Wings of Freedom- Ede/NL 24.8.2019

Diskutiere Wings of Freedom- Ede/NL 24.8.2019 im Termine Forum im Bereich Aktuell; Am kommenden Samstag findet in Ede/NL eine kleine Airshow zum Gedenken an die Operation Market Garden statt. Das Flugprogramm sieht sehr...

Moderatoren: Privateer, TF-104G
  1. #1 Phantom, 18.08.2019
    Phantom

    Phantom Space Cadet

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    2.853
    Ort:
    Großefehn
    Am kommenden Samstag findet in Ede/NL eine kleine Airshow zum Gedenken an die Operation Market Garden statt.
    Das Flugprogramm sieht sehr Interessant aus. Unter anderem mit mehreren Spitfire´s, Mustang´s , Westland Lysander, Buchon 109 und B-17.


    Wings Of Freedom
     
  2. Anzeige

  3. #2 alphacentauri434, 20.08.2019
    alphacentauri434

    alphacentauri434 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    1.373
    Ort:
    EDVE
    Wer war denn die vergangenen Jahre schon mal da? Das sieht ja so aus als ob man im Norden der Bahn steht oder...?
     
  4. HoHun

    HoHun Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    638
    Moin!

    Nach Sichten von ein paar Youtube-Videos von der letzten Airshow dort und einem Vergleich mit den Google-Earth-Aufnahmen des Platzes befürchte ich das leider auch.

    Tschüs!

    Henning (HoHun)
     
  5. #4 Kolbenrückholer, 23.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2019
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.690
    Zustimmungen:
    14.476
    Ort:
    EDLX
    War da selber noch nie, auch heute noch nicht. Findet auch nur alle paar Jahre statt. Hatte auch mal gelesen, es könnte eine der letzten Shows dort sein. Kann aber auch quatsch sein.

    Soll Gegenlicht herrschen, ausser morgens und spät abends. Stört mich selbst aber nicht. Eine Spitfire ist auf dem Weg dorthin leider verunglückt (?)Historisch vliegtuig crasht op vliegveld Midden-Zeeland , sieht etwas mitgenommen aus die Maschine. Hoffe dem Piloten geht es gut und dass beide wieder in die Luft kommen.

    Ticket ordern geht nur übers Internet? Haben die eben noch ausgedruckt, sollte man eventuell vorher machen.

    Edit: Also Tickets gibt es an der Kasse solange der Vorrat reicht, wenn voll, dann voll. Bezahlt werden kann aber nur mit Karte, nicht bar. Wie die das am Parkplatz machen, keine Ahnung. Hab das Parkticket gleich mitgedruckt. Ich hoffe das stimmt jetzt alles.
     
  6. #5 Kolbenrückholer, 24.08.2019
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.690
    Zustimmungen:
    14.476
    Ort:
    EDLX
    Die B-17 flog leider nicht. Hoffentlich klappt es dann in Sanicole.
     
  7. HoHun

    HoHun Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    638
    Moin!

    Ich war da: Es war wirklich ein sehr interessantes Programm, das mir sehr gut gefallen hat.

    Mehre Spitfires (Mark I, IX und XVI), zwei Hurricanes, zwei Mustangs (Damn Yankee und Trusty Rusty), Buchon im "Battle-of-Britain"-Film-Trim :-D, eine Nieuport 28, eine Dakota in militärischem Anstrich mit Invasionssteifen (Drag em' Oot), eine Lysander, eine Vultee Valiant, eine ganze Reihe Harvards. Drei Stearmans (zwei davon die eines Wingwalking-Teams), ein Ercoupe, eine An-2, mehrere kleinere historische General-Aviation-Typen.

    Die B-17 konnte leider wegen technischen Problemen nicht kommen. Muß man leider immer mit rechnen, hat mir aber angesichts des üppigen anderen Programms nicht das Herz gebrochen.

    Eine ganze Reihe von Kunstfliegern mit unterschiedlichen Maschinen und Stilen, einschließlich einer toll geflogenen Vorführung mit einem Fox-Kunstflugsegler.

    Die Fokker Four waren auch dabei, sind aber ungewöhnlicherweise durch Ausfall einer Maschine im Dreierteam geflogen. Die Thunderyaks (1 x Suchoi, 3 x Yak), ein Zweierteam mit einer modernen Maschine, die ich noch nicht so richtig eingeordnet habe, und noch einiges anderes.

    Strahlendes Wetter, allerdings deutliches Gegenlicht.

