Wie kann man ein Kanzeldach weiten ?

Diskutiere Wie kann man ein Kanzeldach weiten ? im Tips &Tricks allgemein Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo an alle Modellbauer unter uns. Ich habe bei meiner 1:32er F-15 E von Revell folgendes Problem : Das Kanzeldach liegt nicht bündig auf der...

Moderatoren: AE
  1. Grove

    Grove Space Cadet

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    165
    Beruf:
    Techniker E-Technik, FTZ SL-FL
    Ort:
    near ETNS
    Hallo an alle Modellbauer unter uns.
    Ich habe bei meiner 1:32er F-15 E von Revell folgendes Problem : Das Kanzeldach liegt nicht bündig auf der Zelle auf. Es müsste um 1-2mm in die Breite gedehnt werden, bloss wie mache ich so etwas ? Etwa mit einem Heissluftfön ?
    Was habt Ihr für Tipps auf Lager?
    Ich bin für jeden Tip dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H2pq

    H2pq Flugschüler

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Hi
    Also, wenn dann würde ich es mit einem Normalen Fön versuchen, aber das ist Hölle schwer und wenn du Pech hast verzieht sich das ganz ordentlich.
    Kannst du denn nicht mit etwas Spachtelmasse den Rumpf ETWAS modifizieren
    das müsste doch auch gehen.
    Ich hab das mal mit nem Schiffsrumpf versucht weil der auch nicht bündig war, aber statt das man den gut formen konnte hatte der danach eine ordentliche Delle drin.
    Nja, wie gesagt, bevor ich wieder mit nem Fön an Plastikteile gehe, versuch ich erst alles andere.

    Nja ich hoffe mal ich hab dir geholfen.
     
  4. Grove

    Grove Space Cadet

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    165
    Beruf:
    Techniker E-Technik, FTZ SL-FL
    Ort:
    near ETNS
    Vielleicht gibt es auch noch sinnvollere Tipps. :?!
     
  5. #4 Starfighter, 11.07.2007
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    ich würde da ganz klar die finger von lassen . vielleicht versuchen, eine neue kanzel zu ziehen. versuche mit fön oder heissluftfön dürften zum scheitern verurteilt sein.
     
  6. #5 Rock River, 11.07.2007
    Rock River

    Rock River Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Bremen
    Vielleicht kannst du auch versuchen, die von innen etwas zu spreizen?
    Wenn du die Haube geschlossen darstellen willst (wovon ich mal ausgehe), gibt es vielleicht die eine oder andere Stelle, an der man etwas entsprechendes einbauen kann, ohne das man es nachher sieht.
    RR
     
  7. ETME

    ETME Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2004
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    142
    Beruf:
    Ruheständler
    Ort:
    ETME
    Ruf doch einfach mal die Dir bekannte 04609-Nummer an..... :TOP:
    Da hättest Du erfahren, dass der einfachste Weg der durch eine Schüssel mit heissem Wasser führt...
     
  8. #7 The_Raven, 11.07.2007
    The_Raven

    The_Raven Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    EU
    Man kann Plastik durchaus "weiten" (dehnen) - vor allem unter Mithilfe von Wärme.
    Bei Klarsichtteilen aber bringt das feine Rissbildungen und Schlieren mit sich. Das kann man auch nicht mehr wegpolieren. Im übrigen geht dabei die Form verloren.

    Nun kann man diese Haube als Stempel nutzen, um sich daraus eine Neue zu ziehen. Ist die auch noch zu schmal (was sie nämlich sein wird - die gezogene Haube wird nur um die Materialstärke breiter) - dann kann man diesen Stempel durch Spachtel- und Schleifarbeiten entsprechnd größer machen.

    Nun weis ich aber nicht, ob diese Haube den originalen Unterschnitt des Vorbildes hat ( das ist das, wo alle Laien unwissend meckern, wenn eine Naht auf der Haube ist).
    Wenn das nämlich so ist - dann wird das kaum zu ziehen sein ....

    Man kann aber aber auch den Rumpf schmaler machen....
     
  9. Auita

    Auita Space Cadet

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    1.187
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Kunststofftechnik
    Ort:
    Bad Iburg
    Hallo zusammen,

    also zu spritzgegossenen Teilen aus glasklarem Polystyrol (also zu den Klarsichtteilen) kann ich folgendes sagen:

    Polystyrol ist ein amorpher Werkstoff, der bei Raumtemp. zunächst relativ hart und spröde ist, aber schon bei 90-100C seine sog. Glasübergangstemp. besitzt. An diesem Erweichungspunkt wird das Material weich und biegsam.
    Aber genau hier wird es auch kniffelig, Du kannst das Material theoretisch zwar vorsichtig und auch mehrmals formen, an Stellen, wo die Temp. allerdings zu niedrig ist, gleicht das einem Einbringen von enormen Spannungen in ein Materialgefüge, das aufgrung von zu wenig Wärme nicht beweglich genug ist... Und dann kommt es zu kleinen, inneren Spannungsrissen (Crazes) auch Weißbruch genannt, diese kann man tatsächlich nicht wegpolieren, die sind nämlich innen!
    Erschwerend kommt hinzu, daß das Zeug dann schon bei 140-160C anfängt zu fließen... wenn das passiert ist es um die Passform der Kanzel geschehen... dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß Dir irgendeine Ecke alleine durchs Eigengewicht einfach wegklappt oder sich in die Länge zieht.

