Yak UTI-26 in 1/48 von ICM

Diskutiere Yak UTI-26 in 1/48 von ICM im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Gebaut Direkt aus der Box. Die decals stammen aus dem Bausatz (die 7) sowie aus einem Sterneset vom Techmod. Der weathering ist was...

Albatross

Flieger-Ass
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
285
Zustimmungen
6
Ort
.
Gebaut Direkt aus der Box. Die decals stammen aus dem Bausatz (die 7) sowie aus einem Sterneset vom Techmod. Der weathering ist was schiefgelaufen, wenn Ölfarbe den Humbrollmatlack angelöst hat. Deswegen ist eine der Tragflechen etwas Dreckiger als die andere.


wer will, kann sich die Yakhier in 1024x 768 anschauen
 
Anhang anzeigen

Albatross

Flieger-Ass
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
285
Zustimmungen
6
Ort
.
..
 
Anhang anzeigen
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.171
Zustimmungen
737
Ort
Würzburg
He Klasse :TOP:

Gefällt mir Dein Yak Trainer !

Sieht absolut Super gebaut aus.
Mal ein Vogel, den man nicht so oft sieht :)

Hotte
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Da schließe ich mich Hotte gerne an: Ein seltenes Teil und eine Klasse Arbeit!

Auf der Unterseite hättest Du ruhig noch ein bischen Schmutz hinter den Hauptfahrwerksbeinen anbringen können, auch hinter dem Ölkühler(?) wäre sicher noch ein bißchen Alterung möglich gewesen. Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen: :TD:
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.427
Zustimmungen
33.385
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Respekt, ein Modell das man nicht oft sieht und das sicher auch nicht jeder baut. :TD:
Fototechnisch gut gemacht, ausgelenkte Ruder bringen etwas Leben ins Modell und wie Christoph schon schrieb, im Bereich der Hauptfahrwerksräder ein wenig zu sauber. :)
 
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.171
Zustimmungen
737
Ort
Würzburg
Noch eines!

Wie ist sind die Bausätze von ICM eigentlich?
Paßgenauigkeit usw..
Ich habe noch keinen gesehen, zumindest nicht geöffnet :D

Oder habe ich die Buasatzvorstellung verpaßt ?

Hotte
 

Albatross

Flieger-Ass
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
285
Zustimmungen
6
Ort
.
Zuerstmall Danke an alle für die Positive Kritik, Die sieht übrigens auf den Bildern besser als in Original da man die unterschiedlich starke Verdreckung mit dem Auge wesentlich deutlicher wahrneman kann als mit der Kamera. Sie wird auch nicht mehr geändert, sie gehört mir inzwischen nicht mehr.

Noch eines!

Wie ist sind die Bausätze von ICM eigentlich?
Paßgenauigkeit usw..
Ich habe noch keinen gesehen, zumindest nicht geöffnet :D

Oder habe ich die Buasatzvorstellung verpaßt ?

Hotte
Hängt vom Bausatz ab.Die neuern sind durchgehend gut, haben aber etliche Problemme:
1) oft recht viele "massive" Sinkstellen
2) Luftblässchien im Kunstoff, so das eine oder andere Kleinstteil ist von vornehin zerbrochen (dieses Problemm haben teilweise auch andere ex UDSSR hersteller wie Unimodel oder Roden auch)

Die Yak Bausätze stammen aber nicht vom ICM selbst, wurden nur von einiger Zeit von ICM vertrieben. Momentan sied die unter dem Label Allanger oder Maquette erhältlich. Die passgenauigkeit ist erträglich wen man beim verklebben vom Rumpf die Flügel gleich "Trocken" Ausrichtet, Das einzige Größere Problem ist der kinn Kühler - der ist vom rest des Flugzeug drch ein ca 1-2 mm grossem Spalt separiert.
 
