XTRACRYLIX - der Nektar des Wahnsinns!

Diskutiere XTRACRYLIX - der Nektar des Wahnsinns! im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Dann müßte sich die Zusammensetzung der Agama Farben in den letzten 2 Jahren doch sehr verändert haben. Vor 2-3 Jahren habe ich mir mal in...
fightingfalcon

fightingfalcon

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2002
Beiträge
1.001
Zustimmungen
190
Ort
Mehring
Arne schrieb:
Die Farbdosen sind die selben wie die von Agama, zu denen auch sonst die Beschreibung hier passt.
Was bringt der Verdünner ? - Agama lassen sich problemlos mit Leitungswasser verdünnen.
Dann müßte sich die Zusammensetzung der Agama Farben in den letzten 2 Jahren doch sehr verändert haben. Vor 2-3 Jahren habe ich mir mal in Offenbach ein Döschen Agama zum Testen gekauft und kam damit überhaupt nicht zu Potte, so das ich das Döschen kurzerhand "bei dat Deuwel" geschmissen habe.

Solange ich nichts Genaues weiß, bleibe ich dabei und sage, daß die XTRACRYLIX aus dem Hause Hannants stammen und neuentwickelte High-Tech Farben darstellen. An Spekulationen will ich mich nicht beteiligen.


Viele Grüße
Christian
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.363
Zustimmungen
121
Also lt. Homepage von Hannants sind die XTRACRYLIX auch mit Wasser verdünnbar...

Die Beschreibung des Aussehens der fertig lackierten Oberfläche hat mich ziemlich neugierig gemacht. Werde ich mal testen.
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.303
Zustimmungen
25
Ort
Marl/NRW
schrammi schrieb:
Die Beschreibung des Aussehens der fertig lackierten Oberfläche hat mich ziemlich neugierig gemacht. Werde ich mal testen.

Geht mir genauso, sieht ziemlich sauber aus. Frage ob das an den Farben liegt oder an der Pistole :D
 
quarter

quarter

Space Cadet
Dabei seit
03.06.2001
Beiträge
2.493
Zustimmungen
36
Ort
Braunschweig
Warum kam`ste denn mit den Agama Farben nicht zu potte seinerzeit?
Ich kann mich nicht über das Spritzbild ärgern, für mich sieht das nach wie vor gut und dünn aus.
Ich nehm die hin und wieder als Alternative zu den X-tra Color Farben.
Ich rede hier und jetzt allerdings NICHT über die Acryl Farben, da fehlt mir jegliche Erfahrung weil noch ie genutzt!
 
Anhang anzeigen

Ronny

Flieger-Ass
Dabei seit
22.09.2002
Beiträge
462
Zustimmungen
11
Ort
Ilmenau
Bin gestern in dieser Sache

http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=24403

mal wieder bei Thomas gewesen, es ging um die Farbgebung der Inneneinrichtung. Tja, und beim Sichten der Farbtöne (wir hatten in London die Xtracrylics Palette gekauft) stellte sich heraus, Arne hat vollkommen Recht! Die Fläschchen von Agama und Xtracrylics sind identisch, sogar die Prägung auf dem Boden. Also, Farbton und Geruchsvergleich: beides (subjektiv) identisch. Unterschiede liegen also nur im Aufdruck und im Preis.

Gruß Ronny
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.749
Zustimmungen
386
Ort
Ilmenau
Wie Ronny eben schon schrieb: Ob hier in Prag nach Vorgaben Hannants gemischt und abgefüllt, oder die Gebinde nur mit Hannants Etiketten und Katalog-Nummern versehen werden, mag dahingestellt sein - die Parallelen zwischen:

http://www.ares.cz/hobby/agama_paint.htm

und

http://www.hannants.co.uk/search/?CATEGORY=&DIVISION=&MANUFACTURER=Xtracrylix&CODE=&TYPE=&SCALE=&KEYWORD=&NUMPERPAGE=25&order[]=arrived+desc&order[]=code+asc

sind schon da, hinsichtlich Farbtypen und Gebindeform/-größe.

Aber: Wie in diesem Thread schon geschrieben - Finger weg von Isopropanol oder Spiritus - bei beiden Farbsorten!
 
Waffen's

Waffen's

Space Cadet
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
1.191
Zustimmungen
253
Ort
Dessau
Gibt es zu den XTRACRYLIX-Farben schon eine Vergleichstabelle zu anderen Farbsystemen?

