welches Objektiv zum Spotten

Diskutiere welches Objektiv zum Spotten im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Da bei mir meist nur was in sehr großer Höhe (9000m - 12000m) vorbei fliegt, wollte ich mal fragen welches mindest Objektiv benötigt wird? Ich...

Moderatoren: Grimmi
  1. Deasy

    Deasy Space Cadet

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    1.063
    Ort:
    Mecklenburg/Schwerin
    Da bei mir meist nur was in sehr großer Höhe (9000m - 12000m) vorbei fliegt, wollte ich mal fragen welches mindest Objektiv benötigt wird?
    Ich benutze im mom eine Nikon D40 und ein 55-200mm Objektiv.
    Lohnt es sich ein 2x Telekonverter dazwischen zu bauen oder bringt das nicht viel?
    Über ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfman_1832000, 18.05.2010
    Wolfman_1832000

    Wolfman_1832000 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    305
    Ort:
    Leverkusen
    Verwendet man nicht ein Fernglas zum Spotten und ein Objektiv eher zum Fotografieren ???:confused:
     
  4. #3 flightpics, 18.05.2010
    flightpics

    flightpics Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1.999
    Ort:
    Im Pott.
    für Infos und gute Bilder schau dir mal diese Webseite an: Klick
     
  5. sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    mit dem Konverter kommst Du zwar "näher ran", doch ob dann noch was "sehenswertes" auf dem Bild zu erkennen ist bezweifle ich... Mit Deinem 55-200 bist Du am langen Ende bei 5,6, soweit mir erklärt wurde verdoppelst Du mit dem2x Konverter nicht nur die Brennweite sondern auch die Blende => das sind dann 11,2 und damit stehst Du meist im Dunkeln :(

    Zu Nikon kuck ich im Nikon-Forum, auch interessant ist das DSLR-Forum. Jedoch um dauerhaft richtig gute Bilder zu machen muss man schon richtig Geld in die Hand nehmen...

    Mir wurde von einer ähnlichen Lösung aus o.g. Gründe dringend abgeraten.

    Gruß Hans
     
  6. #5 Nudel1955, 19.05.2010
    Nudel1955

    Nudel1955 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    878
    Ort:
    Speyer
    Hochfliegende Flugzeuge

    zu Beitrag # 3 #

    Ich verfolge mit Begeisterung die Bilder von hochfliegenden Flugzeugen,
    wie in dem Link von Beitrag #3# gezeigt.
    Ich finde es immerwieder faszinierend wie die Bilder gemacht wurden.
    Freihand, kann ich mir nicht vorstellen, bei der Qualität !
    Deshalb wäre es schön, im entsprechenden Thread, eine kleine Beschreibung
    zu den geposteten Bildern beizutragen.

    1. Was für Brennweite benutzt wurde ( ungefähr )
    2. Ob Freihand oder Staiv
    3. In was für einer Situation, heißt wusste man das die da gleich vorbeikommt
    oder mit dementsrechenden Hilfsmittel ( Flightradar 24 oder .....:red: )
    Kann mir nicht vorstellen das die Bilder zufällig gemacht wurden, so schnell hat man selbst eine kleine Digi nicht zur Hand.

    Hab mal hier im FF gelesen das mal versucht wurde mit einem Teleskop
    solche Bilder zumachen.

    Warte mit Begeisterung auf weitere Bilder.

    Gruß Peter
     
  7. #6 jackrabbit, 19.05.2010
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    456
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    in dem link in Beitrag #3 (http://www.skystef.be/contrail.htm) werden
    technische Details zu den Fotos benannt :
    Der Fotograf benutzte anfangs eine DSLR mit 50 -500 Tele und dann als Objekiv ein Teleskop mit 1200mm Brennweite,
    meist zusätzlich mit einen 2x Konverter.

    Zitat: " I used a Canon EOS 300D/30D digital camera with a 50-500 mm Sigma lens.
    From 2007 onwards, I switched to a Synta SkyWatcher Dobson reflector telescope
    with a focal length of 1200 mm, but mostly in combination with a 2x converter or a so called barlow lens."