Günter1u

Günter1u

Space Cadet
Dabei seit
26.06.2005
Beiträge
1.156
Zustimmungen
1.747
Ort
Berlin - H'S'hausen
Hallo Albatross,

ich kann mich nur anschließen. Ein super Modell, was ich sehe . prima gebaut - und einfach klasse Foto's ( ich frag mich immer: " wie macht ihr das ?? )

Mit besten Grüßen
Günter
 

Albatross

Flieger-Ass
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
285
Zustimmungen
6
Ort
.
Hallo Albatross,

ich kann mich nur anschließen. Ein super Modell, was ich sehe . prima gebaut - und einfach klasse Foto's ( ich frag mich immer: " wie macht ihr das ?? )

Mit besten Grüßen
Günter

Das ist mit einfachsten Mitteln gemacht.
Zutaten :
- ein Rasenteppich von Busch (kann auch von einem anderem Hersteller sein)
- Ein Hintergrund von Busch (Faller und Vollmer sind nicht so feingedruckt)

man stellt das Modell auf den Rassen direkt vor dem Billd. Der Kamera (Fuji F30 im meinem Beispiel) geünnt man das Blitzen ab, Stellt auf Vollauflösung + kleinste Blende und legt sie ca 42cm von der Wand entfernt. Dann macht man mit Zeitauslösung (gegen das verwackeln) das Foto. Je nach Beleuchtung mus man natürluich dem Weisabgleich anpassen.

Hier hab ich die Kammera etwas höher gestellt die Kamm später beim Photographieren auf die Schachtel (das Bild ist etwas älter, die kamera sollte etwas weiter entfernt sein, es entstand als ich mit dieser Technik noch herumexperimentierte)
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Odin01

Odin01

Fluglehrer
Dabei seit
22.07.2006
Beiträge
196
Zustimmungen
10
Ort
Volkmarst bei Bremervörde
Moin Albatross,

klasse gebaut, astreine Fotos in schöner Kulisse, mehr gibts da nicht zu sagen!

Außer: so änlich mach ich meine Fotos auch, wenn sie eine reale Situation darstellen sollen. Wenn dann noch die Sonne scheint ...:!:
 
Günter1u

Günter1u

Space Cadet
Dabei seit
26.06.2005
Beiträge
1.156
Zustimmungen
1.747
Ort
Berlin - H'S'hausen
Danke Albatross,

für die ausführliche Beschreibung, ich werd's auf jeden Fall mal probieren

Mit besten Grüßen
Günter
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Zustimmungen
239
Ort
D-NDS
Eine Nachfrage, Tavin.

Sicher, dass Du die Bezeichnung UTI-26 zu diesem Schönen Modell wählen möchtest?
Die UTI-26 war ein einzigster Prototyp, der auch ohne taktische Nummer, ohne Funkgerät flog. Sicher, aus diesem Typ wurde die Jak-7 UTI gebaut, aber die Prototypenbezeichnung als Serie? :confused:

Nun, egal, hast Du im Innenleben etwas mit Fotoätzteilen "gespielt"?
 
Günter1u

Günter1u

Space Cadet
Dabei seit
26.06.2005
Beiträge
1.156
Zustimmungen
1.747
Ort
Berlin - H'S'hausen
Eine Nachfrage, Tavin.

Sicher, dass Du die Bezeichnung UTI-26 zu diesem Schönen Modell wählen möchtest?
Die UTI-26 war ein einzigster Prototyp, der auch ohne taktische Nummer, ohne Funkgerät flog. Sicher, aus diesem Typ wurde die Jak-7 UTI gebaut, aber die Prototypenbezeichnung als Serie? :confused:

Nun, egal, hast Du im Innenleben etwas mit Fotoätzteilen "gespielt"?
Hallo JJ-Online

schau mal bitte hier, da ist die UTI26 ein Doppelsitzer ??
http://www.airpages.ru/cgi-bin/epg.pl?nav=ru90&page=yak7

die Yak-7 UTI ist einsitzig

Mit besten Grüßen
Günter
 
Zuletzt bearbeitet:

Albatross

Flieger-Ass
Dabei seit
22.08.2004
Beiträge
285
Zustimmungen
6
Ort
.
Eine Nachfrage, Tavin.

Sicher, dass Du die Bezeichnung UTI-26 zu diesem Schönen Modell wählen möchtest?
Da hast Du wohl recht bevor die in die Produktion ging wurde die Bezeichnung in Yak7Uti geändert, mein Fehler.


Nun, egal, hast Du im Innenleben etwas mit Fotoätzteilen "gespielt"?


