Wingnut Wings

Diskutiere Wingnut Wings im Modellbau-News Forum im Bereich Modellbau; Grüß Gott Bertl, danke für den Hinwies mit der Fokker DV II. Übersieht man schnell. :rolleyes1: Die Voss Maschine ist doch bei den Early Bildern...

overcast

Flieger-Ass
Dabei seit
21.08.2009
Beiträge
254
Zustimmungen
129
Ort
Mainz
Grüß Gott Bertl,

danke für den Hinwies mit der Fokker DV II. Übersieht man schnell. :rolleyes1:

Die Voss Maschine ist doch bei den Early Bildern mit dabei? Nun, ich habe den Bogen von Aviattic. Außerdem hast Du doch Deine letzte Maschine von Voss selbst gemalt. Deine Haube ist einfach nur ein Traum So wie der Rest des Modells. Hätte nicht gedacht dass Du Dich davon getrennt hast. Uhhääää..bin zu spät. :wacko:

Duellist Kits gibt's doch meist wenn die erste Charge ausverkauft ist. War zumindest bis jetzt so. Auch in dem Halberstadt / RE 8 Kit war die RE 8 schon lange ausverkauft und hat bis zu wahnsinnige 300 Euro erzielt.

Wäre natürlich noch die nahezu identische FI von MvR zu nennen. Vielleicht dann doch zu viele Richthofens, denn da haben wir bereits die Abziehbilder im Albatros Bausatz und die DR I late hat wohl auch eine andere Version.

Weihnachten? Wenn es jetzt erst CAD Bilder gibt glaube ich nicht daran. Entweder wieder was Neues ohne Vorankündigung wie die z.B. damals die Dolphin oder eine Wiederauflage. Vielleicht liegt der Grund in der Vorankündigung der DR I darin, dass mittlerweile so viele Hobbyfreunde mehrere Kits der Roden FI und DR I im Schrank liegen haben dass WNW Angst hat auf ihrem Modell sitzen zu bleiben wenn sie noch länger warten.

Lustigerweise hat bei Ebay Deutschland ein Roden DR I Kit gerade mehr erzielt als neu beim Händler. Bekloppte gibt es also noch genug. Ich dachte ich bekomme die Kiste für 5 Euro als Ersatzteillager. Ich habe einen verloren gegangen Steuerknüppel (nein Deinen bekomme ich nie und nimmer nachgebaut!!!) und 2 verzogene Rumpfschalen die ich ersetzen möchte. Irgendwann gibt's die dann auch für 5 Euro.

Von der Lancaster gibts ja noch die Tallyboy und Grandslam Version die WNW anbieten kann. Viel interessanter finde ich die Lancaster der franz. Marine. Das wäre ein Traum in Blau. Aber auch da bin ich nicht dabei. Eine ausgereifte Ju 88 C6 als Nachtjäger würde mir eher zusagen. Auch nicht ganz so riesig. Im Augenblick habe ich nur eine Vitrine in die nur 1 Mot reinpassen.

Hast Du überhaupt Eines Deiner gebauten Modelle behalten? Z.B. die bei WNW auf der Customerseite gezeigte Pfalz DIII? 2012 bereits fertiggestellt. Dein erstes Modell?

Dir ein schönes Wochenende

Grüße

Kai
 
#
Schau mal hier: Wingnut Wings. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.112
Zustimmungen
4.467
Ort
Nähe Landsberg/Lech
Hi Kai,

die Voss-F.1 ist auf den Bildern drauf, das ist richtg.
Aber wenn Du Dich erinnerst, als die W29 das erste mal im Deckelbild vorgestellt wurde, waren da die Markierungen vom Friedrich Christiansen drauf - als das Modell dann auf den Markt kam, waren diese dann gegen irgendeine andere Variante ausgetauscht und auch keine Christiansen-Decals in der Box. Diese kam dann tatsächlich erst in der Felix-Duellistenbox auf den Markt.

Nachdem eben die S.E.5a schon eine zeitlang ausverkauft ist, würde sich da eine Duellistenbox Richtung Voss Fokker F.1 und Arthur Rhys-Davids S.E.5a anbieten, in meinen Augen..... wenn nicht hier wo dann, das epische Duell schlecht hin.


