Wieviel Meter biegen sich Tragflächen eines grossen Passagierjets nach oben und unten

Diskutiere Wieviel Meter biegen sich Tragflächen eines grossen Passagierjets nach oben und unten im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, weiss jemand wieviel Meter sich die Spitze einer Tragfläche eines grossen Passagierjets bei einem Luftloch oder sonstigen nach oben und...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Allawappa, 02.06.2009
    Allawappa

    Allawappa Flugschüler

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemhofen
    Hallo, weiss jemand wieviel Meter sich die Spitze einer Tragfläche eines grossen Passagierjets bei einem Luftloch oder sonstigen nach oben und nach unten biegen kann? Ich hatte mal gehört nach oben 8 Meter sowie nach unten 8 Meter stimmt das?

    Über Info wäre ich dankbar..

    Grüssle Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eugenia, 02.06.2009
    Eugenia

    Eugenia Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Thermographer
    Ort:
    Athen
    Dazu habe sie gerade im ZDF HEUTE SPEZIAL einen Bericht gebracht. Es sind 4m!
     
  4. #3 Mario-11, 02.06.2009
    Mario-11

    Mario-11 Testpilot

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Buxtehude
    Es sind xx Meter, je nach Länge der Tragfläche kann das mal mehr sein.
     
  5. #4 koehlerbv, 03.06.2009
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    1.818
    Ort:
    Breisgau
    Auch die Länge der Tragfläche ist da nicht allein entscheidend, sondern auch deren Auslegung. Bei einem Segelflieger werden prozentual sicher mehr zu erreichen sein als bei dem Deltaflügel eines Kampfjets.

    Fakt ist: Wenn sich eine 25-Meter-Tragfläche um 25 Meter nach oben (oder nach unten) verbogen hat, ist etwas schlimmes passiert. Vier Meter bei einem A 380 dürften aber ohne weiteres im Regelbetrieb erreicht werden (müssen).

    Bernhard
     
  6. #5 mcgyvr81, 03.06.2009
    mcgyvr81

    mcgyvr81 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    182
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Univ.)
    Ort:
    Schoß der Kolchose
    Beim statischen Bruchversuch des A380-Flügels warens m.W. ~7,5m vertikale Auslenkung an der Flügelspitze (nach oben, da ein Airliner lt. Zulassungsvorschrift(en) in positiver Richtung höhere Lastvielfache verkraften muss) beim Bruch.

    Die kleineren Airbus-Widebodies A330/340 werden denke ich auch in dieser Region liegen, da deren Flügel eine größere Streckung (je nach Ausführung 8,5-9,3) als der A380 (7,67) besitzen, was i.A. auch eine größere Aeroelastizität der Struktur mit sich bringt. Deshalb wird man bei diesen wohl trotz (vergleichsweise zum 380er) geringerer Spannweiten "Pi mal Daumen" auch so im Bereich 7-8m positiver Auslenkung beim Bruch landen.



    :FFEEK::FFEEK::FFEEK: ...wenn man sich diese Dimensionen mal vor dem "inneren Auge" vergegenwärtigt.
     
  7. #6 MiG-Mech, 03.06.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Heute hab ich im Unterricht (M11 Struktur / Cat A1) mal gefragt und es können 8m in einer Richtung, also 16m gesamt sein.
     
  8. #7 Porter_Pilot, 03.06.2009
    Porter_Pilot

    Porter_Pilot Astronaut

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    3.693
    Zustimmungen:
    217
    Beruf:
    Navigationsdaten in Datenbanken schubbsen ;)
    Ort:
    südlich des größten deutschen Airports
    an dern Ersteller des Beitrags:
    und ich wäre dankbar, wenn Du uns vielleicht mehr über den Hintergrund Deiner Anfrage verraten könntest, Allawappa- sowas hilft immer grandios bei allfälligen Antworten..

