Wer entscheidet/berät Unternehmen bei neuem Fluggerät?

Diskutiere Wer entscheidet/berät Unternehmen bei neuem Fluggerät? im Speziell Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Gude, wie oben genannt interessiert mich der Zweig der Luftfahrt. Gibt es da einen ausgewiesenen Beruf? Oder machen das einfach irgendwelche...

Moderatoren: Learjet
  1. heydu

    heydu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    7
    Gude,

    wie oben genannt interessiert mich der Zweig der Luftfahrt.
    Gibt es da einen ausgewiesenen Beruf? Oder machen das einfach irgendwelche Berater?
    Auf welcher Ebene fällt die Entscheidung? Oder gibt es gar ganze Abteilungen dafür zB bei der LH?

    Lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reaper

    Reaper Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nord - Süd
    Hi!
    Ein neues Fluggerät zu beschaffen oder Produktunterstützung wenn es schon beschafft wurde?
     
  4. heydu

    heydu Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    7
    Hi,
    das erste.
     
  5. Reaper

    Reaper Fluglehrer

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nord - Süd
    Ich würd sagen letztendlich entscheidet der Finanzchef der Airline. Der bekommt aber inputs von der technischen seite die die flugzeuge auf die einzelnen kriterien bewerten und der strategie welche faktoren besonders wichtig sind.
     
  6. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.192
    Zustimmungen:
    3.115
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Meinst du jetzt von Sales (Hersteller) oder von Einkaufsseite (Betreiber)?

    Dies sind wegen der Größe der Investition immer Entscheidungen, die auf oberster Ebene gefällt werden. Wir reden hier von 7-10stelligen Investitionssummen.
    An der jeweiligen Entscheidungsvorlage arbeiten - bei allen größeren Fluggesellschaften - eine Vielzahl von Abteilungen mit. Federführend ist das Flottenmanagement oder wie immer die entsprechende Einheit bei der jeweiligen Fluggesellschaft bezeichnet wird. Dort prüft man u.a. die Auslastung der im Betrieb befindlichen Flotte, wägt kurz-, mittel und langfristige Kapazitäten und Nachfrage ab, prüft, welche Entwicklungs-Roadmaps die Hersteller von Flugzeugen, Triebwerken, etc.. haben, wie sich all dies in den Bestand an Flugzeugen, Ersatzteilen etc.. einpasst und berechnet, ob all dies rentabel ist. Dazu kommen dann noch strategische Entscheidungen, wie sich aus bestimmten Feldern zurückzuziehen oder neue Verbindungen aufzubauen, ggf. Auslaufende Nutzungsverträge, Finanzierungsvereinbarungen, etc.. Hat man dann einen tatsächlichen Bedarf ermittelt, prüft man die dann zum Bedarfszeitpunkt verfügbaren Muster. Dafür holt man dann die Sales-Teams der Hersteller ins Haus und erarbeitet mit eigenen Experten einen Lösungsvorschlag. Kommen von unterschiedlichen Anbietern unterschiedliche Lösungsvorschläge in Betracht, muss dann noch mal ein Fachgremium den Wunschkandidaten auswählen und dabei natürlich auch die politisch-wirtschaftlichen Rahmenbedingungen beachten. Danach erstellt man dann eine Entscheidungsvorschlag mit Entscheidungsempfehlung fürs ohnehin schon seit längerem eingebundene Top-Management. Am Ende des Tages sind da einige Dutzend Abteilungen und auf den verschiedenen Ebenen einige Hundert Personen beteiligt.

    Zwar sind Mitarbeiter auf allen Ebenen involviert, mithin auch schon mal Berufseinsteiger in einer unterstützenden Funktion im Team, aber in eine führende Rolle im entsprechenden Beschaffungsprozess kommt man da nicht so ohneweiteres. Dies erfordert, je nach Abteilung, eine entsprechende Fachausbildung und langjährige Karriere bei der eigenen (oder einer vergleichbaren) Fluggesellschaft. Bei den Sales-Teams der Hersteller sieht es ähnlich aus.
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Wer entscheidet/berät Unternehmen bei neuem Fluggerät?

Die Seite wird geladen...

Wer entscheidet/berät Unternehmen bei neuem Fluggerät? - Ähnliche Themen

  1. Fünf Unternehmen der Wehrindustrie von Ukraine werden privatisiert. (ink. Antonov)

    Fünf Unternehmen der Wehrindustrie von Ukraine werden privatisiert. (ink. Antonov): "Ukroboronprom" hat mit dem Ministerium für die Wirtschaftsentwicklung die Privatisierungsmöglichkeit von fünf weiteren Unternehmen zugestimmt....
  2. Suche Adressen von 145 er Unternehmen ...

    Suche Adressen von 145 er Unternehmen ...: Hallo .... Ich bin grad am Bewerbungen Tippen, und brauche noch unbedingt Adressen von Betrieben mit 145 er zulassung ......bin für jeden Tipp...
  3. Focke-Wulf-Unternehmensarchiv?

    Focke-Wulf-Unternehmensarchiv?: Hallo zusammen, weiß irgendjemand genau, wo sich das Unternehmensarchiv von Focke-Wulf bzw. dessen Akten heute befinden? Im besten Fall bei...
  4. BV 222 V2 "Unternehmen Schatzgräber"

    BV 222 V2 "Unternehmen Schatzgräber": Wenig bekannt ist, daß die Luftwaffe während des 2. Weltkrieges bemannte Wetterstationen auf Spitzbergen, Alexandra-Land etc. unterhielt. Im Juli...