Welches Stativ?

Diskutiere Welches Stativ? im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hi! ich wollte mir in absehbarer Zeit ein Dreibeinstativ von Cullmann oder Hama kaufen. Wichtig ist es, dass ich damit auch über das Geländer der...

Takeshi

Guest
Hi!
ich wollte mir in absehbarer Zeit ein Dreibeinstativ von Cullmann oder Hama kaufen. Wichtig ist es, dass ich damit auch über das Geländer der Besucherterassen komme. Wie hoch sind die Geländer in DUS, FRA, ect. in der Regel? Hat jemand einen Tipp für den Stativkauf?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#
Schau mal hier: Welches Stativ?. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Lord_Manhammer

Lord_Manhammer

Space Cadet
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
1.513
Ort
Hannover
Diese Frage stelle ich mir auch schon länger.
Ich bin noch nicht ganz schlau geworden warum es solche großen Preisunterschiede gibt. Liegt es wirklich nur an dem Material (Alu, Karbon) oder gibt es da noch größere unterschiede?
Sind die Stative für 25-50€ schief? Oder können die 150€ Stative schon selbst Fotos machen :p?
 
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.845
Ort
Anflug Payerne
Die Preisunterschiede sind auf vermehrte Stabilität bei den höherwertigen Stativen zurückzuführen. Die günstigen klappern immer ein wenig und ermöglichen nicht unbedingt eine ruhige Kameraführung bei bewegten Objekten.

Kollegen von mir schwören auf so nen runden Stativaufsatz (Kostenpunkt etwa 500 CHF !!!), der wirklich optimale Bewegungsabläufe garantiert !

Andere Frage - wenn Du nicht gerade Videoaufnahmen machst - für was brauchste dann ein Stativ ? Nachtaufnahmen ?
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Ort
Aachen
Original geschrieben von Lord_Manhammer
Oder können die 150€ Stative schon selbst Fotos machen :p?
Original geschrieben von hops
Ich such nämlich auch ein Stativ womit ich die Spritzlinge schön von senkrecht oben photographieren kann.
:!: @hops: Das Stativ, daß selbst Fotos "schön senkrecht von oben" machen kann, kenne ich!!!

In meinem Fall trägt es die Bezeichnung "Markus" in Deinem Fall heißt der Artikel "hops" :p

Warum legst Du die Spritzlinge nicht einfach auf einen großen Bogen Karton auf den Fußboden und stellst Dich mit der Kamera da drüber???:?!
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Wer eine Kamera hat und diese auch zur Modellfotografie nutzt kommt an einem Stativ nicht vorbei - Markus Beispiel ist nix weiter als ein Provisorium.

Stative gibt von billig bis teuer. Ich persönlich habe das Rovi 6100VF ( eher billig - aber ausreichend) und das HAMA PROFIL 75. Letzteres ist teurer ( glaube damals um die 200DM) - aber um Welten besser. Es ist "Wackelfrei" da einfach stabiler, Robust und sehr flexibel ( man kann die Kamera einfach in jede Stellung bringen). Die Max. Höhe der Kamera gent dabei bis ca. 170cm.
Wer die Möglichkeiten seiner kamera ausnutzen will kommt wie gesagt ohne Stativ nicht aus - sei es draussen oder drinnen !
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Ort
Aachen
Original geschrieben von Arne
[...] diese auch zur Modellfotografie nutzt[...]
Das unterschreibe ich sofort... aber ein Stativ kaufen, um Bausatzvorstellungen zu machen :?!
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Das unterschreibe ich sofort... aber ein Stativ kaufen, um Bausatzvorstellungen zu machen

Ja - genau. Hast Du schon mal Makroaufnahmen gemacht ?
Im übrigen fotografiert man Bausatzteile doch besser anders : Senkrecht an eine Wand gelehnt. Das ist bei weiten nicht so umständlich. Wer ein Stativ hat wird übrigens nie mehr darauf verzichten wollen - es ist einfach mehr möglich, erst so lässt sich eine Kamera wirklich voll ausreizen - ich spreche da aus Erfahrung.
Ebenso bei Nachtaufnahmen.

Zur reinen Bausatzvorstellung ist übrigens auch ein Scanner bestens geeignet.
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Ort
Aachen
Original geschrieben von Arne
Ja - genau.
Wir reden aneinander vorbei... ich bezweifle nicht, daß ein Stativ eine gute Sache ist!!
Wenn man es auch anderweitig nutzen kann!! Keine Frage, aber Kosten und Nutzen müssen schon in Relation stehen...
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Tja Markus - so gesehen kann ich dann auch eine Einweg-Kamera empfehlen :D
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Ort
Aachen
Original geschrieben von Arne
Tja Markus - so gesehen kann ich dann auch eine Einweg-Kamera empfehlen :D
Na, zwei davon haben mir nach Crash meines Fotoapparates immerhin meine Erinnerungen an Sydney und Brisbane gerettet :D
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Ja Hops - eine billiges Stativ tut es zunächst vollkommen ! - es geht hauptsächlich darum zunächst das die Kamera still sitzt und somit der Makro-Modus voll nutzbar ist.
Aber wie gesagt - ein Scanner kann sehr gut Teile, Gussäste , Decalbögen, Klarsichteile und Kartonbilder einscannen.
Also mache doch einfach ein paar schöne Bausatzvorstellungen - von nix wird ja nix - Versuch macht kluch ;)
 
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.239
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
Gna .. ich will ja echt nicht meckern, aber wieviel Smileys pro Post sind denn erlaubt?! Hab mir eben nen Wolf getippt und dann waren zuviel smileys drin wobei das keinesfalls mehr als 3-4 waren.