    Stativ setzte dafür ich mal voraus.
    In diese Richtung müsste es dann wohl auch gehen ;)

    Grüsse
     
  8. Deasy

    Deasy Space Cadet

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    1.063
    Ort:
    Mecklenburg/Schwerin
    ok, das ist doch schonmal was, vielen Dank, werde mich mal weiter belesen
     
  9. #8 Hunter Mk58, 20.05.2010
    Hunter Mk58

    Hunter Mk58 inaktiv

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    3.298
    Zustimmungen:
    570
    Beruf:
    Hier und jetzt unwichtig!
    Ort:
    Da wo die Axalp zu Hause ist! Schweiz natürlich!
    Ich kann Dir nicht sagen wie die anderen das machen, aber wie es bei mir aussieht.

    400mm mit 1.4x-Konverter = 550mm und 1.5 Crop an Nikon D300
    Meist 1/500sec. oder 1/800sec.
    Freihand, ohne Stativ

    Das Ganze wird dann beschnitten.


    Das Resultat sieht dann etwa so aus:

    http://www.flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=1335272&postcount=8088
     
  10. Tokmak

    Tokmak Space Cadet

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    1.548
    Ort:
    Sonnenseite
    Nicht ganz, denn Du selbst bist ja auch ein Stativ. Jedoch nur ein Zweibeiniges, was Verwacklungsunschärfen mit sich bringen kann. Probiere es doch mal als Dreibein und berichte von Deinen Erfahrungen, einschließlich der Reaktionen Deines Umfeldes.:TD:
     
  11. #10 Hunter Mk58, 20.05.2010
    Hunter Mk58

    Hunter Mk58 inaktiv

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    3.298
    Zustimmungen:
    570
    Beruf:
    Hier und jetzt unwichtig!
    Ort:
    Da wo die Axalp zu Hause ist! Schweiz natürlich!
    Als Dreibein zu fotografieren wird wohl relativ schwierig, das "dritte Bein" ist in der Regel um einiges kürzer als die anderen beiden ;) ;)
     
  12. #11 Deasy, 20.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2010
    Deasy

    Deasy Space Cadet

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    1.063
    Ort:
    Mecklenburg/Schwerin
    Deine Bilder sind Klasse :TD: echt toll, aber bitte was genau heißt 1.5 Crop an Nikon D300

    ok habe schon was dazu gefunden und vielen Dank für die Tipps :TD:

    Ich hatte vor mir so einen Konverter zu bestellen:

    http://www.amazon.de/2-0x-Telekonve...=sr_1_4?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1274378267&sr=8-4
    Bei Amazon kann man ja auch alles zurück schicken, ich finde ein Versuch ist es wert.

    Hat damit schon jemand Erfahrungen?
     
  13. #12 Hunter Mk58, 20.05.2010
    Hunter Mk58

    Hunter Mk58 inaktiv

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    3.298
    Zustimmungen:
    570
    Beruf:
    Hier und jetzt unwichtig!
    Ort:
    Da wo die Axalp zu Hause ist! Schweiz natürlich!
    @Deasy

    1.5 Crop bedeutet, dass der Sensor kleiner als Vollformat ist. Sogenanntes DX-Format.

    Vollformat ist 36x24mm, DX ca. 24x16mm.
    24 x 1.5 = 36mm, daher 1.5x Cropfaktor. Dadurch "verlängert" sich die Brennweite um den Faktor 1.5. Aus 550mm wird dann 825mm umgerechnet auf Kleinbildformat oder eben Vollformat.
    Bei Canon ist der Cropfaktor 1.3 oder 1.6, je nach Kameratyp.

    Ich hoffe, das hat Dir soweit geholfen :TD:
     
  14. #13 Hunter Mk58, 20.05.2010
    Hunter Mk58

    Hunter Mk58 inaktiv

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    3.298
    Zustimmungen:
    570
    Beruf:
    Hier und jetzt unwichtig!
    Ort:
    Da wo die Axalp zu Hause ist! Schweiz natürlich!
    Ich würde das Teil unbedingt vorher testen wollen!!
    Ich habe das mit meinen beiden Konvertern (1.4x und 1.7x) auch gemacht. Für das Geld, was dieser 2.0x-Konverter kostet, würde ich keine Wunder erwarten ;)

    Ein Original Nikonkonverter kostet ca. 500 Fr., dann hast Du aber auch eine Topqualität!
     
