Yak-3 „Normandie-Njemen" Litauen 1944

Diskutiere Yak-3 „Normandie-Njemen" Litauen 1944 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo, für mein allererstes Roll-Out im Flugzeugforum habe ich eine Yak-3 im Maßstab 1/48 ausgewählt. Das Modell zeigt eine Maschine des...

Moderatoren: AE
  1. #1 schneidi, 22.11.2008
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo,

    für mein allererstes Roll-Out im Flugzeugforum habe ich eine Yak-3 im Maßstab 1/48 ausgewählt. Das Modell zeigt eine Maschine des französischen Freiweilligen-Gruppe „Normandie-Njemen" 303. Jagdfliegerdivision, 1. Luftarmee, eingesetzt im Baltikum 1944.

    Die Yak-3 war seit Ende 1942 entwickelt worden und diente als Begleitjäger für die in großer Zahl eingesetzten Schlachtflugzeuge des Typs Iljuschin Il-2 und leichte Bomber, sowie als schnell und steil startender Abfangjäger für geringe Höhen. Sie erreichte eine Spitzengeschwindigkeit von 646 km/h in 4650 m Höhe. Außer von den sowjetischen Luftstreitkräften wurde das Muster von dem 1943 in der UdSSR nur aus französischen Piloten gebildeten Jagdfliegerregiments "Normandie-Njemen" sowie vom 1. polnischen Jagdgeschwader "Warszawa" geflogen. Insgesamt wurden 4848 Maschinen dieses Typs gebaut.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schneidi, 22.11.2008
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Die französischen Piloten wurden aufgrund einer im März 1942 getroffenen Vereinbarung zwischen der Sowjetregierung und der Regierung des Freien Frankreichs unter Führung von Charles de Gaulle aus dem Personal der 1942 in Syrien aufgestellten Fliegerstaffel „Normandie" gebildet. Seit März 1943 im Kampfeinsatz, wurde der einheit am 28. November 1944 nach den schweren Kämpfen am Fluss Njemen der Ehrentitel „Normandie-Njemen" verliehen.
    Das Geschwader flog bis zur deutschen Kapitulation am 9. Mai 1945 5062 Einsätze und zerstörte 273 gegnerische Flugzeuge. Viele der Piloten erhielten hohe sowjetische Auszeichnungen, darunter vier die höchste Tapferkeitsauszeichnung eines „Helden der Sowjetunion".
     

    Anhänge:

  4. #3 schneidi, 22.11.2008
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Das Modell stammt von Academy und lässt sich recht problemlos bauen. Passgenauigkeit und Detaillierung sind gut. Lediglich die Sitzgurte habe ich aus Tamiya-Tape ergänzt, sonst ein reiner Out-off-the-box-Bau. Sicher nicht mehr die allererste Wahl, wenn es um die Yak-3 geht, aber ich bin mit dem Bausatz insgesamt zufrieden.
     

    Anhänge:

  5. #4 schneidi, 22.11.2008
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Lackiert habe ich mit Revell- und Humbrol-Farben, die ich mir anhand von Vorbildzeichnungen selbst zusammengemischt habe. Gealtert habe ich mit Ölfarben; da die Maschinen, erst seit August 1944 ausgeliefert, noch recht neu waren, habe ich mit der Alterung etwas zurückgehalten.
     

    Anhänge:

  6. #5 schneidi, 22.11.2008
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Die Abziehbilder waren kaum zu gebrauchen, wie so oft bei Academy, sie zerbröselten schnell, und es kostete eine Menge Geduld, sie ordentlich aufzubringen. Die roten Sterne habe ich aus der Grabbelkiste.
     

    Anhänge:

  7. #6 schneidi, 22.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2008
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Fotografiert habe ich auf dem Wickeltisch meiner Tochter. Sicher noch verbesserungsfähig .. :rolleyes: Demnächst wohl etwas farblich Besseres ...

    Aber ich hoffe, euch gefällt meine Yak-3 trotzdem. Über Anregungen und Kritik zum Bau würde ich mich freuen.