Naja also die Kurzfassung:

Ich habe keinen Scanner. Ich hatte mal gefragt ob es sich lohnt wegen Bausatzvorstellunjgen einen Scanner anzuschaffen wenn man schon eine Digitalkamera hat. Nein es lohnt sich nicht. Die Kamera langt auch. Sofern man keinen Geldschei**er hat.

Ich habe ja die Hasegawa Weapon Sets vorgestellt nach der einfachen aber effektiven Kamera-auf-Tisch-Spritzlinge-hochkant-davor-Methode. Solang es nur so kleine Teile sind geht das ja auch. Bei größeren ala B-52 z.B. wird der Tisch zu klein. Und ich hatte nicht soooooooooo die Lust zu auf dem Boden rumzurobben und die Teile an die Wand zu lehnen, wobei ich eh noch einen Hintergrund bräuchte ... ne Platte oder sowas. Hell und Dunkel.

Davon mal abgesehen wollte ich meine zwei linken Hände beim Bau photographieren. Das geht dann ohne Stativ und ohne 2. Person nicht.

Wenn es kein brauchbares bis allermaximalsten 50€ gibt lass ich es eh. Auch wenn ich das STativ für den Digitalcamcorder brauchen könnte.

Schönen Tag noch,
Hops
 
Mike

Mike

Flieger-Ass
Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
279
Ort
Dubai
Kleine Lebensweisheit, die sicherlich auch für Stative gilt:

Wer billig kauft, kauft zweimal!

;)
 
Thema:

Welches Stativ?

Welches Stativ? - Ähnliche Themen

  • Welches Flugzeug fliegt hier?

    Welches Flugzeug fliegt hier?: Hallo Forum! Wir saßen beim Abendessen als sechs Maschinen dieses Typs am Himmel vorbei flogen. Was waren das für Maschinen? Gruß Hans
  • Welches Mützen-Abzeichen Luftfahrt?

    Welches Mützen-Abzeichen Luftfahrt?: Hallo, dieser Mann wurde im Jahre 1917 in Amberg, Dachau oder Ingolstadt aufgenommen. Er steht als ziviler Mitarbeiter in Verbindung mit einem der...
  • Eduard 1/48 Brassin Cockpit für NVA-LSK MiG-21MF: Welches?

    Eduard 1/48 Brassin Cockpit für NVA-LSK MiG-21MF: Welches?: Hallo zusammen, welches der beiden angebotenen Cockpits ist das richtige für die MiG-21MF der NVA-LSK? Früh...
  • Schulungsflugzeug der 60er Jahre, welches ist das?

    Schulungsflugzeug der 60er Jahre, welches ist das?: Hallo, liebe Gemeinde, in einem alten Bundeswehr-Film sah ich vor kurzem das erste, von deutschen, angehenden F-104 Piloten geflogene Flugzeug...
  • Klarlack: Welches System und Marke

    Klarlack: Welches System und Marke: Hallo, ich stelle mir als Änfänger noch die Frage, mit welchen System bzw welcher Marke ich den Klarlack auf mein Modell bringen soll. Ich habe...
  • Ähnliche Themen

    • Welches Flugzeug fliegt hier?

      Welches Flugzeug fliegt hier?: Hallo Forum! Wir saßen beim Abendessen als sechs Maschinen dieses Typs am Himmel vorbei flogen. Was waren das für Maschinen? Gruß Hans
    • Welches Mützen-Abzeichen Luftfahrt?

      Welches Mützen-Abzeichen Luftfahrt?: Hallo, dieser Mann wurde im Jahre 1917 in Amberg, Dachau oder Ingolstadt aufgenommen. Er steht als ziviler Mitarbeiter in Verbindung mit einem der...
    • Eduard 1/48 Brassin Cockpit für NVA-LSK MiG-21MF: Welches?

      Eduard 1/48 Brassin Cockpit für NVA-LSK MiG-21MF: Welches?: Hallo zusammen, welches der beiden angebotenen Cockpits ist das richtige für die MiG-21MF der NVA-LSK? Früh...
    • Schulungsflugzeug der 60er Jahre, welches ist das?

      Schulungsflugzeug der 60er Jahre, welches ist das?: Hallo, liebe Gemeinde, in einem alten Bundeswehr-Film sah ich vor kurzem das erste, von deutschen, angehenden F-104 Piloten geflogene Flugzeug...
    • Klarlack: Welches System und Marke

      Klarlack: Welches System und Marke: Hallo, ich stelle mir als Änfänger noch die Frage, mit welchen System bzw welcher Marke ich den Klarlack auf mein Modell bringen soll. Ich habe...
    Oben