Wetterradar Antennentyp

Diskutiere Wetterradar Antennentyp im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo! ich suche Informationen zur Antennenart des WX-Radars. Ich weiß, dass man die alten Parabolantennen gegen "Flat-Plate"-Antennen...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 wollcke, 28.12.2016
    wollcke

    wollcke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    ... wo die Sonne verstaubt
    Hallo!

    ich suche Informationen zur Antennenart des WX-Radars. Ich weiß, dass man die alten Parabolantennen gegen "Flat-Plate"-Antennen getauscht hat, wegen ihrer positiven Eigenschaften hinsichtlich Nebenkeulen, Rückstrahlenergie, etc.

    Die Frage ist nun: Ich ging immer davon aus, dass ein Flat-Plate-Antenne eine Form der Phased-Array-Antenne ist. Eine Phased-Array-Antenne erzeugt ihren Neigungswinkel elektronisch. Betrachte ich Fotos von WX-Antennen in Lfz. an, sieht es allerdings so aus, als ob die Antenne schwenkbar ist - wie die alten Parabolantennen. :headscratch: Siehe hier

    Warum ist die Antenne noch neigbar, wenn ich dies doch elektronisch regeln kann. Hat das etwas mit dem Winkel zu tun?

    Vielleicht ist ja hier jemand, der mir weiterhelfen kann.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WaS, 28.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2016
    WaS

    WaS Testpilot

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    390
    Ort:
    Erlangen
    Eine solche Antenne fokussiert elektronisch, also durch Phasenverschiebung zwischen den einzelnen Sende- bzw. Empfangs-Elementen, anstatt durch einen parabelförmigen Reflektor. Die Richtung der Hauptkeule wird aber – wie bisher – durch mechanisches Schwenken der ganzen Antenne verändert.

    Nachtrag: Es gibt selbstverständlch auch Radar-Antennen in Phased-Array-Technik, bei denen die Strahlschwenkung elektronisch, also ohne mechanische Bewegung, erfolgt. Hat den Vorteil, dass es schneller geht, aber dem höheren Aufwand steht bei einem Wetter-Radar möglicherweise kein Nutzen gegenüber.

    Nachtrag zum Nachtrag: Die zum Fokussieren benötigte Phasenverschiebung zwischen den einzelnen Antennen-Elementen ist konstant und ergibt sich durch den mechanischen Aufbau. Fürs Schwenken müsste sie sich aber zeitlich ändern, und das ist das Aufwendige.
     
    wollcke und GorBO gefällt das.
  4. #3 Onkel Uwe, 28.12.2016
    Onkel Uwe

    Onkel Uwe Space Cadet

    Dabei seit:
    24.02.2016
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    7.718
    Beruf:
    Avionik
    Ort:
    SOB
    Moin, schau doch mal bei radartutorial.eu vorbei, da findest du recht viel über Radar+Antennentechnik.
     
    wollcke gefällt das.
  5. cool

    cool Testpilot

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    459
    Ort:
    EDDF
    Weil es keine Phase-Arrey-Antenna ist, sondern eine Schlitzantenne. Das Wirkprinzip ist ein anderes. Eine Phase-Arrey-Antenna bräuchte ja mehrere Antennenanschlüsse, damit man die Segmente einzeln ansteuern kann, haben die Wetterradarantennen aber nicht.
    Insofern muss man auch die ganze Antenne bewegen, wenn man den "Beam" schwenken will.
     
    wollcke gefällt das.
  6. #5 Onkel Uwe, 29.12.2016
    Onkel Uwe

    Onkel Uwe Space Cadet

    Dabei seit:
    24.02.2016
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    7.718
    Beruf:
    Avionik
    Ort:
    SOB
    Parabolantennen sind meistens mit einem rotierenden Feedhornstrahler ausgestattet (Conical Scan), bei der Schlitzantenne ist es das Monopulsverfahren (Puls/Doppler), da hast du im Beam das Summen/Differenzsignal für Azimut und Elevation. Die Zusammenführung geschieht dann an der Waveguide Assembly hinter der Schlitzantenne (Die Schlitze sind die Öffnungen im Hohlleiter) und mittels Magic Threes werden somit Summen/Differenzsignale gebildet und ausgewertet.
     
    wollcke gefällt das.
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Wetterradar Antennentyp

Die Seite wird geladen...

Wetterradar Antennentyp - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Radarhöhenmesser, Wetterradar und Anstellwinkelgeber

    Fragen zu Radarhöhenmesser, Wetterradar und Anstellwinkelgeber: Hallo ! Es sind hier mal ein paar Fragen aufgetaucht. 1. Wieso wird der Radarhöhenmesser nur bis 2500 ft genutzt ? Nur, dass ab einer...