Bliebe dann für den WNW-Bausatz, wenn er denn dann rauskommt, immerhin noch zwei F.1 Decalversionen übrig:
Die erste Maschine, die 101/17 und die 102/17, geflogen von unserem Herrn Rittmeister und von Olt. Kurt Wolff - welcher dann ja darin abgeschossen wurde.

Den Dreidecker-Steuerknüppel bekommst Du schon hin, ist halt a bisserl eine Fuzzelarbeit, aber es geht.

Eine Ju88 habe ich auch noch in der Box, die A-1 von Revell.
Von Revel habe ich auch noch die Arado Ar196 mit zwei Schwimmer - ein bildschöner Vogel - und sogar den Katapult dazu im Regal
Beides würde ich auch gerne bauen, aber irgendwie läuft mir da immer die Zeit davon :-)

An selbstgebauten fertigen Modellen habe ich nur drei Stück in der Vitrine stehen, eine WNW Albatros D.V, die besagte WNW Pfalz D.IIIa und einen Roden Dreidecker.

Vieles wieder verkauft, einiges an besondere Freunde verschenkt und einige viele starben vor ein paar Jahren den Umzugs-Tod.
Waren damals aber alles 1/48er Modelle.

Dir ebenfalls ein schönes Wochenende


Servus
Bertl
 
Zuletzt bearbeitet:

overcast

Flieger-Ass
Dabei seit
21.08.2009
Beiträge
254
Zustimmungen
129
Ort
Mainz
Die W29 war schon lange ausverkauft bevor ich WNW entdeckte.

Habe also Null Ahnung wie die Ankündigung aussah.

Ich habe vor ca einem Jahr eine W29 für weit unter 100 Euro in Frankreich erstanden.

Und den Flugboot Duellist Kit für knapp über 200 Euro in Italien.

Man braucht nur Geduld.

Grüße

Kai
 

Mercur

Fluglehrer
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
204
Zustimmungen
203
@Umlaufmotor

also ich hoffe mal ganz stark, dass die ein nagelneues Produkt nicht gleich in so eine Duell-Box
packen. Zumal es mit Sicherheit mehr Modellbauer geben wird, welche sich - so mit Platz- oder
Zeitproblemen - nur die Serienmaschine in die Vitrine stellen wollen. Die F.I war ja nur ein ganz
kleiner "Ausrutscher" mit ganz wenigen Maschinen.
Und wenn dann WNW noch weitere Decalsätze für die Dr.I raushaut (àla D.VII) wird es so recht
bunt während ja die F.I außer der Voss-Motorhaube recht monoton wirken. Packen die also die
F.I in so eine Box, dann könnten die Probleme mit der einfachen F.I bekommen. Ist ja auch kein
Zufall, dass man ja die Fokker E.III und DH.2 noch lange einzeln kaufen konnte während andere
Maschinen von WNW echt schnell ausverkauft waren.
:blink:

Also mir würde die Kombi von SE-5A und Pfalz D.IIIa da mehr zusagen, auch wenn deren Duelle
sicher nicht ganz so "episch" war wie der letzte Fight von Voss. In dem Fall würde ich übrigens
versuchen, mir die Box mit jemanden zu teilen... brauche ja nur die D.IIIa.
:whistling:
 
Zuletzt bearbeitet:
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.112
Zustimmungen
4.467
Ort
Nähe Landsberg/Lech
@Umlaufmotor

also ich hoffe mal ganz stark, dass die ein nagelneues Produkt nicht gleich in so eine Duell-Box
packen. Zumal es mit Sicherheit mehr Modellbauer geben wird, welche sich - so mit Platz- oder
Zeitproblemen - nur die Serienmaschine in die Vitrine stellen wollen. Die F.I war ja nur ein ganz
kleiner "Ausrutscher" mit ganz wenigen Maschinen.
Und wenn dann WNW noch weitere Decalsätze für die Dr.I raushaut (àla D.VII) wird es so recht
bunt während ja die F.I außer der Voss-Motorhaube recht monoton wirken. Packen die also die
F.I in so eine Box, dann könnten die Probleme mit der einfachen F.I bekommen. Ist ja auch kein
Zufall, dass man ja die Fokker E.III und DH.2 noch lange einzeln kaufen konnte während andere
Maschinen von WNW echt schnell ausverkauft waren.
:blink:

Also mir würde die Kombi von SE-5A und Pfalz D.IIIa da mehr zusagen, auch wenn deren Duelle
sicher nicht ganz so "episch" war wie der letzte Fight von Voss. In dem Fall würde ich übrigens
versuchen, mir die Box mit jemanden zu teilen... brauche ja nur die D.IIIa.
:whistling:
Nun, mit der Duellistenbox Nr. 4 (RE8/Halberstadt CL.II) haben sie's so gemacht - die Halberstadt-Einzelkisten "Early" und "Late" kamen zeitgleich mit der Duellistenbox auf den Markt.
 

overcast

Flieger-Ass
Dabei seit
21.08.2009
Beiträge
254
Zustimmungen
129
Ort
Mainz
Hallo Merkur.

In der deutschen Bucht wurde eine schöne Kombi aus der von Dir gesuchten Pfalz DIII von WNW sowie nettem Zubehör versteigert.

Wenn man von 79 Euro für die Pfalz ausgeht lag der Preis mit den Goodies beim VK Preis der Produkte. Oder spottbillig wenn man bereit ist 130 Euro für einen ausverkauften 79 Euro Kit zu bezahlen. Mit Sicherheit ich nicht.

Vielleicht hast Du ja jetzt bei Deinem letzten fehlenden Kit und zugeschlagen. Die Roden DR I Kits würde ich an Deiner Stelle wieder verkaufen und die Zeit bis die WNW DR I kommen mit anderen Modellen überbrücken.Das wären dann 23 Modelle.Bis dahin sind die Fokker Dreidecker schon lange erschienen.

Falls Du auf photogeätzte Zubehörteile zurückgreifst (Bertl baut ja Alles Scratch) landest Du schnell bei 79 Euro. Es gibt ne Menge notwendige Korrekturen und nicht nur fehlende Nieten (äh Flügelschraubenköpfe von Taurus z.B. nach Berts Vorlage mitsamt fehlendem Bodenblech und die Liste wird lang....).

Über Deine Bauberichte bin ich gespannt.
 

Mercur

Fluglehrer
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
204
Zustimmungen
203
Hi untercast,

...also meine Aktivitäten im Netz beinhalten u.a. nicht die endlose Suche nach nur noch einem Modell und kaufen tue ich hier von Privat gar nix - schließe mich hier, und auch für andere Hobby-Bereiche, bestenfalls mal einer Sammelbestellung an oder nur mal wenn ich einen guten aber sicheren Laden finde.
Zudem habe ich 1. noch etwas Zeit und auch 2. ausreichend andere Modelle auf Lager welche zuvor auf meinem Basteltisch landen können bzw. wohl auch werden.^^
Bilder stelle ich auch keine ins Netz, gelegentlich machte ich mal einen Baubericht für die I.P.M.S.-Deutschland aber deren Bedarf scheint langfristig gedeckt zu sein.^^
Wie schon mal an anderer Stelle geschrieben, kommt es mit nicht auf jede Niete einzeln an - ich bin zwar noch relativ jung für einen Vorruheständler aber ich will damit ja auch mal fertig werden und das bedeutet wohl, dass ich mehrere Modelle (4-5) pro Jahr in die Vitrine stellen muss und will bevor ich ins Heim od. die Kiste gehe und werde nicht 2-3 Jahre an einem Modell rumfummeln. OK, so klare Fehler und kleine Umbauten wie mal ein ZF, Signalpistole etc. werde ich mir schon mal selber bauen aber ich werde ganz sicher nicht jede Niete um 0,03mm versetzen! Denn irgendwie habe ich immer gut zu tun - mehr als 2-3h basteln pro Tag sind die absolute Seltenheit und manchmal geht tagelang gar nix. Wobei... aktuell stehen viel kleine Figuren auf dem Tisch (WH40K^^).
Als notorischer Fußgänger und gelegentlicher Zugfahrer ist es auch nicht mein Ziel, jede noch durchgeführte Modell-Ausstellung zu besuchen (was mit so einer WNW im Handgepäck auch schwer ist) ... ich baue jetzt nur noch zum Spaß für mich und nicht mit Frust für andere denn wer will, findet immer einen Fehler am Modell anderer.
:hello:
 