    War toll, hat sich unbedingt gelohnt :-)

    Tschüs!

    Henning (HoHun)
     
    Kolbenrückholer und alphacentauri434 gefällt das.
  8. #7 junger Falke, 25.08.2019
    junger Falke

    junger Falke Fluglehrer

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    OWL
    Habe die Veranstaltung gestern auch besucht. Hat mir sehr gut gefallen, was hauptsächlich an den teilnehmenden Warbirds lag. Die An- und Abfahrt vom Parkplatz war unkompliziert. Die anwesenden Warbirds haben die 1. Hälfte des Programms gestellt und sind teilweise nach ihren Displays direkt zu ihren Heimatplätzen entschwunden ohne erst noch zu landen und aufzutanken. Der 2. Teil des Programms bestand aus verschiedenen Kunstflugdarbietungen, welcher einen Teil der Zuschauer nicht mehr interessiert zu haben scheint, da viele Besucher zur "Halbzeit" das Gelände schon verließen, was der Abreise vom Parkplatz zum Ende der Show deutlich erleichterte. Das Layout des Geländes beinhaltete ein großes Areal für Reanactment-Darsteller die ein alliertes und ein deutsches Feldlager mit ausgestellter Bf 109 bevölkerten. Das Static-Display fand ich nicht optimal, da nicht alle anwesenden Flieger aus der Nähe abgelichtet werden konnten. Das Flying-Display der Warbirds gefiel mir sehr gut, da teilweise mehrere Flieger gleichzeitig ihr Display flogen und z.B. die anwesende Buchon eine Tail-Chase mit der anwesenden Spitfire Mk. 1 und Hurricane Mk. 1 vorführte. Das nicht alle angekündigten Teilnehmer erschienen sind, war zwar ärgerlich, lag aber nicht in der Verantwortung des Veranstalters, da die angemeldete Spitfire Mk. 11 während der Anreise bei einem Tankstop verunglückte und die angekündigte B-17 mit technischen Problemen in Duxford bleiben musste. Ich hoffe, dass diese Veranstaltung mit einem ähnlichenb Line-up an Warbirds in den kommenden Jahren wiederholt wird.
     
    Kolbenrückholer und HoHun gefällt das.
  9. Anzeige

  10. Damian

    Damian Fluglehrer

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    64
    Beruf:
    Ist vorhanden. KLAR !
    Ort:
    Donaueschingen
    Die verunglückte Spitfire XI ,ist das die vom Hangar 11 , von Peter Teichman ?
     
  11. #9 born4fly, 03.09.2019
    born4fly

    born4fly Space Cadet

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    Marburg
    Nein, G-PRXI aus Duxford.
     
Moderatoren: Privateer, TF-104G
Thema:

Wings of Freedom- Ede/NL 24.8.2019

Die Seite wird geladen...

Wings of Freedom- Ede/NL 24.8.2019 - Ähnliche Themen

  1. Wings of Freedom 2019 in Ede

    Wings of Freedom 2019 in Ede: [ATTACH] Eine kleine aber super Show gab es in Ede. Leider kam die B17 nicht aufgrund eines technischen Problems.[ATTACH]
  2. Tukums/Jurmala 20 & 21 Juli 2019 Wings Over Baltics Airshow

    Tukums/Jurmala 20 & 21 Juli 2019 Wings Over Baltics Airshow: In 2008 wurde das Jet Team Baltic Bees gegrundet am ehemalige Awiabaze Tukums und gab es ein Airshow dort, (mit Estische Luftwaffe L-39 10-ES-RAZ,...
  3. Albatros D.Va OAW von Wingnut Wings - Jasta 18

    Albatros D.Va OAW von Wingnut Wings - Jasta 18: Servus, auch die zweite Albatros, welche ich parallel zu meiner Karl Hopf Maschine für einen bekannten gebaut habe bekommt ein Roll out. Es...
  4. Wingnut Wings Albatros D.Va - Karl Hopf

    Wingnut Wings Albatros D.Va - Karl Hopf: Servus, nun ist meine Albatros D.Va fertig. Es handelt sich hierbei um eine Maschine der Jasta 76b, geflogen wurde sie von Karl Hopf. Ich habe...
  5. +++SUCHE - Wingnut Wings Decals Nr. 30009+++

    +++SUCHE - Wingnut Wings Decals Nr. 30009+++: Hallo Jungs, ich suche den Decal Bogen von WNW-Nr. 30009. Für die Fokker D VII "Die sieben Schwaben". Falls jemand den Bogen zum Verkauf haben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden