Wer kennt diesen...eh, ist es ein Hubschrauber?

Diskutiere Wer kennt diesen...eh, ist es ein Hubschrauber? im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Beim Aufräumen habe ich in einem meiner alten Ordner einen Artikel aus einer französischen Luftfahrt-Zeitschrift gefunden, der dieses "Flugzeug"...
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.580
Zustimmungen
409
Ort
Aachen
Beim Aufräumen habe ich in einem meiner alten Ordner einen Artikel aus einer französischen Luftfahrt-Zeitschrift gefunden, der dieses "Flugzeug" zeigt. Kennt jemand von Euch die Kiste?
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.580
Zustimmungen
409
Ort
Aachen
Noch ein Bild...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.580
Zustimmungen
409
Ort
Aachen
Bei Interesse scanne ich auch gerne den ganzen Artikel (2 Seiten).
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.354
Zustimmungen
625
Ort
Raeren / Belgien
ja, poste mal, stefan! schenit ja auf der kabine einer cayuse oder so zu basieren...
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
305
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Es stellt sich mir die Frage, was das Teil für einen Zweck erfüllt? Sieht fast so aus wie "ausgedient und als Zielobjekt umgebaut" ... :?!
 
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.580
Zustimmungen
409
Ort
Aachen
Original geschrieben von Starfighter
ja, poste mal, stefan! schenit ja auf der kabine einer cayuse oder so zu basieren...
Ich scanne den Artikel heute abend mal und schicke ihn Dir per Email. Bei der hier möglichen Dateigröße kann man nichts mehr lesen... :(
 

Siegfried Wache

Fluglehrer
Dabei seit
19.03.2001
Beiträge
205
Zustimmungen
1
Ort
31675 Bückeburg
UFG

Könnte so ein Trainingsgerät für Sea Survival sein. Da erkenne ich nämlich eine Heißöse zum Anhängen und anschliessendem Ausklinken ins Wasser!
 
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.580
Zustimmungen
409
Ort
Aachen
Re: UFG

Original geschrieben von Siegfried Wache
Könnte so ein Trainingsgerät für Sea Survival sein. Da erkenne ich nämlich eine Heißöse zum Anhängen und anschliessendem Ausklinken ins Wasser!
Nee, ist das ein Sch... hier mit den Bildern. Sind sie klein genug zum posten, kann man nichts mehr lesen, kann man es noch lesen, sind sie zu groß. Also, wenn es interessiert (und wer französisch kann), dem schicke ich den Artikel gerne zu. Aber hier ins Forum kriege ich ihn leider nicht... :(

@Siegfried: Das Ding sollte schon richtig fliegen (wenn ich den Artikel richtig deute), nicht nur ins Wasser fallen ;). Aber wie gesagt, mein französisch ist genauso gut wie mein russisch...
:D
 

Bowser

Testpilot
Dabei seit
30.03.2003
Beiträge
811
Zustimmungen
69
Ort
Sachsen
Ich könnte mir vorstellen das durch den Trichter am Heck Luft angesaugt wurde und durch den schwarzen Kasten neben dem Cockpit die beschleunigte Luft nach unten Ausgestossen wird und das Gerät damit fliegen sollte. Die Öse könnte für ein Seil sein um einen Absturz zu vermeiden.
 

Emperor

Sportflieger
Dabei seit
27.05.2003
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Ort
Fast Wien
das Ding kann fliegen? :?!
 
tigerstift

tigerstift

Testpilot
Dabei seit
23.04.2002
Beiträge
989
Zustimmungen
113
Ort
ZRH
das könnte ich mir auch vorstellen, dass dieses ding fliegt

bei der nummer 1 wird die luft ausgestossen
nummer 2 könnte das strahltriebwerk sein
und nummer 3 könnte tatsächlich der lufteinlauf sein, wobei es auch so einen art stabilisator sein könnte (warum denn so einen riesigen lufteinlauf mit so einenm verhältnismäßigen kleinen einlauf bauen, der dann auch noch die luft von unten ansaugt)

auf jeden fall ein ziemlich abstracktes fluggerät:p :D :D
 
Anhang anzeigen
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.580
Zustimmungen
409
Ort
Aachen
Original geschrieben von tigerstift
das könnte ich mir auch vorstellen, dass dieses ding fliegt

bei der nummer 1 wird die luft ausgestossen
nummer 2 könnte das strahltriebwerk sein
und nummer 3 könnte tatsächlich der lufteinlauf sein, wobei es auch so einen art stabilisator sein könnte (warum denn so einen riesigen lufteinlauf mit so einenm verhältnismäßigen kleinen einlauf bauen, der dann auch noch die luft von unten ansaugt)

auf jeden fall ein ziemlich abstracktes fluggerät:p :D :D
Du bist da anscheinend auf dem richtigen Weg, zumindest verstehe ich die folgende Zeichnung auch so. Wem kann ich denn den Artikel mal zusenden, damit er ihn für uns mal zusammenfasst?
 