overcast

Flieger-Ass
Dabei seit
21.08.2009
Beiträge
254
Zustimmungen
129
Ort
Mainz
Hallo Bertl,

kannst Du mir mal sagen wie sich die DR I early von der late unterschied?

Und damit meine ich nicht die FI

Übrigens, sollte wirklich die FI und die DI early im Bausatz enthalten sein handelt es sich wahrscheinlich um einen identischen Bausatz zwischen early und late. Denn bei einer early DR I kannste ja schlecht die Motorhaube der FI mit Öllippe verwenden. Und die Stützen an den Flügelenden braucht man auch, beide Höhenleitwerke, Bügelhalterungen...ect...

Bin gespannt um welchen Spritzling die 2 Kits sich dann unterscheiden.

Grüße

Kai

....idann können sie sich aber die Voss FI mit 5 in den luftkampf verwickelten SE 5a sparen.
 
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.112
Zustimmungen
4.467
Ort
Nähe Landsberg/Lech
Hallo Bertl,

kannst Du mir mal sagen wie sich die DR I early von der late unterschied?

Und damit meine ich nicht die FI

Übrigens, sollte wirklich die FI und die DI early im Bausatz enthalten sein handelt es sich wahrscheinlich um einen identischen Bausatz zwischen early und late. Denn bei einer early DR I kannste ja schlecht die Motorhaube der FI mit Öllippe verwenden. Und die Stützen an den Flügelenden braucht man auch, beide Höhenleitwerke, Bügelhalterungen...ect...

Bin gespannt um welchen Spritzling die 2 Kits sich dann unterscheiden.

Grüße

Kai

....idann können sie sich aber die Voss FI mit 5 in den luftkampf verwickelten SE 5a sparen.
Hallo Kai,

ich meine, dass das nur sehr minimale Unterschiede "from early to late" sind.
Wir lassen mal die F.101/102 und F.103 aussen vor, dann wüsste ich als Unterschied nur, dass bei ein paar early Dreideckern ein Querruder im F.1 style im Bereich der Abschlußkante war - das war der Versuch den Rotationsmoment des Umlaufmotors etwas zu besänftigen bei Querlage der Flächen.
Dann noch die Blechverkleidung unter dem Mittelflügel - diese war etwas schmäler als in der späteren Bauausführung und dann noch die runden, bzw. eckigen Wartungsklappen zwischen Motorhaube und Ansaugrohren (wobei das eigentliche Maßnahmen waren, welche im Felde durchgeführt wurden)
letztendliche noch die Austrittsöffnungen der Steuerkabel am Leitwerk - diese waren an unterschiedlichen Positionen bei den Early- zu den Late-Birds.
Das war's dann aber schon, glaube ich.
Verstehe nicht ganz, warum WNW da zwei Dr.1 Bausätze rausbringt.
Meiner Meinung nach hätten je eine F.1 Box und eine Dr.1 Box alle Varianten abgedeckt.

....... aber unter'm Strich ist das ja egal, zumindest für mich.
Ich werde mir zwei Early's ordern (einmal für Voss und einmal Umbau F.1 zur V4 mit der kurzen Mittelfläche) und das war's dann :-)

Servus
Bertl
 
Zuletzt bearbeitet:

overcast

Flieger-Ass
Dabei seit
21.08.2009
Beiträge
254
Zustimmungen
129
Ort
Mainz
Bertl,

die V4 hattest Du aber auch schon mal mit viel Aufwand gebaut.

Moin zusammen,

bei WNW wird schon wieder ein neues Modell angekündigt. Komplett verrückt.

Man sieht nur das Motörchen. Kenner wissen sicher welcher Typ sich daraus bauen läßt.

Vor 2 Jahren waren die Kits noch überschaubar, inzwischen nimmt die Anzahl groteske Züge an.