Ich hab keine Photogeätzten Teile verwendet, diesmall. Ich hab aber noch eine 7W + Partätzteile dazu auf Lager :) .
 
jockey

jockey

Alien
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
10.527
Zustimmungen
8.551
Ort
near ETSH/SXF
Hallo JJ-Online

schau mal bitte hier, da ist die UTI26 ein Doppelsitzer ??
http://www.airpages.ru/cgi-bin/epg.pl?nav=ru90&page=yak7

die Yak-7 UTI ist einsitzig

Mit besten Grüßen
Günter
Also in dem Buch von William Green und Gordon Swanborough "Jagdflugzeuge der Welt" wird erzählt das aus der UTI-26 einem doppelsitzigen Jäger für Schulungszwecke die Yak-7V wurde.Der Einsitzer hieß nur Yak-7, wobei es sich hier auch um Doppelsitzer handelte bei dem in das zweite Cockpit ein herausnehmbarer 100 Liter Tank instaliert wurde.Dieser wurde mit einer Sperrholzklappe zugedeckt.
 
Thema:

Yak UTI-26 in 1/48 von ICM

Yak UTI-26 in 1/48 von ICM - Ähnliche Themen

  • 1/72 Zvezda Petlyakov Pe-2

    1/72 Zvezda Petlyakov Pe-2: Guten Tag, liebes Forum, das hier ist der neue 1/72 Zvezda Bausatz der Petlyakov Pe-2, eine verkleinerte Ausgabe des 48er Kits, der 2015...
  • Hyakuri Airshow 2019 (1.12.2019) [Bilder] ...end of an era 301 sq & 501 sq

    Hyakuri Airshow 2019 (1.12.2019) [Bilder] ...end of an era 301 sq & 501 sq: Exakt 1 Jahr minus einen Tag später stand nun auch die Verabschiedung der anderen beiden Phantom-Geschwader an - auch wenn diese ja noch ein paar...
  • Aero L (K)-60, Yak-11Bewaffnung

    Aero L (K)-60, Yak-11Bewaffnung: Im Flugzeugmuseum Prag habe ich letztens eine L-60 gesehen welche mit 2 Bomben und einem MG bewaffnet war. Diese Version war mir unbekannt. Ist...
  • Yak-7a

    Yak-7a: Heute möchte ich meine Yak-7a von Valom präsentieren.Nach meiner persönlichen Meinung ein recht passabler short run Bausatz an dem die üblichen...
  • Flugverbot für russische Airlines - Vim-Avia, Dagestan, Yakutia Airlines, etc.

    Flugverbot für russische Airlines - Vim-Avia, Dagestan, Yakutia Airlines, etc.: Gleich sechs russische Airlines dürfen nicht mehr in die Europäische Union fliegen. Das Verbot kommt aus Russland selbst. Die russische...
  • Ähnliche Themen

    • 1/72 Zvezda Petlyakov Pe-2

      1/72 Zvezda Petlyakov Pe-2: Guten Tag, liebes Forum, das hier ist der neue 1/72 Zvezda Bausatz der Petlyakov Pe-2, eine verkleinerte Ausgabe des 48er Kits, der 2015...
    • Hyakuri Airshow 2019 (1.12.2019) [Bilder] ...end of an era 301 sq & 501 sq

      Hyakuri Airshow 2019 (1.12.2019) [Bilder] ...end of an era 301 sq & 501 sq: Exakt 1 Jahr minus einen Tag später stand nun auch die Verabschiedung der anderen beiden Phantom-Geschwader an - auch wenn diese ja noch ein paar...
    • Aero L (K)-60, Yak-11Bewaffnung

      Aero L (K)-60, Yak-11Bewaffnung: Im Flugzeugmuseum Prag habe ich letztens eine L-60 gesehen welche mit 2 Bomben und einem MG bewaffnet war. Diese Version war mir unbekannt. Ist...
    • Yak-7a

      Yak-7a: Heute möchte ich meine Yak-7a von Valom präsentieren.Nach meiner persönlichen Meinung ein recht passabler short run Bausatz an dem die üblichen...
    • Flugverbot für russische Airlines - Vim-Avia, Dagestan, Yakutia Airlines, etc.

      Flugverbot für russische Airlines - Vim-Avia, Dagestan, Yakutia Airlines, etc.: Gleich sechs russische Airlines dürfen nicht mehr in die Europäische Union fliegen. Das Verbot kommt aus Russland selbst. Die russische...
    Oben