  15. Deasy

    Deasy Space Cadet

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    1.063
    Ort:
    Mecklenburg/Schwerin
    ok das mit dem Cropfaktor habe ich versucht zu verstehen

    das für die 40€ knapp nicht viel zu erwarten ist kann ich mir schon vorstellen und wie gesagt, wenn es absolut nichts taugt geht es wieder an Amazon zurück
     
  16. #15 Hunter Mk58, 20.05.2010
    Hunter Mk58

    Hunter Mk58 inaktiv

    Dabei seit:
    07.11.2007
    Beiträge:
    3.298
    Zustimmungen:
    570
    Beruf:
    Hier und jetzt unwichtig!
    Ort:
    Da wo die Axalp zu Hause ist! Schweiz natürlich!
    Ganz einfach gesagt, "verlängert" der Cropfaktor die Brennweite. Aus 300mm wird 450mm, umgerechnet auf analoge Zeiten.
     
  17. #16 Deasy, 02.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2010
    Deasy

    Deasy Space Cadet

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    1.063
    Ort:
    Mecklenburg/Schwerin
    Habe heute den Telekonverter zum vorschrauben von Amazon erhalten und gleich wieder eingepackt, wirklich absoluter Mist......
    Kein einziges scharfes Bild, das Teil geht sofort wieder zurück.
    Ich glaube mein Objektiv hat dabei auch was weg bekommen, irgendwie klappert es jetzt leicht, das fehlt ja noch.....
     
  18. Deasy

    Deasy Space Cadet

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    1.063
    Ort:
    Mecklenburg/Schwerin
    Mal noch eine andere Frage, ist ein Unterschied zwischen 10MP und 12MP zu merken? Überlege auf eine Nikon D90 umzusteigen die 2MP mehr hat.
    Oder kann man sich die Mühe und Kosten sparen?
     
  19. sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    Das wäre eine gute Entscheidung - seit über einem Jahr habe ich die D90 und habe den Umstieg von der D60 nie bereut!
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Flying_Wings, 22.09.2010
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.928
    Zustimmungen:
    9.544
    Ort:
    BY
    Ganz unabhängig davon, was du damit vorhast, würde ich diese Frage mit "Nein" beantworten.
     
  22. Deasy

    Deasy Space Cadet

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    1.063
    Ort:
    Mecklenburg/Schwerin
    Es geht um starke Vergrößerungen um mehr Details raus zu holen, vorwiegend im Inflight Spotten wo Flugzeuge ran gezoomt werden.
     
Moderatoren: Grimmi
Thema: welches Objektiv zum Spotten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stative

    ,
  2. dreibein

    ,
  3. flugzeugfotografie objektive

Die Seite wird geladen...

welches Objektiv zum Spotten - Ähnliche Themen

  1. Welches Objektive nehmt ihr mit zur Flugshow?

    Welches Objektive nehmt ihr mit zur Flugshow?: Hallo, ich wußte nicht genau, wie ich das Thema nennen sollte, ich weiß natürlich, das ihr Tele-Objektive mitnehmt. Ich nehme ja auch mein...
  2. Welches Teleobjektiv für Airshows??

    Welches Teleobjektiv für Airshows??: Hallo, ich wollte mal fragen, welches Teleobjektiv ihr für Flugshows empfehlen könnt. Ich habe eine Sony Alpha 350, und beim letzten mal habe ich...
  3. Nikon D90 - aber welches Objektiv ?

    Nikon D90 - aber welches Objektiv ?: Hallo zusammen, Da ich schon länger auf der Suche nach einer guten Spiegelreflexkamera (hauptsächlich zum Spotten) bin, bis dato aber immer...
  4. Welches Teleobjektiv für Flugschauen?

    Welches Teleobjektiv für Flugschauen?: Guten Tag, ich besitze die digitale Canon EOS 300D und suche nach einem guten Teleobjektiv, das in erster Linie bei Flugschauen und ähnlichem...
  5. Sigma Objektiv - welches ist besser?

    Sigma Objektiv - welches ist besser?: Hallo Freunde der Fotografie, ich bin auf der Suche nach einem neuen Tele-Objektiv fuer meine EOS 300D und die Wahl wird wohl auf eines dieser...