Yakovlev Figthers of WW II, HIKOKI Publ. (Gordon/ Komissarov)

Diskutiere Yakovlev Figthers of WW II, HIKOKI Publ. (Gordon/ Komissarov) im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Auf meinem Tisch liegt das neuste Buch des Hikoki-Verlages. Um es vorweg zu nehmen, ich habe schon einige Bücher aus diesem Verlag gekauft und...

  1. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Auf meinem Tisch liegt das neuste Buch des Hikoki-Verlages. Um es vorweg zu nehmen, ich habe schon einige Bücher aus diesem Verlag gekauft und wurde noch nie enttäuscht.

    Anhänge:


    Das Buch wurde bereits in November 2014 angekündigt und sollte eigentlich zu meinem Geburtstag das Geschenk meiner Frau sein, nur mit 4 Monaten Verspätung ist es jetzt eingetroffen!

    Ich habe zwar selber viele Bild- und Textsammlungen zur Jak-1 bis Jak-9 zusammengetragen, aber dass es dermaßen vieles Bildmaterial gibt, hätte ich mir micht träumen lassen. Auf 336 Seiten (und nicht wie bei AMAZON angegeben 272 Seiten) festem Druckpapier (150g), seidenmatt - werden alle möglichen und unmöglichen Jagdflugzeugvarianten aus dem Hause Yakovlev (Jakowlew - so habe ich das zu DDR-Zeiten noch im Kopf) in Bild, Text, Diagrammen/Tabellen und Seitenrissen aller Art (allerdings kleinen Formats :confused:) vorgestellt. Beeindruckend, was da an Bildern zusammengesucht wurde.

    Die Druckqualität finde ich als sehr gut, incl. der - auch wenigen unscharfen Bilder.

    Ich selber tue mich immer noch etwas schwer mit den farbigen Grafiken bezüglich Bemalungen/ Tarnungen von wegen ATM-6 "black" - ich halte das eher für ein Schwarzgrün :FFEEK: - aber die Grafiken sind schon Klasse gemacht und vermitteln einem einen guten Eindruck über die "bunten russischen Mühlen".

    Ärgerlich finde ich nur, dass die gesamten Seitenrisse/ Grafiken wie Röntgenschnitte etc. vieieieiel zu klein sind. So muss man doch wieder auf andere Quellen oder eine Kopflupe zurückgreifen :headscratch:

    Ich habe das Buch als "pre order" für ganze 41.-€ gekauft bei AMAZON-DE, jetzt kostet das Teil schon einen 10ner mehr :FFEEK: - aber schaut mal auf die englischen Lieferanten mit nur 3.-€ Versand!!
    Vorsicht, bei US_Anbietern war der Versand nicht kostenlos, das Thema habe ich mit einem Anbieter bereits durch: "free shipping" ist halt doch nicht nach Europa möglich

    Anhänge:

    - reine Verar..ung, dann eben doch bei AMAZON.DE!
     
    Augsburg Eagle, mirage, FREDO und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monitor, 09.04.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.243
    Zustimmungen:
    2.855
    Ort:
    Potsdam
    @monitor ist nun inzwischen Deutschlands Zweitbesitzer dieses Werkes. Die Einschätzung von @BOBO trifft den Kern.

    Das Buch ist auch modellbauerisch sehr interessant. Es gibt zwar nicht einen gesonderten Walkaround in dem Buch, aber einzelne Fotos in den Kapiteln sind doch hoch interessant.
    Diverse Fotos zeigen sehr gute Ansichten des Innenlebens der Motorsektion bei abgenommenen Blechen.
    Sehenswert die Munitionszuführung der Kanonensektion (S.117) . Auch die manuelle Vorrichtung für das Spannen der Kanonen (S.213) ist schon sehenswert. (Im Zvezda-Bausatz der Jak-3 ist diese Spannvorrichtung dargestellt, mir war aber bis jetzt nicht klar, wozu dieser Bügel dient).
    Überhaupt wertvoll die Schnittzeichnungen.

    Sagen wir mal so: das Buch ist schon sein Geld wert.
     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  4. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.363
    Zustimmungen:
    594
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    :TOP::TOP::TOP:
     
  5. #4 Monitor, 10.04.2015
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.243
    Zustimmungen:
    2.855
    Ort:
    Potsdam
    DDA gefällt das.
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Yakovlev Figthers of WW II, HIKOKI Publ. (Gordon/ Komissarov)

Die Seite wird geladen...

Yakovlev Figthers of WW II, HIKOKI Publ. (Gordon/ Komissarov) - Ähnliche Themen

  1. Bildbericht: Aviation Photoevent 1/2014 mit Yakovlev Trainern und Warbirds

    Bildbericht: Aviation Photoevent 1/2014 mit Yakovlev Trainern und Warbirds: Nach einer gelungenen Premiere bei unserem ersten "Aviation Photoevent" im Oktober 2013 (Bericht siehe hier:...
  2. Yakovlev YAK-52 start-up and low pass Teuge

    Yakovlev YAK-52 start-up and low pass Teuge: 26-4-2014 start-up and low pass Yakovlev YAK-52 of the Dutch Thunder Yaks http://www.youtube.com/watch?v=9XIol8FN2Ms
  3. 1/32 Yakovlev Yak-23 Flora – Planet Models

    1/32 Yakovlev Yak-23 Flora – Planet Models: Bezeichnung: Yak-23 Massstab: 1/32 Material: Resin/Vaku Preis: 70 Euro (Stand 22.11.2012) Hallo. Heute stelle ich Euch meine...
  4. Yakovlev Yak-25RV 'Mandrake', YAK-27K und YAK-28-64 von Anigrand in 1:144

    Yakovlev Yak-25RV 'Mandrake', YAK-27K und YAK-28-64 von Anigrand in 1:144: [ATTACH] Im Rahmen dieses Rollouts stelle ich drei Resinmodelle von Anigrand vor, deren Originale alle aus dem Hause Yakovlev kommen. Die Bausätze...
  5. Yakovlev Yak 52

    Yakovlev Yak 52: Yakovlev Yak 52 - Amodel Hallo Leute, Hier meine Bilder von meiner Yak 52 von Amodel. Die Qualität ist nicht die beste, aber man kann froh sein...