Anhang anzeigen

Siegfried Wache

Fluglehrer
Dabei seit
19.03.2001
Beiträge
205
Zustimmungen
1
Ort
31675 Bückeburg
Warum hast du nicht gleich diese alles erklärenden Zeichnungen mitveröffentlicht. Damit ist doch alles klar! Könnte so fliegen, scheint aber nicht besonders effektiv gewesen zu sein, sonst hätte man es weiterentwickelt.
 
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.880
Zustimmungen
2.096
Ort
Schweiz
Könnte es sein, dass hier ein Systemabsturz war? Ich hatte letzte Nacht hier was gepostet, und jetzt ist es weg. Ausserdem ist mir aufgefallen, dass einige andere Postings, die auch nach Mitternacht gemacht wurden, auch verschwunden sind.
Naja, wie dem auch sei, ich schreib's nochmal:

@stevoe: Der Bericht über dieses seltsame Fluggerät interessiert mich. Könntest Du ihn mir bitte per E-mail schicken? Ich werde Dir gleich eine Mail oder PN mit meiner E-mail-Adresse schicken. (Wenn's funktioniert:confused: )
Ich kann zwar nicht garantieren, dass ich ihn zusammenfassen oder gar komplett übersetzen kann, aber ich würde ihn mir zuerst einfach mal gerne anschauen.

Hier habe ich schon mal versucht, den Text auf der ersten Zeichnung zu übersetzen:
"Diese Zeichnung, die den Garrett-AiResearch "Apteran" von leicht schräg unten zeigt, veranschaulicht das Prinzip des Antriebs, Auftriebs und der Steuerung des Gerätes.
1. Lufteintritt für das Gebläse und, im unteren Teil, für den Turbomotor. - 2. Vorleitschaufeln mit verstellbarem Anstellwinkel. - 3. Gebläse. - 4. Leitschaufeln. - 5. Luftausstossdüse des Turbomotors, mit Venturi-Effekt. - 6. Klappe für die Kontrolle der Bewegung um die Querachse (nicken). - 7. Jalousie für die Umlenkung des Luftstroms. - 8. Klappe für Kontrolle und Austrimmung der Bewegung um die Längsachse (rollen). - 9. Turbomotor. - 10. Oelkühler. - 11. Lufteinlass für Turbomotor."
 
Zuletzt bearbeitet:
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.580
Zustimmungen
409
Ort
Aachen
Original geschrieben von Siegfried Wache
Warum hast du nicht gleich diese alles erklärenden Zeichnungen mitveröffentlicht. Damit ist doch alles klar! Könnte so fliegen, scheint aber nicht besonders effektiv gewesen zu sein, sonst hätte man es weiterentwickelt.
:confused:
Na, ich hab' ja nicht danach gefragt, wie sie funktioniert, sondern, ob sie jemand kennt... ;)
 
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.580
Zustimmungen
409
Ort
Aachen
Original geschrieben von Airtoair
@stevoe: Der Bericht über dieses seltsame Fluggerät interessiert mich. Könntest Du ihn mir bitte per E-mail schicken? Ich werde Dir gleich eine Mail oder PN mit meiner E-mail-Adresse schicken. (Wenn's funktioniert:confused: )
@Airtoair: Danke für die erste Übersetzung! Der komplette Artikel kommt gleich per Email!
 
troschi

troschi

Space Cadet
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
1.815
Zustimmungen
336
Ort
Hannover
Ich kann nochmal hinzufuegen , was ich in meinem Archiv gefunden habe:

Es handelt sich dabei um ein Garett Stamp

Die kleine taktische bewegliche Luftplattform (Stamp) wurde fuer das amerikanische Marinekorps gebaut , um die möglische Herstellung eines fliegenden Jeeps zu beweisen. Dazu wurde das Vorderteil des Rumpfes der Hughes OH-6A verwendet , bei dem das Rotorsystem , der Motor und die Heckspiere entfernt wurden. Statt dessen baute man einen Turbinenwellenmotor ein , der ueber einen Ventilator fuer Auftrieb und Horizontalschub sorgte.

