Wo ist denn die 1:18er Szene geblieben?

Diskutiere Wo ist denn die 1:18er Szene geblieben? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo zusammen, ist die Szene überhaupt noch aktiv oder hat es sie jemals richtig gegeben? Gibts ausser den bekannten Anlaufstellen für...

Moderatoren: AE
  1. #1 nightfighter, 08.05.2013
    nightfighter

    nightfighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen
    Hallo zusammen,

    ist die Szene überhaupt noch aktiv oder hat es sie jemals richtig gegeben?

    Gibts ausser den bekannten Anlaufstellen für Modelle interesante Seiten im Netz?

    Und wo bekomme ich unter Umständen noch eine F 16, eine F 14 und ne FW 190 A er?

    Vielleicht belebe ich ja die Szene hier im Forum etwas?!

    Gruss Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bushande, 08.05.2013
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.238
    Zustimmungen:
    3.953
    Ort:
    weit weit weg ;D
    Also wenn's den anderen so geht wie mir mit meiner F-14, dann wartet die Szene nur, bis endlich der Hobbyboden mit genügend Platz fertig ist.:loyal:
     
  4. #3 nightfighter, 11.05.2013
    nightfighter

    nightfighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen
    Hi,

    dann haben die Anderen wohl auch kein Interesse daran, hier im Forum zu antworten, was mich ein wenig verwundert, wird hier doch immer sehr rege gepostet.

    Wie schaut es denn mit Umbausätzen oder Zurüstteilen für einzelne Modelle aus?

    Gibts da was?

    Gruß Andreas
     
  5. #4 F-4phan, 11.05.2013
    F-4phan

    F-4phan Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    2.027
    Beruf:
    Ruhestand
    Ort:
    El Paso, Texas/USA
    Schau doch mal auf die Webseite von Badcattoys.com, da gibt es die F-16, F-18, u.a., sowie auch Zurüstteile und Decals füt 1/18.
     
  6. #5 Der durstige Mann, 12.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Hallo!

    Als ich im Jahre 2004 diese Modelle entdeckte, waren ausreichend Modelle verfügbar. So begab ich mich auf die Suche. Allerdings stellte ich bei meinen Recherchen fest, dass doch zwischen D und USA erhebliche Preisunterschiede bestanden. Nach längerer Suche fand ich einen Shop in 50 km Entfernung, der die F-16 für 75,- € im Angebot hatte. Dies war mein erstes Modell. Über eBay entstand der Kontakt zu einem Anbieter, der die Modelle "günstig" beschaffen konnte - bei mir landeten der UH-60 für 51,- und der AH-64 für 46,- €. Glück hatte ich bei der F-18: diese konnte in den USA für 80,- € beschafft und per Handgepäck mitgebracht werden. Nun hatte ich die Modelle, die für mich von Interesse waren. Kurz darauf folgt ein "Schwung" von Neuerscheinungen: die Me 262, F-104G (Marineflieger), CF-104 (mit korrektem Heck) und die F-104C. Diese konnte ich über versch. Anbieter für Preise zwischen 70,- und 80,- € ergattern. Nach diesen Neuerscheinungen minderte sich das Angebot, da 21st Century Toys die Pforten schloss und BBI für einen längeren Zeitraum nicht produzierte. Zur gleichen Zeit wurden spektakuläre Neuerscheinungen (von Admiral Toys?) angekündigt, z.B. F-4 in fünf versch. Versionen oder die MiG-21. Es blieb bei den Ankündigungen.

    Und das sind für mich die hauptsächlichen Gründe, warum das Angebot so stark nachgelassen hat:
    1.) Die in D zum damaligen Zeitpunkt bestehenden Preise.
    2.) Der angesprochene Kundenkreis. Dieser Kundenkreis benötigt den entsprechenden Platz.
    3.) Ankündigungen zu Neuerscheinungen, die nicht umgesetzt wurden.
    4.) Liefertermine wurden angekündigt, die sich im weiter nach hinten verschoben.
    5.) Kleine Margen, die schnell ausverkauft waren.
    6.) Die Zielgruppe. Ich denke, die Personen, die am Modellbau interessiert sind, ist in der Mehrheit und baut lieber selbst. Somit besteht eine kleine Zielgruppe.