    Ich hab manchmal bei so Themen echt den Eindruck, das ein Reporter einer großen deutschen Boulevard-Zeitschrift mit 4 Buchstaben einfach mal wieder ne reißerische Info braucht.. :mad:

    viele Grüße
    Alex
     
    H.-J.Fischer gefällt das.
  9. #8 H.-J.Fischer, 03.06.2009
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.522
    Zustimmungen:
    2.512
    Ort:
    NRW
    "Luftlöcher" gibt es nicht:D Ich würde von Turbulenzen sprechen, vielleicht auch von Auf-oder Abwinden, aber nicht von "Luftlöchern".

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  10. #9 Schorsch, 04.06.2009
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    2.226
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Und als kritischer Geist hast Du umgehend nachgehakt:
    - ob das vom 0G Zustand am Boden, oder vom "Gerüst-Zustand", also Einbau, oder vom 1G Zustand fliegend ist
    - ob dies die maximal zulässige Last (2.5G) oder die Bruchlast repräsentiert
    - warum soll die Fläche nach unten genauso flexibel sein, wenn sie dort deutlich weniger Lasten aushalten muss?

    Oder hast du etwa nicht nachgehakt?
     
  11. #10 MiG-Mech, 04.06.2009
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Nö, hab ich nicht, weil's mich nicht weiter interessiert hat.
    Höre ich da einen anklagenden negativen Unterton ?
    Weshalb muss ich mich dafür verteidigen ?
     
  12. #11 Schorsch, 04.06.2009
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    2.226
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Nein, ich wollte damit nur unterstreichen, dass die Fragestellung an sich schon verkehrt ist. Der Wert ist so ein Klassiker für "Luftfahrtexperten", um dem Publikum ein "Boaaah" zu entlocken.
     
  13. #12 Allawappa, 05.06.2009
    Allawappa

    Allawappa Flugschüler

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemhofen
    Hallo Porter Pilot

    nein ich arbeite nicht bei der Bild Zeitung :-) oder irgendeiner sonstigen Boulevard Zeitschrift.

    Ich bin ganz normaler Privatmann, der schon seit Kindheit viel geflogen ist und es hatte mich einfach mal interessiert wieviel Meter sich eine Tragfläche biegen kann und ich habe ja schon haufen nette Infos bekommen.

    Danke dafür :-)

    Gruss Chris
     
  14. #13 Rhönlerche, 05.06.2009
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
    Man könnte jetzt noch die aktive Böenlastkontrolle, z.B. bei der A380, ins Spiel bringen, die das durchbiegen aktiv reduziert. Kommt wohl auch bei der A350 und die A320 hat auch gerade ein Softwareupdate gekriegt, für höheres MTOW ohne Strukturverstärkung.
     
  15. #14 Luftpirat, 05.06.2009
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    207
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Hoffentlich weiß Allawappa, was ein MTOW ist. Aber wie funktioniert denn nun eine aktive Böenlastkontrolle, Rhönlerche?
    Wenn du uns schon neugierig machst, erklär's doch gleich. ;)
     
  16. #15 Rhönlerche, 05.06.2009
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
    In aller Kürze: Das Flugzeug misst ständig seine Lage und gibt bei Turbulenzen automatische Gegen-Steuerimpulse, die die Biegung der Flügel verringern. Im Flugzeug fühlt es sich so weniger wackelig an und der Flügel wird weniger belastet. Du kannst ihn deshalb leichter bauen, was wiederum Verbrauch spart.
     
  17. #16 Luftpirat, 05.06.2009
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    207
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Aber wenn man der Böe entgegen steuert, erhöht man die Tragflächenbelastung doch? :?!
     
  18. #17 Rhönlerche, 05.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2009
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
    War wohl ungenau ausgedrückt. Ich meine, die Ruder schlagen so aus, dass der Flügel kurzzeitig der Bewegungsrichtung durch die Turbulenz folgt und sich nicht so biegt. Das ist aber in Wirklichkeit viel komplizierter und die Ausschläge am selben Flügel unterscheiden sich auch nochmal.
     
