Wrack einer Ju 52 im Schwarzen Meer entdeckt / identifiziert

Diskutiere Wrack einer Ju 52 im Schwarzen Meer entdeckt / identifiziert im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo zusammen, die Daily Mail berichtet online über das Wrack einer Junkers Ju 52 im Schwarzen Meer. Es scheint sich um eine am 13. Januar 1942...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 ...starfire, 22.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2014
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    Hallo zusammen,

    die Daily Mail berichtet online über das Wrack einer Junkers Ju 52 im Schwarzen Meer. Es scheint sich um eine am 13. Januar 1942 verschollene Maschine zu handeln, welche seinerzeit in schlechtem Wetter auf einem Überlandflug von Prahova, Rumänien in die Ukraine spurlos verschwand. Das Wrack, welches in 23 Meter Tiefe nahe Odessa liegt, wird von der Zeitung als zugehörig zur "104th Transport Group, 4th Air Fleet, based at Nikolaev, Ukraine" angegeben. Man vermutet anhand einiger Funde, dass die Besatzung noch versucht hat, sich schwimmend in Sicherheit zu bringen. Namentlich erwähnt werden:

    Leutnant Horst Ringel, Pilot
    Oberstleutnant Baron Axel Freiherr von Jena, "Beobachter"
    Johann Wichert, "Flugingenieur"
    Karl Kroch, "Funker"

    http://www.dailymail.co.uk/news/art...rashed-way-hell-Eastern-Front-bottom-sea.html
     
    Standalone, Mi-4, 164340-Jonny und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mi-4

    Mi-4 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Thüringen/Brandenburg
    AW: Wrack einer Ju 52 im Schwarzen Meer entdeckt / identifiziert

    Perfectly preserved Nazi plane :stupid: Die Presse ist überall gleich auf dieser Welt.
     
  4. #3 ...starfire, 23.04.2014
    ...starfire

    ...starfire Space Cadet

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    293
    Ort:
    EDKP
    AW: Wrack einer Ju 52 im Schwarzen Meer entdeckt / identifiziert

    Naja, im Vergleich zu einem Objekt aus dem Ärmelkanal, wo starke Strömungen und Gezeiten die Wracks geradezu "zerschlagen", machen die Überreste auf den im Artikel vorhandenen Fotos doch keinen sooo schlechten Eindruck. Und ansonsten muss man halt im Hinterkopf halten, dass die "Daily Mail" hinsichtlich Seriosität etwa auf "Bild"-Niveau rangiert, so dass man gewisse Konzessionen an den Schreibstil machen muss ...

    Anyway ... Auf der Suche nach "seriöseren" Quellen habe ich zwei Artikel auf divernet.com gefunden. Das Wrack an sich scheint schon seit 2008 bekannt zu sein und wurde dort 2010 schon einmal beschrieben, allerdings noch ohne Hinweise zur Besatzung oder Identität:

    http://www.divernet.com/Wrecks/408897/the_story_of_iron_annie.html

    In einem weiteren (leider undatierten) Artikel wird dann von der Identifizierung der Maschine und ihrer Besatzung berichtet. Interessanterweise heißt es dort unter anderem, dass der Beobachter den Absturz in der Tat überlebt hatte und von einer Such- und Rettungseinheit aus dem Wasser gerettet wurde (- womit wir wieder beim Thema "Seriosität von Quellen" angekommen wären):

    http://www.divernet.com/Wrecks/1671418/iron_annie_flies_again.html
     
  5. #4 Susie-Q, 24.04.2014
    Susie-Q

    Susie-Q Testpilot

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    100
    Beruf:
    historiador de la aviación
    Ort:
    en casa
    AW: Wrack einer Ju 52 im Schwarzen Meer entdeckt / identifiziert

    Du meinst sicher die Presse westlich der Nordsee :wink:
     
  6. Mi-4

    Mi-4 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Thüringen/Brandenburg
    AW: Wrack einer Ju 52 im Schwarzen Meer entdeckt / identifiziert

    Ich hätte wohl deutlicher kennzeichnen sollen, was mich gestört hat. Ich meinte nämlich die Floskel Nazi plane. Ein Flugzeug mit Parteibuch oder wie?! :rolleyes: Aber wie schon geschrieben, Presse eben, egal ob westlich oder östlich der Nordsee. :wink: (Die Idioten von der BILD hätten es wahrscheinlich nicht anders geschrieben.)
    Das Positive ist, dass das Schicksal einer weiteren Lw-Mannschaft geklärt wurde.
     