Antrieb: 475 WPS Garett/TSE 231-Turbinenwellenmotor
Vmax: 120 km/h
Gewicht (beladen) 454 kg
Reichweite: 64 km
Anzahl der Sitze: 2

Quelle: Hubschrauber 1960-1977 , Heyne-Verlag
 

Maha

Flugschüler
Dabei seit
01.06.2003
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
Aldingen
:FFEEK: Was es nicht alles gibt... Weiß jemand wie's danach weitergegangen ist mit dem Teil bzw. wo es heute steht?
 
Thema:

Wer kennt diesen...eh, ist es ein Hubschrauber?

Wer kennt diesen...eh, ist es ein Hubschrauber? - Ähnliche Themen

  • Wer kennt diesen Typ? 2er-Prop mit 3-fach Leitwerk

    Wer kennt diesen Typ? 2er-Prop mit 3-fach Leitwerk: Moin, zusammen Nun hab ich mal eine Frage an Euch. Ich habe alte Alben meiner Eltern gesichtet. Und was Interessantes gefunden. Kennt...
  • Wer kennt diesen Flugzeugtyp?

    Wer kennt diesen Flugzeugtyp?: Hallo Leute, ich brauchw Eure Hilfe: wer kennt das Flugzeug auf diesem Bild, eine Schulmaschine aus Leipzig Lindenthal zur Zeit des Ersten...
  • (Gesucht) Wer kennt diesen Flugzeugtyp? Abschuss / Absturz / Weimar?

    (Gesucht) Wer kennt diesen Flugzeugtyp? Abschuss / Absturz / Weimar?: Hallo liebe Forenmitglieder! Nachdem mir bei meinen letzten Fragen so kompetent und schnell geholfen werden konnte, komme ich nun mit meiner...
  • Wer kennt diesen Flugplatz?

    Wer kennt diesen Flugplatz?: Hallo, wer kann mir was zu dem Flugplatz bei N 49°16' E 004°45' sagen? Der Flugplatz liegt bei Séchault im Departement Ardennes. Offensichtlich...
  • Wer kennt diesen Bausatz?

    Wer kennt diesen Bausatz?: Hallo, habe auf Ebay unter der Nr. 200229077090 eine F 18 E Super Hornet von Revell gefunden. Der Bausatz kann ja eigentlich noch nicht sehr...
  • Ähnliche Themen

    • Wer kennt diesen Typ? 2er-Prop mit 3-fach Leitwerk

      Wer kennt diesen Typ? 2er-Prop mit 3-fach Leitwerk: Moin, zusammen Nun hab ich mal eine Frage an Euch. Ich habe alte Alben meiner Eltern gesichtet. Und was Interessantes gefunden. Kennt...
    • Wer kennt diesen Flugzeugtyp?

      Wer kennt diesen Flugzeugtyp?: Hallo Leute, ich brauchw Eure Hilfe: wer kennt das Flugzeug auf diesem Bild, eine Schulmaschine aus Leipzig Lindenthal zur Zeit des Ersten...
    • (Gesucht) Wer kennt diesen Flugzeugtyp? Abschuss / Absturz / Weimar?

      (Gesucht) Wer kennt diesen Flugzeugtyp? Abschuss / Absturz / Weimar?: Hallo liebe Forenmitglieder! Nachdem mir bei meinen letzten Fragen so kompetent und schnell geholfen werden konnte, komme ich nun mit meiner...
    • Wer kennt diesen Flugplatz?

      Wer kennt diesen Flugplatz?: Hallo, wer kann mir was zu dem Flugplatz bei N 49°16' E 004°45' sagen? Der Flugplatz liegt bei Séchault im Departement Ardennes. Offensichtlich...
    • Wer kennt diesen Bausatz?

      Wer kennt diesen Bausatz?: Hallo, habe auf Ebay unter der Nr. 200229077090 eine F 18 E Super Hornet von Revell gefunden. Der Bausatz kann ja eigentlich noch nicht sehr...

    Sucheingaben

    heißöse hubschrauber

    Oben