WKI: Bilder von der Kampfstaffel 23

Diskutiere WKI: Bilder von der Kampfstaffel 23 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; N´abend, ich habe hier ein paar Bilder, die mein Urgroßvater Ernst E. Fastenrath 1916/17 während seiner Zeit bei der Kampfstaffel 23...
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.147
Ort
EDKP
N´abend,

ich habe hier ein paar Bilder, die mein Urgroßvater Ernst E. Fastenrath 1916/17 während seiner Zeit bei der Kampfstaffel 23 (Kampfgeschwader 4) gemacht hat. Noch auf Glas entstanden habe ich die Photos vor längerer Zeit mal auf Papier drucken lassen und heut morgen endlich mal eingescannt. Doch bevor ich die Bilder poste, noch ein paar Daten zu meinem Urgoßvater:

Da er 1913 sein eigenes Flugzeug entworfen und auch kurz geflogen hatte, wurde er nach seiner Einberufung 1915 als Flugzeugmechaniker dem KG 4 zugeteilt. Die Einheit lag zu dem Zeitpunkt in Le Chatelet und verlegte später auf diverse unbekannte Flugplätze.
Bei der KaSta23 war mein Urgroßvater für die Maschine des Piloten Leutnant Schröder verantwortlich, der "lange Zeit" mit dem Beobachter Leutnant (Lothar) von Richthofen flog, bis sich beide schließlich zu den Jagdeinsitzerstaffeln meldeten.
Im Frühling 1917 lag die Staffel in Vendune an der Nordee und flog Begleitschutz für England-Bomber, bis das Geschwader selber auf zweimotorige A.E.G.-Bomber wechselte.
Nachdem mein Urgroßvater bei einem alliierten Luftangriff verletzt wurde - er zog sich einen Leistenbruch zu, als er in den Schützengraben sprang - verbrachte er Weihnachten 1917 im Lazarett. Da ihm der Bruch allerdings weiterhin zu schaffen machte, wurde er schließlich im Juli 1918 in Paderborn aus der Armee entlassen.

Leider haben nur eine Handvoll Photos aus der Zeit überdauert, der Großteil ist wohl vor Jahren schon verlorengegangen. :(


Bild 1 zeigt meinen Urgroßvater zusammen mit seinem zweiten Monteur August Speichert.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.147
Ort
EDKP
Bild 2 könnte für unsere Modellbauer von Interesse ein: Ein Mechaniker bei der Demontage der Zylinderköpfe.
 
Anhang anzeigen
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.147
Ort
EDKP
Bild 3 zeigt die Maschinen der Staffel, ich tippe auf Rumpler C-Modelle. Die Staffelnummer ist auf allen Maschinen wiedergegeben. Das Bild ist wahrscheinlich auf dem unbekannten Flugfeld in der Champagne entstanden, da mein Urgroßvater erwähnt, dort in Zelten gelebt und gearbeitet zu haben.
 
Anhang anzeigen
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.147
Ort
EDKP
Zu Bild 4 kann ich nur Vermutungen anstellen. Vielleicht ist der Hangar im Hintergrund eine der großen Eisenhallen in Le Chatelet?
 
Anhang anzeigen
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.147
Ort
EDKP
Und nun das letzte Bild. Eine Luftaufnahme eines intakten, aber verlassenen Dorfes. Ob er das Bild selber gemacht hat, oder wie er an das Bild gekommen ist, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall hat das Bild ein anderes Format, als die, die mein Urgroßvater zu verwenden pflegte.
 
Anhang anzeigen
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.147
Ort
EDKP
Das war´s leider schon. Mein Urgroßvater war zeitlebens ein begeisterter Fotograf, seinen ersten Fotoapparat baute er sich schon vor dem Krieg selber. Daher denke ich, daß noch mehr Bilder existiert haben müssen, doch in fürchte, diese sind verloren gegangen, als sein Haus nach dem Tod seiner Witwe Ende der 70er Jahre verkauft und abgerissen wurde. Ich hoffe, daß Euch zumindest diese paar Überlebenden gefallen.

