Yakovlev Yak-9 DD der Nordkoreanischen Luftwaffe

Diskutiere Yakovlev Yak-9 DD der Nordkoreanischen Luftwaffe im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Leute :) Nach einer längeren Pause von mir hier nun endlich mal wieder ein Rollout von mir . Ich dachte mir schieb das Teil noch schnell...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wild Weasel78, 31.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hallo Leute :)
    Nach einer längeren Pause von mir hier nun endlich mal wieder ein Rollout von mir . Ich dachte mir schieb das Teil noch schnell vor Jahreswechsel in den Rollout da ich es ja auch versprochen hatte es noch diese Woche zu tun :) . Es handelt sich um eine Maschine der Nordkoreanischen Luftwaffe die diese Maschinen im Korea Krieg eingesetzt haben. Die Luftwaffe des Nordens besass ca 70 YAK-9 in verschiedenen Versionen und es waren auch diese Maschinen die am 25 Juni den Flugplatz von Seoul angriffen und dort eine C-54 der USAF zerstörten die die Evakuierung der Zivilbevölkerung durchführen sollte. Bereits am 27 Juni versuchten es ein paar Yak-9 erneut den Flugplatz anzugreifen aber diesmal wurden sie von F-82G Twinmustang abgefangen und 3 Yaks wurden von den Twins abgeschossen . Am selben Tag versuchten IL-10 ebenfalls den Platz anzugreifen aber auch ohne Erfolg weil hier die F-80C dafür sorgte das 4 der IL-10 abgeschossen wurden und der Rest der IL-10 Piloten es vorzog zu verschwinden .Im weiteren Luftkrieg um Korea folgen die YAK-9 oft Gleitschutz für die IL-10 aber oft ohne Erfolg ,die Nordkoreanische Luftwaffe war schnell durch die Überlegenen Luftstreitkräfte der UN geschlagen . Oft traffen F-51 Mustangs auf die YAKs und zu 90% ging der Luftkampf zu gunsten der Mustangs aus , auch die B-29 brauchten sich in der ersten Phase noch keine Sorgen zu machen aber das änderte sich mit dem Auftauchen der Mig-15 ..........! Die YAK-9 war durchaus kein schlechtes Jagdflugzueg und konnte der Mustang schon ziemlich Gefährlich werden aber oft sassen unerfahrene Piloten hinter dem Steuer der YAK und konnten deren Potenzial nicht ausnutzten und waren so leichte Beute für die F-51 .Ab der zweiten Kriegshälfte flogen fast keine YAKs mehr da hier jetzt die Mig-15 die Jägerrolle übernommen hatte .
     

    Anhänge:

    • RR1.JPG
      Dateigröße:
      77,4 KB
      Aufrufe:
      294
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wild Weasel78, 31.12.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Bildmaterial gibt es nur von Maschinen die am Boden zerstört wurden ,das wenige Farbmaterail reicht aber aus um die Farbtöne zu bestimmen.
     

    Anhänge:

    • RR2.JPG
      Dateigröße:
      82,2 KB
      Aufrufe:
      293
  4. #3 Wild Weasel78, 31.12.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Der Bausatz ist von ICM und von einer recht guten Qualität aber leider ist der Kunstoff zu weich . Schön ist auch das ein Motor dem Bausatz beiliegt und die Detalierung ausreichend ist ,die Klarsichteile sind nur Einteilig und nicht wirklich durchsichtig hier muss ein wenig getan werden .
     

    Anhänge:

    • RR3.JPG
      Dateigröße:
      80,8 KB
      Aufrufe:
      289
  5. #4 Wild Weasel78, 31.12.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Passgenauigkeit ist nicht so gut aber es hält sich alles im einem vertrettbaren Rahmen. Ohne Spachtel geht aber nix.
     

    Anhänge:

    • RR4.JPG
      Dateigröße:
      80,7 KB
      Aufrufe:
      289
  6. #5 Wild Weasel78, 31.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Lackiert wurde mit Gunze Farben wobei der Farbton etwas aufgehellt werden muss,später wurde die Farbe noch Abgetönt um eine Lackierung zu erhalten die Witterungseinflüssen ausgesetzt ist ,leider erkennt man das auf den Bildern nicht so wirklich.
     