Gruß
Uwe
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
Waffen's schrieb:
Gibt es zu den XTRACRYLIX-Farben schon eine Vergleichstabelle zu anderen Farbsystemen?

Gruß
Uwe
Wozu ? - die sind nach FS, BS, RAL gemischt und bezeichnet ...
 
fightingfalcon

fightingfalcon

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2002
Beiträge
1.001
Zustimmungen
190
Ort
Mehring
Hallo

Also ich bin nun von Euch überzeugt worden, daß die Xtracrylix wohl doch aus dem Hause Agama stammen. Arne hat es ja schon gleich gesagt.

:TD: Das spricht für seine hervorragende Marktübersicht


Viele Grüße
Christian
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
fightingfalcon schrieb:
Hallo

Also ich bin nun von Euch überzeugt worden, daß die Xtracrylix wohl doch aus dem Hause Agama stammen. Arne hat es ja schon gleich gesagt.

:TD: Das spricht für seine hervorragende Marktübersicht


Viele Grüße
Christian
:?! Wie soll ich das auffassen ? ( meine Marktübersicht ist nun wirklich nicht so toll)

Im übrigen waren meine betreffenden Aussagen auch nicht als Kritik gedacht - mit den 3 Agama-Farben, die ich habe, habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Dahingehend kann ich diese Xtracrylix auch nur empfehlen. Wenn ich sie nur auch hätte ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.749
Zustimmungen
386
Ort
Ilmenau
Arne schrieb:
:?! Wie soll ich das auffassen ? ( meine Marktübersicht ist nun wirklich nicht so toll)

Im übrigen waren meine betreffenden Aussagen auch nicht als Kritik gedacht - mit den 3 Agama-Farben, die ich habe, habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Dahingehend kann ich diese Xtracrylix auch nur empfehlen. Wenn ich sie nur auch hätte ...
Spätestens 24./25.09.2005 in Erfurt, wenn Herr Gabbert (ja, der Aibrush-Gabbert aus Leipzig) seinen Stand wieder haben sollte, ist "AGAMA-time". Er hatte letztes Jahr alle "normalen" und die "Metall-"Farben mit. Bei extravaganten Wünschen vorher auf dessen web-page schauen und ggf. anrufen. :TOP:
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.794
Die Agama - oder die Xtracrylix ? - das ist schon ein Farbsystematischer Unterschied ...
 
Shadow

Shadow

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.730
Zustimmungen
7
Ort
Sickte
Warum benutzt ihr nicht einfach ModelAir von Vallejo? Alle von Christian aufgeführten Vorteile der neuen Xtracrylix-Farben besitzen die ModelAir-Farben auch. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie nicht verdünnt werden müssen - also einfach aufschütteln, in die Airgun tropfen und los geht's!

Außerdem sind die ModelAir-Flaschen leichter erhältlich!
 
fightingfalcon

fightingfalcon

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2002
Beiträge
1.001
Zustimmungen
190
Ort
Mehring
Klar, die Valejo Model Air oder Prince August Model Air (das selbe) sind auch sehr gut.

Meine Erfahrungen mit Xtracrylix sind aber noch einen Tick besser. Model Air muß man auch noch ein bisschen verdünnen, wenn es um ganz feine Übergänge geht. Mir sind die Farbtöne bei Model Air, besonders bei den FS Grautönen, zu dunkel. Also sollte man etwas aufhellen.

Es ist letztlich eine Erfahrungs- und Ansichtssache, welcher Farbe man nun den Vorzug gibt. Probiert´s selber mal aus!


Viele Grüße
Christian
 
Dondy

Dondy

Astronaut
Dabei seit
14.07.2003
Beiträge
3.515
Zustimmungen
206
Ort
Memmingen
Ich weiss, bisschen OT aber mit was verduenne ich die ModelAir Farben am besten? Ich habe sie bis jetzt immer so wie sie waren gespritzt, allerdings habe ich auch noch nie einen Tarnverlauf freihaendig mit diesen gespritzt. Von daher gings bis jetzt immer so. Letztens habe ich dest. Wasser benutzt abre die Farbe hat irgendwie sehr kleine Kluempchen gebildet :?!
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.749
Zustimmungen
386
Ort
Ilmenau
Arne schrieb:
Die Agama - oder die Xtracrylix ? - das ist schon ein Farbsystematischer Unterschied ...
Die Agama. Ca. 1,25 € war damals Messepreis. Ist im Vergleich zu Extracrylics 'ne zusätzliche Überlegung wert.

