WK II Diorama 1:48 mit P-47 Thunderbolt

Diskutiere WK II Diorama 1:48 mit P-47 Thunderbolt im Dioramen Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Moin Moin Bei dem Niveau, welches heutzutage im Plastikmodellbau und speziell hier im Forum herrscht, traut man sich als...

Moderatoren: AE
  1. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    Moin Moin

    Bei dem Niveau, welches heutzutage im Plastikmodellbau und speziell hier im Forum herrscht, traut man sich als Gelegenheitsmodellbauer ja kaum noch, seine ergebnisse hier zu präsentieren...:) ;)
    Ich wage es dann aber mal mit diesem, meinem ersten Beitrag im Modellbauthread.

    Die P-47 von Academy und die Dio-Platte habe ich am letzten Wochenende fertiggestellt. Ich gehe beim Modellbau bis zu einer bestimmten Grenze, die mich persönlich zufrieden stellt. Alles, was darüber hinaus geht, bedeutet auch schon wieder Streß und keine Entspannung mehr. Aber das ist meine ganz persönliche Einstellung. Und da mit knapp fünfzig auch so langsam das Nahsehen nachlässt:D , macht übertriebene Detaillierung keinen Sinn für mich. Trotzdem habe ich mich, besonders mit dem Cockpit, einem Zurüstsatz von Aires, ganz schön abgequält...

    Dann lege ich mal los mit den Bildern:
     

    Anhänge:

    bullseye gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    Hier mal Detailbilder vom Cockpit. Ich habe bisher kaum Erfahrung mit Ätz- und Resinteilen gehabt und einfach mal drauf los gebaut.
     

    Anhänge:

  4. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    Grundsätzlich ging der Bau ohne Probleme vor sich. Gute Passgenauigkeit brachten mein Wachsspachtelgerät kaum zum Einsatz.
     

    Anhänge:

  5. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    Die Kanzelstreben lackierte ich mit Hilfe des elastischen Parafilms. Hiermit erziele ich seit Jahren die besten ergebnisse.
     

    Anhänge:

  6. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    Lackiert wurde mit Acrylics von Revell und Tamiya.
     

    Anhänge:

  7. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    Eine dezente Alterung erfolgte mit Wasserfarbe und Pulverfarben.
     

    Anhänge:

  8. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    Motorenprüflauf!
     

    Anhänge:

  9. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    Begutachtung des Geräusches von der anderen Seite...
     

    Anhänge:

  10. #9 F-117, 29.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2008
    F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    Das Flugfeld ist eine PSP-Platte von Eduard. Ich werde das Dio sicher auch zukünftig für andere Flieger als Fotokulisse nutzen.
     

    Anhänge:

  11. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    Die Figuren stammen von ICM. Ich bin mir über die Farbgebung nicht 100%ig sicher aber der Gesamteindruck ist nicht schlecht.
     

    Anhänge:

  12. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    Herumliegender "Krempel" ist z.T. aus dem Bausatz übrig geblieben, zum anderen Teil ein Tamiya Zubehör-Bausatz.
     

    Anhänge:

  13. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    So, das solls erstmal gewesen sein. Der nächste Flieger wird eine P-51 sein, die sich hier präsentiert. Ich hoffe, es gefällt ein wenig. Ich melde mich beizeiten wieder.
     

    Anhänge:

  14. #13 bullseye, 30.07.2008
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    Hallo,

    Dein Dio gefällt mir sehr gut :TOP:
    Schöne und passende kleine Szenerie dazu gestaltet.
    Der Testlauf ist absolute Spitze!!!

    Einziger negativer Kritikpunkt nach meiner Meinung, kein passender Hintergrund, den Dein Diorama verdient hätte.
    Nimm das ganze mit an die frische Luft bei sonnigem Wetter und einem passenden Hintergrund, das Ergebnis würde mich sehr interessieren :TD:

    Viele Grüße Torsten
     
  15. #14 Knight o. t. Sky, 30.07.2008
    Knight o. t. Sky

    Knight o. t. Sky Space Cadet

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    GF
    Super!

    Hallo!

    Schönes Diorama. Gut gebaute P-47.
    Die Flugfeldplatten mache einen tollen Eindruck. Wieviel hast du von denen verbaut?
    Mit welcher Farbe hast du das Ganzmetall-Finish gemacht und wie ließen sich die Farben verarbeiten?
     
  16. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    Hallo und vielen Dank!

    Die Eduard Platte ist aus einem Stück, ca. 400x300mm und nennt sich "Allied Airfield with PSP Cover". Die Lackierung erfolgrte mit Revell Aqua Color Aluminium, nach Augenmaß mit Propylalkohol verdünnt, gab`s keine Probleme.

    Ja, Fotos im Freien werde ich noch nachholen. Die obigen Fotos entstanden in der Schrankvitrine mit Beleuchtung von vorn und hinten. Um die Holzwand nicht zu sehen, habe ich Wolkenpapier hiterlegt, ist aber nicht der Weisheit letzter Schluß.

    Schönen Gruß
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Also mir gefällt dein Diorama wirklich ausgesprochen gut! Welcher Detailierungsgrad letztendlich erreicht wird, ist sowieso vom Anspruch des Erbauers, seinen Fähigkeiten und nicht zuletzt vom Portmonai abhängig!
    Insofern finde ich, brauch sich hier niemand für seine Arbeiten schämen! Solange versucht wird, mit seinen Mitteln, das Beste aus einem Kit herauszuholen, verdient es jeder, hier seine Modelle präsentieren zu dürfen! ;)

    Darüber hinaus, gibt es für dein Dio mit der tollen P-47 sowieso keinen Grund dich zu verstecken!

    :TOP:
     
  19. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.388
    @Dani: Danke!

    Ich denke schon, dass ich mich im guten Mittelfeld bewege, aber wenn man halt Flieger sieht, wo jedes Röhrchen und Kabel hinter den Wartungsklappen realisiert wird, das ist schon eine Pracht. (z.B. die F-102 von fightingfalcon hier im ff , einfach unglaublich ). Ich bewundere das absolut und würde mir wohl sowas auch handwerklich zutrauen, aber mein Nervenkostüm ist dafür nicht mehr geeignet.:TD:
     
Moderatoren: AE
Thema:

WK II Diorama 1:48 mit P-47 Thunderbolt

Die Seite wird geladen...

WK II Diorama 1:48 mit P-47 Thunderbolt - Ähnliche Themen

  1. Diorama Gloster Sea Gladiator, 1/48

    Diorama Gloster Sea Gladiator, 1/48: [ATTACH] [ATTACH] Hallo Forum, ein neues Diorama ist fertig, es zeigt eine Szene auf den Orkney Inseln, Schottland. Genauer gesagt spielt es im...
  2. Diorama Me 262 A-1a, Gelbe 8 in Stendal-Borstel, 1/48

    Diorama Me 262 A-1a, Gelbe 8 in Stendal-Borstel, 1/48: Hallo Forum, habe etwa 8 Monate an einem neuen Diorama gewerkelt – jetzt ist es fertig und ich lasse es hier gerne rausrollen. Zu sehen ist...
  3. Diorama Mitsubishi F1M2 "Pete", 1/48

    Diorama Mitsubishi F1M2 "Pete", 1/48: Hallo Forum, ein neues Dio ist fertig – erstmals ein japanisches Flugzeug. Idee: Eine startende "Pete" scheucht einen Pelikan auf, beide...
  4. Yak-18 Diorama (1:72)

    Yak-18 Diorama (1:72): Die Yak-18 ist von A-Modell. Zusammenbau soweit problemlos mit den üblichen Spachtel- und Schleifarbeiten, insbesondere am Übergang von der...
  5. Diorama Spitfire IX des 313 Sqn, 1/48

    Diorama Spitfire IX des 313 Sqn, 1/48: Hallo Forum, das vorerst letztes Dio meiner "britischen Phase" ist fertig und ich habe es an 2 Tagen mit unterschiedlicher Lichtstimmung und 2...