wie kann ich Kleberrückstände entfernen!!!

Diskutiere wie kann ich Kleberrückstände entfernen!!! im Kleben, Spachteln, Schleifen und Gravieren Forum im Bereich Tips u. Tricks; Ich habe angefangen meine Modelle mit Air-Brush zu lackieren.Aber mit dem abkleben habe ich ein großes Problem:mad:.Ich habe Tesa Film benutzt,als...

Moderatoren: AE
  1. #1 harry67, 04.12.2008
    harry67

    harry67 Flugschüler

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baesweiler
    Ich habe angefangen meine Modelle mit Air-Brush zu lackieren.Aber mit dem abkleben habe ich ein großes Problem:mad:.Ich habe Tesa Film benutzt,als ich es abzog,hat sich der Kleber vom Tesa gelöst und ist am Modell kleben geblieben.
    Wie kann ich die Kleberrückstände von der lackierten Fläche entfernen?????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spooky01, 04.12.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2008
    Spooky01

    Spooky01 inaktiv

    Dabei seit:
    28.07.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Erding
    Versuche es mal an einer verdeckten Stelle mit Paintaclean von Revell.
    Ich hatte auch mal das Problem und habe es ganz vorsichtich mit Paintaclean versucht und es hat funktioniert.
    Es ist aber auch etwas Farbe mit abgegangen wurde dann aber nochmals mit Airbrush nachbearbeitet.

    Seitdem, mache ich es wie unten beschrieben.

    Als kleiner Tip von mir, nimm das nächste mal für die Klarsichtteile Colorstop von Revell und zum abkleben von Kanten oder scharfen Konturen das Klebeband von Tamia. Davon gibt es unterschiedliche Breiten. Das geht nach dem Lackieren super wieder ab.
    Sollterst du versuchen geschwungene Linien zu brushen nimm dafür kein Klebeband sondern von Uhu das Patafix oder aber du nimmst dafür Knetmasse her.
    Leider haben diese beiden wiederum einen kleinen Nachteil. Entweder du mußt die Fläche zuvor Fettfrei machen oder aber du darfst danach versuchen die Knetmasserückstände wieder abzuwischen.
    Du kannst aber versuchen bei Conrad die Maskierfolie zu bekommen. Die mußt du aber selber zurechtschneiden, hat aber den Vorteil, das sie keine Rückstände hinterläst und sehr leicht ablösbar ist.
    Ich habe mit der Folie bis jetzt noch keine Negativen Erfahrungen gemacht.

    Ich hoffe dir damit geholfen zu haben und wünsche dir viel Glück, um das Missgeschick auf die einfache weise zu beseitigen.
     
  4. #3 Friedarrr, 04.12.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.605
    Zustimmungen:
    1.713
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Das wird schwierig, außer schleifen, fällt mir mit den wenigen Angaben die du machst, nicht mehr ein!
    Farben reagrieren auf verschiedene Verdünnungen unterschiedlich, so lässt sich einne Emailfarbe von Amoniak nicht beeindrucken und eine Acrylfarbe nur wenig von Terpentin. :!:

    Tesafilm zum Abkleben von Lackierungen wäre mir selbst in meiner Anfängerzeit nicht in den Sinn gekommen. Zusehr hätte ich angst gehabt das er die Farbe wieder abzieht...
     
  5. #4 Wolfgang Henrich, 04.12.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    577
    Ort:
    Köln
    Mit welcher Farbe hast du denn lackiert? Wenn du Enamels verwendet hast, versuche die Kleberrückstände mit Spiritus zu beseitigen. Falls du mit Acryl verwendet hast, versuche es mit Testbenzin/Feuerzeugbenzin.
     
  6. #5 Hans Trauner, 04.12.2008
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Versuch den Kleberrückstand mit Tesafilm zu entfernen. Nimm ein Stück Tesa, wickel ihn dir mit der Kleberseite nach aussen um einen Finger und betupfe dann die Klebereste.

    Wenn das nix bringt, weil der Kleber schon zu hart ist, nimm Wasch- oder Feuerzeugbenzin. Ist zwar letztlich auch nix anderes als Terpentinersatz, aber doch etwas weniger agressiv. Mehr als die Lackierung zu ruinieren, kann ja nicht passieren.