Übrigens:

Sind auch einsatzgeordnete Farben: RAF, USAAF, RLM, moderne etc. Was richtig gut ist - die tscheschichen, die auch die Ausgangsfarben der LSK/LV-L-39 bildeten. :TOP:
 
fightingfalcon

fightingfalcon

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2002
Beiträge
1.001
Zustimmungen
190
Ort
Mehring
Hallo

Wer am 17.09. Lust und Zeit hat, der kann mal einenkleinen Abstecher nach Reken im Münsterland machen.

Dort findet die Jubiläumsausstellung der IMM statt (siehe Thema unter "Ausstellungen" hier im FF).

Für eine Demo unter dem Titel "Keine Angst vor Acryl" habe ich mich bereiterklärt und werde besonders intensiv auf die "Xtracrylics" eingehen.

Der Vortrag ist sehr praxisorientiert aufgebaut und es soll jeder mal selber probieren können.

Würde mich sehr freuen, den einen oder anderen von Euch zu sehen.


Viele Grüße
Christian
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.967
Zustimmungen
2.783
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Als Fan der Xtracolor Farben und Umsteiger auf Acryl habe ich heute die Xtracrylix Farben des selben Herstellers ausprobiert.
Lackiert wurde mit einer Badger 150 und einer Evo und verdünnt mit dem original Verdünner. Mein fazit unbrauchbar!
Ich habe den Luftpinsel nun schon mehrere Jahre in der Hand aber bis auf mein desaster mit Alclad II (Haftet gleich null...) hab ich noch keine für mich so unbrauchbaren Farben gesprüht, besser versucht zu sprühen!
Es ist für mich immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich die Meinungen über die Eigenschaften von Farben sind.:?!
Wenn der Ärger verflogen ist starte ich noch einen Versuch mit Sidolin und des.Wasser... aber der Mülleimer ist schon geöffnet!!
Boh, bi i Massig!
 
Wild Weasel78

Wild Weasel78

Alien
Dabei seit
01.04.2004
Beiträge
5.545
Zustimmungen
4.734
Ort
Düren
Ich benutzte Isopropanol aus der Apotheke und es klappt Wunderbar. Im Verhältnis zu 30% Iso und 70% Farbe ,einfach mal ausprobieren ;)

MFG Michael
 
Thema:

XTRACRYLIX - der Nektar des Wahnsinns!

XTRACRYLIX - der Nektar des Wahnsinns! - Ähnliche Themen

  • 24.01.2020 Luftbetankung über der Schwäbischen Alb

    24.01.2020 Luftbetankung über der Schwäbischen Alb: Hallo, heute konnte ich bequem vom Balkon aus eine Luftbetankung verfolgen! Eine KC-135 betankte eine E3A Sentry AWACS (LX-N 90450)! Immer wenn...
  • LH 460 München-Miami dreht über dem Atlantik um: Feuermelder im Frachtraum schlägt Alarm

    LH 460 München-Miami dreht über dem Atlantik um: Feuermelder im Frachtraum schlägt Alarm: "Der Airbus war am Donnerstagvormittag in München gestartet und sollte nach Miami in Florida fliegen. Wegen der Feuerwarnung aus dem Frachtraum...
  • 22.01.2020 - C-130 der Coulson Group in New South Wales abgestürzt

    22.01.2020 - C-130 der Coulson Group in New South Wales abgestürzt: Am gestrigen Mittwoch ist eine C-130 Hercules der amerikanischen Coulson Group in Australien verunglückt. Bei dem Absturz kamen 3 Crewmitglieder...
  • Dioramen der Goldenen Jahre der zivilen Luftfahrt - Savoia S.55 "Jahu

    Dioramen der Goldenen Jahre der zivilen Luftfahrt - Savoia S.55 "Jahu: Es soll die einzige existierende S.55 dargestellt werden, wie sie lange Jahre im TAM Museum in Brasilien zu sehen war. Auf glattem Boden...
  • Hannants xtracrylix und Ölfarbe

    Hannants xtracrylix und Ölfarbe: Hallo, ich bräuchte einen Tip zum Umgang mit den neuen xtracrylix-Farben von Hannants. Und zwar würde ich gerne wissen, ob man nach dem...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    xtracrylix

    ,

    xtracrylix erfahrungen

    ,

    Polly Scale Flat Clear

    ,
    necktar des wahnsinns
    Oben