    Gruß Jan
     

    Anhänge:

  8. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Deine Lackierung und Bauausführung sehen ganz ordenlich aus.
    Aber hinten am Heck, da hast Du ganz schreckliche Schluchten gelassen!
    Die machten den ansonsten rechten guten Eindruck wieder kaputt.
    Ich weis, spachteln macht keinen Spaß :D
    Aber oft muß es halt sein!

    Hotte
     
  9. #8 schneidi, 23.11.2008
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Jetzt, wo du es sagst ...

    Hm ... :?! Recht hast du.

    Danke.
     
  10. #9 chris-pontius, 30.11.2008
    chris-pontius

    chris-pontius Kunstflieger

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    BW
    Schönes Modell!
    Kurze Frage zum Bausatz: Gibts die Yak-3 von Academy schon länger?
     
  11. #10 schneidi, 30.11.2008
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Danke.

    Ich habe den Bausatz vor ein paar Jahren gekauft, seinerzeit der einzige in 1/48; den von Eduard gab es noch nicht. Ich weiß auch nicht, ob es ihn noch gibt.

    Gruß Jan
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Academy und eine Yak-3,
    das kommt mir auch ein bissel seltsam vor.
    Die Jungs von Academy haben einiges von Hobbycraft übernommen,
    z.B. die La-5 und La-7. Aber von einer Yak-3 ist mir nix bekannt!
    Ist es vll. nicht doch der Bausatz von Eduard?

    Hotte
     
  14. #12 Silverneck 48, 03.12.2008
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Yak-3

    Hallo Schneidi,

    aus bestimmten Blickwinkeln, wo man den Übergang vom Höhenleitwerk zum Rumpf nicht erkennen kann, sieht Deine Yak ganz prima aus. Betrachtet man das Modell aus der Vogelperspektive, dann muss ich Hotte schon Recht geben.
    Wenn man diese Vertiefungen exakt maskieren würde, wäre ein Verspachteln, Schleifen und Überlackieren ohne große Probleme möglich. Man muss aber selbst entscheiden, ob man diese zusätzliche Übung machen möchte. Es gibt auch das Phänomen des "Verschlimmbesserns" - und daher kann ich auch gut verstehen, wenn man alles so belassen möchte, wie es ist.
    Trotz allem ist Deine Yak für mich ein schönes Modell.

    MfG Silverneck
     
Moderatoren: AE
Thema:

Yak-3 „Normandie-Njemen" Litauen 1944

Die Seite wird geladen...

Yak-3 „Normandie-Njemen" Litauen 1944 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Zvezda Yakolev Yak-3 "Weisse 17"

    1/72 Zvezda Yakolev Yak-3 "Weisse 17": Schönen guten Tag liebes Forum, das ist der 72er "Snap-Kit" der Yak-3 aus dem Hause Zvezda. An und für sich gut detaillert, habe ich das Modell...
  2. 1/72 Zvezda Yakolew Yak-3 "Weisse 15"

    1/72 Zvezda Yakolew Yak-3 "Weisse 15": [ATTACH] [ATTACH] Hallo und vielen Dank für dein Interesse an diesem Thema! Das ist der Steckbausatz (!) der 1/72 Yak-3 des russischen Herstellers...
  3. 1/72 Hasegawa Yak-3

    1/72 Hasegawa Yak-3: Hallo liebe Modellbaukollegen, das ist das alte 1/72 Hasegawa Modell der Yak-3. Ich habe drei dieser Bausätze über mehrere Jahre auf diversen...
  4. Yak-36 1/48 Eigenbau

    Yak-36 1/48 Eigenbau: So da ist eine weiteres Rollout das letzten Sommer , stattfand. Die Bauzeit ca 3 Jahre messen ,rechnen ,rescherschieren und scratchen, es war mein...
  5. YAK-3 ( - Ostronosji - )

    YAK-3 ( - Ostronosji - ): Hallo Hier möchte ich mein 2. Roll Out heute zeigen. Zum Original: Die Flugerprobung begann im April 1943 und im Spätherbst wurden im...