X-32 A Boeing, 1:72 Italeri

Diskutiere X-32 A Boeing, 1:72 Italeri im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo liebe Modellbaufreunde :) Bevor meine F-14 fertig ist, habe ich einen kleinen Flieger für Zwischendurch gebaut.

Moderatoren: AE
  1. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Hallo liebe Modellbaufreunde :)

    Bevor meine F-14 fertig ist, habe ich einen kleinen Flieger für Zwischendurch gebaut.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Für ca. 12 Euro bekommt einen Bausatz, der grundsätzlich sauber produziert ist, jedoch
    einige Mängel bereit hält. Die Bauanleitung zeigt die Decals an der falschen Stelle. Zumindest
    zeigen Originalfotos die Decals an anderen Stellen. Auch das Grössenverhältnis der Decals
    stimmt nicht überein.
     

    Anhänge:

  4. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Dann habe ich das dumpfe Gefühl, dass der Vogel zu stark nach hinten absackt, wenn man
    ihn von der Seite betrachtet. Auf den Originalfotos kann ich leider nicht erkennen, wie die
    Neigung korrekt sein müsste.
     

    Anhänge:

  5. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Bemalt habe ich den Flieger mit Modelmaster und Tamiya (Fahrwerke und Fahrwerkschächte).
     

    Anhänge:

  6. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Gealtert habe ich vorsichtig, denn der Flieger wurde am 3. Februar 2001 nach 'nur' 60 Einsätzen
    und 50 Flugstunden ausser Dienst gestellt. Auf den Originalfotos erkennt man eine starke
    Verschmutzung vor allem an den Seiten. Aber wie immer spielt auch hier das Licht eine wichtige
    Rolle.
     

    Anhänge:

  7. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Die Gravuren habe ich zunächst mit dunkelgrau von Tamiya mit der Airbrush aufgetragen, bevor
    ich mit Modelmaster-Farben drüber bin. Dies ergab einen für meinen persönlichen Geschmack etwas
    zu geringen Kontrast. Da war das dunkelgrau doch noch zu wenig dunkel :) Nachgezogen hab' ich die
    Gravuren mit Ölfarbbrühe. Abgewischt habe ich den Flieger mit Make-Up Schwämmchen. Hat prima
    funktioniert und ergab eine dezente Verschmutzung.
     

    Anhänge:

  8. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Das Cockpit ist sehr spartanisch produziert. Ich habe keine Nachrüstung mit Gurtzeug etc.
    vorgenommen.
     

    Anhänge:

  9. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Und hier noch ein kleiner Textauszug aus Wikipedia:

    Es wurden zwei flugfähige Maschinen von Boeing gebaut. Der Erstflug des Technologiedemonstrators X-
    32A fand am 18. September 2000 von Palmdale zur Edwards Air Force Base statt. Die X-32B, welche die
    Senkrechtstart- und Landefähigkeiten demonstrierte, hatte ihren Erstflug am 29. März 2001. Der erste
    Übergang in den Schwebeflug erfolgte am 24. Juni 2001. Erste Senkrechtlandung war am 27. Juni 2001
    auf der Patuxent River Naval Air Station.

    Der gesamte Text:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Boeing_X-32

    Quellen zu den Bildern:
    http://commons.wikimedia.org/wiki/Boeing_X-32?uselang=de
    http://www.airliners.net/search/photo.search?front=yes&s=1&keywords=X-32+jsf

    So, das war's :) Ich hoffe, der Flieger gefällt euch nicht, denn mir persönlich gefällt das Design
    auch nicht :D
     

    Anhänge:

    WittmundSpotter gefällt das.
  10. #9 F-14_Tomcat, 18.03.2007
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    FURCHTBAR....:mad: igitt das (Teil) ist häslich!!!

    Aber schön gebaut:TD: gefällt mir ganz gut und das für eine zwischendurch Arbeit!!!
     
  11. #10 Legende, 18.03.2007
    Legende

    Legende Kunstflieger

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    -
    ??

    Tarner, na da schau her. Sauber gebaut und dezent gealtert! :TOP: Ich hätte mich vermutlich auch gewundert, warum Italeri die Position der Abziehbilder falsch darstellt. Wenn man sich den Preis jedoch anschaut, ist es vermutlich doch nicht mehr so sonderlich :) Und mir gefällt das Design auch nicht. Sieht irgendwie wie eine halb-lachende-Ente aus :D :D
     
  12. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Hallo miteinander

    Danke für die Komplimente :)

    @ Legende

    LOL :D :D :D warum denn nicht 'ganz-lachende-Ente'? :TD: :D
     
  13. #12 garmar5, 18.03.2007
    garmar5

    garmar5 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bochum
    Gut gemacht!
    Ich finde die Maschine sieht nicht gerade aus als ob man die nebenbei gebaut hätte!Sieht eher aus wie Stundenlange harte Arbeit!:)
     
  14. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Hallo Garmar,

    Danke :) Ich hab mal nachgerechnet: Etwa 20 Stunden Arbeit.
     
  15. #14 ayrtonsenna594, 18.03.2007
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.247
    Zustimmungen:
    11.026
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Wie ich sehe steigerst du dich weiter. Sieht wirklich gut aus für diesen einfachen Bausatz. :TOP:

    Zum Flieger ansich, ich finde den gar nicht so hässlich, zumindest mit eingezogenem Fahrwerk. Für mich auf jeden Fall interessanter als die X-35/F-35.

    Ist mal was anderes und im Flug macht sie doch eine ganz gute Figur.

    Bild 1

    Bild 2

    Bin schon auf deine Tomcat gespannt, aber lass dir ruhig Zeit, ich kann warten.

    Gruß Sven :)
     
  16. #15 Starfighter, 18.03.2007
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    nicht schlecht - sieht sauber gebaut aus! nur die nase ist ganz bestimmt nicht bis ganz vorne weiss auf der unterseite.
     
  17. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Vermutlich hast du recht. Auf den Originalfotos erkenne ich sogar überhaupt
    keine weisse Farbe - nicht mal unterhalb der Nase. Ausser bei einem Bild,
    da scheint so etwas wie 'Weiss' bis ganz nach vorne zu sein. Aber es
    täuscht vielleicht auch wegen dem Licht.

    Fotquelle: Unbekannt. [erhalten im 'modellboard.de' von 'landschrabbler']
     

    Anhänge:

  18. #17 schneidi, 19.03.2007
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Ich würde auch sagen: Gut gemacht. Zumal man diesen Vogel ja nur selten sieht.

    Aber: Wo sind die Zeiten, als man gute Flugzeuge baute, die obendrein auch noch geil aussahen? Wenn ich an die F-15 denke und dann die X-32 sehe, ...

    Trotzdem: Schönes Modell eines eher seltenen Flugzeugs!

    Gruß Jan
     
  19. #18 TurkishAirForce, 02.04.2007
    TurkishAirForce

    TurkishAirForce Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.03.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    angehender Fachinformatiker
    Ort:
    Kaiserslautern
    sieht aus wie ein pelikan xDDD
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 McTschegsn, 03.04.2007
    McTschegsn

    McTschegsn Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dreieich
    Schickund dezent gealtert. Der Flieger gefällt mir, nur das Vorbild nicht :D
    Eine Frage: Bin ich blind oder sieht das auf dem Bild direkt von vorne schief aus?
     
  22. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    .
    Hallo Leute,

    danke für die Blumen :red:

    Das Bild ist schief, daher wirkt der Flieger schief. In Echt ist er nicht schief.
     
Moderatoren: AE
Thema:

X-32 A Boeing, 1:72 Italeri

Die Seite wird geladen...

X-32 A Boeing, 1:72 Italeri - Ähnliche Themen

  1. Boeing X-32 A - Revell - 1:72

    Boeing X-32 A - Revell - 1:72: Hallo zusammen, nachdem ich euch am Sonntag meine B-58 Hustler vorgestellt habe und ihr die nicht gleich in der Luft zerrissen habt, möchte ich...
  2. Boeing 737-200 "Landshut"

    Boeing 737-200 "Landshut": Moin, aus aktuellem Anlass habe ich mal eine 737-200 gebaut. Bin geradeso fertig geworden. Heute morgen vor genau 40 Jahre fand die Befreiung...
  3. Airliners 2018 und Boeing 747 Jumbojets 2018 Wandkalender

    Airliners 2018 und Boeing 747 Jumbojets 2018 Wandkalender: Moin Flugzeugfreunde, wie in den letzten Jahren auch gibt es wieder unseren Airliners Wandkalender! Viele tolle Fotos aus einem Jahr...
  4. Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen

    Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen: Der US-Luftfahrtkonzern Boeing setzt auf unbemannte Flugkörper. Er kauft die Firma Aurora Flight Sciences, die in Zukunft fliegende Taxis bauen...
  5. Revell Boeing 767-375 ER VARIG 1:144

    Revell Boeing 767-375 ER VARIG 1:144: So,die Modellbaupause ist vorbei und die Airlinerproduktion geht wieder weiter.:biggrin: Habe ja noch einige zu bauen ( ca. 70Stück). Das ist...