Die Infos zu den Bilder habe ich seiner Autobigrafie entnommen, die er Ende der 50er Jahre verfasst hat und in geringer Auflage in der Familie verteilt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
GerhardJ65

GerhardJ65

Flieger-Ass
Dabei seit
16.06.2005
Beiträge
250
Ort
Gmunden
Hallo
Schöne Fotos.
Ich würde auf eine Albatros C.V tippen, da bei der Rumpler C.1 der Motor zu sehen ist.
habe folgendes von der Staffel gefunden:
http://www.fliegertruppe.de/KAGOHL/kagol.htm
Kannst Du mir ein Foto zuschicken um genauer und in Rihe zu erkenne?
mfg
Gerhard
 
Tiphareth

Tiphareth

Flieger-Ass
Dabei seit
23.02.2005
Beiträge
278
Ort
Manching
Irgendwie sieht man sich solche Bilder ganz anders an, wenn man solche Hintergrundinfos dazu hat. Man fühlt sich dann auf einmal nicht mehr so distanziert.
Danke für die interessanten Bilder :TOP:
 
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.147
Ort
EDKP
Was den Albatross auf den Bildern 1 und 2 angeht, stimme ich Barnie zu. Das Schild auf dem Bild mit dem Zylinderkopfwechsel ist auf dem Original besser zu deuten, ich tippe auf "Mercedes-Werke" oder "Albatros-Werke". Die Maschinen auf dem 3. Bild halte ich für Rumpler C.I, da nur diese die geradegepfeilten Vorderkanten Höhenruder hatten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
5.768
Ort
Nordschwarzwald
Tiphareth schrieb:
Irgendwie sieht man sich solche Bilder ganz anders an, wenn man solche Hintergrundinfos dazu hat. Man fühlt sich dann auf einmal nicht mehr so distanziert.
Danke für die interessanten Bilder :TOP:

Also ich kann mich meinen Vorredner hier nur anschliessen !
 

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.926
Ort
Nuernberg
Bei dem allerersten Foto ist eine D.F.W. C.V zu sehen.

Die Identifikation von C-Typen aus der Zeit 1914-18 ist eine Wissenschaft an sich. Die Typen ähnelten sich auf den ersten Blick stark, oft tut man sich bei Detailaufnahmen schwer, wenn man nicht den ganzen Vogel sieht.

Noch dazu entstanden durch Lizenzfertigungen teilweise erhebliche Abweichungen im Detail, typischerweise auch bei der Triebwerksanlage.

Bei der DFW C.V gab's Unterschiede insbesondere bei den Kühlungsoffnungen sowie bei Art des Kühlers und dessen Anordnung ( seitlich oder über dem Motor). Die aerodynamischen Hauben über den Zylinderreihen wurden oft entfernt.

Als Anhang die Schnauze des Krakauer DFW's. Wie schon gesagt, die Anzahl und Positionen der Kühlschlitzbleche unterschied sich erheblich.

Man beachte aber genau den Verlauf der Verkleidungsbleche und der Holzbeplankung und vergleiche sie mit dem Vorbild.

Hier der Link zum Bild in besserer Auflösung:
http://www.polish-aircraftprofile.strefa.pl/DFW_CV/dfw_cv_fot01.jpg

Grüße
Hans
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.926
Ort
Nuernberg
Das Bild mit dem demontierten 6-Zylinder-Motor kann ich so schlecht einem Typ zuweisen. Ich würde mal empfehlen, das Bild ggf. noch mal im www.theaerodrome.com Forum vorzustellen, da bekommt man immer noch den besten Rat zur Fliegerei 1914-1918.

@Barnie
Eine Albatros C.V ist es leider nicht, das Bild täuscht etwas. Wenn man sich die Zylinder dazudenkt, ragt der Motor ganz 'normal' aus der Haube. Eine Albatros C.V war mit einem Mercedes D.IV-Motor ausgestattet, einem 8-Zylinder-Triebwerk.

Grüße
Habs
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.926
Ort
Nuernberg
Das Gruppenbild zeigt im Vordergrund eine Rumpler C.I.

Sie ist die 5. Maschine der Kasta 23, deshalb die 23 am Rumpf und die römische V vorm Leitwerk. Farbgebung ist nicht ganz sicher, man kann von hellblau ausgehen. Leinenfarbig kann man auch nicht ausschließen. Dazu bräuchte man eine Aufnahme ggf. im Gegenlicht, um zu erkennen, ob die Tragfächen lackiert sind oder nicht.

Hier eine Seitenansicht einer Maschine der Kasta 2.

