Wie mische ich Farben am besten??

Diskutiere Wie mische ich Farben am besten?? im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo Bastelfans, ich hab schon ein paar Modelflieger gebastelt,aber entweder nich angemalt oder dann nich so viele Mischfarben hergenommen. Da...

Moderatoren: AE
  1. #1 merlin919, 05.12.2004
    merlin919

    merlin919 Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    135
    Beruf:
    F/O
    Ort:
    EDDH
    Hallo Bastelfans,
    ich hab schon ein paar Modelflieger gebastelt,aber entweder nich angemalt oder dann nich so viele Mischfarben hergenommen. Da ich jetz aber mehr erreichen will, wollte ich Mischfarben hernehmen, nur weiß ich nicht wie ich sie am besten mische und wo ich sie reintun muss. Ich hoffe ihr habt ein paar Tips für mich.
    Danke schonmal.
    mfg Alex :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kunstflieger, 05.12.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Ich mische immer mir Pippette von Revell, weil da Skalierungen sind. Ja, die Anteile der Farben + Verdünner.
     
  4. #3 merlin919, 05.12.2004
    merlin919

    merlin919 Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    135
    Beruf:
    F/O
    Ort:
    EDDH
    Ich habe auch Pipetten. Nur wo soll ich das dann hin tun, wenn ich die Farbe drin hab? Muss ich beide Farben auf einmal rein. Sorry, das ich leider nich viel ahnung davon hab.
    mfg Alex :)
     
  5. #4 Kunstflieger, 05.12.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Nein, auf keinen Fall beide Farben auf einmal, weil dann die Gefahr besteht, dass die erste Farbe in der Pipette in die Dose der zweite Farbe kommen könnte. Bsp.: Wenn eine Farbe "C" aus 40% "A" und 60% "B" besteht, nimmst du einfach zwei Striche in der Pipette von Farbe "A", tust diese Farbe dann in irgendein leeres Döschen, dann nimmst du drei Striche von Farbe "B" mit der Pipette auf und tust diese dann wiederrum in das leere (jetzt mit ein bisschen Farbe "A" drin) Döschen. Dann müssten insgesamt 5 Striche Farbe im Döschen sein. Jetzt tust du noch ca. 1,5 Striche Verdünner dazu und rürhst oder schüttelst du die jetzt entstandene neue Farbe noch, um sie gut zu vermischen. Dann kannst du sie auf dein Modell auftragen.
     
  6. #5 merlin919, 05.12.2004
    merlin919

    merlin919 Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    135
    Beruf:
    F/O
    Ort:
    EDDH
    Ja, klasse, jetz denk ich kann ichs anpacken. Bleibt nur noch die Frage wo ich so einen verdünner herbekomme? Muss das irgendein bestimmter sein?
    mfg Alex :)
     
  7. #6 Kunstflieger, 05.12.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Ne, ganz normaler Nitroverdünner kann es sein. Meiner ist aus dem Bauhaus: 1 Liter 3,55 Euro.
     
  8. #7 merlin919, 05.12.2004
    merlin919

    merlin919 Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    135
    Beruf:
    F/O
    Ort:
    EDDH
    Jo cool danke.
    mfg Alex :)
     
  9. #8 Kunstflieger, 05.12.2004
    Kunstflieger

    Kunstflieger Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Rhein-Main
    Bitte schön. Gern gemacht. ;)
     
  10. #9 Wolfgang Henrich, 06.12.2004
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    501
    Ort:
    Köln
    Aber vorsicht? Nicht jeder Nitroverdünner funktioniert mit jeder Farbe!

    Für den Anfang, bis Du mehr Erfahrung hast, würde ich erstmal den Originalverdünner zur Farbe benutzen, auch wenn er ein paar Cent teurer ist.
     
  11. #10 merlin919, 06.12.2004
    merlin919

    merlin919 Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    135
    Beruf:
    F/O
    Ort:
    EDDH
    Hallo,
    is gut. Ich denk ich werd schon nen passenden finden. Müsste ja eigentlich drauf stehn für was die Verdünner sind und für was nicht.
    mfg Alex
     
  12. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    563
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    WARUM mischen, wenns auch einfacher geht?

    Ich nehme gar keine Farben, die ich erst zurechtmischen muß .... 3 Tropfen X + 7 Tropfen Y + 1 Tropfen Z .... ehhhh warn das jetzt 7 Tropfen oder schon 8 :p

    Nimm am besten AGAMA oder Master authentic color, da haut die farbe immer hin, na ja bei Master vieleicht zu 95%, aber das Problem des Mischen fällt weg. Es gibt für alle Luftwaffen die richtigen fertigen Farben. Kapische? :TOP:
     

    Anhänge:

  13. #12 Hans Trauner, 06.12.2004
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    376
    Ort:
    Nuernberg
    Wäre hilfreich zu wissen, welche Farben du verwendest. Revell? Humbrol? Tamiya?