  7. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.004
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    bei Köln
    AW: Wrack einer Ju 52 im Schwarzen Meer entdeckt / identifiziert

    Als Deutscher sieht man es eher positiv, wenn zwischen Nazi- oder Faschisten-Zeit im Gegensatz zur Nachkriegszeit unterschieden wird. Es geht auch nicht um die Sicherung einer Grabstätte sondern um eine mögliche Bergung der Ju-52 als technisches Relikt aus jener Zeit für Restaurationen. Eigentlich hat man ja gehofft eine Ju-88 zu finden.
     
  8. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    AW: Wrack einer Ju 52 im Schwarzen Meer entdeckt / identifiziert

    Als Teil eines Weltanschauungskampfes waren die Ju eben auch Nazi planes ... und in diesen waren alle guten Deutschen einbezogen (die bösen waren im Ausland oder saßen ein oder waren bereits tot)...

    Von daher kann man die Zeitungsüberschriften schon verstehen (die ja auch von Russenfliegern berichten oder noch schlimmer...)
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Theo

    Theo Astronaut

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    2.768
    Zustimmungen:
    5.481
    Ort:
    Ostküste
    AW: Wrack einer Ju 52 im Schwarzen Meer entdeckt / identifiziert

    In England (und nicht nur dort) sieht man das erheblich entspannter als hierzulande. Dort stellt man den "Nazi" vor fast alles was aus dieser unseligen Zeit stammt und will damit lediglich auf die Epoche hinweisen. Hier führt das natürlich zwangsläufig zu Irritationen.
    Was die Presse betrifft solltest Du vielleicht einmal die Stirn in Falten legen und Dich ganz einfach fragen, "was wäre wenn", es nämlich die Presse nicht gäbe. Ob und was man konsumiert und vor allem, welchen Input man darau zieht, bleibt dem mündigen Leser/Hörer oder was auch immer natürlich überlassen. Auch was in diesem Forum über Flugzeugfunde (habe ich zugegebenermaßen nicht gelesen) steht muss ja doch irgendwo herkommen, oder?
     
  11. Mi-4

    Mi-4 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Thüringen/Brandenburg
    AW: Wrack einer Ju 52 im Schwarzen Meer entdeckt / identifiziert

    Wie auch immer.

    Danke nochmal an @Starfire für die Meldung.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Wrack einer Ju 52 im Schwarzen Meer entdeckt / identifiziert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. axel frhr v jena

    ,
  2. wrack im schwarzen meer

    ,
  3.  Baron Axel Freiherr von Jena

    ,
  4. ist die JU 52 noch irgendwo in Betrieb,
  5. Axel Freiherrr von Jena
Die Seite wird geladen...

Wrack einer Ju 52 im Schwarzen Meer entdeckt / identifiziert - Ähnliche Themen

  1. Wrack einer Short Stirling entdeckt

    Wrack einer Short Stirling entdeckt: Liebe Forumskollegen, im Meer zwischen England und Norwegen wurden Wrackteile einer Short Stirling entdeckt, die vermutlich in den letzten...
  2. Wrackteil einer Do 217 E 4

    Wrackteil einer Do 217 E 4: Hallo Zusammen, er kann mir über dieses Teil Auskunft geben. Vergrößerung der Linse ca 2 - fach. Gruß Lancaster
  3. Vermutlich Wrack einer Me 323 vor Sardinien gefunden

    Vermutlich Wrack einer Me 323 vor Sardinien gefunden: Die englische Zeitung "The Telegraph" berichtet heute, dass es vermutlich italienischen Hobbyhistorikern und Tauchern gelungen ist das Wrack einer...
  4. Wrack einer Avro Lancaster sollen nach 66 Jahren bei Brandau (Hessen) geborgen werden

    Wrack einer Avro Lancaster sollen nach 66 Jahren bei Brandau (Hessen) geborgen werden: "..1943 stürzt bei Brandau ein brennendes Flugzeug ab - Freiwillige legen Wrack und Überreste der Besatzung frei. Nur die Bäume verraten die...
  5. Wrackteile der beider "Air India"- Maschinen am Bossons Gletscher (Montblanc) gefunden

    Wrackteile der beider "Air India"- Maschinen am Bossons Gletscher (Montblanc) gefunden: Im "Sonntagsblitz", einer in Nürnberg/Fürth/Erlangen erscheinenden kostenlosen Sonntagszeitung stand auf der letzten Seite ein Bericht über die...