Grüße
Hans
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.147
Ort
EDKP
Ah, schön, danke Hans! Dann lag ich wenigstens mit der nicht falsch.

Mich persönlich würde auch der Werdegang der KaSta 23 interessieren, hab dazu bisher aber nur eine einzige Seite im Netz gefunden. (frontflieger.de)
 
GerhardJ65

GerhardJ65

Flieger-Ass
Dabei seit
16.06.2005
Beiträge
250
Ort
Gmunden
@Hans Trauner
Danke
WW1 ist nicht gerade mein Gebiet und in den Büchern die ich habe sind die Fotos auch nicht das ware. Wenn es ein k.u.k.-Flugzeug wäre hätte ich mich leichter getan.
Trotzdem schöne Fotos von dieser Zeit.

Gerhard
 

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.926
Ort
Nuernberg
No need to excuse! Frag mich mal nach einem Flugzeug mit einem Heissluftantrieb...ich kann gerade eine F-104 von einer F-16 unterscheiden.....

Ich hab ja schon geschrieben, dass deutsche Zweisitzer von 1916/18 ein komplexes Kapitel ist. Zudem ist die Literatur dazu nicht soooo einfach greifbar....

Grüße
Hans
 
...starfire

...starfire

Space Cadet
Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.147
Ort
EDKP
Laut www.theaerodrome.com ist die Maschine mit dem zerlegten Motor eine L.V.G. C.V (Mann, sind da viele Punkte drin ...).
 
Thema:

WKI: Bilder von der Kampfstaffel 23

WKI: Bilder von der Kampfstaffel 23 - Ähnliche Themen

  • US Fahrzeugerkennung WKII

    US Fahrzeugerkennung WKII: Kann jemand erkennen um welches vermeindliche US-Fahrzeug es sich hier im Hintergund handeln, handeln könnte? Dodge M6 ? Oder doch ein Jeep...
  • Farbgebungen Royal Airforce WKII

    Farbgebungen Royal Airforce WKII: Liebe Modellbaufreunde; Ich habe mal ein Frage an die Fachleute in Sachen Royal Airfoce (WKII). Ich benötige für den Bau eines großes Dioramas...
  • Unbekannter Tragflächenrest. WKII ?

    Unbekannter Tragflächenrest. WKII ?: Mal ne Frage an die Experten. Habe am Wochenende in Brandenburg an der Havel diesen Rest einer Tragfläche fotografiert. Könnte es sich um die...
  • Royal Navy Carrier Deck WKII

    Royal Navy Carrier Deck WKII: Hallo Kollegen, für mein Wettbewerbsmodell bin ich auf der Suche nach einem Decksausschnitt eines Trägers der Royal Navy. Soll mal als...
  • ...Bilder von Flugplätzen im WKII...

    ...Bilder von Flugplätzen im WKII...: ...hier mal ein beispiel was ich meine...Der Hannoversche (Langenhagener) Flughafen 1937... mfg Lord
  • Ähnliche Themen

    • US Fahrzeugerkennung WKII

      US Fahrzeugerkennung WKII: Kann jemand erkennen um welches vermeindliche US-Fahrzeug es sich hier im Hintergund handeln, handeln könnte? Dodge M6 ? Oder doch ein Jeep...
    • Farbgebungen Royal Airforce WKII

      Farbgebungen Royal Airforce WKII: Liebe Modellbaufreunde; Ich habe mal ein Frage an die Fachleute in Sachen Royal Airfoce (WKII). Ich benötige für den Bau eines großes Dioramas...
    • Unbekannter Tragflächenrest. WKII ?

      Unbekannter Tragflächenrest. WKII ?: Mal ne Frage an die Experten. Habe am Wochenende in Brandenburg an der Havel diesen Rest einer Tragfläche fotografiert. Könnte es sich um die...
    • Royal Navy Carrier Deck WKII

      Royal Navy Carrier Deck WKII: Hallo Kollegen, für mein Wettbewerbsmodell bin ich auf der Suche nach einem Decksausschnitt eines Trägers der Royal Navy. Soll mal als...
    • ...Bilder von Flugplätzen im WKII...

      ...Bilder von Flugplätzen im WKII...: ...hier mal ein beispiel was ich meine...Der Hannoversche (Langenhagener) Flughafen 1937... mfg Lord
    Oben