    Nun folgte im letzten Jahr noch der Kauf der F-104G des JaboG 31 "Boelcke" für 80,- €. Die von mir genannten Preise betrachte ich teilweise als Glückstreffer bzw. moderat. Betrachte ich die Preisentwicklung bis heute ist das ein weiterer Grund, warum das Interesse geschwunden ist:
    7.) Die Preisentwicklung.

    Fazit bis hier: die angesprochen "Szene" hat sich aufgrund meiner Auffassung / Beobachtungen deutlich verkleinert.


    Zu den Seiten im Netz: diese verweilen mehr oder weniger im Dornröschenschlaf. Schaute ich früher regelmäßig auf diesen Seiten nach, so schaue ich heute aufgrund der Entwicklung nur noch sporadisch auf diese Seiten.

    Eine F-14 habe ich in Aachen bei Modellbau Hünerbein an der Decke hängend entdeckt. Für 219,- € kann man sie abhängen. Noch etwas zur F-14. So gerne ich dieses Modell in meinem Besitz hätte, schreckt mich der Preis ab. Ich bin nicht bereit, zwischen 175,- und 200,- € für dieses Modell auf den Tisch zu legen.

    Bei dem Modell der F-4J im Maßstab 1:32 (BBI) beginnt ebenfalls eine Preistreiberei. Mein Modell war ein Mitbringsel aus den USA, dort habe ich 68,- € bezahlt. Neulich habe ich aus Neugierde bei einigen Anbietern in D nachgeschaut. Einer möchte aufgrund der "Seltenheit" 150,- € für diese Modell haben.

    Zum Zubehör fällt mir der angebotene Pilot für die F-104 ein. Beim Anblick der Figur musste ich doch schmunzeln.
    Wenn die Figur einen Piloten der 70/80er Jahre darstellen soll, müssten der Rettungsschirm, die "Sporen" für den C2-Sitz verschwinden sowie die Rettungsweste angelegt werden. Außerdem läge die Nachbildung eines Guineau-Helmes näher am Original, da dieser Helm in den o.g. Zeitraum überwiegend genutzt wurde.
    Somit: nach meiner Auffassung Schrott.

    Das ist soweit meine Meinung zu diesem Thema.

    Es grüßt der durstige Mann
     
    jackrabbit gefällt das.
  7. #6 nightfighter, 12.05.2013
    nightfighter

    nightfighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen
    Hallo "durstiger Mann",

    danke für den ernüchternden Überblick. Hatte Deine Posts schon die ganze Zeit verfolgt.

    Interessant finde ich, dss es doch eine F 4 gegeben hat oder gibt? Wo wäre die denn noch zu bekommen?

    Eine Frage zur F 104, interpretiere ich richtig, dass die MFG-Version ein falsches Heck hat?

    Habe übrigens über Umwege im Netz eine F 14 gefunden, zu einem Preis von umgerechnet 130 € incl. Versand.

    Wenn Du magst, kann ich Dir die Bezugsquelle als PN mitteilen, es ist jetzt nur noch ein Modell verfügbar.

    Vielleicht gelingt es uns ja, die vorhandenen Besitzer ein wenig zu motivieren und die kleine Szene so zu reaktiveren.


    Gruß Andreas
     
  8. #7 Der durstige Mann, 12.05.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Richtigstellung

    Hallo!

    Offensichtlich habe ich mich missverständlich ausgedrückt.
    Nein, es gab keine F-4 im M 1:18. Um die Preistreiberei zu verdeutlichen, habe ich den Vergleich zur F-4J im M 1:32 angebracht.
    Die Gustav der Marineflieger hat kein falsches Heck (aber einige andere Fehler). Die CF-104 wurde mit dem falschen Heck der A- und C-Version ausgeliefert. Damals nahm ich Kontakt zu einem Händler auf, der einen guten Draht zum Hersteller hatte. Da dieser Fehler auch einigen anderen Käufern aufgefallen war, wurde der Hersteller informiert und es wurde eine gewisse Anzahl "korrekter" Hecks produziert und ohne Aufpreis nachgeliefert.

