SU-24MP vor.
    a) Es wurden nur 12 Stück gebaut, alle im Dienste der UDSSR, jetzt Russland.
    b) Es wurden 20 Stück gebaut, davon gingen nach dem Zusammenbruch des Warschauer Pakts 13 an die UDSSR und 7 weitere an die Ukraine.

    http://www.aeronautics.ru/archive/vvs/su24-01.htm
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Welches Jammflugzeug hat die USAF?

Die Seite wird geladen...

Welches Jammflugzeug hat die USAF? - Ähnliche Themen

  1. Schulungsflugzeug der 60er Jahre, welches ist das?

    Schulungsflugzeug der 60er Jahre, welches ist das?: Hallo, liebe Gemeinde, in einem alten Bundeswehr-Film sah ich vor kurzem das erste, von deutschen, angehenden F-104 Piloten geflogene Flugzeug....
  2. Klarlack: Welches System und Marke

    Klarlack: Welches System und Marke: Hallo, ich stelle mir als Änfänger noch die Frage, mit welchen System bzw welcher Marke ich den Klarlack auf mein Modell bringen soll. Ich habe...
  3. Welches Flugzeug ist das?

    Welches Flugzeug ist das?: Im Urlaub auf Fanö (Nordsee, Dänemark) wohnen wir in einem 1936 gebauten Ferienhaus. Die Eigentümer haben im Haus ein Bilderalbum mit Aufnahmen...
  4. Welches Flugzeug zum Rad

    Welches Flugzeug zum Rad: Wer kann helfen? Habe Rad mit Felge als Scheunenfund entdeckt. Ich gehe davon aus, dass es ein Flugzeugrad aus dem 2. WK ist. Keine...
  5. Welches Hubschraubermodell?

    Welches Hubschraubermodell?: Hallo liebe Forengemeinde, aus meinem Urlaub habe ich eine Frage für euch zu einem Hubschraubermodell mitgebracht. Ich könnt euch gerne daran...