Yeager´s wilder Mustang im Grobmotorikermaßstab 1/24

Diskutiere Yeager´s wilder Mustang im Grobmotorikermaßstab 1/24 im Props ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Auch nix. Also Pappkarton, zeichnen und schleifen.
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.112
Zustimmungen
1.400
Ort
Bernkastel-Kues
Den Hauptholmen hab ich mittlerweile eingepasst. Heute kam auch meine Evergreenprofilbestellung an. Also kann ich zügig fortfahren. Nun hab ich noch nie einen Fahrwerksschacht von Grundauf zusammengeschustert. Deswegen dauert das ne Weile. Habe mir aus dem Netz 2 Cutaway-Zeichnungen gezogen und ausgedruckt um die betreffenden Teile wenigstens ungefähr wie beim Original hinzubekommen und zu platzieren. Also bitte etwas Nachsicht mit dem alten Mann :biggrin:
 
Anhang anzeigen
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.112
Zustimmungen
1.400
Ort
Bernkastel-Kues
Ja, hat lang gedauert 😔 . War teilweise nicht so schön, in der Vergangenheit.
 
nexus

nexus

Testpilot
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
839
Zustimmungen
1.979
Ort
EDDK
Freu mich, dass es weitergeht.
 
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.325
Zustimmungen
6.840
Ort
bei Köln
Hurraaaaa, es geht hier weiter. Ich lehne mich zurück und schaue zu....:flugzeug0018:
 
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.112
Zustimmungen
1.400
Ort
Bernkastel-Kues
Habe heute vielleicht die Lösung für mein Fahrwerksproblem gefunden. Hab es im Anflug von Wahnsinn, ohne nach zudenken geordert. Und bin nun gespannt, ob das Teil so toll ist wie es aussieht. Desweiteren hab ich gleich gefragt, ob sie nicht, rein zufällig, auch die Papertanks drucken könnten.
 
Anhang anzeigen
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.112
Zustimmungen
1.400
Ort
Bernkastel-Kues
Ich denke, das ich die Teile besser in der Rubrik: Bausätze vorgestellt reinsetze
 
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.325
Zustimmungen
6.840
Ort
bei Köln
Norbert, halte Dich nicht lange auf damit! Noch besser wäre, Du baust einfach weiter und zeigst uns das fertige Ergebnis am Modell!?
Das Foto zeigt ja schon hinreichend, was die Teile detailmäßig ausmachen. Schauen gut aus...
 
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.112
Zustimmungen
1.400
Ort
Bernkastel-Kues
Der Wille ist ja da, aber mir fehlt abends die Power. Baue für meinen Chef eine Bar um. Sozusagen Modellbau 1:1; ist anstrengend sowohl von derHardware als auch der Software 😊
 
Intruder

Intruder

Astronaut
Dabei seit
13.11.2002
Beiträge
3.112
Zustimmungen
1.400
Ort
Bernkastel-Kues
Es geht wieder ein Stückchen weiter. Habe gestern mal die Teile des neuen Fahrwerksschachtes von den "Mussleiderseinteilen" des Druckverfahrens getrennt. Geht mit einer Microsäge recht einfach. Die Teile passen untereinander ineinander wie Sau, sprich allein schon trocken zusammengesteckt hält alles. Als nächstes dann die übliche "Abreibung" mit Seifenlauge.
Tja und dann habe ich versucht herauszufinden, was man(n) noch verbessern kann. Hab jetzt einfach mal mit einem Kabelbaum im linken Fahrwerksschacht hinter dem Landescheinwerfer angefangen. Zuerst die Strecke mit nem 0,5mm Bohrer abgesteckt.
Als nächstes aus dem dünnsten Kupferdraht in meinem Fundus Schlaufen eingezogen
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

Yeager´s wilder Mustang im Grobmotorikermaßstab 1/24

Yeager´s wilder Mustang im Grobmotorikermaßstab 1/24 - Ähnliche Themen

  • R44 Pilot von Wilderern erschossen

    R44 Pilot von Wilderern erschossen: Naturschützer leben inzwischen auch gefährlich. Tansanische Behörden haben in Zusammenarbeit mit dem "Friedkin Conservation Fund" in einem...
  • Ruag Wilderswil (Flugplatz Interlaken)

    Ruag Wilderswil (Flugplatz Interlaken): Die Ruag in Wilderswil unter anderem zuständig für die Wartungsarbeiten an der F/A-18 hat sich ein grossen Fisch an Land gezogen. Somit ist der...
  • Ähnliche Themen

    • R44 Pilot von Wilderern erschossen

      R44 Pilot von Wilderern erschossen: Naturschützer leben inzwischen auch gefährlich. Tansanische Behörden haben in Zusammenarbeit mit dem "Friedkin Conservation Fund" in einem...
    • Ruag Wilderswil (Flugplatz Interlaken)

      Ruag Wilderswil (Flugplatz Interlaken): Die Ruag in Wilderswil unter anderem zuständig für die Wartungsarbeiten an der F/A-18 hat sich ein grossen Fisch an Land gezogen. Somit ist der...
    Oben