    Anhänge:

    • RR5.JPG
      Dateigröße:
      78 KB
      Aufrufe:
      273
  7. #6 Wild Weasel78, 31.12.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Sonstige Farben wurden von Revell und Model Master genommen .
     

    Anhänge:

    • RR6.JPG
      Dateigröße:
      78,3 KB
      Aufrufe:
      270
  8. #7 Wild Weasel78, 31.12.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Gealtert wurde mit Pastelkreide und Tamiya Smoke.
     

    Anhänge:

    • RR7.JPG
      Dateigröße:
      82,3 KB
      Aufrufe:
      266
  9. #8 Wild Weasel78, 31.12.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Antennen und Kanonenläufe wurde bis die auf der Proppelernabe durch Kanülen ersetzt.
     

    Anhänge:

    • RR8.JPG
      Dateigröße:
      86,5 KB
      Aufrufe:
      267
  10. #9 Wild Weasel78, 31.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Alle Lufthutzen wurden geöffnet um die nötige Tiefe zu erhalten ,sonst ist die YAK bis auf ein paar Eduard Gurte aus dem Kasten gebaut.
     

    Anhänge:

    • RR9.JPG
      Dateigröße:
      84,3 KB
      Aufrufe:
      254
  11. #10 Wild Weasel78, 31.12.2005
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Der Draht ist aus einer Angelschnurr gefertigt und später wurde noch alles mit Humbrol Mattklarlack versiegelt .Die Decals sind teilweise aus der Grabbelkiste . So hoffe die YAK-9 gefällt euch und hiermit schliesse ich dann denn Rollout für dieses Jahr ab :) ,hoffe mal das im nächsten Jahr ein paar mehr Modelle den weg hier in den Rollout finden werden . Wünsche allen einen guten Rutsch ins Jahr 2006 :TOP:

    MFG Michael
     

    Anhänge:

    • RR10.JPG
      Dateigröße:
      90,4 KB
      Aufrufe:
      243
  12. #11 centuryfan, 31.12.2005
    centuryfan

    centuryfan Testpilot

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Student (IBS auf MA)
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Schön, mal wieder etwas von dir zu sehen :TOP: !
    Bernd
     
  13. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    18.925
    Zustimmungen:
    18.651
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ...na klappt doch wieder! :TOP:
    Ich dachte erst das wäre eine Jak-9K oder Jak-9UT, wegen der "dekorativen" Motorkanone. ;) Aber, die Jak-9DD war eine spezielle Langstreckenjägervariante, mit nur einer 20mm MK und einem 12,7mm MG.
     
  14. #13 christoph2, 31.12.2005
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Ahh, schön mal wieder einen Rollout von Dir zu sehen. Schaut sehr gut aus, Deine Jak :TOP:

    Schön das man auch mal ein Modell eines Flugzeugs der nordkoreanischen Luftwaffe zu sehen bekommt. An Material darüber gibt es, wie Du ja bereits geschrieben hast, leider (noch) sehr wenig. Nicht nur bei der Recherche zur Farbgebung und den Markierungen der nordkoreanischen Lufwaffe findet man wenig, selbst bei den geflogenen Flugzeugtypen und deren Anzahl bekommt man oft widersprüchliche Informationen - meist stößt man auf die P-Version der Jak-9.

    Nicht nur die von Dir erwähnte Zerstörung der auf dem Flugplatz Kimpo geparkten C-54 des MATS (sie war dort gegrounded wegen eines beschädigten Flügels) geht auf das Konto von Jak-9, sondern auch die Vernichtung des größten Teiles der südkoreanischen Luftwaffe: sieben der zehn AT-6 Texans der ROKAF wurden am selben Tag am Boden stehend durch Yaks in Brand geschossen.
     