    Solltest du Revell, Humbrol, Testors verwenden, so werden diese in neuenglischem Modellbauerdeutsch als Enamels bezeichnet. Technisch betrachtet sind es Alkydharzfarben, die es schon recht lange gibt. Das ideale Verdünnungsmittel für Alkydharzfarben sind Testbenzine - das ist das Zeug, das im Baumarkt und sonstwo als 'Terpentinersatz' zu kaufen ist. Aromatenfreie Testbenzine a la Bob Ross-Verdünner, Shellsol etc. gehen auch und haben den Vorteil, dass sie nicht so geruchsintensiv und weniger gesundheitsschädlich sind.

    'Universalverdünnung' geht natürlich auch, zerreist die Kunstharze aber recht und löst vor allen Dingen das Polystyrol unserer Bausätze mehr oder minder stark an. Es gibt 'Universalverdünner', die kann man getrost als Flüssigkleber einsetzen. Echte 'Nitroverdünnung' gibt es gottseidank kaum in Baumärkten, diese Verdünner für Nitrozelluloselacke sind sche!&&-giftig und heutzutage eh eher Universalverdünnung.

    Langer Rede kurzer Sinn: Guck nach Terpentinersatz, das ist das richtige. Auch zum Einstellen der Farbe zu Spritzen oder zum Streichen.

    Handelsüblicher Terpentinersatz verkürzt die Lebenszeit des Alkydharzes. Das 'Harz' fängt an zu verfestigen, auch ohne Luftzufuhr. Deshalb niemals ins Originalgefäss der Farbe geben.

    Gemischte oder verdünnte Farbe läßt sich dagegen recht praktisch in Film-Plaszikdöschen aufbewahren. Jeder Fotohändler gibt dir gerne ein paar Kilo dieser Döschen ab, die er ansonsten entsorgen müsste.

    Grüße
    Hans
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 merlin919, 06.12.2004
    merlin919

    merlin919 Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    135
    Beruf:
    F/O
    Ort:
    EDDH
    Nun ja, also normalerweise nehm ich Revell farben her, da ich bis jetz immer Revell Bausätze hatte. Wo bekommt man denn diese schon fertig zusammengemischten Farben und wie gut sind die.
    Ansonsten nach Terpentienersatz schaun oder?
    mfg Alex :)
     
  16. #14 awacsfan, 09.12.2004
    awacsfan

    awacsfan Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Kleve
    Hallo Leute,
    ich habe mal intensiv mitgelesen und bedanke mich für die Tipps. Nach über 20-jähriger Modellbauabstinenz möchte ich "es" mal wieder wagen - mein Revell 1/72 Harrier GR7 ist heute eingetroffen und ich habe schon die leichte Krise bekommen als ich gesehen habe, wieviele Mischfarben da benötigt werden. Also werde ich mal losgehen die Farben besorgen und Pipetten und Terpentinersatz und dann mal sehen...

    Gruß

    awacsfan
     
Moderatoren: AE
Thema:

Wie mische ich Farben am besten??

Die Seite wird geladen...

Wie mische ich Farben am besten?? - Ähnliche Themen

  1. Farben mischen und verdünnen

    Farben mischen und verdünnen: In den Revell-Bauanleitungen steht immer wieder das man die Farben mischen muss, hier ein Beispiel: Farbe K,33%+Farbe J,66%=Farbe sowieso Wie...
  2. Revell-Farben Gemische

    Revell-Farben Gemische: Hallo Leute! Ich hab mir mal eben wieder nen Revell Bausatz zugelegt und hab da ne gute Frage: Wie üblich verlangt die Bauanleitung das ich...
  3. Farben mischen

    Farben mischen: Hallo zusammen, ich bräuchte, falls es so etwas gibt, eine Mischtabelle für Revell-Farben (Airbrush) um die dort nicht erhältlichen Farbtöne...
  4. Farben mischen

    Farben mischen: Hi Leute, ich hab ein Problem! Ich weiß nicht wie ich die Revell-Farben korrekt mischen kann so wie es in der Bauanleitung verlangt wird. Wäre...
  5. MiG M-21 Mischen

    MiG M-21 Mischen: Habe gerade vom ortsansässigen Modellbauhändler den RV-Bausatz MiG M-21 M Mischen (Target) erstanden. Da ich in verschiedenen Quellen schon über...