  19. #18 TopGun2309, 05.06.2009
    TopGun2309

    TopGun2309 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    144
    Beruf:
    Flugzeugmechaniker
    Ort:
    LEJ
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schorsch, 05.06.2009
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.538
    Zustimmungen:
    2.226
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Eine vertikale Böe ist wie eine Anstellwinkelerhöhung. Und demzufolge wird kurzfristig mehr Auftrieb generiert, und damit ein höherer Lastfaktor, was der Passagier in seinem Hosenboden merkt. Dem wirkt man entgegen, indem man etwa die Spoiler minimal ausschlägt. Somit bleibt der Auftrieb (relativ) konstant.
    Das ganze ist (wie auch die Manöverlastenkontrolle) für wirklich sportliche Böen gedacht.

    Ob und in wieweit sich dies auf die Lasten auswirkt vermag ich nicht zu sagen, Flügel von großen Flugzeugen werden in der Regel nicht durch Böen definiert. Es sollte einen Vorteil bei der Dauerfestigkeit bringen.
     
  22. #20 Rhönlerche, 05.06.2009
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    1.079
    Ort:
    Deutschland
    Schorsch, ich wollte Dich schon zu Hilfe rufen.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Wieviel Meter biegen sich Tragflächen eines grossen Passagierjets nach oben und unten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a380 flügel biegen

    ,
  2. flugzeug flügel biegen

    ,
  3. tragflächen biegung

    ,
  4. wie weit lassen sich Tragflächen ausdehn,
  5. tragflächen verbiegung,
  6. viefiel bewegt sich der flügel des a380,
  7. a380 flügel bewegung,
  8. tragflächen a380 schwingen,
  9. durchbiegung tragfläche,
  10. flugzeugtragfläche,
  11. flügel durchb,
  12. a380 flügel durchbiegung,
  13. dehnbarkeit tragfläche,
  14. tragflächen bewegung ,
  15. airbus a330 bruchlast,
  16. flügel jumbo schwingen ,
  17. test tragflachwn,
  18. flugzeugtragflächen test,
  19. Bewrgung flügel nach oben,
  20. flügel elastizität bei passagierflugzeugen,
  21. Um wieviel biegt sich dei tragfläche beim a380,
  22. Beweglichkeit Flügel flugzeug ,
  23. flugzeug tragflächen,
  24. flugzeugflügel schwingen,
  25. flügel vom flugzeug bewegen sich
Die Seite wird geladen...

Wieviel Meter biegen sich Tragflächen eines grossen Passagierjets nach oben und unten - Ähnliche Themen

  1. STOL = wieviele Meter runway !?!

    STOL = wieviele Meter runway !?!: hi http://de.wikipedia.org/wiki/STOL da sind genau angaben bis wann nen flugzeug zu nem stol flugzeug zählt. Habt ihr eine ahnung aus...
  2. Anzeige wieviel Schüsse mit Bordkanone der MiG und Su

    Anzeige wieviel Schüsse mit Bordkanone der MiG und Su: Hallo Ich hab mal eine Frage. Konnte der Pilot in der MiG und Su eigentlich sehen wieviel Schuss er noch zur Verfügung mit der Bordkanone hat?...
  3. Flaps an der F-4B: Wieviel Grad ausgefahren?

    Flaps an der F-4B: Wieviel Grad ausgefahren?: Nabend allerseits. Hätte mal ne Frage zu den Flaps an der F-4B, da ich gerade die von Academy im Bau habe: wieviel Grad können die Flaps...
  4. Wieviel Boeing B747-200 und 200F sind noch im Einsatz?

    Wieviel Boeing B747-200 und 200F sind noch im Einsatz?: Hallo kann mir Vielleicht jemand sagen wieviel B747-200 und 200F weltweit noch ungefähr im Einsatz sind? Gruß Jg 74
  5. Wieviel Eurofighter hat die Luftwaffe Momentan?

    Wieviel Eurofighter hat die Luftwaffe Momentan?: Hallo weiß Jemand zufällig wieviel Eurofighter und Tornados die Luftwaffe Momentan im Bestand hat (bei denn Tornados noch?) Gruß Jg 74...