    Es grüßt der durstige Mann
     
  9. #8 nightfighter, 13.05.2013
    nightfighter

    nightfighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen
    Hallo,

    nein, Du hattest das schon richtig geschrieben, ich habs nur falsch gelesen :loyal:

    Schade, dass der Markt offensichtlich nicht mehr vorhanden ist. Naja, hab mittlerweile die von mir gewünschten Modelle fast alle bekommen können und das zu auch noch vernünftigen Kursen,

    Mal schauen, ob ich mich mal an dem Selbstbau eines 18ers versuchen werde.

    Wäre trotzdem toll, wenn wir 18er weiter übers Forum den Austausch pflegen.

    Ich bin für alle Infos dankbar und werd meine posten, sobald ich was höre.

    Bis dahin

    Grüße

    Andreas
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Der durstige Mann, 17.05.2013
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Austausch pflegen / Neuigkeiten

    Hallo!

    Inspiriert durch die Nachfragen von "Nightfighter" habe ich mich durch das Netz gewühlt, Ergebnis: es tut sich wirklich nichts! Auf der Seite von BBI stammen die letzte News vom 03. Sep. 2012 (Ankündigung der F-4J im M 1:32). Die Seite von JS International, Produzent der F-14, existiert nicht mehr. Wie vollmundig wurde dort das Erscheinen versch. Su-27- oder F-15-Versionen angekündigt ...
    Naja, die Geschichte scheint sich zu wiederholen: so wurde z.B. im Jahre 2008 von BBI zwei Versionen der F-16 angekündigt ("Thunderbirds" und "Viper Aggressor NAS Fallon"), ebenso kündigte man das Erscheinen einer weiteren F/A-18 ("Aggressor NAS Fallon") an.
    Auch wurde nichts aus den damaligen Ankündigungen von 21st Century Toys bzw. deren Nachfolger JSI. Ebenfalls im Jahre 2008 wurden Modelle der F- 4 in fünf versch. Versionen (C/D/E/J/S), der B-25 oder MiG-21 angekündigt. Alles Totgeburten!
    Und bei Admiral Toys gab es die letzten Neuigkeiten im Nov. 2009.

    Daher denke ich, in Bezug auf die 1:18-Modelle wird es nichts mehr geben.

    Es grüßt der durstige Mann
     
  12. #10 nightfighter, 17.05.2013
    nightfighter

    nightfighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen
    Hallo

    und Danke für das Update, wenn man es so bezeichnen mag. Schade, aber mit dem pimpen der vorhandenen Modelle hab ich ja erstmal genug zu tun.

    Werd mal was einstellen, sobald es was Vorzeigbares gibt.

    Gruß und schöne Pfingsttage

    Andreas
     
Moderatoren: AE
Thema:

Wo ist denn die 1:18er Szene geblieben?

Die Seite wird geladen...

Wo ist denn die 1:18er Szene geblieben? - Ähnliche Themen

  1. GAR-keine Positionslichter in der Nacht "AN" und nah über denn Baumkronen schwebend?

    GAR-keine Positionslichter in der Nacht "AN" und nah über denn Baumkronen schwebend?: Hallo! Darf folgendes ein Hubschrauber tun, ob Militär oder von der Polizei.... ?? :FFEEK: Vor einigen Nächten, oder mal so...
  2. Will der Huey denn ewig fliegen?!

    Will der Huey denn ewig fliegen?!: Gute Nachrichten für Huey-Fans dieser Tage:...
  3. Für was ist denn das?

    Für was ist denn das?: Hallo alle zusammen! bei meinem letzten Flug ist mir -mal wieder- das Teil auf dem Flügel einer A320 aufgefallen (das Gelbe natürlich ;) )...
  4. Wie ist denn so das Wetter bei Euch?

    Wie ist denn so das Wetter bei Euch?: Werden wir oft gefragt. Und diese Frage ist natürlich absolut berechtigt. Damit wir sie auch wahrheitsgemäß beantworten können, haben wir am...
  5. Was wird das denn wirklich? ein etwas anderer Baubericht über ein Flugzeug 1/48

    Was wird das denn wirklich? ein etwas anderer Baubericht über ein Flugzeug 1/48: Dieses Mal fange ich meinen Baubericht etwas anders an. Ratet doch einfach mal, was dies genau werden wird, Maßstab 1/48 und gestern angefangen....