    H
     
  7. #6 pilotf4f, 04.12.2008
    pilotf4f

    pilotf4f Guest


    Hallo,

    es gibt extra dafür Kleberesteentferner, der glaube ich im Baumarkt zu finden ist. Ansonsten gab es da einen Trick mit Spiritus, oder mit Verdünnung leicht über die Stelle gehen, so dass diese den Lack nicht anlöst. Geht.

    Gruss

    Christian
     
  8. #7 n/a, 04.12.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2008
    n/a

    n/a Guest

    Kleberentferner

    Ich brauch da immer das Ding hier:

    Mellerud Aufkleber-Entferner 250ml Blechflasche. Ich verwende es für viele Sachen und bin immer zufrieden.:HOT::TOP:

    Info:

    www.mellerud.de

    Anwendung hier:
     

    Anhänge:

  9. Shaker

    Shaker Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2002
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    248
    Beruf:
    Schildermacher
    Ort:
    Dresden-Radebeul
    Es gibt im Büroartikelhandel so genannte Etikettenentfernerstifte auf pflanzlicher Basis damit könnte das funktionieren.
     
  10. Roli

    Roli Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1.432
    Ort:
    Lenzburg

    Anhänge:

  11. #10 harry67, 05.12.2008
    harry67

    harry67 Flugschüler

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baesweiler
    Danke für Eure Tipps

    Ich habe mir Feuerzeugbenzin gekauft ,und es ging gut ab.Naja nachlackieren muß ich eh.:HOT:
     
  12. rasten

    rasten Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    schleifen hat bei mir garnicht funktioniert. Hab ich mir auch gedacht, als ich den rumpf meiner wellington zusammengeklebt habe. drei tage gewartet, und dann mit 800er schleifpapier drübergegangen. aber das zeug hat sich dadurch am Modell verschmiert, und das ganz nur verschlimmert. Habs dann mit abkratzen durch ein messer irgentwie heruntergekommen, aber die Oberfläche is natürlich flöten gagangen :rolleyes: .
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 alizee04, 17.12.2008
    alizee04

    alizee04 Flugschüler

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iggingen
    Hallo
    Ich wasche das Modell einfach mit Pril oder sonstigem Geschirrspüler ab damit geht Tesakleber prima ab....hoffe konnte helfen.
    Andi alizee04
     
  15. #13 seakingbrusher, 26.12.2008
    seakingbrusher

    seakingbrusher Berufspilot

    Dabei seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    24114 kiel
Moderatoren: AE
Thema: wie kann ich Kleberrückstände entfernen!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. revell kleber lösen

    ,
  2. modellbau millitär tips kleber entfernen

    ,
  3. mellerud

    ,
  4. revell kleber entfernen,
  5. klebereste von modellbau,
  6. Klebereste auf airbrush entfernen ,
  7. modellbau kleber entfernen auf lackierte,
  8. klebereste von modellen entfernen,
  9. modellbau klebereste entfernen,
  10. tesakrepp reste nach lackieren entfernen,
  11. modellauto kleber entfernen,
  12. modellbau kleber rückstände entfernen
Die Seite wird geladen...

wie kann ich Kleberrückstände entfernen!!! - Ähnliche Themen

  1. Auch ein Meister kann vom Himmel fallen............

    Auch ein Meister kann vom Himmel fallen............: Dass ich mit meinen deutlich mehr als eintausend ausschliesslich handgeflogenen Flugstunden keinen Passagierjet fliegen kann, ist mir völlig klar....
  2. Bell UH-1B Huey in 1:24, der auch fliegen kann

    Bell UH-1B Huey in 1:24, der auch fliegen kann: Der Bell UH-1 Huey ist auch bei mir ein eher oft gebautes Modell. Die B-Version (noch mit einem großen Fenster) in den Farben der australischen...
  3. Wer kann den Flugzeugtype bestimmen?

    Wer kann den Flugzeugtype bestimmen?: Ostseesturm spülte Teile eines FlugzeugeNach den Stürmen vom 10. bis 13.11.2017 an der polnischen Ostseeküste, fand ich das nachfolgend gezeigte...
  4. Unbekannte F15

    Unbekannte F15: Hallo, kann mir jemand sagen welche F15 am 23.8. nachmittags mit dem Tanker clean41 über Dortmund richtung nordwest unterwegs waren?
  5. Wie lange kann der Sea Lynx fliegen?

    Wie lange kann der Sea Lynx fliegen?: Hallo Leute, da ich durch googlen und mit der Suche des Forums keine Antwort zu finden im Stande bin, frage ich mal an dieser Stelle, wie die...