    Also ich würde sagen ein zu kleines "Verarbeitungsfenster" mit zu vielen Tücken.
    Selbst die Methode in heißem Wasser, die sich sehr interessant anhört, weil man bei der zumindest eine relativ gleichmäßige Temperaturführung gewährleisten kann, birgt noch die Gefahr, daß man zuviel formt, weil man die benötigte Kraft nicht richtig dosieren kann.

    Alles in allem würde ich also auch eher dazu raten es irgendwie mit Spreizen der Kanzel zu versuchen und sie unter Spannung zu verkleben.
     
  10. #9 Starfighter, 11.07.2007
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    dass eine tiefgezogene kanzel bei verwendung des originalteils als stempel nur um die materialstärke breiter wird ist klar (selbst mir als laien! ;)). erfahrungsgemäss ist es aber erheblich einfacher und vor allem nicht mit bruch- oder schlierengefahr verbunden, ein tiefziehteil zu weiten...
     
  11. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    363
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Ich habe in solchen Fällen immer innen an den Rumpf Material angeklebt und dann von außen das Originalteil schmaler geschliffen.

    Alles andere war mir entweder zu aufwändig oder ein Glücksspiel.

    Grüße
    FredO
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 marmel69, 11.07.2007
    marmel69

    marmel69 Space Cadet

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    professioneller Leuteversteher
    Ort:
    Hinterm Deister
    So ist es!

    Man muss als Tiefziehmaterial eben nur einen weniger spröden Kunststoff nehmen (z.B. "Blisterverpackung" o.ä.).
    Ich hatte das gleiche Problem und habe es mit dem Haarföhn hinbekommen. Mann muss aber wie schon beschrieben höllisch aufpassen. Am Besten Mama's besten Föhn mit stufenloser Regulierung mopsen und dann langsam an die Temperatur herantasten. Wenn man sehr vorsichtig ist, gibt es so gut wie keine Risse. (Bei mir waren sie wirklich nur mikroskopisch klein und nur mit Lupe zu sehen)
     
  14. Grove

    Grove Space Cadet

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    165
    Beruf:
    Techniker E-Technik, FTZ SL-FL
    Ort:
    near ETNS
    Danke für die Tipps an alle. Ich habe das Dach Dank eines Zahnstochers gedehnt bekommen und es passt. Yeah.
    Mittlerweile habe ich es heute in den Kopf bekommen auch noch eine F-15C in 1:32 zusammenzuschustern. :FFTeufel:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Wie kann man ein Kanzeldach weiten ?

Die Seite wird geladen...

Wie kann man ein Kanzeldach weiten ? - Ähnliche Themen

  1. Unbekannte F15

    Unbekannte F15: Hallo, kann mir jemand sagen welche F15 am 23.8. nachmittags mit dem Tanker clean41 über Dortmund richtung nordwest unterwegs waren?
  2. Wie lange kann der Sea Lynx fliegen?

    Wie lange kann der Sea Lynx fliegen?: Hallo Leute, da ich durch googlen und mit der Suche des Forums keine Antwort zu finden im Stande bin, frage ich mal an dieser Stelle, wie die...
  3. AN-180 mit den Triebwerken D-27 kann noch einmal erleben.

    AN-180 mit den Triebwerken D-27 kann noch einmal erleben.: Seit Mitte 2016 hatte ich nicht offiziell die Info erhalten, dass Antonov die Überprüfungen gestartet hat, ob das Projekt AN-180 mit den...
  4. Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 120B Kolibri, der auch fliegen kann

    Airbus Helicopters (Eurocopter) EC 120B Kolibri, der auch fliegen kann: An dem Modell habe ich fast ewig gebaut. Da wurde auch viel neu ausprobiert. Der 30 mm Impeller als „Fenestron“-Ersatz ist eine klasse Lösung....
  5. Unbekanntes Flugzeug

    Unbekanntes Flugzeug: Servus. Ich habe letztens ein Flugzeug fotografiert und habe keine Ahnung, was für ein Flugzeugtyp es ist. Hat jemand eine Idee? [IMG]