Xtracolor - kratzempfindliche Oberfläche

Diskutiere Xtracolor - kratzempfindliche Oberfläche im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Ich habe vor 8 Tagen da erste mal Extracolor Enamel (RLM 04 gelb) gesprüht - direkt auf Plastik ohne Grundierung. Verdünnt habe ich mit...

Moderatoren: AE
  1. Ptjtz

    Ptjtz Testpilot

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Bützow / MV
    Ich habe vor 8 Tagen da erste mal Extracolor Enamel (RLM 04 gelb) gesprüht - direkt auf Plastik ohne Grundierung. Verdünnt habe ich mit Modellmaster-Verdünner. Die Oberfläche war recht schnell staubtrocken und am nächsten Tag richtig grifffest. Das Sprühverhalten der Farbe war super.

    Mein Problem:
    Noch nach 8 Tagen läßt sich die Farbe recht leicht mit dem Fingernagel einritzen und dann in Streifen ohne großen Widerstand abschälen - dieses Verhalten kenne ich von Humbrol oder Revell Email nicht die sind nach ein oder zwei Tagen sehr widerstandsfähig.

    Fragen:
    - Härtet die Farbe langsam noch weiter aus oder ist das der Endzustand?
    - Habe ich eventuell was falsch gemacht ist eine Grundierung notwendig?
    - Wie sind eure Erfahrungen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang Henrich, 23.08.2007
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    War evt. Die Plastikoberfläche nicht ordentlich gereinigt? (Fettfilm etc.) oder zu glatt?

    Bei sehr glatten Oberflächen hilft auch ein abreiben mit Stahlwolle 0000.
     
  4. Ptjtz

    Ptjtz Testpilot

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Bützow / MV
    Danke für die Antwort. Das Probeteil hat wirklich eine sehr glatte Oberfläche, war aber fettfrei - Habe das lackierte Teil erstmal beseite gelegt.
    Heute, 2 Wochen nach dem lackieren, ist die Farboberfläche viel härter geworden. Ein einritzen mit dem Fingernagel ist nicht mehr möglich. Xtracolor braucht wohl wirklich viel länger zum aushärten.
     
  5. #4 RindVieh, 30.08.2007
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ich hatte ähnliche Probleme mit dem "Light Gull Grey (FS16440)" von Xtracolor... hatte auch sehr, sehr lange ( mehrere Wochen?) keine Oberfläche an der sich weiterarbeiten ließ! Auch viele andere Xtracolor-Farben brauchen länger als beispielsweise Revell-Farben, liegt vielleicht am Verdünner von Xtra.

    Aber eigentlich reicht es ja, wenn man von dem Problem kennt :FFTeufel: Dann läßt man das Fliegerchen halt etwas länger trocknen:TD:
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Xtracolor - kratzempfindliche Oberfläche

Die Seite wird geladen...

Xtracolor - kratzempfindliche Oberfläche - Ähnliche Themen

  1. Xtracolor Farben

    Xtracolor Farben: Hallo, ich möchte mir Farben von Xtracolor kaufen. Hauptsächlich die Farben für die zivilen Airliner. Kann mir jemand sagen wo ich die noch...
  2. Problem mit xtracolor Farben!

    Problem mit xtracolor Farben!: Hallo zusammen, ich arbeite nun ja auch schon etwas länger mit denn xtracolor Farben (Enamel) allerdings wundere ich mich über die...
  3. Xtracolor für Pinselarbeiten geeignet?

    Xtracolor für Pinselarbeiten geeignet?: Da ich den Desert Pink Farbton für die Jaguar Gr.1A benötige, es diesen aber wohl nur von Xtracolor gibt,wollte ich mal wissen,wie sich diese mit...
  4. Xtracolor

    Xtracolor: Hi! Kann es seind as Xtracolor farben sehr bis extrem dünnflüssig sind...? Ich hab sie eigentlich kräftig durchgeschüttelt&gerührt, aber...