Unterbringen läßt sich mittlerweile die hohe Anzahl an Modellen nur noch in einem eigenen Schloß.

Grüße

Kai
 
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.112
Zustimmungen
4.467
Ort
Nähe Landsberg/Lech
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
6.312
Zustimmungen
7.128
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Hier der Link zur Neuheit: Wingnut Wings - 1/32 New Model in Development

Könnte eventuell ein Austro-Daimler 6 sein - es gibt interessante Flieger, die dieses Triebwerk hatten - lassen wir uns überraschen!
Das verkleidete MG oberhalb der Tragfläche und der Austro-Daimler passen zu einer Lloyd C.V oder Knoller C.I, wobei ich wegen der kaum vorhandenen Dokumentation der Knoller zur Lloyd tendieren würde.
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.129
Zustimmungen
7.577
Ort
Wasseramt
Ich würde auch auf Lloyd tippen, da ich dieses Modell im Masstab 1:72 besitze und der gleiche Kasten mit MG sitzt auf dem Oberflügel!

 
Anhang anzeigen
Umlaufmotor

Umlaufmotor

Astronaut
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
3.112
Zustimmungen
4.467
Ort
Nähe Landsberg/Lech
Das Fahrwerk zeigen sie in ihrem CAD-Render nun auch, sieht etwas anders aus als an der Lloyd.
Ich finde die Lloyd auf Grund ihrer Tragflächen bezgl. Form und Material hoch interessant, wäre schon irgendwie ein cooles Modell in 1/32..... .

Wingnut Wings - 1/32 New Model in Development
 
Zuletzt bearbeitet:

Mercur

Fluglehrer
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
204
Zustimmungen
203
Also Fahrwerk, Motor und Waffenbehälter könnten auch zur Hansa-Brandenburg D.I passen.
Am Waffenpod sieht man da ja u.a. auch eckige bzw. ovale Öffnungen im oberen Vorderteil
und auf dem WNW-Foto kann man gerade noch die kleine Beule auf der rechten oberen Seite
leicht erahnen. Leider sind die alten Fotos der Maschinen oft zu schlecht bzw. unscharf aber
kleine Lüftungslöcher auf dem Deckel unten links waren nirgends zu sehen.
Das Fahrwerksbeine sind ja oben und unten etwas verjüngt, sieht man auch bei einigen D.I
bzw. war dort um den oberen Teil auch mal eine kleine aerodynamische Blechverkleidung zw.
Bein und Rumpf.
Allerdings sieht man das recht selten wirklich deutlich - oft wirken die Fahrwerksbeine einfach
nur dick und am MG-Pod sieht man gerade noch eine ovale Öffnung und auf keinem Foto sah
ich beides zusammen. Könnte man vielleicht da auf eine frühe und späte D.I schließen?
Na ja... WNW liebt aber auch Zweisitzer und wirklich gute Fotos der Lohner fand ich gar keine!

Und es wäre auch eine gewisse Verschwendung von WNW nachdem CSM mit seiner D.I etwas
schneller war... da wäre mir die Oeffag D.III oder noch besser eine Aviatik-Berg D.I viel lieber!
 
Knight o. t. Sky

Knight o. t. Sky

Space Cadet
Dabei seit
27.10.2004
Beiträge
1.144
Zustimmungen
178
Hi!
ich würde mich auch eher über eine Oeffag D.III und/oder Aviatik-Berg D.I freuen
Mit dem MG-Kasten könnte es in Richtung Österreich-Ungarn gehen.
Dort wurde doch häufig das Schwarzlose MG 07/12 untergebracht, oder?
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.129
Zustimmungen
7.577
Ort
Wasseramt
Das ist doch toll, da kann ich mich wieder auf einen BB freuen, egal ob WNW oder CSM, sind diese BB's doch immer ein Vorbild für meine 72er Projekte...!!!:w00t:
 
Thema:

Wingnut Wings

Wingnut Wings - Ähnliche Themen

  • Albatros D.Va OAW von Wingnut Wings - Jasta 18

    Albatros D.Va OAW von Wingnut Wings - Jasta 18: Servus, auch die zweite Albatros, welche ich parallel zu meiner Karl Hopf Maschine für einen bekannten gebaut habe bekommt ein Roll out. Es...
  • Wingnut Wings Albatros D.Va - Karl Hopf

    Wingnut Wings Albatros D.Va - Karl Hopf: Servus, nun ist meine Albatros D.Va fertig. Es handelt sich hierbei um eine Maschine der Jasta 76b, geflogen wurde sie von Karl Hopf. Ich habe...
  • +++SUCHE - Wingnut Wings Decals Nr. 30009+++

    +++SUCHE - Wingnut Wings Decals Nr. 30009+++: Hallo Jungs, ich suche den Decal Bogen von WNW-Nr. 30009. Für die Fokker D VII "Die sieben Schwaben". Falls jemand den Bogen zum Verkauf haben...
  • Wingnut Wings WNW Albatros D.Va

    Wingnut Wings WNW Albatros D.Va: Verehrte Modellbaukollegen, nach gut 40 Jahren schöpferischer Pause hab ich vor ca. 8 Monaten mit der WNW Albatros mein 2. Modellbauprojekt...
  • Neuer Wingnut Wings Manfred von Richthofen Albatrox D.V

    Neuer Wingnut Wings Manfred von Richthofen Albatrox D.V: Hallo Modellbaufreunde, gerade gesehen es gibt eine neuerscheinung *-* Wingnut Wings MANFRED VON RICHTHOFEN Albatrox D.V in 1:32 Hab ich mir...
  • Ähnliche Themen

    • Albatros D.Va OAW von Wingnut Wings - Jasta 18

      Albatros D.Va OAW von Wingnut Wings - Jasta 18: Servus, auch die zweite Albatros, welche ich parallel zu meiner Karl Hopf Maschine für einen bekannten gebaut habe bekommt ein Roll out. Es...
    • Wingnut Wings Albatros D.Va - Karl Hopf

      Wingnut Wings Albatros D.Va - Karl Hopf: Servus, nun ist meine Albatros D.Va fertig. Es handelt sich hierbei um eine Maschine der Jasta 76b, geflogen wurde sie von Karl Hopf. Ich habe...
    • +++SUCHE - Wingnut Wings Decals Nr. 30009+++

      +++SUCHE - Wingnut Wings Decals Nr. 30009+++: Hallo Jungs, ich suche den Decal Bogen von WNW-Nr. 30009. Für die Fokker D VII "Die sieben Schwaben". Falls jemand den Bogen zum Verkauf haben...
    • Wingnut Wings WNW Albatros D.Va

      Wingnut Wings WNW Albatros D.Va: Verehrte Modellbaukollegen, nach gut 40 Jahren schöpferischer Pause hab ich vor ca. 8 Monaten mit der WNW Albatros mein 2. Modellbauprojekt...
    • Neuer Wingnut Wings Manfred von Richthofen Albatrox D.V

      Neuer Wingnut Wings Manfred von Richthofen Albatrox D.V: Hallo Modellbaufreunde, gerade gesehen es gibt eine neuerscheinung *-* Wingnut Wings MANFRED VON RICHTHOFEN Albatrox D.V in 1:32 Hab ich mir...

    Sucheingaben

    wingnut wings forum.de

    ,

    wingnut wings modellbau

    ,

    wingnut wings pleite

    ,
    halberstadt d 1 1:32 gebaut
    , wingnut wings, wingnut wings forum, wingnut wings händler, wingnut wings zu teuer, wingnut wings deutschland, pfalz xii, wing nut wings news, 1/32 halberstadt cl II baubericht, 1/32 halberstadt baubericht, Wingnut Wings 32903, wingnut wings gewinn, preisentwicklung wingnut wings, wing nut, wingnutwings halberstadt auslieferung, halberstadt wingnutwings pre order, wingnutwings halberstadt pre order deutschland, wingnut wings halberstadt cl.ii pre order germany, wingnut wings halberstadt pre order, wann wingnut halberstadt vorbestellen, modellbau könig halberstadt vorbestellen, wingnutwings halberstadt vorbestellung
    Oben