  15. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Super :TOP:

    Klasse Jak-9.
    Und besonders Toll wird sie durch die Wahl der Hoheitszeichen von Nordkorea.
    Diese Variante, mit der 37 mm Kanone, war doch ehr als Erdkämpfer (Panzerjäger) gedacht, als zum Kampf gegen Jäger.
    Oder liege ich damit falsch :?!

    Hotte
     
  16. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Mönchengladbach
    Na endlich Michael, endlich wieder ein Roll-Out von dir.
    Nachdem ich unter anderem auch deine Yak gestern "live" sehen durfte kann ich sagen: Prima Teil. Noch schöner aber ist, daß du wieder baust :TOP:
     
  17. #16 Bleiente, 01.01.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Jaaaaaaaaa ! Wild Weasel78 wie gewohnt ! :TOP:
     
  18. #17 Wild Weasel78, 01.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hallo Hotte
    Ja du liegst falsch ,es ist nur eine 20mm Kanone und die war beim Jäger so üblich . Flugi hat ja oben was dazu geschrieben :rolleyes: ;)

    MFG Michael
     
  19. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    502
    Ort:
    Thüringen
    Moin moin,
    super Micha, das es weitergeht.
    Aber auch mir stößt die Motorkanone auf. Der dargestellte Locher sieht so nur für die 45'er aus. Die 20mm der war kürzer und ohne die martialische Mündung - soweit mein Kenntnisstand.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wild Weasel78, 02.01.2006
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hm laut Anleitung soll das die 20mm Gun sein ..........vieleicht ist sie ICM zu groß geraten .......ich weiss es echt nicht auf jeden fall sieht es gut aus :) . Die Mig 15 flog ja nun auch mit einer 37mm Kanone denkbar das es bei der YAK auch so wahr aber bei den ganzen Typen kann man schon mal was durcheinander bringen .

    MFG Michael
     
  22. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Dann wäre es ja doch ne Yak-9T,

    die hatte ne 37 mm Kanone ?!

    Hotte
     
Moderatoren: AE
Thema: Yakovlev Yak-9 DD der Nordkoreanischen Luftwaffe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Jak-9

Die Seite wird geladen...

Yakovlev Yak-9 DD der Nordkoreanischen Luftwaffe - Ähnliche Themen

  1. Yakovlev Figthers of WW II, HIKOKI Publ. (Gordon/ Komissarov)

    Yakovlev Figthers of WW II, HIKOKI Publ. (Gordon/ Komissarov): Auf meinem Tisch liegt das neuste Buch des Hikoki-Verlages. Um es vorweg zu nehmen, ich habe schon einige Bücher aus diesem Verlag gekauft und...
  2. Bildbericht: Aviation Photoevent 1/2014 mit Yakovlev Trainern und Warbirds

    Bildbericht: Aviation Photoevent 1/2014 mit Yakovlev Trainern und Warbirds: Nach einer gelungenen Premiere bei unserem ersten "Aviation Photoevent" im Oktober 2013 (Bericht siehe hier:...
  3. Yakovlev YAK-52 start-up and low pass Teuge

    Yakovlev YAK-52 start-up and low pass Teuge: 26-4-2014 start-up and low pass Yakovlev YAK-52 of the Dutch Thunder Yaks http://www.youtube.com/watch?v=9XIol8FN2Ms
  4. 1/32 Yakovlev Yak-23 Flora – Planet Models

    1/32 Yakovlev Yak-23 Flora – Planet Models: Bezeichnung: Yak-23 Massstab: 1/32 Material: Resin/Vaku Preis: 70 Euro (Stand 22.11.2012) Hallo. Heute stelle ich Euch meine...
  5. Yakovlev Yak-25RV 'Mandrake', YAK-27K und YAK-28-64 von Anigrand in 1:144

    Yakovlev Yak-25RV 'Mandrake', YAK-27K und YAK-28-64 von Anigrand in 1:144: [ATTACH] Im Rahmen dieses Rollouts stelle ich drei Resinmodelle von Anigrand vor, deren Originale alle aus dem Hause Yakovlev kommen. Die Bausätze...